Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (141) 1 2 [3] 4 5 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Umgestaltung der S-Bahnhöfe in München, [M] S-Bahnhöfe werden aufgepeppt [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Sbahnman
Geschrieben am: 7 Nov 2003, 11:48


Unregistered









Definiere bitte mal "richtiger" Bahnhof!
Was ist dann ein nicht richtiger Bahnhof?

Gruß Sbahnman cool.gif
    
  Link zum BeitragTop
elchris
Geschrieben am: 7 Nov 2003, 12:56


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 3 May 03
Beiträge: 4899




Bahnhof und Haltepunkt halt, Pasing ist ein Bahnhof, Laim ein HP...
    
    Link zum BeitragTop
Chefanwender
Geschrieben am: 7 Nov 2003, 13:40


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 16 Nov 02
Beiträge: 1215





Einige Stuttgarter S-Bahn Stationen sind jetzt auch bereits mit den neuen Zugzielanzeigen ausgerüstet:

- Nordbahnhof
- Feuerbach
- Zuffenhausen
- Kornwestheim

... weitere Stationen folgen!

.

Bearbeitet von Alexander am 7 Nov 2003, 13:41
    
    Link zum BeitragTop
mellertime
Geschrieben am: 7 Nov 2003, 18:40


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 13 Oct 02
Beiträge: 5160

Wohnort: MPFF


QUOTE (thechris @ 7 Nov 2003, 12:56)
Bahnhof und Haltepunkt halt, Pasing ist ein Bahnhof, Laim ein HP...

Nicht das es hier zum Durcheinander kommt, Laim ist auch ein Bahnhof!

--------------------
Tf der Münchner S-Bahn.
user posted image
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
elchris
Geschrieben am: 7 Nov 2003, 18:51


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 3 May 03
Beiträge: 4899




QUOTE (mellertime @ 7 Nov 2003, 18:40)
Nicht das es hier zum Durcheinander kommt, Laim ist auch ein Bahnhof!

Wurde von einer weisen Quelle heute auch davon unterrichtet, wo ist die Asche, hier ist mein Haupt dry.gif wink.gif
    
    Link zum BeitragTop
Chep87
Geschrieben am: 7 Nov 2003, 19:22


Lebende Forenlegende


Status: gesperrt
Mitglied seit: 20 Apr 03
Beiträge: 3138
Chat: Chep87 

Alter: 31
Wohnort: Rostock


QUOTE (Sbahnman @ 7 Nov 2003, 11:48)
Definiere bitte mal "richtiger" Bahnhof!
Was ist dann ein nicht richtiger Bahnhof?

Gruß Sbahnman cool.gif

Falscher ausdruck, ich meinte eher an den größeren Hauptbahnhöfen.

Eigentlich bekommen doch die S-Bahn Haltestellen mehrfarbige anzeigen?? blink.gif

--------------------
user posted image
    
        Link zum BeitragTop
Wetterfrosch
Geschrieben am: 7 Nov 2003, 20:39


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 11 May 02
Beiträge: 1822

Alter: 39
Wohnort: Mangfalltal


QUOTE (Sbahnman @ 7 Nov 2003, 11:48)
Definiere bitte mal "richtiger" Bahnhof!
Was ist dann ein nicht richtiger Bahnhof?

Gruß Sbahnman cool.gif

Rosenheim *ggg* biggrin.gif laugh.gif
Da sind die Dinger glaub ich als eine der Ersten in der Region München, Südbayern... in Betrieb/Testphase gegangen, da dort alle Faltblattanzeiger in einem äußerst schlechten Zustand waren. Faltblätter herausgefallen, Scheiben kaputt/gesprungen, Leuchtstoffröhren hinüber usw...

--------------------
-->Das Chaos täglich - Wetter erleben<--user posted image
Blaskapelle Bruckmühl (NEU - jetzt wieder online!)user posted image
METEO in München studieren:
Homepage der Mangfalltalbahn
    
     Link zum BeitragTop
Baseman
Geschrieben am: 21 Nov 2003, 21:00


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Sep 03
Beiträge: 409

Alter: 36
Wohnort: Bamberg


Der Bahnhof Rosenheimer Platz hat ja neuerdings nen Lift... aber ich glaube, der geht noch ned ganz.... aber er ist schon zu sehen.. ein gläserner ist es übrigens

Außerdem habe ich gehört, dass im Frühjahr der Umbau des Bahnhofs Giesing erfolgt (Erhöhung der Bahnsteige etc)

mfg baseman
    
      Link zum BeitragTop
Smirne
Geschrieben am: 18 Feb 2004, 21:37


Unregistered









Zitat bzw. BIld aus urheberrechtlichen GRünden entfernt.

Fragt sich nur, wenn ein Zug wegen Stromausfall nicht fährt, wo der Strom für die Lautsprecher herkommen soll.

Bearbeitet von Rathgeber am 20 Jan 2005, 04:39
    
  Link zum BeitragTop
Wildwechsel
Geschrieben am: 18 Feb 2004, 21:47


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Jan 03
Beiträge: 6980

Wohnort: München


Beziehen die Lautsprecher ihren Strom aus der Oberleitung?

Ein behindertengerechter Umbau wird an dem Bahnhof wohl nicht erfolgen, solange nicht geklärt ist, in welcher Weise die Strecke ausgebaut werden soll.

--------------------
Beste Grüße usw....
Christian


Die drei Grundsätze der öffentlichen Verwaltung in Bayern:
1. Des hamma no nia so gmacht
2. Wo kamat ma denn da hi
3. Da kannt ja a jeda kemma
    
    Link zum BeitragTop
Smirne
Geschrieben am: 18 Feb 2004, 21:52


Unregistered









Es stand nicht dort, wo der Stromausfall war. Betrifft er nur die Oberleitung, ist gut, dann fragt sich nur wie lange der Autor am Bahnsteig stand. Wahrscheinlich 2 Minuten und in denen kam (welch Frechheit eigentlich) genau keine Durchsage. Oder der Zug hatte Saft und konnte nicht fahren, weil das Stellwerk Stromausfall hatte? Dann gehen natürlich auch keine Lautsprecher.
    
