Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (190) « Erste ... 188 189 [190]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
[M] Avenio Sammelthema, war: Siemens Avenio, der künftige T-Wage [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
imp-cen
  Geschrieben am: 10 May 2019, 09:03


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Jan 08
Beiträge: 1404

Wohnort: [M] ON


QUOTE (Jean @ 9 May 2019, 20:07)
Hieß es nicht mal am Ende sollen die T2 und T3 frei miteinander kuppelbar sein? Selbst T2 mit T4 wäre möglich.  ph34r.gif

War da vor Wochen nicht mal was gestanden, dass sich die Gelenke in Kurven/Brücken anders verhalten, so dass die Kombinationen nur rechnerisch aufgehen, aber nicht im Echtbetrieb (vor der Zulassung mal ganz zu schweigen)?
Also T2+T2 und T2+T3/T3+T2 aber sonst nüscht?

Bearbeitet von imp-cen am 10 May 2019, 09:04

--------------------
Für die dauerhafte werktägliche U8
sommerzeitfreier Lebensstil
    
    Link zum BeitragTop
Hot Doc
  Geschrieben am: 10 May 2019, 14:45


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Sep 07
Beiträge: 6401




Wenn 3+3 außerhalb des Fahrgasteinsatzes geht, dann sollte es auch möglich sein, das mit Fahrgästen zu fahren. Irgendwo dagegenstoßen darf ja auch ohne Passagiere nicht passieren. Könnte ja was besetztes entgegenkommen. Kann halt noch Anpassungen notwendig machen.

Und ja es liegt wohl an den Gelenken, dass die T3 so nicht zugelassen werden und es müßte daran auch liegen, dass spezielle Kombinationen nicht so gut funktionieren.
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 10 May 2019, 14:49


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 11366

Alter: 37
Wohnort: München


T2+T4 wurde ja schon erprobt...letztes Jahr!

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Tram-Bahni
  Geschrieben am: 10 May 2019, 15:33


Eroberer


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Feb 18
Beiträge: 50




QUOTE (Hot Doc @ 10 May 2019, 14:45)
Und ja es liegt wohl an den Gelenken, dass die T3 so nicht zugelassen werden und es müßte daran auch liegen, dass spezielle Kombinationen nicht so gut funktionieren.

Wieso liegt es an den Gelenken, dass die T3 so nicht zugelassen werden? Werden sie denn nicht zugelassen oder ist das Verfahren einfach nur noch nicht abgeschlossen?
Es ist eben doch ein Unterschied, ob das Traktionsgespann mit 300 Leuten besetzt ist, oder nur als Überführungsfahrt unterwegs ist. Mit voller Besetzung ist natürlich auch das Verhalten anders, als leer. Im Forum gibts Bilder von „Auer Trambahner“ und auch auf Tramreport.de von Testfahrten mit solchen Gewichten, die eben genau den Unterschied messen sollen.

@Jean: T2 und T1, sowie T4 und T1 wurden als mechanische Schleppfahrt erprobt, so wie in den letzten Jahrzehnten alle anderen Fahrzeuggenerationen zuvor. Von T2 und T4 hab ich da nichts gesehen.

Bearbeitet von Tram-Bahni am 10 May 2019, 15:42
    
    Link zum BeitragTop
Beobachter
  Geschrieben am: 10 May 2019, 18:00


Jungspund


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 May 19
Beiträge: 6




QUOTE (Jojo423 @ 9 May 2019, 13:20)
Gibt es nicht einen Umlaufverbund von 15/25?

Nein, der Aushangfahrplan https://www.mvg.de/aushangfahrplan/25_R_REG_2.pdf mit seiner unzweideutigen Fußnote legt dies jedenfalls nahe.

Der Umlaufverbund wurde aus dem Grund abgeschafft, um auf der Linie 15 Kurse von unbestimmter Anzahl ausfallen lassen zu können, wie auch heute wieder praktiziert https://ticker.mvg.de/Detail/9861 ohne die Bedienung von Grünwald in Mitleidenschaft zu ziehen, natürlich nur was den Takt anbetrifft und nicht die Frage, ob man nach einem ausgefallenen "15er" überhaupt in den R2 nach Grünwald reinkommt.

Auch "tramreport" weiß, dass kein Umlaufverbund 15/25 besteht: https://www.tramreport.de/wp-content/upload...20181210_PB.pdf
    
     Link zum BeitragTop
Martin H.
  Geschrieben am: 10 May 2019, 19:41


Lebende Forenlegende


Status: Globaler Moderator
Mitglied seit: 6 Jan 10
Beiträge: 8306

Wohnort: München


QUOTE (Hot Doc @ 10 May 2019, 14:45)
Wenn 3+3 außerhalb des Fahrgasteinsatzes geht, dann sollte es auch möglich sein, das mit Fahrgästen zu fahren. Irgendwo dagegenstoßen darf ja auch ohne Passagiere nicht passieren. Könnte ja was besetztes entgegenkommen. Kann halt noch Anpassungen notwendig machen.

