Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | Chat | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Hilfe

Seiten: (36) « Erste ... 34 35 [36]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
[M] Jahresfahrplan 2018 [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Mace
  Geschrieben am: 12 Dec 2017, 19:53


Mitglied


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Dec 15
Beiträge: 42




Viele Fahrgäste sind auch immer noch und völlig zurecht durch die veralteten Tramnetzpläne in den Fahrzeugen verwirrt, da sich viele an diesen orientieren.

Dass man alle innerhalb eines Tages nicht austauschen kann ist mir klar, aber zumindest am dritten Tag nach dem Fahrplanwechsel alle aktualisierten anzubringen wäre hilfreich gewesen.
    
     Link zum BeitragTop
S-Bahn 27
  Geschrieben am: 12 Dec 2017, 21:02


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Jan 07
Beiträge: 2773

Wohnort: wenn München -> dann am Harras


QUOTE (spock5407 @ 11 Dec 2017, 21:54)
Ach, an die "S27" hab ich ja gar net gedacht. rolleyes.gif

Noch nichtmal unbedingt nur die, in der HVZ gibt es stündliche Durchfahrer bis Rosenheim via Mangfalltal, das sind dann durchaus vollwertige Regionalzüge. smile.gif

--------------------
user posted image
    
      Link zum BeitragTop
AK1
  Geschrieben am: 12 Dec 2017, 21:58


Tripel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Mar 16
Beiträge: 227

Wohnort: München


Noch etwas zu den via-Angaben...
Den 153er habe ich heute an der Sendlinger Kirche gesehen, da schreibt er "via Hochschule". Da wird es echt absurd, das ist noch nicht mal ein U- oder S-Bahnhof... Vorher kommt Schwanthalerhöhe, Donnersbergerbrücke und Maillingerstraße!
    
     Link zum BeitragTop
STA
  Geschrieben am: 12 Dec 2017, 22:51


Foren-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Dec 14
Beiträge: 83




QUOTE (Lazarus @ 11 Dec 2017, 01:39)
Genau genommen verstärkt man aber am 19er genau das Teilstück, das es am wenigsten nötig hat. Das Problem ist da nicht die Innenstadt, sondern die beiden Linienenden.

Ach ne ... Du hältst die MVG wohl für total bescheuert. Warum züchtest du nicht Rosen oder suchst dir ein anderes Steckenpferd wo es weniger zu lästern gibt. Schon mal nachgedacht warum die 22 durch die Maxstr. Fahren soll?
Und wenn Du mal genau im www recherchierst siehst du auch was die MVG mittelfristig vor hat. Ja die 19 wird vsl 2019 auf 3 Teiler umgestellt aber dafür gibt es was anderes. Mehr sog i ned.

Bearbeitet von STA am 12 Dec 2017, 22:52
    
     Link zum BeitragTop
Jojo423
  Geschrieben am: 12 Dec 2017, 22:53


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Nov 06
Beiträge: 2723

Wohnort: München bei Pasing


QUOTE (STA @ 12 Dec 2017, 22:51)
Ach ne ... Du hältst die MVG wohl für total bescheuert. Warum züchtest du nicht Rosen oder suchst dir ein anderes Steckenpferd wo es weniger zu lästern gibt. Schon mal nachgedacht warum die 22 durch die Maxstr. Fahren soll?
Und wenn Du mal genau im www recherchierst siehst du such was die MVG mittelfristig vor hat. Ja die 19 wird vsl 2019 auf 3 Teiler umgestellt aber dafür gibt es was anderes. Mehr sog i ned.

Aber doch nicht bis Pasing!!!111elf

--------------------
Viele Grüße

Jojo423
BC 50 + Sixt Gold
    
     Link zum BeitragTop
spock5407
  Geschrieben am: 12 Dec 2017, 23:19


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Dec 05
Beiträge: 12186

Wohnort: neben 8000261-Vorfeld


Klingt vielversprechend, aber setzt vmtl. voraus, dass die TZ schnell zugelassen und betriebsfest sind sowie genug Personal da ist. Und danach, dass die Alt-R2 dann nicht ausgemustert werden sondern im Stoß gebraucht werden.

Mir kämen da schon ein paar Varianten in den Sinn, die sinnvoll darstellbar wären, ohne dass der direkte Bahnhofplatz noch weiter belastet würde.

Bearbeitet von spock5407 am 12 Dec 2017, 23:26

--------------------
Südtangente Linie 26 Ostbf<>Waldfriedhof (als X30-Nachfolger). Verlängerung Linie 20 ab Hbf Ri Silberhornstr. via ex SL17.
Wiederherstellung Hermann-Lingg-Str. - Harras und neu weiter zur Aidenbachstr. via Passauerstr. "Innere Westtangente" als Tram über Donnersbergerbrücke (ex 22).
München, Stadt der Nachfrage und Gerechtigkeit. Make Munich Tram Great Again!
    
     Link zum BeitragTop
S-Bahn 27
  Geschrieben am: 14 Dec 2017, 18:25


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Jan 07
Beiträge: 2773

Wohnort: wenn München -> dann am Harras


QUOTE (AK1 @ 12 Dec 2017, 22:58)
Noch etwas zu den via-Angaben...
Den 153er habe ich heute an der Sendlinger Kirche gesehen, da schreibt er "via Hochschule". Da wird es echt absurd, das ist noch nicht mal ein U- oder S-Bahnhof... Vorher kommt Schwanthalerhöhe, Donnersbergerbrücke und Maillingerstraße!

Also ich finde diese via-Angaben sind ganz grundsätzlich mal nur als Service anzusehen, es gibt einfach bei fast keiner Linie nur ein einzig sinnvolles "über".
Gerade dieses "Hochschule" gefällt mir aber sogar ausgesprochen gut. Der 153er wurde bei seiner Einführung vor wenigen Jahren deutlich als Bus für die Studenten bzw. zur Anbindung der Hochschule ganz allgemein beworben. Jetzt fährt er im Südwesten noch bis zum Harras weiter und wird somit auch für alle Studenten auf diesem neuen Linienabschnitt interessant. Zudem bleibt die Hochschule auch aus der anderen Richtung (sofern dem natürlich wirklich so ist) erhalten und ergänzt damit weiterhin die Zielanzeige aufm Bus, anstatt diese komplett zu ersetzen. Man könnte auch sagen, die Anbindung der Hochschule ist eben was beim 153er heraussticht, die Donnersbegerbrücke wird auch vom 53er angefahren, wenn das auch die Leute nicht vom Einsteigen abhalten sollte. biggrin.gif
Die Maillingerstraße ist zwar ein Umsteigepunkt zur U1, aber eben doch mehr oder minder im Nirgendwo, glaube dieses Zwischenziel ist vernachlässigbar.

Im Endeffekt wird der 153er hier aber vermutlich eh keine zu lange Lebenszeit haben, nachdem die folgende 53er Taktverdichtung den wohl wieder schlucken soll. rolleyes.gif

--------------------
user posted image
    
      Link zum BeitragTop
AK1
  Geschrieben am: 14 Dec 2017, 20:50


Tripel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Mar 16
Beiträge: 227

Wohnort: München


QUOTE (S-Bahn 27 @ 14 Dec 2017, 18:25)
QUOTE (AK1 @ 12 Dec 2017, 22:58)
Noch etwas zu den via-Angaben...
Den 153er habe ich heute an der Sendlinger Kirche gesehen, da schreibt er "via Hochschule". Da wird es echt absurd, das ist noch nicht mal ein U- oder S-Bahnhof... Vorher kommt Schwanthalerhöhe, Donnersbergerbrücke und Maillingerstraße!

Also ich finde diese via-Angaben sind ganz grundsätzlich mal nur als Service anzusehen, es gibt einfach bei fast keiner Linie nur ein einzig sinnvolles "über".
Gerade dieses "Hochschule" gefällt mir aber sogar ausgesprochen gut. Der 153er wurde bei seiner Einführung vor wenigen Jahren deutlich als Bus für die Studenten bzw. zur Anbindung der Hochschule ganz allgemein beworben. Jetzt fährt er im Südwesten noch bis zum Harras weiter und wird somit auch für alle Studenten auf diesem neuen Linienabschnitt interessant. Zudem bleibt die Hochschule auch aus der anderen Richtung (sofern dem natürlich wirklich so ist) erhalten und ergänzt damit weiterhin die Zielanzeige aufm Bus, anstatt diese komplett zu ersetzen. Man könnte auch sagen, die Anbindung der Hochschule ist eben was beim 153er heraussticht, die Donnersbegerbrücke wird auch vom 53er angefahren, wenn das auch die Leute nicht vom Einsteigen abhalten sollte. biggrin.gif
Die Maillingerstraße ist zwar ein Umsteigepunkt zur U1, aber eben doch mehr oder minder im Nirgendwo, glaube dieses Zwischenziel ist vernachlässigbar.

Im Endeffekt wird der 153er hier aber vermutlich eh keine zu lange Lebenszeit haben, nachdem die folgende 53er Taktverdichtung den wohl wieder schlucken soll. rolleyes.gif

Ja, wenn es mehrere Unterwegshalte sind, die man sinnvollerweise anzeigen könnte, sollte man m.E. den jeweils nächsten nehmen. U- und S-Bahnhöfe sind da sicher meistens relevant, da steigen ja auch recht viele aus. Maillingerstraße ist sicher nicht so wichtig, das ist klar.
Gerade die Angabe "Hochschule" finde ich allerdings wenig hilfreich. Das liegt einerseits am weggefallenen Fach, früher hatte man eindeutige Bezeichnungen und in diesem Fall dann auch noch ohne München, das kann dann echt alles sein.
Ja, für die Studenten aus Sendling ist es interessant. Schade nur, dass der Bus in den Schulferien nicht fährt (sind ja nicht immer vorlesungsfrei...). Die Donnersbergerbrücke erwähnt allerdings auch der 53er nicht, der gibt den Rotkreuzplatz an
mad.gif
Das mit dem alten Ziel, was noch angegeben wird, ist ein interessanter Punkt. Leider aber auch nur hier... Beim 63er fahren die Verstärker Forstenrieder Allee - Heimeranplatz ohne die Angabe der Aidenbachstraße - im alten Fahrplan war das das Ziel. Und Fahrten über die komplette Strecke geben die Aidenbachstraße wieder an...
Also das verstehe wer mag!!
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
532 Antworten seit 23 Mar 2017, 10:43 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (36) « Erste ... 34 35 [36] 
<< Back to Stadtverkehr allgemein
Antworten | Neues Thema |