Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (1026) 1 2 [3] 4 5 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
[M] Störungschronik S-Bahn München [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
ET 423
  Geschrieben am: 18 Apr 2003, 23:00


Lebende Forenlegende


Status: Validating
Mitglied seit: 23 Oct 02
Beiträge: 14773




...und nach den Umbaumaßnahmen, wenn die Taktdichte auf 33 Züge pro Stunde und Richtung erhöht wurde, wird es genauso wieder zu Verstopfungen kommen. Selbst wenn es keine Probleme mehr auf der Stammstrecke gibt, so werden sicherlich wieder S-Bahnen Verspätung mitbringen und das wird die Stammstrecke dann auch wieder durcheinanderbringen. Aber mal sehen...

--------------------
Ich schaue weg, weil mir hier Einiges nicht paßt.
    
    Link zum BeitragTop
ChristianR
Geschrieben am: 19 Apr 2003, 08:13


Unregistered









Ich will es mal so ausdrücken: Mit den neuen Fahrzeugen ist alles besser geworden. Wie komme ich auf diese Behauptung?
Ganz einfach. Wir verbingen mehr Zeit an den Bahnhöfen, können also mehr dort einkaufen. Bringen dadurch den Geschäften einen höheren Umsatz.
Es fahren weniger Züge da die meisten kaputt sind = ausgelastetere Züge. Dadurch bessere Kosten / Nutzen Analyse.

Man könnte jetzt Stundenlang weiter machen, ich möchte aber an dieser Stelle aufhören.
    
  Link zum BeitragTop
ET 423
  Geschrieben am: 19 Apr 2003, 10:10


Lebende Forenlegende


Status: Validating
Mitglied seit: 23 Oct 02
Beiträge: 14773




QUOTE (ChristianR @ 19 Apr 2003, 09:13)
Man könnte jetzt Stundenlang weiter machen, ich möchte aber an dieser Stelle aufhören.

mad.gif Ist wohl auch besser so, ansonsten wird dieses Thema zu einem weiteren Mickey-Maus Club...

--------------------
Ich schaue weg, weil mir hier Einiges nicht paßt.
    
    Link zum BeitragTop
ChristianR
Geschrieben am: 20 Apr 2003, 09:41


Unregistered









Schade
    
  Link zum BeitragTop
magra
Geschrieben am: 29 Aug 2003, 12:16


Tripel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Jun 03
Beiträge: 204




QUOTE
Stellwerksstörung behindert S-Bahn-Verkehr in München

(München, 29. August 2003) Eine Stellwerksstörung am Ostbahnhof hat am Freitagvormittag den S-Bahn-Verkehr in München behindert. Gegen 7.40 Uhr trat die Störung auf und konnte um 10.10 Uhr behoben werden.

Zur Entlastung der Stammstrecke wurden die S-Bahn-Linien S 1 von Freising, S 4 von Geltendorf und S 7 von Wolfratshausen in den Hauptbahnhof (Gleis 27 – 36) gefahren und dort gewendet. Die S 7 von Kreuzstraße wendete bereits in Perlach bzw. Giesing. Hier wurden die Fahrgäste auf die U-Bahn-Linien U 2 und U 5 verwiesen.

Die Verspätungen lagen je nach Linie bei durchschnittlich 10 – 20 Minuten. Mehrere Zehntausende Fahrgäste waren von den Behinderungen betroffen. Über Lautsprecherdurchsagen und durch Service-Kräfte entlang der Stammstrecke wurden die Fahrgäste über die Störung informiert.

Die Deutsche Bahn AG entschuldigt sich bei den Fahrgästen für die aufgetretene Störung und bedankt sich für das gezeigte Verständnis.

Deutsche Bahn AG
Horst Staimer
Pressesprecher Bayern





    
    Link zum BeitragTop
Zugbegleiter
Geschrieben am: 29 Aug 2003, 13:02


Tripel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 17 Jan 03
Beiträge: 230

Wohnort: NRW und Bayern


Hat aber alles gut geklappt, vom Starnberger Bhf aus! Ich hatte da keine meckernden Fahrgäste sehen können.
    
     Link zum BeitragTop
Tigerente290
Geschrieben am: 29 Aug 2003, 16:46


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 24 Aug 02
Beiträge: 2214

Alter: 34
Wohnort: München


Es ist doch Wahnsinn, wie es bei so einem Notprogramm so alles klappt. Ich glaub nicht, das die (S) in Nürnberg, Leipzig, Stuttgart oder gar auch Berlin auch mehrere Notprogramme haben oder täusch ich mich da?

--------------------
user posted image
    
    Link zum BeitragTop
DasBa
Geschrieben am: 29 Aug 2003, 17:06


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 13 Jun 03
Beiträge: 480

Alter: 34
Wohnort: Stuttgart


In S gibt's für Tunnelsperrungen ein ziemlich einfaches Notprogramm. Entwerder alles oder nur die "Vaihinger" Linien (S1, S2, S3) über Hbf (oben) und die Gäubahn (natürlich nur die Vaihinger) umleiten. Die Fahrzeiten sind fast gleich, was aber für Verspätungen sorgt ist das Anlaufen des Notbetriebes, der volle Hbf und die längere Abfertigung. Außerdem muss etwas gewartet werden, bis die Leute aus dem Tunnelbahnhof in der Haupthalle sind, besonders wenn die Züge von den hinteren Gleisen abfahren. Weiter draußen kann u.U. noch auf weitere Streckengleise ausgewichen werden, oder es setzt SEV.
    
     Link zum BeitragTop
elchris
Geschrieben am: 29 Aug 2003, 17:33


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 3 May 03
Beiträge: 4899




also ich war im Kino und jetzt beim Rausfahren kamen die Durchsagen. Bin dann gleich hoch zur Haupthalle, will doch nen leeren Quietschie laugh.gif
    
    Link zum BeitragTop
Marc_ET423
Geschrieben am: 29 Aug 2003, 19:52


Unregistered









Hallo!

Och, wir fanden das in Vorbereitung auf unsere Prüfung aufm 423er okay... Hatten die 08.26Uhr S6 nach Erding... Erstmal am Bahnsteig stehen, dann los fahren und sofort wieder halten...die Kupplung am 2ten Zugteil ging beim Schwächen nicht zu...

Dann auf Zs 7 bis Berg am Laim und anschließend "normal" weiter. In Erding eine Superkurzwende und zurück...

Dazu der Regen machte sich besonders gut, denn was kann besseres passieren, das alles auf einmal kommt, während die Helfende Hand (der Ausbilder) noch dabei ist???

    
  Link zum BeitragTop
fkm
Geschrieben am: 29 Aug 2003, 23:02


Doppel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Jun 03
Beiträge: 126




Durchsage heute vormittag im U-Bahnhof Sendlinger Tor:

"Wegen einer Stellwerksstörung am Ostbahnhof verkehren die S-Bahn-Linien 1 und 4 nicht durch den Tunnel. S1 und S4 enden von Westen kommend am Hauptbahnhof, von Osten kommend am Ostbahnhof."

Ich wußte gar nicht, daß S1 und S4 während der Stellwerksstörung zwischen Abstellanlage bzw. Steinhausen und Ostbahnhof pendelten.
wink.gif wink.gif wink.gif
    
     Link zum BeitragTop
mellertime
Geschrieben am: 30 Aug 2003, 00:06


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 13 Oct 02
Beiträge: 5160

Wohnort: MPFF


Am Nachmittag dann wieder, S4 und 7 am Hauptbf, im Osten S7 in Giesing.
Außerdem Signalstörung Abzwig Kanal sowie Einfahrt Allach.

Übrigens, Notprogramm war nicht eingerichtet!

--------------------
Tf der Münchner S-Bahn.
user posted image
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Flok
  Geschrieben am: 30 Aug 2003, 00:09


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 4 Jan 03
Beiträge: 2683

Alter: 37
Wohnort: MA


Sagt mal, ist es eigentlich überhaupt noch was besonderes wenns bei der Münchner Sause mal wieder drunter und drüber geht? Ich muss mittlerweile echt sagen, dass diese Dinge für mich schon zum Alltag gehören. Ohne dieses permanente Chaos wäre doch die S-Bahn München nicht die S-Bahn München ??!! wink.gif laugh.gif

Bearbeitet von Flok am 31 Aug 2003, 02:58
    
     Link zum BeitragTop
Gia
  Geschrieben am: 30 Aug 2003, 07:36


Unregistered









Zitat bzw. Bild aus urheberrechtlichen Gründen entfernt.

Bearbeitet von Rathgeber am 20 Jan 2005, 03:17
    
  Link zum BeitragTop
BR 411
Geschrieben am: 18 Nov 2003, 21:02


Unregistered









Alle tage wieder verspätungen über verspätungen.
heute schon wieder 10-15 Minuten verspätungen.
es ändert sich nix.
mad.gif
    
  Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
15389 Antworten seit 19 May 2002, 17:03 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (1026) 1 2 [3] 4 5 ... Letzte »
<< Back to S-Bahn Netze & Allgemeines
Antworten | Neues Thema |