  Link zum BeitragTop
Smirne
Geschrieben am: 19 Feb 2004, 22:45


Unregistered









35 Bahnhöfe im Überblick (SüddeutscheZeitung)

Bearbeitet von Rathgeber am 20 Jan 2005, 04:41
    
  Link zum BeitragTop
ET 423
  Geschrieben am: 20 Feb 2004, 19:21


Lebende Forenlegende


Status: Validating
Mitglied seit: 23 Oct 02
Beiträge: 14773




Warum sich wohl niemand an das Drecksloch Puchheim rantraut? Ganz einfach, weil da dann noch ein roter Punkt auftauchen würde:
Toiletten meistens abgesperrt, Inselbahnsteig vom Gleis 2 & 3 für Behinderte unmöglich zu erreichen; es gibt nur eine Art Betonrampe, wo in der Mitte noch eine Treppe läuft (ist wohl zum Herunterfahren von Kinderwagen gedacht), aber für Rollstuhlfahrer unmöglich raufzukommen (bei einem Neigungswinkel von geschätzten 25-30°); so starke Begleitpersonen gibts net, und Elektromotoren würden qualmen. Der Inselbahnsteig kann nur von einem Ende erreicht werden; eine Zugangsmöglichkeit am anderen Ende fehlt, wodurch DAB's über die Gleise laufen. Der Inselbahnsteig von Gleis 2 & 3 ist zu 1/3 überdacht, allerdings bläst der Wind rein und das Dach ist löchrig, wodurch sich auch nicht selten im Winter bis zu 40cm lange Eiszapfen bilden können (ich möchte nicht der sein, dem sowas mal aufn Schädel fliegt). Die Beleuchtung ist zumeist ganz gut, Leuchtstoffröhren werden mittlerweile regelmäßig ausgewechselt, war aber nicht immer so. Teilweise war nur ca. die Hälfte der Lampen funktionstüchtig und davon haben oft einige geblinkt. Der nicht überdachte Bereich (Bahnsteig & Zugang) wird im Winter selten bis gar nicht gestreut; Achtung! Rutschgefahr!!! blink.gif Meistens wird dann bei Tauwetter gestreut (sehr sinnvoll user posted image). Fahrkartenautomat ist beim Inselbahnsteig nur einer vorhanden, der auch meistens funktioniert. Sitzgelegenheiten sind in Form von zwei Doppelbänken (gegenüber aufgestellt) vorhanden.
Der Seitenbahnsteig von Gleis 1: Zugänglichkeit wesentlich besser, um nicht zu sagen: Hervorragend. Manko: Kein Dach, und zwar überhaupt keines, nur zwei "Buden" im Bundesbahnlook, wo zumeist Scheiben kaputt sind und deren Dächer machen einem Schweizer Käse ernsthafte Konkurrenz. Seit ein paar Jahren gibt es einen DB-Servicestore, der den Bahnhof ordentlich aufgewertet hatte und man seine Fahrkarten nicht mehr beim schwerhörigen, ständig besoffenen Kioskbesitzer kaufen mußte, wenn die Automaten mal wieder nicht wollten. Außerdem kann man sich dort mit den ständig aktuellen Zeitungen bedienen (deutsche und türkische Zeitungen blink.gif ), und auch so an sich macht der Store einen sehr guten und gepflegten Eindruck (der auch stimmt wink.gif). Für den Seitenbahnsteig gilt in Sachen Schnee räumen (es macht schon Sinn, denn Schnee erst festtreten und gefrieren zu lassen und danach zu versuchen, zu räumen) das Gleiche wie für die Insel.
Zusammenfassend kann ich dem Puchheimer Bahnhof nur die Note 5 geben. Daß eine 20000 Seelengemeinde mit durchschnittlich 6000 Berufspendlern (nach München; in die andere Richtung sinds auch ein paar) nichts besseres vorzuzeigen hat, ist schon beschämend. sad.gif

--------------------
Ich schaue weg, weil mir hier Einiges nicht paßt.
    
    Link zum BeitragTop
mseidler
Geschrieben am: 20 Feb 2004, 19:48


Doppel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Jan 04
Beiträge: 114

Alter: 40
Wohnort: München


@ ET423
Das kommt mir irgendwie bekannt vor. unsure.gif

Perlach scheint diesem Bahnhof sehr ähnlich zu sein.
- Inselbahnsteig ohne Dach nur eine Blechhütte
- ein einziger Zugang, natürlich nicht zum Gewerbegebiet
- absolut nicht geeignet für Rollstuhlfahrer / Kinderwägen, da kein Lift / Rampe
- die gleiche Schneeräumtaktik
- keine Toiletten sad.gif

Dafür aber ein noch kostenloser P+R-Parkplatz !! wink.gif

Ich denke das wäre der nächste ROTE PUNKT, aber im Stadtgebiet. wacko.gif

--------------------
CU

mseidler


Und es sprach eine Stimme:
Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen.
Ich lächelte und war froh und es kam schlimmer.
    
      Link zum BeitragTop
BG
Geschrieben am: 20 Feb 2004, 20:52


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 26 Jan 03
Beiträge: 474

Wohnort: NNRO


Naja, Fasangarten ist ja jetzt komplett neu, Unterführungen, Rampen usw. sind auch da, aber trotzdem weder Toiletten (OK, da gibts während der üblichen Geschäftszeiten notfalls die im HIT nebenan) noch überdachte Bahnsteige (nur 1 Glashäuschen pro Bahnsteig). Alle anderen neuen Bahnsteige der S2-Süd sind wenn ich mich richtig erinnere überdacht, nur hier dürfen sich dann alle Leute bei Regen in das Minihäuschen drängen.
    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
2108 Antworten seit 8 May 2003, 07:24 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (141) 1 2 [3] 4 5 ... Letzte »
<< Back to S-Bahn Netze & Allgemeines
Antworten | Neues Thema |