Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (74) « Erste ... 72 73 [74]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Störungschronik Fernverkehr, Störungen, Ausfälle ICE IC EC EN etc. [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
218 466-1
  Geschrieben am: 11 Apr 2018, 15:54


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 5497

Alter: 38
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt


QUOTE (rautatie @ 11 Apr 2018, 03:28)
Es gibt ja leider auch keine vernünftige elektrifizierte Alternativstrecke zwischen München und Stuttgart, über die Ulm umfahren werden könnte (mit Ausnahme der Strecke über Nördlingen, die aber eingleisig ist und wahrscheinlich zu geringe Kapazitäten bieten würde).
Über Aalen (und die mega Metropole Nördlingen^^) wird ständig umgeleitet, wann immer zw. Augsburg und Stuttgart irgend eine kurzfristige Sperrung erfolgt.
QUOTE (rautatie @ 11 Apr 2018, 05:52)
Ich bin sogar mal in einem TGV gesessen, der über Nördlingen nach München umgeleitet wurde. Das hat ewig gedauert, weil ständig auf den Gegenverkehr und die Regionalzüge gewartet werden musste.
Da hat DB Netz mit ihren FdL halt mal wieder die typische, schechte Leistung vollbracht. Regionalzüge gehören zur Seite und das TPS sollte Vorrang nach Zuggattung entscheiden, wie bei Bundesbahn noch üblich.

--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Rev
  Geschrieben am: 11 Apr 2018, 18:25


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Nov 11
Beiträge: 2579

Alter: 29



QUOTE (218 466-1 @ 11 Apr 2018, 16:54)
Über Aalen (und die mega Metropole Nördlingen^^)  wird ständig umgeleitet, wann immer zw. Augsburg und Stuttgart irgend eine kurzfristige Sperrung erfolgt.  Da hat DB Netz mit ihren FdL halt mal wieder die typische, schechte Leistung vollbracht. Regionalzüge gehören zur Seite und das TPS sollte Vorrang nach Zuggattung entscheiden, wie bei Bundesbahn noch üblich.

Schon richtig das das die Standard umleit strecke ist, geeignet ist sie deswegen trotzdem nicht. Zwischen Aalen und Nördlingen bist du nämlich eingleisig unterwegs... Gibt zwar in Bopfingen ne ausweich Möglichkeit aber wehe da ist ne 403er Doppeltraktion unterwegs die sich mit ner anderen 403 Doppeltraktion kreuzen will ... einer der Züge passt da nämlich nicht ins ausweich Gleis...


ICE's sind zwar vor Regios das ist korrekt bedeutet aber auch nicht das du mal 3 Stunden für ne kurzfristige Störung die RB's aufs Abstellgleis schickst die müssen trotzdem im Verkehr mitschwemmen zum anderen kannst du die auch nicht aufs neben Gleis stellen weil das brauchst halt auch für den Fernverkehr... Fun Fakt übrigens der Regional Verkehr stört dar gar nicht mal so, der eine Zug der da pro Stunde und Richtung in der Regel fährt ist wurscht.. Aber ist halt sub optimal wenn man plötzlich 3-4 Züge pro Richtung/Stunde von ner zweigleisigen strecke auf ne eingleisige neben bahn schicken muss... da steht man halt allein wegen dem Fernzügen pro Begegnung halt gern mal 10-15 min in der Gegend rum... also nix mit schlechter Leistung TPS und Co... wo kein freies Gleis sollte man auch tunlichst einen zweiten Zug vermeiden...


Positiv ist das die Strecke Landschaftlich echt schön ist

Bearbeitet von Rev am 11 Apr 2018, 18:29
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 11 Apr 2018, 20:55


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 13004

Alter: 40
Wohnort: TH


Man kann auch auf eingleisigen Strecken dichten Verkehr fahren. Dazu darf man allerdings nicht DB Netz heißen, weil dann braucht man ausreichend viele und ausreichend lange Kreuzungsstellen und -gleise, und das ist böse: es kostet Geld.



--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
Entenfang
  Geschrieben am: 19 Apr 2018, 14:02


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Aug 12
Beiträge: 4420

Alter: 23
Wohnort: München


Aktuell Stellwerkstörung Mannheim-Waldhof. Ende offen.

--------------------
Pfeif! Rumms. Die Türen des Alex schließen und der Zub will gerade einsteigen, als noch jemand angerannt kommt. "Wenns noch mitfahra willa, missans hier einsteiga! Aber dalli, dalli, wenns scho so spät komma!"
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 24 Apr 2018, 13:31


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 15285




Unser ICE 1004 (Berlin Sprinter) hat gerade nördlich von Erfurt eine Grätsche mit "Triebzugstörung" gemacht und bewegte sich nach sportlicher Bremsung 20 Minuten nicht mehr vom Fleck. Dazu kommen etwa +5 Restverspätung von Bummelei vor Ingolstadt.

Bearbeitet von Iarn am 24 Apr 2018, 13:39

--------------------
Aktuelle Projekte auf Eisenbahnwiki:
Sendlinger Spange
    
     Link zum BeitragTop
rautatie
  Geschrieben am: 24 Apr 2018, 13:46


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Aug 08
Beiträge: 2689

Alter: 52
Wohnort: München


QUOTE (Iarn @ 24 Apr 2018, 14:31)
Unser ICE 1004 (Berlin Sprinter) hat gerade nördlich von Erfurt eine Grätsche mit "Triebzugstörung" gemacht und bewegt sich nach sportlicher Bremsung seit 20 Minuten nicht mehr vom Fleck. Dazu kommt etwas Restverspätung von Bummelei vor Ingolstadt.

Ohje, viel Glück. Gerade am Sonntag erst war ein ICE von Berlin nach München (kein Sprinter) wegen eines technischen Gebrechens auf ominösem Weg unter Umgehung von Erfurt nach Nürnberg umgeleitet worden, wo er mit 130 Minuten Verspätung eintraf (und ich dann dort eingestiegen bin).

--------------------
Wo ist das Problem?
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 24 Apr 2018, 19:22


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 13004

Alter: 40
Wohnort: TH


QUOTE (rautatie @ 24 Apr 2018, 13:46)
[...] war ein ICE von Berlin nach München (kein Sprinter) wegen eines technischen Gebrechens auf ominösem Weg unter Umgehung von Erfurt nach Nürnberg umgeleitet worden [...]

Wenn die Umleitung gleich nach dem Halt in Halle oder Leipzig begonnen hat, nannte sie sich vermutlich ganz schlicht Saaletal und Frankenwald. In Bingen kam man zwar nicht vorbei, dennoch ist dies für einen FV-Zug naheliegend. Die andere Alternative, bei der Erfurt nicht berührt werden würde, wäre ab Leipzig via Halle und Nordhausen in Richtung Kassel zu fahren und dann die Nord-Süd-SFS hinunter.

Bearbeitet von 146225 am 24 Apr 2018, 19:22

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
Fichtenmoped
  Geschrieben am: 26 Apr 2018, 16:11


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Jul 10
Beiträge: 2102

Alter: 39
Wohnort: LK Freising


Wegen einer Stellwerksstörung zwischen Neustadt an der Aisch und Nürnberg staut es sich auf der Strecke.
Wir stehen gerade mit ICE 789 nach München in Neustadt, am Nebengleis ein ICE nach Wien.


--------------------
Aufgrund von Rostschäden besteht Signaturersatzverkehr!

Wir bitten um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten.
    
     Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 18 May 2018, 13:32


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 2016




Hab in der Baustellenübersicht gerade was "lustiges" gefunden:

QUOTE
8. Eingleisige Sperrung Nürnberg-Würzburg

Vom 07. Juli bis 07. Oktober wird auf dieser Strecke ein Gleis gesperrt.


Umleitung/Teilausfälle: Einzelne ICE zwischen Hamburg/Bremen-Würzburg-München, Dortmund-Würzburg-München und Dortmund-Würzburg-Wien sowie ICE/IC zwischen Hamburg-Köln-Würzburg-Passau/München werden über Ansbach umgeleitet. In München und Nürnberg fahren die ICE/IC bis zu 20 Minuten früher als sonst ab bzw. kommen dort später an. Einzelne umgeleitete ICE fahren via Augsburg statt via Nürnberg von/nach München. Andere müssen zwischen Nürnberg und München entfallen.
Fahrzeitverlängerungen: Umgeleitete ICE und IC erhalten aufgrund der Umleitung eine Reisezeitverlängerung von bis zu 20 Minuten.


Wie gut, dass man die Ausweichstrecken über Augsburg hat, nur blöd, dass dort ebenfalls gebaut wird:
QUOTE
6. Eingleisige Sperrung Nürnberg-Augsburg

Vom 16. Juni bis 18. November steht auf dieser Strecke nur eines von zwei Gleisen zur Verfügung.

https://inside.bahn.de/grossbaustellen/

Auf der Relation Bayern - Fulda - Hannover - Hamburg wirds diesem Sommer über also eng ...
    
     Link zum BeitragTop
218 466-1
  Geschrieben am: 19 May 2018, 22:20


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 5497

Alter: 38
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt


"Feuer im Maschinenraum eines Regionalzugs" Ah ja, EC 6 ist lt. fake news ein Regionalzug rolleyes.gif
120 103-7 wurde etwas zu heiss.

Bearbeitet von 218 466-1 am 19 May 2018, 22:20

--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 20 May 2018, 07:51


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 15285




Ach es gibt eine Reihe von EC, die eher die Funktion eines Regionalzüges erfüllen. Der EC6 ist auch so ein Zwitter, mal hält er an jeder Milchkanne, dann fährt er wieder ein Stück fernverkehrsmäßig.

--------------------
Aktuelle Projekte auf Eisenbahnwiki:
Sendlinger Spange
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 20 May 2018, 08:15


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 13004

Alter: 40
Wohnort: TH


QUOTE (Iarn @ 20 May 2018, 07:51)
Ach es gibt eine Reihe von EC, die eher die Funktion eines Regionalzüges erfüllen. Der EC6 ist auch so ein Zwitter, mal hält er an jeder Milchkanne, dann fährt er wieder ein Stück fernverkehrsmäßig.

Außer Diepholz kann ich keine für einen FV-Zug unüblichen Halte erkennen - es wird ja sogar von Freiburg bis Karlsruhe nonstop gefahren.

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 20 May 2018, 08:21


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 15285




QUOTE (146225 @ 20 May 2018, 08:15)
Außer Diepholz kann ich keine für einen FV-Zug unüblichen Halte erkennen - es wird ja sogar von Freiburg bis Karlsruhe nonstop gefahren.

Liestal empfinde ich schon als ungewöhnlich, die meisten FV fahren Basel bis Olten durch. Und ja dafür fährt er an anderen Stellen wieder durch relativ große Bahnhöfe durch.

--------------------
Aktuelle Projekte auf Eisenbahnwiki:
Sendlinger Spange
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 20 May 2018, 08:44


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 13004

Alter: 40
Wohnort: TH


QUOTE (Iarn @ 20 May 2018, 08:21)
Liestal empfinde ich schon als ungewöhnlich, die meisten FV fahren Basel bis Olten durch. Und ja dafür fährt er an anderen Stellen wieder durch relativ große Bahnhöfe durch.

Das hatte ich nicht weiter für erwähnenswert gehalten, der Baselbieter Kantonshauptort ist ein Systemhalt für die SBB-IC-Linie 61, in die der EC 6/7 integriert ist.

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
218 466-1
  Geschrieben am: 21 May 2018, 19:06


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 5497

Alter: 38
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt


BPOL NRW: ICE 613 - Unbekannte schleudern Steine auf Zug - Bundespolizei sucht Zeugen!

--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
1109 Antworten seit 24 Aug 2011, 23:08 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (74) « Erste ... 72 73 [74] 
<< Back to Fernverkehr
Antworten | Neues Thema |