Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (427) « Erste ... 425 426 [427]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Störungschronik U-Bahn München [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
elchris
  Geschrieben am: 3 Aug 2018, 02:38


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 3 May 03
Beiträge: 4852

Wohnort: hier


QUOTE (Boris Merath @ 2 Aug 2018, 00:53)
Beim Fahren auf Sicht sind die Lampen aber natürlich schon hilfreich, wenn es darum geht nicht auf den (ggf. in einer Kurve stehenden) Vordermann aufzufahren. Sicherheitsrelevant kann das aber auch nicht sein, weil im Falle eines gestörten Zugs kann die Zugschlussbeleuchtung ja jederzeit ausfallen, die Fahrer müssen also sowieso immer damit rechnen dass auch ein unbeleuchteter Zug auf der Strecke steht, und entsprechend langsam und vorsichtig fahren.

Und da jede Fahrt ohne reguläres Signal (Ersatzsignal ist kein reguläres Signal) auf Sicht angetreten wird ist die Tunnelbeleuchtung einschalten zu lassen. Ist das nicht möglich kann die Fahrt verweigert werden.

--------------------
"Man kann auf zwei Wegen gut durch das Leben kommen, entweder man ist sehr schlau oder sehr freundlich. Früher war ich sehr schlau, nun bin ich sehr freundlich."
    
    Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 3 Aug 2018, 17:59


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 15840




Aktuell Betriebsstörung mit manueller Ansage auf der U2. Es fährt was, aber unregelmäßig.

--------------------
Moderate nachfragegerechte Kapazitätsreduzierung
Mein Highlight des MVG Leisfungsprogramms 2019
    
     Link zum BeitragTop
Wildwechsel
  Geschrieben am: 8 Aug 2018, 12:29


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Jan 03
Beiträge: 6844

Wohnort: München


6339 hat eine so heftige Flachstelle, dass es den Zug bei jedem Einschlag auf die Schiene (also ca. 8x pro Sekunde) abrupt leicht abbremst, mit entsprechender Stauchung und Zerrung im Zugverband. Die Fahrt mit einem Ochsenkarren über eine Römerstraße kann auch nicht unsanfter gewesen sein. Die Frage ist also nicht, ob, sondern wann der Wagen die U2 lahmlegt.

--------------------
Beste Grüße usw....
Christian


Die drei Grundsätze der öffentlichen Verwaltung in Bayern:
1. Des hamma no nia so gmacht
2. Wo kamat ma denn da hi
3. Da kannt ja a jeda kemma
    
    Link zum BeitragTop
P-fan
  Geschrieben am: 10 Aug 2018, 16:27


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 May 07
Beiträge: 3236




Heute am Ferien-Freitag-Nachmittag wieder der berüchtigte 9-1-9-1-Min.-Takt auf der U4/5, weil ja die MVG der Ansicht ist, auf der U5 würde ein 10-Min.-Takt reichen.

Und nach 9 Minuten kommt dann ein 4-Wagen-Zug ...

--------------------
Symmetrische Fahrpläne: Voraussetzung für gute Anschlüsse in beiden Richtungen Symmetrieminute
    
     Link zum BeitragTop
Valentin
  Geschrieben am: 13 Aug 2018, 22:34


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 31 May 15
Beiträge: 1228




QUOTE (TramBahnFreak @ 1 Aug 2018, 21:35)
Ja gut.
Ich hätte jetzt einfach mal impliziert, dass ein Fahren ohne als solchen gekennzeichneten Zugschluss eher nicht erlaubt sein dürfte...
Falls dem nicht so sein sollte, halte ich die Vorschriftenlage für überarbeitungswürdig...

Die Tage war ein Wagen mit defektem weißen Spitzlicht unterwegs. Scheint für die Fahrer keine erwähnenswerte Abweichung zu sein. Die Ablösung verlor jedenfalls kein Wort darüber. Weiß leuchtende Handlampe stand bei diesem A-Wagen ebenfalls nicht auf der Ablagefläche. Noch vor 20 Jahren im Regelbetrieb undenkbar. Aber so ohne jede Reserven ... huh.gif

    
     Link zum BeitragTop
uferlos
  Geschrieben am: 14 Aug 2018, 07:06


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 8 Sep 02
Beiträge: 5857
Chat: uferlos 




Solange es nur eine ist, und nicht komplett... gibt schlimmeres

--------------------
mfg Daniel
    
     Link zum BeitragTop
TramBahnFreak
  Geschrieben am: 14 Aug 2018, 14:06


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Oct 09
Beiträge: 9524

Alter: 24
Wohnort: GR


Ich kenn jetzt nur unsere Vorschrift, aber da reicht im Zweifel eine (von drei) Frontlampen.
Dass sowas dann irgendwann in näherer Zukunft mal wieder einen Werkstattmitarbeiter zu Gesicht bekommen sollte, ist allerdings auch klar.

--------------------
Aus Gründen...

Wenn man sämtliche Aktivitäten der MVG unter dem Ziel des maximalen Fahrgast-Trollens betrachtet, geht's eigentlich...
    
     Link zum BeitragTop
Boris Merath
  Geschrieben am: 14 Aug 2018, 15:01


Lebende Forenlegende


Status: Admin
Mitglied seit: 18 Nov 02
Beiträge: 17864
Chat: BorisM 

Alter: 33
Wohnort: München


QUOTE (Valentin @ 13 Aug 2018, 23:34)
Weiß leuchtende Handlampe stand bei diesem A-Wagen ebenfalls nicht auf der Ablagefläche.

Warum sollte sie auch, die braucht es nicht wenn zwei von drei noch gehen.

QUOTE
Noch vor 20 Jahren im Regelbetrieb undenkbar.

Auch vor 20 Jahren sind schon Glühbirnen durchgebrannt.

--------------------
user posted image
Bis zur vollzogenen Anbringung von ausreichenden Sandstreuapparaten an allen Maschinen haben die Bahnwärter bei aufwärtsgehenden Zügen auf stärkeren Steigungen die Schienen ausgiebig mit trockenem Sand zu bestreuen und für die Bereithaltung eines entsprechenden Vorrathes zu sorgen.

Fahrdienstvorschrift bayerische Staatsbahnen 1876
    
              Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 14 Aug 2018, 15:15


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 15840




QUOTE (Boris Merath @ 14 Aug 2018, 15:01)
Auch vor 20 Jahren sind schon Glühbirnen durchgebrannt.

Wobei man vor 20 Jahren Wagen mit Defekten zumindest nach subjektiver Beobachtung seltener auf die Strecke geschickt hat.

Defekte Türen gab es schon immer aber heute sieht man die Zettel deutlich häufiger.

--------------------
Moderate nachfragegerechte Kapazitätsreduzierung
Mein Highlight des MVG Leisfungsprogramms 2019
    
     Link zum BeitragTop
mmouse
  Geschrieben am: 14 Aug 2018, 18:21


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Sep 12
Beiträge: 768

Wohnort: München


QUOTE (Boris Merath @ 14 Aug 2018, 15:01)
Auch vor 20 Jahren sind schon Glühbirnen durchgebrannt.

Vor 20 Jahren hat man die halt repariert.

Heute hat man keine Zeit für sowas profanes, und das Glump fährt ja auch mit einer Lampe weniger (oder mit einer abgesperrten Tür, ohne Zugzielanzeiger usw.).


--------------------
Ein Vier-Milliarden-Tunnel ist kein Ersatz für ein sinnvolles Nahverkehrskonzept.
    
     Link zum BeitragTop
Valentin
  Geschrieben am: 14 Aug 2018, 18:55


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 31 May 15
Beiträge: 1228




QUOTE (Boris Merath @ 14 Aug 2018, 15:01)
Warum sollte sie auch, die braucht es nicht wenn zwei von drei noch gehen.


Auch vor 20 Jahren sind schon Glühbirnen durchgebrannt.

Vor 30 Jahren konnte man noch eine Handlampe mit weißem Licht auf der Ablagefläche stehen sehen, wenn der Zug denn noch regulär im Einsatz war.

Heute ist es dagegen bereits normal, wenn sogar mit versperrter, weil defekter, Fahrertür (inkl. Hinweisaufklebern) der Fahrplan aufrechterhalten wird. Durch stetige Gewöhnung werden im Lauf der Zeitt immer größere Schäden als akzeptabel und normal hingenommen. sad.gif

Bearbeitet von Valentin am 14 Aug 2018, 18:56
    
     Link zum BeitragTop
S-Bahn 27
  Geschrieben am: 14 Aug 2018, 19:07


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Jan 07
Beiträge: 2855

Wohnort: wenn München -> dann am Harras


Um was gehts hier eigentlich inzwischen? Dass wegen Störungen zu viele Züge ausfallen oder dass wegen eigentlich wohl nicht einsatzfähiger zu wenige ausfallen?

--------------------
user posted image
    
      Link zum BeitragTop
Bitte zurückbleiben
  Geschrieben am: 14 Aug 2018, 19:59


Foren-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 16 Jul 18
Beiträge: 82




Heute Nachmittag gab es auch einen PU auf der U6, mit den üblichen negativen Nachwirkungen auf den Fahrplan.
    
     Link zum BeitragTop
Jojo423
  Geschrieben am: 15 Aug 2018, 15:11


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Nov 06
Beiträge: 3411

Wohnort: München bei Pasing


QUOTE (S-Bahn 27 @ 14 Aug 2018, 19:07)
Um was gehts hier eigentlich inzwischen? Dass wegen Störungen zu viele Züge ausfallen oder dass wegen eigentlich wohl nicht einsatzfähiger zu wenige ausfallen?

Manchen Leuten kann man es eben nicht recht machen. rolleyes.gif

--------------------
Viele Grüße

Jojo423
Diesel-SUV-Fahrer
    
     Link zum BeitragTop
imp-cen
  Geschrieben am: 17 Aug 2018, 20:59


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Jan 08
Beiträge: 1125

Wohnort: [M] ON


6339 hat sich heute gegen 13h an der MüFr ausm Dienst verabschiedet.

--------------------
Für die dauerhafte werktägliche U8
sommerzeitfreier Lebensstil
    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
6404 Antworten seit 15 Jan 2004, 19:28 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (427) « Erste ... 425 426 [427] 
<< Back to U-Bahn
Antworten | Neues Thema |