Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (4) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
[USA|Bilder] Stadtbusse in NYC [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Oliver-BergamLaim
  Geschrieben am: 20 Jun 2008, 17:35


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 26 Nov 04
Beiträge: 6459

Alter: 37
Wohnort: München


Beflügelt von der positiven Resonanz zu meinem U-Bahn-Beitrag, hier für alle Busfans einige Informationen zum New Yorker Busnetz. Danke fürs Reinschauen - und viel Spaß mit den Bildern! smile.gif

Die New Yorker MTA betreibt einen Fuhrpark von 4.500 Bussen unter dem Namen MTA New York City Bus. Weitere 1.300 Busse werden von der Tochter MTA Bus eingesetzt, welche 2004 zur Übernahme und Vereinheitlichung 7 zuvor privater Busunternehmen gegründet wurde. Die Übergänge zwischen MTA und MTA Bus sind fließend, da beide Gesellschaften die gleichen Bustypen einsetzen. MTA Bus bedient dabei ein Kontingent eigener Linien vornehmlich in den äußersten Randbezirken von Bronx, Queens und Brookyln.

Insgesamt verfügt die MTA also über eine stattliche Flotte von 5.800 Bussen.

Eingesetzt werden in New York insgesamt 6 Bustypen, die ich im Folgenden kurz vorstelle:

TMC/NovaBus RTS-06
Mit 1.617 von 1990 bis 1999 beschafften Fahrzeugen der Standard-Solowagen der 90er Jahre schlechthin. Mir persönlich gefällt er von der Form her überhaupt nicht - ein grausames Design, aber einige Jahre wird dieser Wagen noch allgegenwärtig sein.

user posted image
Auf dem M104 fährt Wagen 9215 (Baujahr 1996) gerade in den noch mittäglich-ruhigen Times Square ein

Orion 05.501
Der zweite Standard-Solobus der 90er Jahre. 1.305 Wagen wurden zwischen 1993 und 1999 beschafft.

user posted image
Wagen 5975 (Baujahr 1997) von MTA Bus befährt auf der Linie Q10 die baumbestandenen Wohnstraßen des Nobelviertels Kew Gardens

New Flyer C40LF
Dieser Bustyp ist gewissermaßen ein Meilenstein, da er der erste Niederflurwagen in New York war. 1999 und 2000 wurden insgesamt 190 Wagen beschafft.

user posted image
Der C40LF Nr. 916 auf dem B63 an einer typischen Straßenkreuzung in Brooklyn, dem Haupt-Einsatzgebiet dieser Wagen. Ums Eck wartet Nr. 879 gleichen Typs an der Endstation des B77 seine Wendezeit ab.

Orion 07.501
Dieser Niederflurwagen ist der aktuelle Standard-Solobus und wird das Stadtbild New Yorks für das nächste Jahrzehnt prägen. Von 2003 bis 2007 wurden in mehreren Serien insgesamt 1.085 Wagen beschafft. Weitere 850 Busse werden seit kurzem ausgeliefert, bis 2010 sollen alle im Einsatz sein.

user posted image
Wagen 6543 (Baujahr 2005) bedient am 10.6.2008 den "Wirtshaus-Expreß" Q55 und wird den Fotografen in Kürze vom Schnitzel-Essen zurück zur U-Bahn bringen

user posted image
Volle Breitseite: Wagen 6719 (Baujahr 2006) rumpelt auf der Linie M7 über die Baustelle am Madison Square Park

user posted image
Hier mal ein Wagen von MTA Bus - zu erkennen am kurzen Schriftzug "MTA Bus" unter dem Seitenfenster des Fahrers. Auf dem Q10 ist der Wagen kurz vor der Endstation im gehobenen Wohnviertel Kew Gardens angekommen

user posted image
Ein Blick in den Fahrgastraum eines Orion 07.501. Man beachte den - wie bei allen Wagen diesen Typs - hochflurig ausgeführten Heckteil des Busses. Die im Vordergrund ganz knapp noch sichtbaren Längsbänke sind bei Bedarf für Kinderwagen oder Rollstuhlfahrer hochklappbar. Ungewöhnlich ist, dass bei den MTA Bus-Wagen das gesamte Heck aus einer großen Sitzgruppe besteht - die Wagen der MTA NYCTA haben im Heck eine Mischung aus Reihen- und Längsbestuhlung

New Flyer D60HF
Der einzige Gelenkwagen der MTA. 560 Busse wurden von 1998 bis 2004 abgeliefert; die Wagen sind ausschließlich in Manhattan und der Bronx im Einsatz. Da dieser Hochflurwagen vom Hersteller mittlerweile nicht mehr produziert wird, ist die MTA fieberhaft auf der Suche nach einem Nachfolgemodell. Daher u.a. der Citaro-Test.

user posted image
Der M15 ist die am stärksten belastete Stadtbuslinie der gesamten USA und bedient die 2nd Ave, unter der eigentlich schon vor 70 Jahren eine U-Bahn verkehren sollte (aber dies bis heute nicht tut). Im Stoß verkehren Gelenkbusse im 90-Sekunden-Takt, um die täglich rund 60.000 Fahrgäste zu befördern. Am südlichen Linienendpunkt versammeln sich zum ausgehenden Abend-Stoßverkehr gleich 4 Gelenkwagen, um in Kürze die 100minütige Rückfahrt nach Harlem anzutreten. Man beachte die Kursnummern an den Wagen!

user posted image
Der Fahrgastraum eines D60HF. 56 Sitzplätze finden sich vor, interessant sind die Sitzplätze im Gelenk!

user posted image
Kurs Nr. 83 auf seiner Rückfahrt nach Harlem
    
     Link zum BeitragTop
Oliver-BergamLaim
  Geschrieben am: 20 Jun 2008, 18:09


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 26 Nov 04
Beiträge: 6459

Alter: 37
Wohnort: München


MCI Express Coaches
Eine Besonderheit des New Yorker Stadtbusverkehrs sind die Expreßbuslinien, die Pendler aus den Randgebieten der Stadt direkt nach Midtown bzw. Downtown bringen. Sie erschließen vorrangig die dünner besiedelten Schlafstädte am Stadtrand ohne direkten U-Bahn-Anschluß und bieten den Pendlern so eine bequeme Direktverbindung ins Büro. Die Fahrzeiten variieren von 60 bis 120 Minuten je nach Streckenlänge und Verkehrslage. Zum Einsatz kommen ausschließlich Reisebusse des Herstellers MCI. Zwischen 1998 und 2007 wurden 1.081 Wagen beschafft, weitere 192 Wagen sind bestellt.
Im Berufsverkehr scheinen die Haupt-Einfallachsen Manhattans vorrangig aus Taxen und Expressbussen der MTA zu bestehen - ein Erlebnis! Geht man davon aus, dass jeder Wagen mit etwa 40 Personen besetzt ist (der Besetzungsgrad ist in der Tat sehr gut) und morgens etwa 1.000 der Busse in die Stadt fahren, transportieren die Expressbusse allein täglich 40.000 Pendler morgens in die City und abends wieder nach Hause!

user posted image
Wagen 3379 (Baujahr 2006) kommt zur Mittagszeit gerade aus der Bronx und hat am Madison Square Park fast seinen Endpunkt, die 23. Straße, erreicht. Einige der Expreßbuslinien bieten ein ganztägiges Taktangebot, um auch außerhalb des Berufsverkehrs schnelle Verbindungen für die U-Bahn-losen Randgebiete der Stadt zu schaffen

user posted image
Von jeder Seite ein imposanter Anblick - ein MCI Express Coach. Im Hintergrund das berühmte Flatiron Building

Und hier noch ein wenig was zur Stadtmöblierung. Wo möglich, stellt die MTA Wartehäuschen auf. Dabei gibt es den alten Typ im 90er Jahre-Look:
user posted image

und den neuen Typ, der seid 2007 aufgestellt wird. Die Betreiberfirma wird insgesamt 3.000 dieser sehr freundlich gestalteten, ansprechenden Wartehäuschen über das gesamte Stadtgebiet verteilen, hier in der Bronx mit den 1951 errichteten Sozialbauwohnungen "Marble Hill Houses" im Hintergrund:
user posted image

Bearbeitet von Oliver-BergamLaim am 20 Jun 2008, 18:10
    
     Link zum BeitragTop
Woodpeckar
  Geschrieben am: 20 Jun 2008, 18:29


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 31 Jul 05
Beiträge: 1474




Ein riesengroßes "Dankeschön" für den interessanten Bericht!
    
    Link zum BeitragTop
spock5407
  Geschrieben am: 20 Jun 2008, 18:30


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Dec 05
Beiträge: 13231




Wow. Erst die Subway, nun noch ein paar Busserln als Dessert. smile.gif

Den TMC/NovaBus RTS-06 find ich gar net so hässlich. Den kenn ich noch selber.
Eher komisch find ich die halbseitig gebogenen Fahrerfenster der neueren Busse.

--------------------
Stadtbahn für Regensburg , offizielle Projektseite der Stadt Regensburg
    
     Link zum BeitragTop
Oliver-BergamLaim
  Geschrieben am: 20 Jun 2008, 18:37


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 26 Nov 04
Beiträge: 6459

Alter: 37
Wohnort: München


QUOTE (Woodpeckar @ 20 Jun 2008, 19:29)
Ein riesengroßes "Dankeschön" für den interessanten Bericht!
Gerne, freut mich dass Dir der Bericht gefallen hat! smile.gif

QUOTE (spock5407 @ 20 Jun 2008, 19:30)
Wow. Erst die Subway, nun noch ein paar Busserln als Dessert. 

Den TMC/NovaBus RTS-06 find ich gar net so hässlich. Den kenn ich noch selber.
Eher komisch find ich die halbseitig gebogenen Fahrerfenster der neueren Busse.
Ja, ich hab mir gedacht, ich mach gleich ein komplettes Menü draus wink.gif Der RTS-06 hat durchaus einige gelungene Designmerkmale, zum Beispiel die Frontscheibe. Insgesamt aber macht der Wagen auf mich einen Eindruck, als ob man einfach beliebige Bauteile zusammengeschustert hätte, ohne auf den Gesamteindruck zu achten. Die Form der Türen zum Beispiel ist das lustigste, aber das ist eben persönlicher Geschmack, ob einem der Wagen gefällt smile.gif
    
     Link zum BeitragTop
Auer Trambahner
  Geschrieben am: 20 Jun 2008, 19:59


Lebende Forenlegende


Status: Globaler Moderator
Mitglied seit: 4 May 05
Beiträge: 10441

Wohnort: Drunt in da greana Au


Der Kerl zerstört meine sämtlich Vorurteile über NY. Ordendliche Fahrzeuge in ordendlicher Umgebung,
und dann fehlen auch die sonst immer allgegenwärtig scheinenden Taxis.

--------------------
Der mit dem Ölkännchen tanzt!
    
       Link zum BeitragTop
spock5407
  Geschrieben am: 20 Jun 2008, 22:15


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Dec 05
Beiträge: 13231




Bei dem Bild mit dem MCI Expressbus ist doch ein gelbes Taxi drauf ;-)
Ok, aber nicht gelben die Massen.

Btw: Rentieren sich die MCI Expresse zeitlich wirklich oder stehen die net im dicksten Stau?
Wär des net sinnvoller, die Leut abseits der Subway zu einer Station zu karren?

--------------------
Stadtbahn für Regensburg , offizielle Projektseite der Stadt Regensburg
    
     Link zum BeitragTop
Oliver-BergamLaim
  Geschrieben am: 20 Jun 2008, 22:43


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 26 Nov 04
Beiträge: 6459

Alter: 37
Wohnort: München


QUOTE (Auer Trambahner @ 20 Jun 2008, 20:59)
Der Kerl zerstört meine sämtlich Vorurteile über NY. Ordendliche Fahrzeuge in ordendlicher Umgebung,
und dann fehlen auch die sonst immer allgegenwärtig scheinenden Taxis.
Ja, New York hat immer noch ein paar Überraschungen parat wink.gif
Wenns nicht so unglaublich teuer wär, würd ich sicher noch öfter hinfahren biggrin.gif

QUOTE (spock5407 @ 20 Jun 2008, 23:15)
Rentieren sich die MCI Expresse zeitlich wirklich oder stehen die net im dicksten Stau?
Wär des net sinnvoller, die Leut abseits der Subway zu einer Station zu karren?
Die Expressbusse rentieren sich auf jeden Fall. Sie bieten den Fahrgästen - hauptsächlich Büropendler - zwar nicht immer eine Zeitersparnis, aber dafür einen "one-seat ride", also eine Fahrt ohne Umsteigen, und einen garantierten Sitzplatz. Während man von Staten Island nach Midtown z.B. normalerweise erst mit der Staten Island Railway, dann mit der Staten Island Ferry, und dann mit der U-Bahn fahren muß, und dabei durchgehend auf harten Sitzbänken sitzt oder wegen Überfüllung gleich steht, kann man das ganze auch umsteigefrei und in bequemen Sesseln haben.

Die Fahrzeit bleibt gleich, aber im Expreßbus kann man durchgehend und ohne Störung durch Umsteigen oder ständig ein/aussteigende Fahrgäste, entweder schlafen oder lesen oder arbeiten. Außerdem entlastet man nebenei ohnehin schon überlastete U-Bahn-Linien. Die Expresslinien E und F aus Queens fahren zusammen z.B. schon alle 2 Minuten und sind trotzdem gnadenlos voll. Da kann man nicht noch ein paar Buslinien extra ranführen, das sprengt die Kapazitätsgrenzen endgültig.
    
