Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (42) « Erste ... 40 41 [42]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
S-Bahn Nürnberg, Sammelthema über die S-Bahn Nürnberg [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Rohrbacher
  Geschrieben am: 24 Oct 2019, 22:29


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 13079

Wohnort: ja


Inwiefern steht dieser klägliche anfängerhafte Versuch des Framings in Zusammenhang mit meinem Beitrag? Der einzige, der immer mit dieser personalisierten Ewiggestrigennummer kommt, bist ja du, wenn dir wieder viel zu früh die Argumente für die eigene Dreckschwätzerei ausgehen. Ich hab nie "früher war alles besser" gesagt und schon gar nie, "Lasst uns den Bahnverkehr von 19xx originalgetreu nachbauen!" Aber: Bei einem S-Bahnzug, bei dem nicht nur ein ganzer Satz Türen fehlt, sondern auch damit noch so eine dermaßen ungünstige Aufteilung rauskommt, ist nunmal faktisch auf den ersten Blick und ohne weitere Diskussion schon untauglich. Das sind in der Form de facto Endeinstiegswagen, die mal eben 50% des Zuges ausmachen. Die Länge von sechs Sitzgruppen bis zur nächsten Tür hat man sonst nur bei den Bpmz vom MüNüX. Und jeder weiß, dass das schon beim RE nicht optimal ist. Und wenn man jetzt drüber redet, wie das zu Stande kommt, sind wir wieder an dem Punkt, dass der Ausschreibungswettbewerb bei der Bahn so mit der größte Unfug der Neuzeit sein könnte. Die Beweisführung erbringt die Eisenbahn da ständig selbst. Bei der S-Bahn Nürnberg kommen wir in dem Fall auch nicht von n-Wagen, die ein paar Mal am Tag irgendwo rumfahren, das hat's so eh nie gegeben, sondern wir kommen von Talent und x-Wagen, die diesen gravierenden Fehler in der Form nicht haben! Da muss man kein Ohrensessel-Onkel sein, um das "problematisch" zu finden.

--------------------
Nur echt mit Schachtelsatz.
    
    Link zum BeitragTop
218 466-1
  Geschrieben am: 25 Oct 2019, 05:23


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 6995

Alter: 41
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt


QUOTE (146225 @ 24 Oct 2019, 12:14)
1440/1441 die ab Dezember fahren sollen sind schon vollständig ausgeliefert und zugelassen. Und zwar egal ob in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz/Saarland oder NRW.
Wow echt jetzt? blink.gif
Wenn das bei Zügen, die anderorts schon längst im Einsatz sind, dennoch ein Problem wäre, dann könnte man die Ausschreibungsbahn entgültig in Abschreibungsbahn umbenennen.
Als die ganz neu waren, noch als Möpse, gab es genauso verzögerte Betriensaufnahmen. Fugger & Co lassen grüssen. rolleyes.gif

--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Boris Merath
  Geschrieben am: 26 Oct 2019, 00:14


Lebende Forenlegende


Status: Admin
Mitglied seit: 18 Nov 02
Beiträge: 18285
Chat: BorisM 

Wohnort: München


Bleibt die Frage warum die Türanordnung so bescheuert ist. Der 440 ist ja eignetlich auf zwei Türen pro Wagenkasten und Seite ausgelegt, warum baut man die dann nicht auch ein? Insbesondere in NRW, wo die fehlende Tür im mittleren Wagen ist, also nicht an zu kurzen Bahnsteigen liegen kann.

--------------------
Bis zur vollzogenen Anbringung von ausreichenden Sandstreuapparaten an allen Maschinen haben die Bahnwärter bei aufwärtsgehenden Zügen auf stärkeren Steigungen die Schienen ausgiebig mit trockenem Sand zu bestreuen und für die Bereithaltung eines entsprechenden Vorrathes zu sorgen.

Fahrdienstvorschrift bayerische Staatsbahnen 1876
    
     Link zum BeitragTop
218 466-1
  Geschrieben am: 26 Oct 2019, 04:00


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 6995

Alter: 41
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt


QUOTE (Boris Merath @ 25 Oct 2019, 18:14)
Bleibt die Frage warum die Türanordnung so bescheuert ist. Der 440 ist ja eignetlich auf zwei Türen pro Wagenkasten und Seite ausgelegt, warum baut man die dann nicht auch ein? Insbesondere in NRW, wo die fehlende Tür im mittleren Wagen ist, also nicht an zu kurzen Bahnsteigen liegen kann.
Türen kosten trotzdem Sitzplätze und wenn es sich mit den Bahnsteigen ausgeht, lässt man die Türe eben in der Mitte weg um den langen Weg in den Endwagen zu vermeiden.
Ausschreibungsbahn halt. Blos nicht längere Züge als unbedingt nötig bestellen. rolleyes.gif

--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Balduin
  Geschrieben am: 26 Apr 2021, 19:58


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Mar 10
Beiträge: 1240




Im Zuge der Elektrifizierungen von Nürnberg- Richtung Hof ist wohl jetzt auch geplant, in die Richtung eine S-Bahnlinie zu entwickeln

--------------------
Angie, Angie,when will those clouds all disappear? Angie, Angie, where will it lead us from here? With no loving in our souls and no money in our coats you can't say we're satisfied. But, Angie, Angie, they can't say we never tried. Angie, you're beautiful, yeah, but ain't it time we said goodbye?
Europe is falling apart: In the absence of war we are questioning peace
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 4 May 2021, 22:07


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 2107

Alter: 60
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Machbarkeitsstudie Ausbaustrategie für S-Bahn Nürnberg ausgeschrieben:

PM, STMB, 4.5.21:
https://www.stmb.bayern.de/med/pressemittei...21/76/index.php




--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 4 May 2021, 22:23


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 20688




Für mich werden im Nürnberger Netz die falschen Akzente gesetzt. Statt wie in der PM aufgelistet, die Streckenlänge immer weiter zu verlängern, sollte man man eher versuchen das bestehende Netz zu einer echten S-Bahn zu machen und draußen die etablierten Zuggattungen als solche weiter zu entwickeln, statt auf Teufel kommt raus überall durch sbahnlogo.gif Aufkleber aus einer Regionalbahn eine S-Bahn zu machen.
Lieber eine gut funktionierende Regionalbahn als eine S-Bahn die sich durch warme Reden und Aufkleber definiert.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 5 May 2021, 05:03


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 15573

Alter: 43
Wohnort: TH/EDBU


Solange es funktioniert und die Leute zuverlässig ans Ziel bringt, ist es völlig irrelevant, ob das Dingens meinetwegen Schnulliputz-Bahn heißt. Wenn der S-Bahn-Aufkleber das ist, was die notwendigen Investitionsmittel bringt, dann heiligt hier der Zweck die Mittel.

--------------------
O mia patria, si bella e perduta! (Giuseppe Verdi)
    
     Link zum BeitragTop
Balduin
  Geschrieben am: 5 May 2021, 12:02


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Mar 10
Beiträge: 1240




Eine schnelle Maßnahme, sofort durchführbar:
S3 und S5 zumindest 1, 2 Zwischenhalt auf Nürnberger Stadtgebiet gönnen. Aktuell rauschen sie durch Gleishammer, Dutzendteich usw. durch . Womit man dort auch nur diesen grausigen 20/40min Takt hat. Dieser wäre überhaupt mal zu hinterfragen.

Beim Hauptproblem Richtung Norden (Stichwort Vach/Verschwenk Knoblauchsland): Hilft nur die Entsendung einer Eingreiftruppe mit robusten Mandat nach Fürth - damit die Dauerblockade der dortigen Provinzpolitiker endlich beendet wird


--------------------
Angie, Angie,when will those clouds all disappear? Angie, Angie, where will it lead us from here? With no loving in our souls and no money in our coats you can't say we're satisfied. But, Angie, Angie, they can't say we never tried. Angie, you're beautiful, yeah, but ain't it time we said goodbye?
Europe is falling apart: In the absence of war we are questioning peace
    
     Link zum BeitragTop
spock5407
  Geschrieben am: 5 May 2021, 12:25


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Dec 05
Beiträge: 13214




QUOTE (Iarn @ 4 May 2021, 23:23)
Statt wie in der PM aufgelistet, die Streckenlänge immer weiter zu verlängern, sollte man man eher versuchen das bestehende Netz zu einer echten S-Bahn zu mache

Genau das passierte anfangs mit den Strecken nach Lauf, Altdorf und Roth genau so. Wobei es aber trotzdem 20/40er Takte gab. Ich meine, bis Feucht und auf der S1 abschnittsweise gab es Verstärker auf durchgehenden 20er gefahren

Dannach hat man leider einen Rausch bekommen und alles mögliche als "S" deklariert.

Bearbeitet von spock5407 am 5 May 2021, 12:27

--------------------
München, Stadt der Nachfrage und Gerechtigkeit. Make Munich Tram Great Again!
#zpool create poolname raidz2 /dev/da0 /dev/da1 /dev/da2 /dev/da3 /dev/da4 /dev/da5
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 5 May 2021, 12:26


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 14972

Alter: 39
Wohnort: München


QUOTE (Balduin @ 5 May 2021, 13:02)
Eine schnelle Maßnahme, sofort durchführbar:
S3 und S5 zumindest 1, 2 Zwischenhalt auf Nürnberger Stadtgebiet gönnen. Aktuell rauschen sie durch Gleishammer, Dutzendteich usw. durch . Womit man dort auch nur diesen grausigen 20/40min Takt hat. Dieser wäre überhaupt mal zu hinterfragen.

Beim Hauptproblem Richtung Norden (Stichwort Vach/Verschwenk Knoblauchsland): Hilft nur die Entsendung einer Eingreiftruppe mit robusten Mandat nach Fürth - damit die Dauerblockade der dortigen Provinzpolitiker endlich beendet wird

Fährt die S5 nicht auf den Regionalgleisen? Eigentlich hat diese ja nichts mit einer S-Bahn zu tun...Ich wäre auch nie auf die Idee gekommen diese als S-Bahn zu bezeichnen. rolleyes.gif

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing (aber über das Krankenhaus, Fachhochschule), für die U4
    
    Link zum BeitragTop
AK1
  Geschrieben am: 5 May 2021, 20:20


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Mar 16
Beiträge: 862

Wohnort: München


QUOTE (Jean @ 5 May 2021, 12:26)
QUOTE (Balduin @ 5 May 2021, 13:02)
Eine schnelle Maßnahme, sofort durchführbar:
S3 und S5 zumindest 1, 2 Zwischenhalt auf Nürnberger Stadtgebiet gönnen. Aktuell rauschen sie durch Gleishammer, Dutzendteich usw. durch . Womit man dort auch nur diesen grausigen 20/40min Takt hat. Dieser wäre überhaupt mal zu hinterfragen.

Beim Hauptproblem Richtung Norden (Stichwort Vach/Verschwenk Knoblauchsland): Hilft nur die Entsendung einer Eingreiftruppe mit robusten Mandat nach Fürth - damit die Dauerblockade der dortigen Provinzpolitiker endlich beendet wird

Fährt die S5 nicht auf den Regionalgleisen? Eigentlich hat diese ja nichts mit einer S-Bahn zu tun...Ich wäre auch nie auf die Idee gekommen diese als S-Bahn zu bezeichnen. rolleyes.gif

Ja, das ist eben eine Linie, die aus Marketinggründen S-Bahn heißt. Die kommt an keinem Bahnsteig vorbei, an dem sie halten könnte. Und sollte da irgendwo Platz für einen Bahnsteig sein, sollte man den eher nicht bauen in einem Bereich vor der Verzweigung der Strecken nach Regensburg und Ingolstadt und entsprechend hoher Streckenauslastung.
    
     Link zum BeitragTop
Rohrbacher
  Geschrieben am: 5 May 2021, 21:55


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 13079

Wohnort: ja


Naja gut, der ex Allersberg-Express wurde stündlich mit Lücken in die S-Bahn integriert, weil zufällig passende Fahrzeuge vorhanden sind und der RE (noch) nicht stündlich fährt. Um die Leute nicht weiter zu verwirren, täte ich das Ding einfach auch RE 1 nennen, fertig. Aber vielleicht geht das heutzutage gar nicht, wenn dieser einzelne Umlauf von einem anderen EVU gefahren wird ... Andersrum heißt die Münchner S 27 ja nicht mehr so seit die BRB München - Deisenhofen im Umlauf hat. So fahrlässig, dass man die urbane Marke "S-Bahn" aufgegeben hat für eine provinzelle BRB RB 58. ph34r.gif

--------------------
Nur echt mit Schachtelsatz.
    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
627 Antworten seit 13 Oct 2002, 12:50 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (42) « Erste ... 40 41 [42] 
<< Back to S-Bahn Netze & Allgemeines
Antworten | Neues Thema |