Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (59) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Doppelstockwagen bei DB Fernverkehr, war: Offizielle DBPM:Neue FV-Dostos komn [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
c-a-b
  Geschrieben am: 12 Jan 2011, 12:02


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 9 Dec 08
Beiträge: 1439

Wohnort: Mal hier, mal da


Nun ist es offiziell: Die DB Fernverkehr bestellt neue Dosto-ICs mit Fernverkehrsausstattung, die ab Ende 2013 auf "Nebenstrecken" in Betrieb gehen sollen und so mehr Kapazität und Reserven bieten sollen.

QUOTE
DB ordert 135 Doppelstockwagen mit komfortabler Fernverkehrsausstattung und 27 neue Lokomotiven für 360 Millionen Euro


Zeit wirds und die Bilder davon sehen halbwegs ordentlich aus. Die Innenausstattung soll auf ICE-Niveau sein, darauf bin ich besonders gespannt.

Interessant wirds wegen neu mitbestellten E-Loks der Reihe 146.2, eigentlich sollten ja noch genug vorhanden sein? Ausserdem wird man im gesamten Zug auf "Am-Platz-Service" setzen, wo das allerdings herkommen soll ist bislang noch schleierhaft.

--------------------
Gegen Hassprediger aller Arten, besonders bei Eisenbahnfetischisten!

flickr Youtube Twitter
    
      Link zum BeitragTop
Bat
  Geschrieben am: 12 Jan 2011, 12:07


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 4 Dec 06
Beiträge: 1514




Hey ..., Moment mal ... , die kopieren ja unser Regionalverkehrsgeschäftsmodell!!!

Dürfen die das? Ich meine ..., bekommen wir da Tantiemen? blink.gif

--------------------
Doofheit und Ignoranz verpflichten nicht zu Postings!
    
     Link zum BeitragTop
Guido
  Geschrieben am: 12 Jan 2011, 12:29


Lebende Forenlegende


Status: Globaler Moderator
Mitglied seit: 24 Jan 04
Beiträge: 4892
Chat: Guido-423 

Wohnort: München-Neuaubing / Berlin-Marzahn / Düsseldorf-Derendorf


Zumal man fairerweise dazu sagen muß, daß diese Dostos bereits bestellt waren, nämlich für den Nahverkehr. Die Bestellung wurde jetzt lediglich teilweise abgeändert.

Zudem sollen die neuen Dostos ältere IC-Wagen ersetzen, die danach aufgearbeitet werden sollen. Bis also wirklich mehr Fahrzeuge zur Verfügung stehen wird höchstwarscheinlich noch etwas länger dauern als bis Ende 2013.
Außerdem höre ich schon jetzt das gemaule der Fahrzeitverlängerung, da die Dostos ja nur 160 dürfen und keine 200 wie die IC's ...

--------------------
Gruß, Guido

Tf bei der S-Bahn München
user posted image

Hinweis: Der obenstehende Beitrag spiegelt - sofern nicht anders gekennzeichnet - ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider.
    
     Link zum BeitragTop
Bat
  Geschrieben am: 12 Jan 2011, 12:35


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 4 Dec 06
Beiträge: 1514




Als wenn die 40 km/h mehr jetzt was reißen würden ... .

Guck mal in's RIS ... .

Auf den kürzeren Strecken kommen die 160 km/h genau so schnell an ihr Ziel ... . Und von Flensburg nach Basel werden die Dostos nicht durchfahren ... .

--------------------
Doofheit und Ignoranz verpflichten nicht zu Postings!
    
     Link zum BeitragTop
Guido
  Geschrieben am: 12 Jan 2011, 12:38


Lebende Forenlegende


Status: Globaler Moderator
Mitglied seit: 24 Jan 04
Beiträge: 4892
Chat: Guido-423 

Wohnort: München-Neuaubing / Berlin-Marzahn / Düsseldorf-Derendorf


QUOTE (Bat @ 12 Jan 2011, 12:35)
Als wenn die 40 km/h mehr jetzt was reißen würden ... .

Guck mal in's RIS ... .

Auf den kürzeren Strecken kommen die 160 km/h genau so schnell an ihr Ziel ...

Das weiß ICH auch wink.gif

Drum ja auch etwas offen gelassen -> "..." am Schluß ^^

--------------------
Gruß, Guido

Tf bei der S-Bahn München
user posted image

Hinweis: Der obenstehende Beitrag spiegelt - sofern nicht anders gekennzeichnet - ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider.
    
     Link zum BeitragTop
Bat
  Geschrieben am: 12 Jan 2011, 12:42


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 4 Dec 06
Beiträge: 1514




Jajajajaja ... , ist ja schon gut! Entspann Dich mal ... . laugh.gif

--------------------
Doofheit und Ignoranz verpflichten nicht zu Postings!
    
     Link zum BeitragTop
423-Treiber
  Geschrieben am: 12 Jan 2011, 13:05


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Mar 04
Beiträge: 991




Schade, ich hatte wenigstens auf die BR 182 oder 183 gehofft, wäre dann auch besser für die herkömmlichen IC-Züge verwendbar, aber die kommt halt von Siemens und nicht Bombardier. sad.gif
    
     Link zum BeitragTop
NIM rocks
  Geschrieben am: 12 Jan 2011, 13:08


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 12 Mar 09
Beiträge: 1109




Zum Einsatz: Es wurde mal irgendwo gemunkelt, dass die IC-Linien 55 und 56 auf Dostos umgestellt werden sollen, evtl. dazu noch die Linie Luxemburg-Emden, da sie beide Endpunkte (Köln und Oldenburg) miteinander verbindet. Da bietet sich eine geschickte Umlaufplanung an.

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
glemsexpress
  Geschrieben am: 12 Jan 2011, 13:18


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 3 Nov 05
Beiträge: 2513

Alter: 32
Wohnort: Ludwigsburg


Auf den Bombardier-Bildern ist eindeutig eine SchraKu zu erkennen. Plant man Flügelzüge?

Wie ist das eigendlich mit der SFS-Zulassung?
Zwischen Vaihingen-Enz und Stuttgart fahren ja schon IRE-DoStos auf dieser Strecke, diese werden aber bei größerer Überfüllung über die Altbaustrecke umgeleitet, da sonst das Notfallkonzept nicht mehr greifen würde. Droht sowas dann auch bei den neuen DoStos?
Oder sollen die deshalb vor allem in Norddeutschland eingesetzt werden wo das Problem SFS-Tunnel nicht existiert?

Bearbeitet von glemsexpress am 12 Jan 2011, 13:48
    
       Link zum BeitragTop
bayerhascherl
  Geschrieben am: 12 Jan 2011, 13:21


König


Status: Validating
Mitglied seit: 29 Oct 09
Beiträge: 822




Kann mir IRGEND JEMAND mal kurz und knapp erklären warum Dostos so ein schlechtes Image unter Pufferküssern haben? Ich höre regelmäßig einen etwas verächtlichen Unterton wenn darüber geredet wird. Ich habe Dostos im Regionalverkehr immer geliebt, tausend mal besser als die uralten Silberlinge und auch als die neuen Chaoszüge a lá Fuggerexpress.

Und auch verkehrstechnisch bieten sie sich doch geradezu an, wenn man auf der selben Bahnsteigkante mit der selben Zuglänge (und damit auch Zugfolge) schlicht deutlich mehr Menschen transportieren kann und sich dann die überfüllten Züge (besonders die mittlere Preisklasse, IC, ist IMMER zum Bersten voll) anschaut...da frag ich mich nur: warum erst jetzt?
    
     Link zum BeitragTop
tobster
  Geschrieben am: 12 Jan 2011, 13:26


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Sep 07
Beiträge: 633




Eigentlich müsste mans ja an den Zuglängen "ablesesn" können. Die neuen Dosto-Garnituren bieten 469 Sitzplätze. Sofern nicht das IC-Liniennetz wesentlich umgestrickt wird, würde ich Züge die jetzt mit 6 oder 7 Wagen (evtl. auch 8) verkehren, als akut gefährdet ansehen durch die Dostos ersetzt zu werden.
    
     Link zum BeitragTop
Bat
  Geschrieben am: 12 Jan 2011, 13:30


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 4 Dec 06
Beiträge: 1514




QUOTE (bayerhascherl @ 12 Jan 2011, 13:21)
Kann mir IRGEND JEMAND mal kurz und knapp erklären warum Dostos so ein schlechtes Image unter Pufferküssern haben? Ich höre regelmäßig einen etwas verächtlichen Unterton wenn darüber geredet wird. ...

Die sehen so prollig aus und passen nicht auf's Bild, wenn man wieder mal direkt am Gleis steht zum Fotographieren!

--------------------
Doofheit und Ignoranz verpflichten nicht zu Postings!
    
     Link zum BeitragTop
NJ Transit
  Geschrieben am: 12 Jan 2011, 13:31


EF-Pensionist


Status: EF-Pensionist
Mitglied seit: 7 Sep 09
Beiträge: 5638

Alter: 23
Wohnort: Wabe 320


Mei, das ht wohl den selben Grund, warum Triebzüge so verachtet werden - Es ist halt nicht die "gute alte Eisenbahn", die ruckelt und zuckelt, dass es darauf heutzutage nicht mehr ankommt, ist eh egal... Selbes Thema hats bei Modellbahnen - Da gilt bei den Älteren auch jeder Epoche V-VI-Bahner als kein echter Modellbahner...

Zurrück zum Thema: @glemsexpress: Die haben da vsl. ein Visualisierungs-Template, das dann in die jeweiligen Farben gephotoshoppt wird, und da hamse, würde ich mal sagen, einfach ne Schaku verwendet, sonst würde sich mir der Sinn einer Schaku nicht offenbaren... unsure.gif

Werden die IC-146er dann auch lichtgrau-verkehrsrot? Das sähe bestimmt sehr gut aus, aber ich glaubs fast nicht... unsure.gif

--------------------
My hovercraft is full of eels.

SWMdrölf. Jetzt noch nächer, noch hältiger, noch fitter. Bist auch du Glasfaser und P-Wagen?
    
      Link zum BeitragTop
pippo946
  Geschrieben am: 12 Jan 2011, 13:33


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 May 08
Beiträge: 271

Alter: 37
Wohnort: Pattenham


QUOTE (bayerhascherl @ 12 Jan 2011, 13:21)
Kann mir IRGEND JEMAND mal kurz und knapp erklären warum Dostos so ein schlechtes Image unter Pufferküssern haben? Ich höre regelmäßig einen etwas verächtlichen Unterton wenn darüber geredet wird. Ich habe Dostos im Regionalverkehr immer geliebt, tausend mal besser als die uralten Silberlinge und auch als die neuen Chaoszüge a lá Fuggerexpress.

kann ich nur unterschreiben. Ich bin neulich erster Klasse in einem DoSto-Zug von Kiel nach HH-Hbf gefahren, hätte mir nichts besseres vorstellen können. Üppig Platz, Laufruhe und eine gute GEschwindigkeit! Aber wenn man so die (leicht bis mittel schwachsinnigen) Kommentare von Lesern in den Foren verschiedener Zeitungen liest, wird einem klar, woran die Kritik am neuen DoSto-Konzept liegt: Es werden Züge unter der Flagge der DB sein, die DB schafft sie an, sie agiert. Wenn es zb die SBB oder Lufthansa wären, wäre dies ein Grund, eine neue "Bahn-Ära" zu feiern (oder ähnliches Gejubel-blabla)... biggrin.gif
    
      Link zum BeitragTop
bayerhascherl
  Geschrieben am: 12 Jan 2011, 13:36


König


Status: Validating
Mitglied seit: 29 Oct 09
Beiträge: 822




QUOTE (NJ Transit @ 12 Jan 2011, 13:31)
Werden die IC-146er dann auch lichtgrau-verkehrsrot? Das sähe bestimmt sehr gut aus, aber ich glaubs fast nicht... unsure.gif

Naja mir hängt dieser 90er Minimalismus echt zum Hals raus. Langsam wär es doch mal wieder an der Zeit für eine neue Corporate Identity?! Graue Bahnsteigdächer auf mit grauen Zementplatten gepflasterten Bahnsteigen, an denen lichtgrau lackierte Züge halten, durchsetzt von dunkelblauen Schildern...je "moderner" ein Bahnhof und rollendes Material je trostloser. Nicht "nur" bei uns, ich habe echte Depris bekommen als ich in Kopenhagen mit der Metro gefahren bin; alles wie aus einem düsteren SciFI-Film einer nicht all zu fernen Zukunft... wie in Gattaca oder so. huh.gif
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
881 Antworten seit 12 Jan 2011, 12:02 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (59) [1] 2 3 ... Letzte »
<< Back to Fernverkehr
Antworten | Neues Thema |