Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (30) « Erste ... 28 29 [30]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
[M] S-Bahnen auf dem (Güter-)Nordring? [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Rohrbacher
  Geschrieben am: 13 Feb 2021, 23:53


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 13094

Wohnort: ja


QUOTE (Iarn @ 13 Feb 2021, 23:45)
Der Zyniker in mir sagt, dass man einfach nur dafür sorgt, dass die Bahnsteige ausreichend lang verlängert werden können.

Die Frage ist weniger die Länge als die Höhe. ph34r.gif

--------------------
Nur echt mit Schachtelsatz.
    
    Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 13 Feb 2021, 23:57


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 20709




QUOTE (Rohrbacher @ 13 Feb 2021, 23:53)
Die Frage ist weniger die Länge als die Höhe. ph34r.gif

Auch hier vermag der Zyniker zu vermelden, dass es wurscht ist, weil 72 cm "kompatibel" zu 96 cm ist und umgekehrt ist.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Rohrbacher
  Geschrieben am: 14 Feb 2021, 06:19


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 13094

Wohnort: ja


QUOTE (Iarn @ 13 Feb 2021, 23:57)
Auch hier vermag der Zyniker zu vermelden, dass es wurscht ist, weil 72 cm "kompatibel" zu 96 cm ist und umgekehrt ist.

Nein, 72 cm sind für einen Halt mit 420 oder 423 definitiv zu wenig. *den JeDi mach*

--------------------
Nur echt mit Schachtelsatz.
    
    Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 14 Feb 2021, 09:13


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 20709




Stimmt, werden vermutlich auch 76cm, die ich gestern kurz vor Mitternacht nicht mehr parat hatte.

Worauf ich eigentlich hinaus wollte, kompatibel ist in heutigen Zeiten für Verkehrsministerien alles, was nicht physikalisch unmöglich oder per Vorschrift untersagt ist.

PS um es ganz genau zu nehmen dürften einige seit der Olympiade nicht mehr sanierte Bahnsteige im Münchner S-Bahn Bereich vermutlich mittlerweile auch nur noch ungefähr auf 76cm bringen. Wenn ich mir zB Daglfing so anschaue, dann dürfte vermutlich on den Tälern des Bahnsteiges auch nur noch 72cm übrig geblieben sein.

Bearbeitet von Iarn am 14 Feb 2021, 09:27

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
TrainTom
  Geschrieben am: 14 Feb 2021, 10:34


Doppel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 11 Aug 08
Beiträge: 136




QUOTE (ralf.wiedenmann @ 13 Feb 2021, 12:43)
PM vom 11.02.2021 des STMB:
Freistaat Bayern gibt grünes Licht für Planungen der DB für Pendelzugverkehr über den Nordring zum BMW FIZ:

Was mich eher wundert, wieso man den Pendelzugverkehr nicht gleich zum Euro-Industriepark verlängert. Das wurde doch in der letztes Jahr veröffentlichten Machbarkeitsstudie so vorgeschlagen.
Anbei der Link zu einer Anlage des Stadtratsbeschlusses vom März 20 zu dem Thema. Der Kurzbericht des Gutachtens beginnt ab Seite 13.
    
     Link zum BeitragTop
uferlos
  Geschrieben am: 14 Feb 2021, 10:36


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 8 Sep 02
Beiträge: 6516
Chat: uferlos 




QUOTE (TrainTom @ 14 Feb 2021, 10:34)
QUOTE (ralf.wiedenmann @ 13 Feb 2021, 12:43)
PM vom 11.02.2021 des STMB:
Freistaat Bayern gibt grünes Licht für Planungen der DB für Pendelzugverkehr über den Nordring zum BMW FIZ:

Was mich eher wundert, wieso man den Pendelzugverkehr nicht gleich zum Euro-Industriepark verlängert. Das wurde doch in der letztes Jahr veröffentlichten Machbarkeitsstudie so vorgeschlagen.
Anbei der Link zu einer Anlage des Stadtratsbeschlusses vom März 20 zu dem Thema. Der Kurzbericht des Gutachtens beginnt ab Seite 13.

ich würde das Ganze gleich bis Joki führen. Dort gibts ja noch ein drittes Gleis, wo man einfach einen Bahnsteig bauen könnte. Dann hätte man auch gleich einen Anschluss Richtung Flughafen.

--------------------
mfg Daniel
    
     Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 14 Feb 2021, 13:17


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 4135




QUOTE (uferlos @ 14 Feb 2021, 10:36)
ich würde das Ganze gleich bis Joki führen. Dort gibts ja noch ein drittes Gleis, wo man einfach einen Bahnsteig bauen könnte. Dann hätte man auch gleich einen Anschluss Richtung Flughafen.

Naja, da fängt man nichts mehr an, solange da nicht 4 Gleise liegen. Im Status Quo gehts wg. den Kreuzungen halt auch nicht, so schön es wäre.

@TrainTom:
Naja es wird halt jetzt erstmal nur die winzige Minimalstlösung gebaut. Mehr rentiert sich nicht. Beim Thema EuroIndupark würde ich auch erstmal diskutieren wollen, ob man da nicht 400m Bahnsteig für Fußballsonderzüge hinsetzt. Schließlich soll die Straßenbahn dort sowieso bis nach Kieferngarten, laut letzten Wunschlisten auch gleich bis Fröttmaning verlängert werden. Böte sich dann aus meiner Sicht an. Die Fan-Sonderzüge hatten sich vor Corona eigentlich immer besser verbreitet und Centralbahnen und Co hatten ein weiteres Geschäftsfeld abseits von Bahn-Nostalgiereisen.
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 11 Apr 2021, 07:16


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 2109

Alter: 60
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


S-Bahn Pendelverkehr eher Karlsfeld - BMW FIZ - Euro Industriepark als Moosach - BMW FIZ - Euro Industriepark

QUOTE
Aus Gutachtersicht zeigt diese Untersuchung, wie hoch die Schieneninfrastruktur im Grossraum München bereits heute ausgelastet ist bzw. bis zum Planungshorizont 2025 sein wird. Die aus verkehrlicher Sicht wirkungsvollsten Betriebskonzepte zur Bedienung des Nordrings sind mit der bestehenden Infrastruktur nicht umsetzbar, so dass als Lösung für die kurzfristige Realisierung allein ein Pendelverkehr Karlsfeld - Nordring oder Moosach - Nordring mit Bedienung der Stationen BMW FIZ und Euro-Industriepark im Sinne eines S-Bahn-Rumpfbetriebs in Frage kommt. Aufgrund der höheren verkehrlichen Wirkung ist dabei die Variante Karlsfeld der Variante Moosach vorzuziehen.

Aus Projekte der Internetseite von SMA & Partners: https://www.sma-partner.com/de/projekte/ueberblick abgerufen am 10.4.21.

Bearbeitet von ralf.wiedenmann am 11 Apr 2021, 08:00

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
442 Antworten seit 15 Feb 2016, 13:36 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (30) « Erste ... 28 29 [30] 
<< Back to S-Bahn Netze & Allgemeines
Antworten | Neues Thema |