Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (15) « Erste ... 13 14 [15]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
Sommerzeit, Sinn der Zeitumstellung [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Rohrbacher
  Geschrieben am: 4 Jul 2015, 16:38


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 12832

Wohnort: ja


QUOTE (Entenfang @ 16 Jun 2015, 12:35)
Interessanter Artikel. Die unterschiedlichen Schulbeginne hätten auch noch den Vorteil, die morgendliche HVZ zu entspannen und insbesondere auf dem Land Schulbusse einzusparen.

Gibt's doch seit Jahrzehnten: In Pfaffenhofen beginnen Realschule/Gymnasium um 7:15 Uhr (!!) und enden gegen 12:15 Uhr, die anderen Schulen im Umkreis beginnen um 8:00 Uhr und enden gegen 13:00 Uhr. Damit kann ein Bus in der Regel zwei Schülertouren hintereinander fahren. Praktisch. ph34r.gif

--------------------
Sie haben das Ende des Beitrags erreicht.
    
    Link zum BeitragTop
andreas
  Geschrieben am: 4 Jul 2015, 16:53


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Feb 04
Beiträge: 6217

Wohnort: 85777


ja, über die 'Sommerferien' in Bayern sollte man echt mal anfangen zu diskutieren.

Jetzt erzähl deinen Kindern um 8, sie sollen ins Bett, wenns bis fast 11 hell ist....

Mitte Juli sollte der allerspäteste Beginn der Sommerferien sein

--------------------
Es heißt nicht, nicht net.
    
     Link zum BeitragTop
218 466-1
  Geschrieben am: 4 Jul 2015, 21:09


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 6936

Alter: 41
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt


QUOTE (andreas @ 4 Jul 2015, 17:53)
Jetzt erzähl deinen Kindern um 8, sie sollen ins Bett, wenns bis fast 11 hell ist....

Morgends um 7 ist es fast immer hell. Trotzdem kein Problem für mich, dann ins Bett zu gehen. tongue.gif


--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
ET 423
  Geschrieben am: 4 Jul 2015, 21:32


Lebende Forenlegende


Status: Validating
Mitglied seit: 23 Oct 02
Beiträge: 14774




QUOTE (Rohrbacher @ 4 Jul 2015, 17:38)
Gibt's doch seit Jahrzehnten: In Pfaffenhofen beginnen Realschule/Gymnasium um 7:15 Uhr (!!)

Das ist ja fürchterlich/grausam/unmenschlich. Und ich dachte, 7:30Uhr als Beginn (war damals in der Berufschule - ich habs gehaßt) sind früh. user posted image

QUOTE (andreas @ 4 Jul 2015, 17:53)
Jetzt erzähl deinen Kindern um 8, sie sollen ins Bett, wenns bis fast 11 hell ist....

Absolut - und nicht selten bekomme ich da zu hören Papa, es ist nicht dunkel... dry.gif

Aber das eigentliche Problem ist eines, das wir gar nicht kontrollieren können, nämlich die an sich übermäßige Tageslänge (in Deutschland zwischen 16 und über 17!!! Stunden) im Sommer. Ohne die Sommerzeit würde die Dämmerung hier im Raum München um den 21. Juni herum eben nicht gegen halb vier, sondern schon gegen halb drei beginnen und gegen fünf bzw. vier Uhr wäre es hell. Durch die Sommerzeit wird eben der Zeitraum des nutzbaren Tageslichts verschoben - denn wer ist gegen 4Uhr in der früh schon wach? Und das sage ich als jemand, dem die halbjährliche Uhrenumstellerei auf den Wecker wink.gif geht und einfach nicht verstehen kann, weshalb dann nicht schon wenigstens (so wie früher) am letzten Sonntag im September wieder zurückgestellt wird.

--------------------
Ich schaue weg, weil mir hier Einiges nicht paßt.
    
    Link zum BeitragTop
imp-cen
  Geschrieben am: 4 Jul 2015, 21:47


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Jan 08
Beiträge: 1801

Wohnort: [M] ON


Ich habe ab Herbst meine Arbeitszeit dauerhaft reduziert. Dank freier Arbeitszeit und Zeitkonto werde ich vermutlich im Hochsommer einfach ne dreiviertelstunde weniger machen und entsprechend später kommen.

Servus (doofe) Sommerzeit!
(zumindest für mich...)
cool.gif

--------------------
Für die dauerhafte werktägliche U8
sommerzeitfreier Lebensstil
    
    Link zum BeitragTop
chris232
  Geschrieben am: 4 Jul 2015, 23:34


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 30 Jul 05
Beiträge: 6137

Wohnort: Myunkhen


QUOTE (andreas @ 4 Jul 2015, 17:53)
Mitte Juli sollte der allerspäteste Beginn der Sommerferien sein

Naa, dann kann man ja ned im September in Urlaub fahren wo's schon billiger ist und weniger los.

Es gibt auch noch andere Maßnahmen außer früher anfangen: Klimaanlagen zum Beispiel. Oder Keller. Oder Altbau.

--------------------
Eisenbahnen sind in erster Linie nicht zur Gewinnerzielung bestimmt, sondern dem Gemeinwohl verpflichtete Verkehrsanstalten. Sie haben entgegen dem freien Spiel der Kräfte dem Verkehrsinteresse des Gesamtstaates und der Gesamtbevölkerung zu dienen.
Otto von Bismarck

Daher hat die Bahn dem Gemeinwohl und nicht privaten Profitinteressen zu dienen, begreifen Sie es doch endlich mal!
    
    Link zum BeitragTop
TramBahnFreak
  Geschrieben am: 29 Mar 2020, 21:00


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Oct 09
Beiträge: 10618

Alter: 26
Wohnort: GR


Halbjährlicher Reminder, die Board-Einstellungen anzupassen. wink.gif

--------------------
Huift ja doch nix...
    
     Link zum BeitragTop
Cloakmaster
  Geschrieben am: 25 Oct 2020, 06:47


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 9742




Es ist wieder so weit. Gestern noch dran gedacht, heute doch kurz gewundert, warum ich eine Stunde früher wach bin, als mein Wecker.

Was ich immer noch nicht verstehe: Warum werden die Züge in dieser Nacvt für eine Stunde gestoppt? Was wäre so schlimm daran, wenn diese ausnahmsweise ihr Ziel eine Stunde zu früh erreichen?
    
     Link zum BeitragTop
einen_Benutzernamen
  Geschrieben am: 25 Oct 2020, 06:55


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Apr 18
Beiträge: 1537




Manche Züge werden vereinigt, manche getrennt,...
Dazu kommt das es zu probleme kommen könnte weil die Trasse belegt ist...
Da ist es einfacher die eine Stunde irgend wo (ab) zuwarten wo der Zug niemanden stört.

--------------------
🚨 Nur ein kleines Forum. Nichts spezielles. Einfach ignorieren. 🚨
    
     Link zum BeitragTop
Cloakmaster
  Geschrieben am: 25 Oct 2020, 07:24


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 9742




Die zu vereinigenden oder zu trennenden Züge dürften allesamt in gleicher zeitlicher Relation zu einander losgefahren sein, egal was auf der Uhr steht. Bei der Frühjahr Umstellung wird ja auch durchgefahren. Nur kommen da die Nachtzüge eben mit 1 Stunde Verspätung an. Dementsprechend wären sie heute eben ausnahmsweise eine Stunde zu früh.

Das schlimmste, was ich mir dabei vorstellen kann ist, daß man in zB München aus Rom kommend so früh ankommt, daß die S-Bahn noch nicht fährt, ergo eine Stunde Aufenthalt am Bahnhof, die der FG mit dem aktuellen Procedere noch in seinem Abteil hätte schlafen können. Manche aber würden sich sicher über diese eingelegte Kaffeepause am Bahnhof mehr freuen, als über eine zusätzliche Stunde im Zug.
    
     Link zum BeitragTop
einen_Benutzernamen
  Geschrieben am: 25 Oct 2020, 08:05


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Apr 18
Beiträge: 1537




Bei mir ist es so das Ich entweder munter bleibe und um 23 - 05 ankomme und "sofort" daheim ins Bett komme oder wenn Ich schon ein Bett habe dann will Ich auch richtig schön ausschlafen. Wenn Ich sehe was die aktuellen Schlafwagen so kosten dann würde Ich mir 1h auch nicht nehmen lassen wollen.

--------------------
🚨 Nur ein kleines Forum. Nichts spezielles. Einfach ignorieren. 🚨
    
     Link zum BeitragTop
mapic
  Geschrieben am: 25 Oct 2020, 08:26


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 3 Apr 04
Beiträge: 2425

Alter: 32
Wohnort: Holzkirchen


QUOTE (Cloakmaster @ 25 Oct 2020, 07:24)
Das schlimmste,  was ich mir dabei vorstellen kann ist, daß man in zB München aus Rom kommend so früh ankommt,  daß die S-Bahn noch nicht fährt

Aus Rom kommt man in München um 08:53 Uhr an. Vor 6 Uhr kommt in München überhaupt kein Fernverkehr an. Von daher existiert dieses Problem zumindest in München wohl eher nicht.
Was schon eher gegen das Durchfahren spricht ist, dass man damit bei manchen Zügen nicht nur Ankunfts- sondern auch Abfahrtszeiten um eine Stunde nach vorne schieben würde.

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Stammstrecke
  Geschrieben am: 25 Oct 2020, 10:05


Eroberer


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Dec 19
Beiträge: 63




Der Nachtzug aus Venedig wäre dann aber schon sehr früh in München. Um 05:10 will ich am Sonntag nicht in München ankommen. Viele S-Bahnen fahren da nur alle 40min.

Übrigens kann es auch zu Trassenkonflikten mit normalenTageszügen kommen, wenn die Züge 1h vor Plan fahren. Da muss man sich schon genauer anschauen, welchen Zug man wie ankommen lassen kann.
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
222 Antworten seit 26 Mar 2006, 12:15 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (15) « Erste ... 13 14 [15] 
<< Back to 10 vorne
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |