Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (136) « Erste ... 134 135 [136]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Grundsatzdiskussion Flugverkehr [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Cloakmaster
  Geschrieben am: 29 Jun 2019, 15:38


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 8758




Da würde ich nicht darauf wetten. Der 319 ist als ACJ konzipiert, und nicht als Touribomer nach Malle. Da dürfte die Reichweite ebenso 10.000 Kilometer übertreffen. Sollte der 319 irgendwann zu klein werden, wird man wohl auch bei DC si" die 321 XLR ansehen. Oder wenn es eh an der Zeit ist, den 319 in Rente zu schicken.
    
     Link zum BeitragTop
Galaxy
  Geschrieben am: 29 Jun 2019, 17:56


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Mar 11
Beiträge: 3203




Ich bin mir nicht sicher ob DC Aviation überhaupt noch für Daimler fliegt. Für die Mercedes Flüge war die A319 CJ mit reiner Business Class Bestuhlung ausgestattet. Müssten so ca. 50 Sitze gewesen sein. Laut der DC Aviation Webseite ist die A319 jetzt mit 19 Sitzen unterwegs, das ist nichts mit dem das untere/mittlere Management unterwegs ist. Die Gulfstreams sowieso nicht. Was die aber momentan benutzen weiß ich nicht.
    
     Link zum BeitragTop
Balduin
  Geschrieben am: 29 Jun 2019, 18:36


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Mar 10
Beiträge: 1113




QUOTE (Galaxy @ 29 Jun 2019, 00:32)
Was die A321 XLR angeht, es hat mich ein bisschen überrascht das Lufthansa CEO sich derart herablassend über das Produkt geäußert hat.

"He pointed out that it was not comfortable to spend more than four hours on a flight in a narrow-bodied aircraft, adding: “It will not be a game changer.”"

https://www.reuters.com/article/us-lufthans...s-idUSKCN1TP1RP

Vielleicht ist Carsten Spohr derart boniert das er nicht realisiert das andere ihre A32X nicht so stopfen wir die LH.

Z.B. Qatar Airlines:

https://svenblogt.boardingarea.com/wp-conte...-21-768x576.jpg

American Airlines:

https://onemileatatime.com/wp-content/uploa...rst-Class-5.jpg


Nicht so viel Platz wie bei einer 787, oder A350, aber dafür kann man direkt fliegen. Daimler z.B: chartert Flugzeuge um zwischen Stuttgart und den Süd-Osten der USA zu fliegen. Die würden sicherlich gerne Geld sparen und Linie fliegen. Bosch würde sicherlich auch mit fliegen.

Ich denke, bei LH passt die A321XLR schlicht kaum ins Linienkonzept. Man hatte deswegen ja auch nie eben B757 gekauft. A321XLR und B757 sind eben so für so weder Fleisch- noch Fischverbindungen, irgendwo zwischen Mittel- und Langstrecke und eben eher niedrige Fluggastzahlen (Periphere Verbindungen, oder aber hohe Frequenzen bzw. auch viel direkte Konkurrenz). Sodass eben klassische B737/A320 unterdimensioniert aber andersrum Großraumjets überdimensioniert sind. Und das trifft eben sehr häufig bei amerikanischen Airlines zu, weshalb die auch Hauptnutzer der B757/A321XLR sind

--------------------
Angie, Angie,when will those clouds all disappear? Angie, Angie, where will it lead us from here? With no loving in our souls and no money in our coats you can't say we're satisfied. But, Angie, Angie, they can't say we never tried. Angie, you're beautiful, yeah, but ain't it time we said goodbye?
Europe is falling apart: In the absence of war we are questioning peace
    
     Link zum BeitragTop
Fichtenmoped
  Geschrieben am: 30 Jun 2019, 13:54


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Jul 10
Beiträge: 2289

Alter: 40
Wohnort: LK Freising


Lufthansa (bzw. die Gruppe) trennt sich von folgenden Mustern auf der Langstrecke:
747-400, 777-200ER, 767-300ER, MD-11F, A340-300, A340-600, A330-200

https://www.aerotelegraph.com/diese-jets-wi...gstreckenflotte

Schade, ich hab den A340-600 gemocht...

--------------------
Aufgrund von Rostschäden besteht Signaturersatzverkehr!

Wir bitten um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten.
    
     Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 30 Jun 2019, 17:48


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 3166




QUOTE (Fichtenmoped @ 30 Jun 2019, 14:54)
Lufthansa (bzw. die Gruppe) trennt sich von folgenden Mustern auf der Langstrecke:
747-400, 777-200ER, 767-300ER, MD-11F, A340-300, A340-600, A330-200

Danke, das Thema hatten wir schon angeschnitten, wenn auch von der anderen Seite, nämlich den neuen Ersatztypen: B777x und B787.

Ja die 340-600 war/ist ein nettes Flugzeug, erst recht mit den Toiletten im Frachtraum, verbraucht aber halt leider zu viel sad.gif
Da muss man auf nen A350-2000 als würdigen Nachfolger eines langen, einstöckigen Verkehrsflugzeuges hoffen.

Andere Sache: Mir fiel gerade die Latam-Geschichte wieder ein, die wollten ja von Sao Paulo nach München fliegen, wurde aber nichts. Für den XLR wäre das zu weit, aber Recife wäre mit dem Großkreisabstand von 4200nm machbar. Ist halt nichr Sao Paulo oder Rio, aber immerhin die 4. größte Metropolregion Brasiliens mit 4 Mio Einwohner. Deshalb gibts dort auch ne Menge Luftverkehr inkl. Anschlussflüge in alle Himmelsrichtungen. Wäre ein schöne Hub zum Weiterfliegen in Südamerika.

Gute Idee oder schlechte Idee mit dem XLR, das denkt ihr?
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 30 Jun 2019, 18:05


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 17797




Ich denke die LXR dürfte für TAP AIR Portugal interessant sein. Die fliegen aus kulturellen Gründen viel nach Brasilien und sind deutlich näher dran.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front

Unwort des Jahrzehnts: nachfragegerecht
    
     Link zum BeitragTop
Fichtenmoped
  Geschrieben am: 30 Jun 2019, 19:56


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Jul 10
Beiträge: 2289

Alter: 40
Wohnort: LK Freising


QUOTE (Metropolenbahner @ 30 Jun 2019, 18:48)
QUOTE (Fichtenmoped @ 30 Jun 2019, 14:54)
Lufthansa (bzw. die Gruppe) trennt sich von folgenden Mustern auf der Langstrecke:
747-400, 777-200ER, 767-300ER, MD-11F, A340-300, A340-600, A330-200

Danke, das Thema hatten wir schon angeschnitten, wenn auch von der anderen Seite, nämlich den neuen Ersatztypen: B777x und B787.

Ja die 340-600 war/ist ein nettes Flugzeug, erst recht mit den Toiletten im Frachtraum, verbraucht aber halt leider zu viel sad.gif
Da muss man auf nen A350-2000 als würdigen Nachfolger eines langen, einstöckigen Verkehrsflugzeuges hoffen.

Andere Sache: Mir fiel gerade die Latam-Geschichte wieder ein, die wollten ja von Sao Paulo nach München fliegen, wurde aber nichts. Für den XLR wäre das zu weit, aber Recife wäre mit dem Großkreisabstand von 4200nm machbar. Ist halt nichr Sao Paulo oder Rio, aber immerhin die 4. größte Metropolregion Brasiliens mit 4 Mio Einwohner. Deshalb gibts dort auch ne Menge Luftverkehr inkl. Anschlussflüge in alle Himmelsrichtungen. Wäre ein schöne Hub zum Weiterfliegen in Südamerika.

Gute Idee oder schlechte Idee mit dem XLR, das denkt ihr?

Abwarten, angeblich springt Lufthansa ab 2.Dezember mit einem A350-900 ein.
https://www.aerotelegraph.com/muenchen-sao_...e-latam-bresche


Man sieht also bei Lufthansa die Möglichkeit, dreimal die Woche 293 Fluggäste von München nach Sao Paulo zu fliegen, das wären knapp 1.000Passagiere/Woche.
Mit einem A321XLR könnte man dann 5x die Woche fliegen...

--------------------
Aufgrund von Rostschäden besteht Signaturersatzverkehr!

Wir bitten um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten.
    
     Link zum BeitragTop
gmg
  Geschrieben am: 9 Jul 2019, 21:07


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Oct 04
Beiträge: 4340

Wohnort: M-Hasenbergl


Frankreich führt Flugsteuer ein. rolleyes.gif

--------------------
Aquí se habla s-bahñol.
    
     Link zum BeitragTop
einen_Benutzernamen
  Geschrieben am: 9 Jul 2019, 21:14


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Apr 18
Beiträge: 529




biggrin.gif haben Wir auch schon.

--------------------
🚨 Nur ein kleines Forum. Nichts spezielles. Einfach ignorieren. 🚨
    
     Link zum BeitragTop
Meikl
  Geschrieben am: 10 Jul 2019, 06:26


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Nov 06
Beiträge: 635

Alter: 49
Wohnort: P-Town


QUOTE (gmg @ 9 Jul 2019, 21:07)
Frankreich führt Flugsteuer ein. rolleyes.gif

Wobei die Beträge von 1,50 € bis maximal 18 € einfach nur lächerlich sind. Sogar das Zehnfache wäre noch viel zu niedrig.
    
       Link zum BeitragTop
Cloakmaster
  Geschrieben am: 10 Jul 2019, 07:06


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 8758




Hierzulande nennt es sich halt Luftsicherheitsabgabe, und schwankt zwischen 2 und 10 €.
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
2035 Antworten seit 4 Apr 2013, 15:18 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (136) « Erste ... 134 135 [136] 
<< Back to Fernverkehr
Antworten | Neues Thema |