     Link zum BeitragTop
Total
  Geschrieben am: 21 Jun 2008, 01:41


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 19 Aug 04
Beiträge: 503

Alter: 37
Wohnort: Hilden Süd HP


Danke für den Interressanten Bericht. Die U-Bahnen sind ja noch irgendwie kultig, aber bei den Bussen muss ich sagen, das dass wohl die hässlichsten Busse sind die ich kenne...

Die Design-Geschmäcker der Amis scheinen sich tatsächlich stark von denen der Deutschen zu unterscheiden...

--------------------
Rechtschreibfehler wurden absichtlich zur Belustigung des Lesers eingebaut
    
           Link zum BeitragTop
lsp
  Geschrieben am: 21 Jun 2008, 08:31


EF-Pensionist


Status: Validating
Mitglied seit: 29 Oct 07
Beiträge: 1006
Chat: lsp 

Wohnort: München


QUOTE (Total @ 21 Jun 2008, 02:41)
Danke für den Interressanten Bericht. Die U-Bahnen sind ja noch irgendwie kultig, aber bei den Bussen muss ich sagen, das dass wohl die hässlichsten Busse sind die ich kenne...

Die Design-Geschmäcker der Amis scheinen sich tatsächlich stark von denen der Deutschen zu unterscheiden...

Da kann ich mich nur anschließen...
Auch die neueren Busse , find ich, sehen sehr alt aus.

Mal so eine Frage nebenbei, werden die ausgemusterten Busse auch ins Meer geworfen? Zutrauen würde ich ihnen das schon, da sie schon einen Flugzeugträger im Meer versenkt haben ph34r.gif
    
      Link zum BeitragTop
BajK
  Geschrieben am: 21 Jun 2008, 09:22


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 30 Oct 05
Beiträge: 1136

Wohnort: Da wo der Pfeffer wächst


Hast du auch Bilder von dem Citaro-Test?

Lustig, dass die eben die ganzen Kleber nicht durch englisch beschriftete getauscht haben smile.gif

Aber weil die ja den allerersten Citaro 2, der je gebaut wurde, (Prototyp) dort haben, kann ich mir vorstellen, dass der ein schlechtes Bild auf den Daimler wirkt. (Geklapper, etc.)

--------------------
Koffer.
    
     Link zum BeitragTop
Total
  Geschrieben am: 21 Jun 2008, 10:33


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 19 Aug 04
Beiträge: 503

Alter: 37
Wohnort: Hilden Süd HP


QUOTE
Zutrauen würde ich ihnen das schon, da sie schon einen Flugzeugträger im Meer versenkt haben  ph34r.gif
Hö? Wie wann wo?



Edit: Kurz nachm Aufstehen klappt das mit der Quote halt nicht auf Anhieb tongue.gif

Bearbeitet von Total am 21 Jun 2008, 10:35

--------------------
Rechtschreibfehler wurden absichtlich zur Belustigung des Lesers eingebaut
    
           Link zum BeitragTop
lsp
  Geschrieben am: 21 Jun 2008, 13:22


EF-Pensionist


Status: Validating
Mitglied seit: 29 Oct 07
Beiträge: 1006
Chat: lsp 

Wohnort: München


QUOTE (Total @ 21 Jun 2008, 11:33)
QUOTE
Zutrauen würde ich ihnen das schon, da sie schon einen Flugzeugträger im Meer versenkt haben  ph34r.gif
Hö? Wie wann wo?



Edit: Kurz nachm Aufstehen klappt das mit der Quote halt nicht auf Anhieb tongue.gif

http://www.shortnews.de/start.cfm?id=622692 und http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518...,416891,00.html <-- Das hab ich dazu noch gefunden

Bearbeitet von lsp am 21 Jun 2008, 13:24
    
      Link zum BeitragTop
Fastrider
  Geschrieben am: 22 Jun 2008, 11:50


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Oct 07
Beiträge: 2450




QUOTE (lsp @ 21 Jun 2008, 09:31)
Mal so eine Frage nebenbei, werden die ausgemusterten Busse auch ins Meer geworfen? Zutrauen würde ich ihnen das schon, da sie schon einen Flugzeugträger im Meer versenkt haben ph34r.gif

Bei den Stahlpreisen wohl nicht mehr...
    
     Link zum BeitragTop
Fastrider
  Geschrieben am: 22 Jun 2008, 11:53


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Oct 07
Beiträge: 2450




QUOTE (Total @ 21 Jun 2008, 02:41)
aber bei den Bussen muss ich sagen, das dass wohl die hässlichsten Busse sind die ich kenne...

Bei Captive Riders braucht man nicht auf Schönheit achten...
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
52 Antworten seit 20 Jun 2008, 17:35 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (4) [1] 2 3 ... Letzte »
<< Back to Busbilder
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |