Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (190) « Erste ... 188 189 [190]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
[M] Planungen für Westtangente werden konkret [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Iarn
  Geschrieben am: 21 Nov 2021, 23:31


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 21155




Ja wäre schön gewesen. Aber ist aktuell nicht von der Stadt München geplant, wir diskutieren hier gerade über ein Verschiebung von 2026 auf 2027. Eine Änderung an dieser Kreuzung hätte Vernutlich eine Verschiebung aus 2028 oder 2029 zur Folge. Beschwerden bitte an das Rathaus oder die Emmy Noether Straße.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front

1983-1985 wurde die Großhesseloher Brücke erneuert, eine Behelfsbrücke wurde eingerichtet, Streckensperrungen mit SEV an 2 Wochenenden. Wieviele Jahre SEV wären das heute?
    
     Link zum BeitragTop
Hot Doc
  Geschrieben am: 22 Nov 2021, 18:14


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Sep 07
Beiträge: 8137




Es ging ja um die Möglichkeit, dass man das so hätte planen können.

Auf der Projektwebseite sind die detailierten Pläne leider verschwunden. Nur 3 einzelne Haltestellen kann man sich anschauen.
Wenn ich das aber richtig im Kopf habe, kann man an der Ammerseestr. in Zukunft von Süden Richtung Osten abbiegen.

Auch das wäre eine mögliche Führung einer Westtangente Süd.
Gäbe es in 3 Varianten:
- kurz: bis zum Wendehammer Westendstr. - Anschluss an die U-Bahn wäre gewärleistet
- mittel: über Westendstr. zum Willibaldplatz - nicht viele Vorteile, immerhin ein direkter Anschluss vom 19er West an die U5 und keine Wende im Hammer (dafür 2 Linien am Willibaldplatz - auch nicht so toll)
- lang: weiter über Westendstr. in die Innenstadt - ich würd den 29er vom Willibaldplatz zurücknehmen und nach Gondrellplatz schicken und den 18er auf die Fürstenrieder verlängern.

Die kurze oder die lange Variante hielte ich für überlegenswert und das könnte man ohne Umplanung durchführen.
(Inwieweit schon Ausschreibungen durch sind, die das durch einen anderen Zeitplan verhindern, weiß ich nicht.)
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 25 Nov 2021, 08:12


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 15548

Alter: 39
Wohnort: München


AZ zur Bauverzögerung. Die Kommentare sind mal wieder herzallerliebst: stattdessen U-Bahn bauen, oder E-Busse fahren lassen. rolleyes.gif
Für alle die nachdenken können: die U-Bahn auf diesen Korridor ist zur Zeit völlig unrealistisch, und wie es zur Zeit mit E-Bussen aussieht, sieht man ja. rolleyes.gif

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing (aber über das Krankenhaus, Fachhochschule), für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
2837 Antworten seit 11 Dec 2009, 09:46 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (190) « Erste ... 188 189 [190] 
<< Back to Straßenbahn und Stadtbahn
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |