Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (428) 1 [2] 3 4 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
[M] Bauarbeiten und Umleitungen bei der Tram, Sammelthema [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Thomas089
Geschrieben am: 11 Jun 2003, 13:05


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 19 Oct 02
Beiträge: 1043

Wohnort: München


In der Süddeutschen Zeitung von heute, Mittwoch 11.06.03 steht unter der Überschrift

"Die Trambahn-Großbaustelle vor dem Hauptbahnhof: Info-Chaos im Schienen-Wirrwarr"

dass es gestern viel Durcheinander und Beschwerden von den Fahrgästen gegeben hat, da am Stachus und Hauptbahnhof die Informationen über die Linienkürzungen und -umleitungen äußerst mangelhaft sind. Die MVG hat Nachbesserung gelobt und will die Beschilderung verbessern und wohl jetzt auch Auskunftsleute aufstellen.

Leider hat nun auch die MVG auf diesem Gebiet gründlich versagt.

Zumindest auf der Internet-Seite der MVG sind auch die Fahrpläne der geänderten Linien nicht hinterlegt. So viel Spaß macht es dann auch nicht, am Abend unnötig 20 Minuten zu warten, nur weil man die Abfahrtszeit nicht weiß.

Viele Grüße,
Thomas

--------------------
Gruß, Thomas
    
    Link zum BeitragTop
Wildwechsel
Geschrieben am: 11 Jun 2003, 15:47


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Jan 03
Beiträge: 6990

Wohnort: München


Immerhin standen gestern Mittag am Stachus fast schon schaarenweise MVG-Mitarbeiter in Dienstkleidung rum und haben die Leute informiert.

--------------------
Beste Grüße usw....
Christian


Die drei Grundsätze der öffentlichen Verwaltung in Bayern:
1. Des hamma no nia so gmacht
2. Wo kamat ma denn da hi
3. Da kannt ja a jeda kemma
    
    Link zum BeitragTop
Rathgeber
Geschrieben am: 11 Jun 2003, 16:00


EF-Pensionist


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Jan 03
Beiträge: 7206

Wohnort: Unter der Bavaria


Hallo,

auch die Durchsagen in den U-Bahnhöfen sind mangelhaft. So wird auf die geänderten und teilweise verkürzten Linien 16, 17, 18, 19, 20, 21 und 29 hingewiesen. Daß die Linien 16 und 29 gar nicht fahren, wird außer Acht gelassen.

Gruß

neudinho

--------------------
| Kurz gesprochen | Länger gesprochen | Mit Bildern gesprochen |

| Kommentar zum ÖPNV-Ausbauprogramm |
    
     Link zum BeitragTop
Jean
Geschrieben am: 12 Jun 2003, 16:21


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 14413

Alter: 38
Wohnort: München


Wie ich auch bereits ausgeschriehen habe sollten Fahrpläne ausgegeben werden, und die Informationen verbessert werden. Insgesamt habe ich immer den Eindruck, dass bei Trambahnbauarbeiten, man die Kunden dau bringen will die U-Bahn zu nehmen, eine eher Trambahnfeindliche Haltung, nach meiner Einsicht. mad.gif mad.gif mad.gif mad.gif mad.gif

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
ET 423
Geschrieben am: 12 Jun 2003, 18:52


Lebende Forenlegende


Status: Validating
Mitglied seit: 23 Oct 02
Beiträge: 14774




QUOTE (Jean @ 12 Jun 2003, 17:21)
Insgesamt habe ich immer den Eindruck, dass bei Trambahnbauarbeiten, man die Kunden dau bringen will die U-Bahn zu nehmen, eine eher Trambahnfeindliche Haltung, nach meiner Einsicht.

Wenn die U-Bahn nunmal anscheinend noch die beste Variante ist, warum sollte man nicht darauf hinweisen? user posted image Allerdings könnte man auch noch als Zusatz auf die Busse verweisen; das ist das Einzige, was mich am alleinigen Hinweisen auf die U-Bahnen stört.

Grüße

ET 423

--------------------
Ich schaue weg, weil mir hier Einiges nicht paßt.
    
    Link zum BeitragTop
Wildwechsel
Geschrieben am: 12 Jun 2003, 22:04


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Jan 03
Beiträge: 6990

Wohnort: München


Kleine Anekdote zum Thema:

Heute Mittag hat ein Fahrer der 19er von der St.-Veit-Str. kommend Richtung Stachus kurz nach dem Lenbachplatz an der Weiche der Gewohnheit nach das linke Gleis genommen, das Richtung Hbf führt. Germerkt hat er's erst, als das erste Drehgestell schon auf der Weiche war. Er hätte zwar jetzt theoretisch Richtung Stiglmairplatz fahren können und dort umdrehen, zum Karolinenplatz, noch ne Runde, und dann ab Stachus als 18er weiter Richtung Effnerplatz. Er hat sich aber dann doch spontan für die schnellere Variante entschieden (die immer noch lang genug gedauert hat), und ist zurück rangiert, hat dann mit dem Weichestellhebel die Weiche umgestellt (sonst hätt' er noch weiter zurück müssen), und dann war da nur noch die Ampel, die ewig nicht umschalten wollte (trotz "K").

--------------------
Beste Grüße usw....
Christian


Die drei Grundsätze der öffentlichen Verwaltung in Bayern:
1. Des hamma no nia so gmacht
2. Wo kamat ma denn da hi
3. Da kannt ja a jeda kemma
    
    Link zum BeitragTop
Churfürst August
Geschrieben am: 13 Jun 2003, 11:02


Unregistered









Bei dieser Gelegenheit meine Frage:
Gibt es einen Plan, wo in München überall Tramgleise liegen und wo überall langgefahren werden kann ? Also nicht nur einen Linienplan, sondern einen echten Gleisplan, wenn ihr versteht was ich meine, mit allen Weichenverbindungen etc.
Von der U-Bahn hatte ich sowas mal, wenn ich nur wüßte, wo..... *g*

Gruß, Ch.

    
  Link zum BeitragTop
MünchnerFreiheit
Geschrieben am: 13 Jun 2003, 11:33


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Dec 02
Beiträge: 817
Chat: MF71 

Alter: 49
Wohnort: 80802 Schwabing


@ Charlie.B Den UBahn-Gleisplan gibts in dem Buch über die Münchener u-Bahn - ich würde darauf tippen, daß ein solcher für die Tram in einem entsprechenden Trambuch drin ist ?!?

Gruß Flo
    
      Link zum BeitragTop
Thomas089
Geschrieben am: 13 Jun 2003, 11:50


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 19 Oct 02
Beiträge: 1043

Wohnort: München


Also, die Trambahn-Bücher von München, die ich kenne (und ich denke, es sind alle), enthalten schon immer Netzpläne, in denen auch Betriebsgleise und ungenutzte Wendeschleifen enthalten sind. Aber so ein richtiger Gleisplan mit allen Weichen usw. ist mir in diesen Büchern nicht bekannt.

Viele Grüße,
Thomas

--------------------
Gruß, Thomas
    
    Link zum BeitragTop
Jean
Geschrieben am: 13 Jun 2003, 17:19


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 14413

Alter: 38
Wohnort: München


Es gibt ein Gleisplan von der Münchner Trambahn: im Straßenbahnmagazin Sonderheft 2, München, doch ist dieser leider vergriffen. Auf Anfrage kann ich diesen mal digitalisieren und demjenigen zuschicken der es wünscht.
Übrigen gibt es keine Gleisverbindung vom Hbf Nord (Linie 17) zu Karlsplatz Nord, sonst hätte die Linien 16 und 17 über Karlsplatz Nord zum Sendlinger Tor geführt werden können, doch damals hat man gespart...

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Churfürst August
Geschrieben am: 13 Jun 2003, 20:17


Unregistered









@Jean: Das wäre super. Kannste mir mal zukommen lassen, bitte.

Gruß, Ch.
    
  Link zum BeitragTop
Jean
Geschrieben am: 16 Jun 2003, 10:51


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 14413

Alter: 38
Wohnort: München


Soll ich vielleicht den Gleisplan hier im Beitrag intergrieren?

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Rathgeber
Geschrieben am: 16 Jun 2003, 11:27


EF-Pensionist


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Jan 03
Beiträge: 7206

Wohnort: Unter der Bavaria


Moin Jean,

wenn Du eigenen Webspace hast, würdest einigen hier eine große Freude machen. Aber mach dann bitte ein neues Thema auf, da der Gleisplan nur marginal mit dem Bahnhofsplatz-Umbau zu tun hat...

Gruß

neudinho

--------------------
| Kurz gesprochen | Länger gesprochen | Mit Bildern gesprochen |

| Kommentar zum ÖPNV-Ausbauprogramm |
    
     Link zum BeitragTop
FloSch
Geschrieben am: 22 Jun 2003, 23:11


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Mar 03
Beiträge: 4585
Chat: FloSch 

Alter: 39
Wohnort: München


Quelle: sueddeutsche.de
QUOTE
Tram fährt wieder zum Hauptbahnhof

Doch die Bayerstraße bleibt weiterhin eine Problemzone
 

Münchens größte Straßenbahnkreuzung ist wieder befahrbar, wenn auch nicht durchgängig. Von heute an passieren eine Reihe von Linien wieder den Hauptbahnhof auf der östlichen Stirnseite; die heiße Phase der Gleissanierung in den vergangenen zwei Wochen ist damit abgeschlossen. Weiterhin ist allerdings der Tram-Verkehr auf der Bayerstraße unterbrochen, was den normalen Netzplan auch in dieser Woche noch reichlich durcheinanderbringt. Auch für Autofahrer ist die Bayerstraße bis zum 27. Juni nicht durchgängig befahrbar. Die Umfahrungsstraßen sind deswegen weiterhin staugefährdet.

Wegen der Bauarbeiten ändert sich vor allem die Linienführung der Trambahnen 17, 18 und 19 im Westen. Der Ersatzbus E119 fährt nicht mehr, weil die Linien 17 und 18 die meisten der Haltestellen übernehmen.

Die Linie 16 verkehrt nicht, wie in den vergangenen beiden Wochen auch.

Die 17 fährt im Westen von der Amalienburgstraße auf ihrem normalen Linienweg bis Hauptbahnhof Nord. Danach jedoch schwenkt sie auf den Linienweg der 18 ein und fährt auf der Strecke ab Hauptbahnhof Süd bis zum Gondrellplatz. An der Haltestelle Hauptbahnhof kann die Tram nicht halten.

Die 19 verkehrt im Westen zur zwischen dem Pasinger Marienplatz und der Westendstraße. Dort kann man in die U-Bahnen 4 und 5, sowie in die derzeit vereinigte Tramlinie 17/18 umsteigen.

Die 17 pendelt im Osten weiterhin nur nur zwischen Effnerplatz und Sendlinger Tor.

Die 18 und 19 sind im Osten zu einer Linie verbunden. Sie führt vom Effnerplatz über Sendlinger Tor und Stachus zur St.-Veit-Straße.

Die 20 und 21 fahren von Moosach beziehungsweise vom Westfriedhof kommend ihren normalen Linienweg bis zum Karlsplatz Nord. In der Gegenrichtung starten die Linien allerdings nicht wie sonst am Stachus in Höhe des Kaufhofs, sondern erst an der Haltestelle Karlsplatz Nord. Im Bereich des Hauptbahnhofs kann nur die Haltestelle Nord angefahren werden.

Auf der Nachtlinie N17 fährt im Westen weiterhin ein Bus statt der Tram. Er fährt von der Amalienburgstraße über Hauptbahnhof Nord zum Stachus.

Die N19 wird im Westen ebenfalls von einem Bus bedient. Er fährt von Pasing auf dem normalen Weg allerdings nur bis zum Holzkirchner Bahnhof, dann über Hauptbahnhof Nord zum Stachus. In der Gegenrichtung fährt er vom Stachus über Hauptbahnhof Süd nach Pasing.

Die N17 und N19 sind im Osten zu einer Linie vereinigt: Effnerplatz – Sendlinger Tor – Stachus – St-Veit-Straße.

Die N20 schließlich fährt von Moosach bis Karlsplatz Nord und zurück, die Haltestellen Karlsplatz und Hauptbahnhof lässt sie aus.

Autofahrer indes müssen sich nur eine Streckenänderung merken. Sie können zwar den Bahnhofsplatz passieren, sie müssen allerdings an der Kreuzung am südlichen Bahnhofsplatz immer rechts abbiegen, egal von wo sie kommen; das Gleisdreieck an der Bayerstraße ist gesperrt.

math


--------------------
user posted image
Twitter: @muenchnerubahn | Facebook: facebook.com/muenchnerubahn | Instagram: @muenchnerubahn
    
          Link zum BeitragTop
Jean
Geschrieben am: 23 Jun 2003, 10:38


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 14413

Alter: 38
Wohnort: München


Ich denke mal, dass die Linie 17 West und 18 West mit den 36 Meter Trambahnen bedient werden?

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
6418 Antworten seit 2 Jun 2002, 12:20 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (428) 1 [2] 3 4 ... Letzte »
<< Back to Straßenbahn und Stadtbahn
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |