Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (14) « Erste ... 12 13 [14]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
[M] Nordost Stadtentwicklung & Verkehr [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Iarn
  Geschrieben am: 16 Jan 2019, 22:46


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 16823




Süddeutsche Nachdem man jahrelang nur dagegen gestänkert hat, rückt die CSU nun mehr und mehr offen von der SEM ab.

Nun gut der von mir immer gerne genannte Großgrundbesitzer stellt seinen Hof in Daglfing ja gerne der CSU für Veranstaltungen zu Verfügung oder organisiert Feste, wo die CSU groß auftreten darf. Insofern nicht verwunderlich.

Bearbeitet von Iarn am 16 Jan 2019, 23:04

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Autoverbot
  Geschrieben am: 17 Jan 2019, 10:24


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 13 Dec 10
Beiträge: 952




QUOTE (Iarn @ 16 Jan 2019, 23:46)
Nun gut der von mir immer gerne genannte Großgrundbesitzer stellt seinen Hof in Daglfing ja gerne der CSU für Veranstaltungen zu Verfügung oder organisiert Feste, wo die CSU groß auftreten darf. Insofern nicht verwunderlich.

Der Mann ist gut!
Freund von Spaenle!

--------------------
U5 = letzter U-Bahn-Neu- und Ausbau in München!
    
     Link zum BeitragTop
Hot Doc
  Geschrieben am: 17 Jan 2019, 11:58


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Sep 07
Beiträge: 6114




QUOTE (Autoverbot @ 17 Jan 2019, 11:24)
Der Mann ist gut!
Freund von Spaenle!

Da bist du aber der einzige, der da keinen Widerspruch innerhalb von 6 Worten sieht.....
Spänle hat ja auch so grandios gepunktet bei der letzten Wahl, weil es so gut ist. laugh.gif
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 17 Jan 2019, 12:37


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 16823




Bitte nicht Trolle füttern!

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
NatchO
  Geschrieben am: 17 Jan 2019, 14:12


Tripel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jan 18
Beiträge: 155




Ich hoffe ja immer noch daruaf, dass das SEM vor der S8-Untertunnelung kommt.
Es spricht ja nichts dagegen die U4 entsprechend tief einzuplanen.
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 17 Jan 2019, 14:15


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 16823




Ich gehe davon aus, dass man die SEM wohl torpediert und dann der S8 Tunnel stirbt, da man dann nur die Grundstücke im städtischen Besitz überbaut.

Die Frage ist nur wie lange das dauert. Wenn es schnell geht, kann es Vorteile haben, nur wrnn es lange geht, wird es übel.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Autoverbot
  Geschrieben am: 17 Jan 2019, 14:17


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 13 Dec 10
Beiträge: 952




SEM ist letztlich nichts weiter als die Enteignung von Privatbesitz. Ähnlich wie in der Ostzone 1945 -1989.
Ich bin strikt dagegen!
Letztlich stellt sich auch die Frage, wer da einzieht sad.gif
Ein drittes Neuperlach Süd, davon 90% Migranten???

--------------------
U5 = letzter U-Bahn-Neu- und Ausbau in München!
    
     Link zum BeitragTop
TramBahnFreak
  Geschrieben am: 17 Jan 2019, 14:35


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Oct 09
Beiträge: 9757

Alter: 24
Wohnort: GR


QUOTE (Autoverbot @ 17 Jan 2019, 14:17)
SEM ist letztlich nichts weiter als die Enteignung von Privatbesitz. Ähnlich wie in der Ostzone 1945 -1989.
Ich bin strikt dagegen!
Letztlich stellt sich auch die Frage, wer da einzieht sad.gif
Ein drittes Neuperlach Süd, davon 90% Migranten???

Mensch, du hast es gut.
So ein einfaches Weltbild, ohne überhaupt in die Versuchung kommen zu können, sich weiterführende Gedanken zu machen...
Ein allumfassendes Feindbild dazu – fertig.
Glückwunsch. Und jetzt verschone uns mit deinem Müll.

--------------------
Aus Gründen...

Für mehr Zwergi nach Pasing!
    
     Link zum BeitragTop
NatchO
  Geschrieben am: 17 Jan 2019, 14:36


Tripel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jan 18
Beiträge: 155




QUOTE (Autoverbot @ 17 Jan 2019, 14:17)
SEM ist letztlich nichts weiter als die Enteignung von Privatbesitz. Ähnlich wie in der Ostzone 1945 -1989.
Ich bin strikt dagegen!
Letztlich stellt sich auch die Frage, wer da einzieht sad.gif
Ein drittes Neuperlach Süd, davon 90% Migranten???

Informier dich mal.
--


Die Grünen wollen ja anfangen bevor der tunnel fertig ist, da das ja das ultimative Hinhalteargument der Schwarzen war.
Dann kann man schon anfangen zu bauen, sobald U4 und beide Trams gebaut werden.
    
     Link zum BeitragTop
imp-cen
  Geschrieben am: 17 Jan 2019, 19:37


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Jan 08
Beiträge: 1291

Wohnort: [M] ON


QUOTE
Beide Areale gelten als die letzten großen Siedlungsreserven für die wachsende Stadt.

Tja, vlt. ist die Stadt-CSU ja eher für Zwangseingemeindungen, damit man dem St.-Florians-Prinzip folgend an anderer Stelle Wohnungen bauen kann.

Wenn man nicht mehr Wohnraum schafft wird die Stimmung irgendwann nochmal ganz woanders hin kippen.

Zur Reform der Grundsteuer hat sich die Sozialreferentin geäußert (glaub ich) die Mehrbelastungen dürften nicht auf die Mieter umgelegt werden. Möglicherweise soll nämlich die Miethöhe ein Posten werden der zur Berechnung der Steuer zugrundegelegt wird. Höhere Mieten in München als anderswo = höhere Grundsteuer.
Was wird der Hintergrund sein? Das Sozialreferat zahlt die Mieten (incl. umgelegte Grundsteuer) für Hartz4-ler und bedürftige Rentner. Da sieht man wohl eine Kostenschwemme auf sich zukommen.

Wobei, wenn man die Freibeträge bei der Erbschaftsteuer nicht anpasst, werden die Erben im Erbfall eh verkaufen müssen. Der Freibetrag endet bei 400.000 € pro Kind und 500.000 € bei Ehegatten. Damit vererbt man bald nix mehr steuerfrei in München. Ausnahmen gibt es wohl zur Eigennutzung.

--------------------
Für die dauerhafte werktägliche U8
sommerzeitfreier Lebensstil
    
    Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 17 Jan 2019, 19:56


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 11035

Alter: 37
Wohnort: München


Und wenn keine neuen Viertel gebaut werden, leider darunter auch "reinrassige" Deutsche aufgrund der bösen Ausländer Spekulanten. rolleyes.gif ph34r.gif (Den Sarkasmus kann jeder selbst finden).

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
205 Antworten seit 28 Jul 2016, 07:54 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (14) « Erste ... 12 13 [14] 
<< Back to Stadtverkehr allgemein
Antworten | Neues Thema |