Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (250) « Erste ... 248 249 [250]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
[M] Flughafen-S-Bahn(en) [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
AndiFant
  Geschrieben am: 24 May 2019, 20:56


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 15 Nov 11
Beiträge: 605

Wohnort: Münih


Wie gut ist der ÜFEX denn jetzt ausgelastet? Hat er sich als Alternative zum Flughafen München schon herumgesprochen?
    
    Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 13 Jun 2019, 09:47


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 18123




airliners.de ausführlich zu den Schwierigkeiten des aktuell praktizierten Betriebs des ÜFEX auf dem S8 Gleis am Flughafen

Das jetzige Konzept ist einfach zu instabil, das hat airliners schön heraus gearbeitet.

Bearbeitet von Iarn am 13 Jun 2019, 09:49

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Entenfang
  Geschrieben am: 13 Jun 2019, 10:24


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Aug 12
Beiträge: 5340

Alter: 25
Wohnort: München


QUOTE (Iarn @ 13 Jun 2019, 09:47)
Das jetzige Konzept ist einfach zu instabil, das hat airliners schön heraus gearbeitet.

Vor allem ist es typisch für die Inflexibilität im deutschen Bahnsystem, einen Gleiswechsel zu haben, diesen aber nie zu nutzen. Isartor lässt grüßen.

--------------------
Für ein Ende der Ausschreibungen und für eine integrierte Eisenbahn - Netz und Betrieb sind untrennbar.
SBS kollidiert mit Baum wegen mangelhafter Vegetationspflege von DB Netz - Kompletteinstellung der SBS ohne Vorankündigung wegen Rechtsstreitigkeiten - Ausfall "einzelner" Züge bei der OPB und Alex Nord wegen Personalmangel - Totalausfall Alex Immenstadt - Oberstdorf vom 20.07. bis 09.09 wegen Personalmangel - Urlaub für die BRB zwischen Kaufering und Landsberg vom 29.07. bis 08.09. wegen Personalmangel - Zahlreiche Zugausfälle bei der BRB wegen Personalmangel - Massive Einschränkungen bei der BOB im Januar wegen nicht geräumter Gleise Ausfälle bei der Regio-S-Bahn Bremen über fast 1 Jahr - Vertrag mit der NWB trotzdem verlängert
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 13 Jun 2019, 10:31


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 18123




Aus meiner Sicht und ich bin relativ häufig draußen am Flughafen wäre die beste Lösung die S8 nicht mehr Kurzwenden zu lassen. Der ÜFEX ist jetzt ehr ein verstärkender Faktor für die Tatsache, dass die S8 oft mit Verspätung kommt, die in der Kurzwende nicht abbauen kann und dann wieder verspätet raus geht. Aber das würde halt dann wieder 3 Fahrzeuge, die man nicht hat, und dazu dazugehörige nicht vorhandene Fahrer bedeuten.
Andererseits sollte man sich sowohl bei Fahrzeugen als auvh Fahrern Gedanken machen, wie man die bis 2026 hochfährt. Da wäre es nicht verkehrt, da vielleicht die nächsten Jahre mal anzusetzen, Puffer aufzubauen.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
bestia_negra
  Geschrieben am: 13 Jun 2019, 10:42


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Feb 17
Beiträge: 1215




QUOTE (Iarn @ 13 Jun 2019, 10:31)
Da wäre es nicht verkehrt, da vielleicht die nächsten Jahre mal anzusetzen, Puffer aufzubauen.

Ist das denn erlaubt Puffer beim Personal und den Fahrzeugen aufzubauen?

Die Eindrücke von S-, U- und Trambahn deuten eher auf ein striktes Pufferverbot hin.

Einzig bei den Bussen scheint eher selten was auszufallen...
    
     Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 13 Jun 2019, 11:34


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 3323




QUOTE (Entenfang @ 13 Jun 2019, 11:24)
Vor allem ist es typisch für die Inflexibilität im deutschen Bahnsystem, einen Gleiswechsel zu haben, diesen aber nie zu nutzen. Isartor lässt grüßen.

Hmm ja komisch. Da muss man man mal hinterfragen, wieso es nicht möglich ist, die beiden Üfexe am Besucherpark kreuzen zu lassen. Besser der Üfex zum Flughafen steht am Besucherpark herum, als vorher irgendwo auf freier Strecke.

@Iarn:
Na dann hoffen wir mal, dass die LZB-420 ausreichen.
    
     Link zum BeitragTop
Elch
  Geschrieben am: 13 Jun 2019, 12:27


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Jun 04
Beiträge: 1966




QUOTE (Iarn @ 13 Jun 2019, 11:31)
Aus meiner Sicht und ich bin relativ häufig draußen am Flughafen wäre die beste Lösung die S8 nicht mehr Kurzwenden zu lassen. Der ÜFEX ist jetzt ehr ein verstärkender Faktor für die Tatsache, dass die S8 oft mit Verspätung kommt, die in der Kurzwende nicht abbauen kann und dann wieder verspätet raus geht. Aber das würde halt dann wieder 3 Fahrzeuge, die man nicht hat, und dazu dazugehörige nicht vorhandene Fahrer bedeuten.
Andererseits sollte man sich sowohl bei Fahrzeugen als auvh Fahrern Gedanken machen, wie man die bis 2026 hochfährt. Da wäre es nicht verkehrt, da vielleicht die nächsten Jahre mal anzusetzen, Puffer aufzubauen.

Wobei die Kurzwende der extrem oft verspäteten S1 noch gruseliger ist....

Bearbeitet von Elch am 13 Jun 2019, 12:28

--------------------
"Lächle, es könnte schlimmer kommen" Ich lächelte [...] und es kam schlimmer [...]

user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 13 Jun 2019, 13:58


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 18123




QUOTE (Elch @ 13 Jun 2019, 12:27)
Wobei die Kurzwende der extrem oft verspäteten S1 noch gruseliger ist....

Die ist auch gruselig, aber man kann nur 2 von 3 (S1,S8, ÜFEX lang wenden) bevor Schwaigerloh fertig ist. Und das kann sich noch lange ziehen. Der Flughafen ist ja voll im Zeitplan aber beim DB Anteil sieht es düster aus

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
uferlos
  Geschrieben am: 13 Jun 2019, 15:46


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 8 Sep 02
Beiträge: 6052
Chat: uferlos 




QUOTE
@Iarn:
Na dann hoffen wir mal, dass die LZB-420 ausreichen.

aber nicht um auf der S1 oder S8 die Wendezeiten zu erhören. Diese Fahrzeuge setzen 423 frei, welche für zusätzlich Langzüge auf der S2, 3, 4 und 6 sorgen. Da bleibt nicht einer übrig...

--------------------
mfg Daniel
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 13 Jun 2019, 17:34


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 18123




Generell wäre es aber nicht verkehrt, dass man deutlich vor der Bestellung der Großserie für neue Fahrzeuge sich schon mal eine Vorserie zulegt.
Dass diese genau für solche Späße auch nicht schlecht wäre, wäre ein netter Seiteneffekt. Die Hauptsache wäre die Fahrzeuge nicht erst auf den letzten Drücker zu bestellen.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Rev
  Geschrieben am: 13 Jun 2019, 19:06


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Nov 11
Beiträge: 3000

Alter: 35



QUOTE (Iarn @ 13 Jun 2019, 14:58)
Die ist auch gruselig, aber man kann nur 2 von 3 (S1,S8, ÜFEX lang wenden) bevor Schwaigerloh fertig ist. Und das kann sich noch lange ziehen. Der Flughafen ist ja voll im Zeitplan aber beim DB Anteil sieht es düster aus

Warum man kann am Flughafen drei Linien Lang wenden für was hat man sich da hinten zwei Abstellgleise hingebaut. Und von beiden kommt man an jede Bahnsteigkante.
    
     Link zum BeitragTop
TramBahnFreak
  Geschrieben am: 13 Jun 2019, 19:30


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Oct 09
Beiträge: 10065

Alter: 25
Wohnort: GR


QUOTE (Rev @ 13 Jun 2019, 20:06)
Warum man kann am Flughafen drei Linien Lang wenden für was hat man sich da hinten zwei Abstellgleise hingebaut. Und von beiden kommt man an jede Bahnsteigkante.

Mit überschlagener Wende und unterschiedlich langen Wendezeiten?
Da würde mich mal der zugehörige Gleisbelegungsplan interessieren.

--------------------
Aus Gründen...

Für mehr Zwergi nach Pasing!
    
     Link zum BeitragTop
Mark8031
  Geschrieben am: 13 Jun 2019, 19:52


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 9 Apr 12
Beiträge: 2268

Alter: 43
Wohnort: Maisach


QUOTE (TramBahnFreak @ 13 Jun 2019, 19:30)
Mit überschlagener Wende und unterschiedlich langen Wendezeiten?
Da würde mich mal der zugehörige Gleisbelegungsplan interessieren.

Braucht es nicht. Man macht es einfach wie die Landtagsgrünen und lässt die Züge in Erdlöchern verschwinden.

--------------------
Live on Air:
Freitag 16-18 Uhr Marcus on Air
Samstag 16-18 Uhr Brandneu - Die Neuerscheinungen der Woche
auf Radio Smirne
    
        Link zum BeitragTop
Oliver-BergamLaim
  Geschrieben am: 13 Jun 2019, 21:09


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 26 Nov 04
Beiträge: 6308

Alter: 35
Wohnort: München


QUOTE (uferlos @ 13 Jun 2019, 16:46)
Diese Fahrzeuge setzen 423 frei, welche für zusätzlich Langzüge auf der S2, 3, 4 und 6 sorgen. Da bleibt nicht einer übrig...

Und was ist mit zusätzlichen Langzügen auf der S8, auch und vor allem am Wochenende? Ich hatte am letzten Samstag (Beginn Pfingstferien+Beginn langes Wochenende) wieder mal das Vergnügen, in einem völlig überfüllten Vollzug der S8 zum Flughafen zu fahren, es war sogar ein Redesignling mit entsprechend mehr Stehplätzen, der zum Bersten gefüllt war, so dass keiner mehr umfallen konnte.
    
     Link zum BeitragTop
TramBahnFreak
  Geschrieben am: 13 Jun 2019, 22:30


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Oct 09
Beiträge: 10065

Alter: 25
Wohnort: GR


QUOTE (TramBahnFreak @ 13 Jun 2019, 20:30)
Mit überschlagener Wende und unterschiedlich langen Wendezeiten?
Da würde mich mal der zugehörige Gleisbelegungsplan interessieren.

Hab das mal durchgerechnet.
Dadurch, dass der ÜFEX quasi ein Gleis durchgehend belegt, würde man sich so viele neue Zwangspunkte schaffen, dass bei der kleinsten störung der Betrieb zuverlässig kaputt geht.
Und selbst im Idelafall wäre es nur möglich, wenn ankommende Züge so lange, bis der nächste kommt, am Ankunftsgleis wartet und erst dann in die Wendeanlage fährt, weil das verbliebene Wendegleis erst dann frei werden kann, wenn der dort wendende Zug Platz machen kann. Und das kann er erst, wenn der vor ihm fahrende das Abfahrtsgleis geräumt hat. Und das ist teilweise dann zur selben Minute der Fall und...
Nein, dann müsste man wenn schon eher den Fahrplan vom ÜFEX dahingehend ändern, dass der ebenfalls nur etwa 20 Minuten zum Wenden braucht, dann sollte das (wenn alle Züge im selben "Takt" die Wendeanlage benutzen) einfacher möglich sein...

--------------------
Aus Gründen...

Für mehr Zwergi nach Pasing!
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
3749 Antworten seit 5 Jan 2008, 13:52 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (250) « Erste ... 248 249 [250] 
<< Back to S-Bahn Netze & Allgemeines
Antworten | Neues Thema |