Anpassungen bei der Länge einiger Haltestellen.

--------------------
das Dass
Forenanleitung
auf der Ignorierliste: Politisches
Bis Anfang März nur sporadisch hier, zu viel zu tun.
    
     Link zum BeitragTop
Didy
  Geschrieben am: 10 May 2019, 19:41


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied.
Mitglied seit: 26 Jul 06
Beiträge: 3404




QUOTE (Hot Doc @ 10 May 2019, 15:45)
Wenn 3+3 außerhalb des Fahrgasteinsatzes geht, dann sollte es auch möglich sein, das mit Fahrgästen zu fahren.

Nein. Es macht erstens einen Unterschied, ob das Fahrzeug leer oder mit vollem Gewicht fährt.
Und im Zweifelsfall machts auch für die Unfallfolgen einen gewaltigen Unterschied, wenn das Gelenk einem Crash nicht standhalten sollte, ob da Leute drin sind, oder ob das Gelenk in einem leeren Fahrzeug bricht.

QUOTE (Jean @ 10 May 2019, 15:49)
T2+T4 wurde ja schon erprobt...letztes Jahr!

Nein. Erstens war das ein T1 und kein T4.
Zweitens war das rein mechanisch mit Kupplungsadapter. Der T4 hat weder eine automatische Schaku wie T2 und T3 (sondern IMHO die gleiche Kupplung wie R, S und T1), noch überhaupt die Möglichkeit, elektrisch zu Kuppeln. Also keine Kabel an der Kupplung.

Den Kupplungsadapter sieht man auch auf dem Foto bei Tramreport:
https://www.tramreport.de/2018/12/02/avenio...am-nockherberg/

Bearbeitet von Didy am 10 May 2019, 19:42

--------------------
user posted image
    
    Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 11 May 2019, 10:13


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 17430




Ich würde das ganze Kuppeln auch mit dem Thema TAB im Hintergrund mal in der jetzt bestellten Kleinserie in Ruhe ausprobieren und bis es soweit ist, jetzt endlich mal größere Mengen Vierteiler kaufen, die man eh braucht. Jetzt ist über ein halbes Jahr vergangen nach den vollmundigen Ankündigungen man wolle "in Kürze" neue Fahrzeuge beschaffen.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 13 May 2019, 14:47


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 17430




Tramreport zu Überfüjrungsfahrten der Dreiteiler

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
MVG-Wauwi
  Geschrieben am: 13 May 2019, 16:41


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Nov 04
Beiträge: 2448

Alter: 47
Wohnort: München


Irgendwie fühle ich mich bei diesem Anblick in den frühen 90ern angekommen ohmy.gif rolleyes.gif ....

--------------------
Gruß vom Wauwi
    
      Link zum BeitragTop
Hot Doc
  Geschrieben am: 13 May 2019, 17:57


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Sep 07
Beiträge: 6401




Wenn ich denke wie vergleichsweise schnell das ging von den ersten Probefahrten der T2 bis zu den ersten Fahrgasteinsätzen, dann kann man für die T3 ja noch hoffen.

Zudem auch für die Doppeltraktion, wobei deren Zulassung ja dann doch noch Neuland ist - vor allem für die TAB. Da kann noch so einiges passieren....
    
     Link zum BeitragTop
Luckner
  Geschrieben am: 13 May 2019, 18:14


Doppel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Jul 18
Beiträge: 137




QUOTE (Hot Doc @ 13 May 2019, 17:57)
Wenn ich denke wie vergleichsweise schnell das ging von den ersten Probefahrten der T2 bis zu den ersten Fahrgasteinsätzen, dann kann man für die T3 ja noch hoffen.

Da stand entsprechender politischer Druck dahinter, wie anhand der Pressebilder ja zu erkennen ist.
    
     Link zum BeitragTop
Hot Doc
  Geschrieben am: 13 May 2019, 18:19


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Sep 07
Beiträge: 6401




Ich hoffe das kann man weiter nutzen. Was damals für eine Zulassung reichte, sollte ja wieder reichen....
Außerdem sollte der Druck nicht nachlassen, bei der jetzigen Situation.
    
     Link zum BeitragTop
bestia_negra
  Geschrieben am: 13 May 2019, 18:55


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Feb 17
Beiträge: 1097




Auch ohne Zulassung der Traktion würden die Dreiteiler zumindest schonmal den Fahrzeugmangel fürs erste beheben.
    
     Link zum BeitragTop
Luckner
  Geschrieben am: 13 May 2019, 19:01


Doppel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Jul 18
Beiträge: 137




Absolut, nachdem letzte Woche schon wieder 15er wegen Wagenmangel ausfielen. So hat man dann wieder ein paar Monate, ehe es auch mit T 3.7 wieder knapp wird.

Bearbeitet von Luckner am 13 May 2019, 19:01
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
2849 Antworten seit 18 Nov 2011, 18:56 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (190) « Erste ... 188 189 [190] 
<< Back to Straßenbahn und Stadtbahn
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |