Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (244) « Erste ... 220 221 [222] 223 224 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
COVID-19 und die Folgen [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
rautatie
  Geschrieben am: 16 Sep 2020, 08:10


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Aug 08
Beiträge: 3547

Alter: 55
Wohnort: München


QUOTE (EasyDor @ 15 Sep 2020, 18:46)
Yup... Aber wenn, dann ist es schon krass... Sie ist ja freiwillig zum Test und hatte noch kein Ergebnis vorliegen. Wäre sie in dem Fall - wie Herr Solmecke sagt - gar nicht zum Test gegangen, dann hätte sie Party machen können und ihr wäre nichts passiert.


Ich selbst würde mich ehrlich gesagt schon an die Vorgaben des Gesundheitsamts bzw. der Teststation halten, das heißt, wenn es heißt "Bitte bleiben Sie bis zur Bekanntgabe des Testergebnisses in Quarantäne", dann würde ich mich sicher dran halten und sicher nicht ausgerechnet auf eine Party gehen.

Andererseits: wenn man jemanden, der sich freiwillig hat testen lassen, hinterher mit schweren Strafandrohungen belastet, dürfte das eher eine nachteilige Signalwirkung haben, denn möglicherweise denken sich dann viele Leute: "Okay, ich lasse mich lieber nicht testen, um nicht eventuell später Ärger zu bekommen."

--------------------
Wo ist das Problem?
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 16 Sep 2020, 08:15


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 13913

Alter: 38
Wohnort: München


QUOTE (rautatie @ 16 Sep 2020, 09:10)
Andererseits: wenn man jemanden, der sich freiwillig hat testen lassen, hinterher mit schweren Strafandrohungen belastet, dürfte das eher eine nachteilige Signalwirkung haben, denn möglicherweise denken sich dann viele Leute: "Okay, ich lasse mich lieber nicht testen, um nicht eventuell später Ärger zu bekommen."

Ehrlich gesagt...so denke ich langsam auch. Gut der eine Test war ja von der Firma aus...aber sollte ich keine signifikanten Symptome haben werde ich mich auch nicht in Zukunft testen lassen. Wozu auch?

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
JLanthyer
  Geschrieben am: 16 Sep 2020, 10:48


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 30 Sep 13
Beiträge: 1000




T-Online-Artikel vom 10.09. über den Todesfall durch den Bradykinin-Sturm bei Covid-19-Patienten und mögliche Therapieansätze: *KLICK*

Ein wichtiger Aspekt, was die Behandlungsmethode verbessern oder ändern könnte ist:
QUOTE
Dieser zweitschnellste Computer der Welt analysierte Daten von rund 17.000 einzelnen gene­tischen Proben des Coronavirus SARS-CoV-2, um dieses besser zu verstehen. Trotz des schnellen "Summit"-Systems war der Computer laut den Wissenschaftlern eine Woche lang mit der Rechen­arbeit beschäftigt. Anschließend wurden die Daten gesichtet und am Ende der Arbeit konnten die Forscher eine neue Theorie veröffentlichen: die sogenannte Bradykinin-Hypothese.

Sie soll erklären, wie sich Covid-19 auf den Körper auswirkt und Erkenntnisse darüber liefern, welche möglichen Therapieansätze den Patienten helfen könnten.
    
    Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 16 Sep 2020, 11:32


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 13913

Alter: 38
Wohnort: München


Ich fürchte den Versager Söder behalten wir noch länger. Süddeutsche. Söder will bis 2028 Minister bleiben.
Was am Anfang gut aussah entwickelt sich zu einem Fiasko.

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
einen_Benutzernamen
  Geschrieben am: 16 Sep 2020, 12:25


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Apr 18
Beiträge: 1359




QUOTE
ServusTV HD Deutschland (ger) - Donnerstag, 17.09.2020, 01:52 - 02:42  (00:50)

Corona: Wieviel Angst verträgt die Wirtschaft? - ein Talk Spezial mit Prof. Dr. Stefan Homburg

Auch sechs Monate nach dem Lockdown hat sich eines nicht verändert: Wer eine andere Meinung vertritt und die Maßnahmen der Politik kritisch hinterfragt, wird rasch in eine Verschwörer-Ecke gestellt. Professor Stefan Homburg hat jahrzehntelang Spitzenpolitiker beraten. Nun zeigt der renommierte Finanzwissenschaftler die fatalen Auswirkungen der Corona-Politik auf die Wirtschaft auf. Im Interview mit Michael Fleischhacker spricht Homburg über das gefährliche Spiel mit der Angst, manipulierte Wissenschaftler und das Positiv-Beispiel Schweden. 2020
[16:9] [H.264] [HD]
[stereo] [deu]
[stereo] [eng]
[Dolby Digital 5.1] [deu]
PDC: 17.09. 01:51 (575603)
Quelle EPG

--------------------
🚨 Nur ein kleines Forum. Nichts spezielles. Einfach ignorieren. 🚨
    
     Link zum BeitragTop
Hot Doc
  Geschrieben am: 16 Sep 2020, 13:32


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Sep 07
Beiträge: 7646




Der rechte Propagandasender macht also weiter....was ein Wunder. (Die Einstufung hat sich ServusTV schon lange VOR Corona erarbeitet, nur falls jemand meint, das thematisieren zu müssen...)
    
     Link zum BeitragTop
EasyDor
  Geschrieben am: 16 Sep 2020, 13:46


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 12 Aug 02
Beiträge: 3235

Alter: 37



QUOTE (Hot Doc @ 16 Sep 2020, 14:32)
Der rechte Propagandasender macht also weiter....was ein Wunder. (Die Einstufung hat sich ServusTV schon lange VOR Corona erarbeitet, nur falls jemand meint, das thematisieren zu müssen...)

Wenigstens mal ein Sender der die kritische Seite überhaupt thematisiert.
Könnten die anderen ja auch mal machen... Aber dann wären sie ja rechts... Ist Prof Homburg (der wirklich gute Analysen zu den Zahlen gemacht hat) auch rechts?

Für mich ist der 120.000ste Artikel zur 150. gefundenen angeblichen Spätfolge ebenso "Propaganda", nur eben in eine von dir gewünschte Richtung. (Dass man inzwischen für einige "Langzeitfolgen" bereits herausgefunden hat, dass sie doch verheilen ist relativ schnell wieder untergegangen)

Meine Fresse....... Nur weil Kritik nicht thematisiert werden soll. sad.gif

Bearbeitet von EasyDor am 16 Sep 2020, 13:50

--------------------
Wichtiger Hinweis: Dieser Post stellt - wenn nicht anderweitig gekennzeichnet - meine persönliche Meinung dar.

Audiatur et altera pars
Römisches Recht
    
    Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 16 Sep 2020, 13:54


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 13913

Alter: 38
Wohnort: München


QUOTE (EasyDor @ 16 Sep 2020, 14:46)
Meine Fresse....... Nur weil Kritik nicht thematisiert werden soll. sad.gif

Das nennt man die Gehirn Langzeitfolgen.

Wenn man den gleichen Aufwand für Multiresistente Keime in den Krankenhäuser betreiben würde...(Ich weiß, böses Thema).
Klar haben wir Glück in Deutschland, dann müssen aber auch die Maßnahmen angepasst werden. Ich widerhole mich gerne: wenn jedes Mal "Hilfe Wolf" geschrienen wird glaubt am Ende keiner mehr wenn da wirklich ein Wolf vor einem steht!

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
JLanthyer
  Geschrieben am: 16 Sep 2020, 14:18


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 30 Sep 13
Beiträge: 1000




Was mir an der Sendezeit beim ServusTV aufgefallen ist: Sie kommt leider zur Unzeit (Wer schaut sich das zu nachtschlafener Zeit an?). Gut, in der heutigen Zeit ist es möglich, die verpaßte Sendung am nächsten Tag anzusehen und das ist in der Mediathek dasselben Senders einsehbar.
    
    Link zum BeitragTop
EasyDor
  Geschrieben am: 16 Sep 2020, 14:27


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 12 Aug 02
Beiträge: 3235

Alter: 37



QUOTE (Jean @ 16 Sep 2020, 14:54)
Das nennt man die Gehirn Langzeitfolgen.

Wenn man den gleichen Aufwand für Multiresistente Keime in den Krankenhäuser betreiben würde...(Ich weiß, böses Thema).
Klar haben wir Glück in Deutschland, dann müssen aber auch die Maßnahmen angepasst werden. Ich widerhole mich gerne: wenn jedes Mal "Hilfe Wolf" geschrienen wird glaubt am Ende keiner mehr wenn da wirklich ein Wolf vor einem steht!

Sarkasmus ON:
An einem Krankenhauskeim zu sterben ist nicht so schlimm, Corona ist viel tödlicher.
Das gleiche gilt übrigens für eine durch eine Erkältung oder Grippe ausgelöste Lungenentzündung.
Sarkasmus OFF.
blink.gif

welt.de: Bezahlte Pharmaindustrie für Panik vor Schweinegrippe? (04.06.2010)
Wenn man nach dem Thema sucht findet man noch viel mehr, wird ja auch in der Arte-Doku Profiteure der Angst - Das Geschäft mit der Schweinegrippe (2009) komplett beschrieben.
Allein die damalige Änderung der Pandemie-Definition ist krass... Ohne die hätte Corona wohl nie zu einer solchen hätte erklärt werden können.
Aber wenn man die gleichen Fragen jetzt stellt wird man natürlich gleich in die (seit neuestem auch noch rechte) Verschwörer-Ecke gestellt.

Was ich bis vorhin noch gar nicht wusste - Schweden hatte damals die höchste Impfrate gegen H1N1 und da der Impfstoff nicht an Kindern getestet wurde traten später sehr viele Fälle von Narkolepsie auf: Arte: Schweden: Der Impfstoff, der verunsichert
Dass das vielleicht auch ein Grund für das nun so komplett abweichende Vorgehen ist.....? Tegnell ist zwar immer noch für eine große Corona-Impfkampagne, weiß aber, dass die Vorbehalte in seinem Land wohl größer sind als anderswo und man somit eine größere natürliche Immunisierungsrate braucht.
Diese Welt ist doof... blink.gif

Bearbeitet von EasyDor am 16 Sep 2020, 14:27

--------------------
Wichtiger Hinweis: Dieser Post stellt - wenn nicht anderweitig gekennzeichnet - meine persönliche Meinung dar.

Audiatur et altera pars
Römisches Recht
    
    Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 16 Sep 2020, 14:30


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 13913

Alter: 38
Wohnort: München


QUOTE (EasyDor @ 16 Sep 2020, 15:27)
Diese Welt ist doof... blink.gif

Und das wird täglich schlimmer.

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Hot Doc
  Geschrieben am: 16 Sep 2020, 14:33


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Sep 07
Beiträge: 7646




QUOTE (EasyDor @ 16 Sep 2020, 14:46)
Wenigstens mal ein Sender der die kritische Seite überhaupt thematisiert.

Die kritische Seite wird ÜBERALL thematisiert.

Eure völlig lächerlich übertrieben Darstellung, dass man ja nur immer in eine Richtung berichten würde und man als Kritiker ja immer gleich schlecht dastehen würde - also schlicht dämliches Opfergehabe - geht mir sowas von auf den Sack, um das mal ganz deutlich zu sagen!!! (Und ja, das tuts schon seit 2 Monaten, aber bis jetzt hab ich mich meistens noch zusammengerissen.)

Noch wenige Beiträge vorher verlinkt Jean einen kritischen Artikel in der SZ, aber da kann man sich natürlich nicht so in der Opfersauce suhlen.
Ich bin gerade an einem Abendzeitunsstand vorbeigelaufen, an dem im Aufhänger eine riesiger Anti-Corona-Söder-Schlagzeile zu lesen ist und so könnte ich noch stundenlang weiter machen.

QUOTE
Könnten die anderen ja auch mal machen... Aber dann wären sie ja rechts... Ist Prof Homburg (der wirklich gute Analysen zu den Zahlen gemacht hat) auch rechts?
Wer halbwegs was in der Birne hat und noch einen Rest an Anstand, wird sowas wie ServusTV nicht machen:
- Bhakdi einladen und ihn gleich in den ersten Minuten mit Falschaussagen anfixen, die er dann mit nachweislichen Falschaussagen kontert. Und das ganze in eine von den rechten lancierten Propagandaerzählung einknüpfen.
- Einen neurechten AfD-Unterstützer und extremen Euro- und Europagegner als Experte zu Coronaauswirkungen einladen. (Hiermit die Antwort auf deine Frage: JA! Sogar ziemlich.)

QUOTE
Für mich ist der 120.000ste Artikel zur 150. gefundenen angeblichen Spätfolge ebenso "Propaganda",
Dann solltest du mal den Geschichtsunterricht besuchen!

QUOTE
(Dass man inzwischen für einige "Langzeitfolgen" bereits herausgefunden hat, dass sie doch verheilen ist relativ schnell wieder untergegangen)
Und wegen der Aussage würde ich mal den Besuch einer medizinischen Fakultät vorschlagen. (Warum das Blödsinn ist, habe ich dir schon erklärt. Natürlich musst du mir das nicht glauben wollen, aber dann solltes du auch ehrlich zugeben, dass du halt "alternative Fakten" durchaus als mögliche Argumente nutzt. Nur weil die Hälfte aller Intensivpatienten nach 12 Wochen Leiden tatsächlich keine äußerlichen Symptome mehr hatten, heißt das eben überhaupt garnix über Langzeitfolgen!!! Du kannst nach 100km Probefahrt auch nicht sagen, ob der Motor 160.000 oder 300.000km hält.)

QUOTE
Meine Fresse....... Nur weil Kritik nicht thematisiert werden soll. sad.gif
Meine Fresse, da kann ich zustimmen! Aber: Meine Fresse, über welche Leichen ihr geht, nur weil ihr einen (offensichtlich) unlösbaren Knoten im Kopf habt!!!! Meine Fresse, wie krass ihr auf den Opfermythos anspringt. Meine Fresse, wie kackebraun man sein muss, und trotzdem als ernstzunehmende Quelle herhalten darf!




Nach 3 Mal Durchatmen:
DU forderst immer wieder, dass man auch Kritik äußer können soll. Ich bin da ganz deiner Meinung! Das ist sogar sehr wichtig.
Das passiert übrigens auch ständig und überall in Deutschland auf verschiedensten Ebenen, manchmal mit Erfolg, manchmal mit weniger Erfolg.

So ignorant und manchmal wirklich provokativ redundant wie sie von dir aber zunehmend vorgetragen wird, überschreitest du bei mir immer öfter die Schwelle, an der ich es nicht mehr einsehe, mich mit dem Schwachsinn überhaupt abzugeben. Aller der letzte Satz von dir ist sowas von haarsträubend verschwörungsmärchenhaft, dass es jeder Beschreibung trotzt. Du steckst da mittendrin und merkst es kaum....
Schade!
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 16 Sep 2020, 14:40


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 13913

Alter: 38
Wohnort: München


Für den Planeten wäre es eh besser wenn es weniger Menschen geben würde. Wäre der beste Klimaschutz *Ironie aus*

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
EasyDor
  Geschrieben am: 16 Sep 2020, 14:56


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 12 Aug 02
Beiträge: 3235

Alter: 37



QUOTE (Hot Doc @ 16 Sep 2020, 15:33)
Dann solltest du mal den Geschichtsunterricht besuchen!

Du auch, und bitte mal ein bisschen über den Tellerrand hinaus schauen.
Zur Schweinegrippe sagst du ja z.B. nie etwas...

QUOTE (Hot Doc @ 16 Sep 2020, 15:33)
Und wegen der Aussage würde ich mal den Besuch einer medizinischen Fakultät vorschlagen. (Warum das Blödsinn ist, habe ich dir schon erklärt. Natürlich musst du mir das nicht glauben wollen, aber dann solltes du auch ehrlich zugeben, dass du halt "alternative Fakten" durchaus als mögliche Argumente nutzt. Nur weil die Hälfte aller Intensivpatienten nach 12 Wochen Leiden tatsächlich keine äußerlichen Symptome mehr hatten, heißt das eben überhaupt garnix über Langzeitfolgen!!! Du kannst nach 100km Probefahrt auch nicht sagen, ob der Motor 160.000 oder 300.000km hält.

Ich meinte das hier: Spektrum: Langzeitbeschwerden lassen offenbar mit der Zeit nach
Und nein, es geht nicht und wird auch nie in meinen Kopf gehen, warum es schlimmer ist an Corona zu sterben als an einem Krankenhauskeim, und warum es schlimmer ist mit 85 senil an Corona zu sterben als mit 86 immer noch senil an der nächsten Grippe oder mit 87 senil an der nächsten Erkältung. Als bettlägeriger im mehr oder weniger Wachkoma weil das Hirn durch Alzheimer nur noch Matsch ist wäre mir früher lieber als später.

Und für den Planeten und somit die übernächste Generation nach uns wäre ein "richtiges" Virus - wie Jean schon meinte, eh das bessere gewesen.
So krepieren wir halt irgendwann mit 15Mrd Menschen irgendwann in unserem eigenen Dreck. Aber hauptsache nicht an Corona.

--------------------
Wichtiger Hinweis: Dieser Post stellt - wenn nicht anderweitig gekennzeichnet - meine persönliche Meinung dar.

Audiatur et altera pars
Römisches Recht
    
    Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 16 Sep 2020, 15:04


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 19136

Alter: 29
Wohnort: Schlafwagen


QUOTE (EasyDor @ 16 Sep 2020, 15:56)
Zur Schweinegrippe sagst du ja z.B. nie etwas...

Über den aktuellen Schweinegrippe-Fund bei Wildschweinen in Ostbrandenburg wird ja auch kaum berichtet.

--------------------
Kein Sex mit Nazis! Queerdenken statt Querdenken!
    
      Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
3656 Antworten seit 25 Mar 2020, 17:36 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (244) « Erste ... 220 221 [222] 223 224 ... Letzte »
<< Back to 10 vorne
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |