Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (11) « Erste ... 7 8 [9] 10 11  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Heimeranplatz (München), Wird der zum Bahnhof umgebaut? [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Jean
  Geschrieben am: 23 Feb 2021, 19:21


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 14919

Alter: 39
Wohnort: München


QUOTE (Lazarus @ 23 Feb 2021, 19:19)
Sinnloser Pendel, der nur heisse Luft transportiert....

Wenn die Bahn mal versucht Alternativen anzubieten heißt es Sinnlos... rolleyes.gif

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing (aber über das Krankenhaus, Fachhochschule), für die U4
    
    Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 23 Feb 2021, 19:26


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 2080

Alter: 60
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Was sind Alternativen bei Stammstreckensperrung.
- Tram 19? Fahrzeit bis Hbf: 26 Minuten.
- Regionalzüge aus Buchloe, Weilheim/Kochel und Augsburg.

Dieses Sperrkonzept:
- S6 fährt durch Stammstrecke
- S8 zum Hbf ohne Halt
- Pendel S-Bahn S20 zum Heimeranplatz
- S8 zum Flughafen ab Hackerbrücke


--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 23 Feb 2021, 19:30


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 19164

Wohnort: München


QUOTE (Jean @ 23 Feb 2021, 19:21)
Wenn die Bahn mal versucht Alternativen anzubieten heißt es Sinnlos... rolleyes.gif

Schau dir mal den Fahrplan an. Ewig lange Wartezeit am Heimeranplatz. Weder die U5 noch die S7 werden erreicht.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 23 Feb 2021, 21:05


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 2080

Alter: 60
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Das Problem sind die im Fahrplan hinterlegten langen Umsteigezeiten.
Ankunft S4 in Pasing: 6, 26 & 46
Abfahrt S20: 11, 31 & 51

DB Fahrplanauskunft hat wohl eine längere Umsteigezeit als 5 Minuten hinterlegt. Denn selbst von Puchheim zum Heimeranplatz wird diese Verbindung nicht empfohlen.

Ankunft Heimeranplatz zur Minute 18, 38 und 58.

Weiterfahrt U5 Richtung Hbf: 00, 10, 20, usw.

Mein Vorschlag: S4 bis Heimeranplatz statt weiter als S3 Richtung Maisach. In Pasing 3 Minuten früher abfahren, dann klappt auch Anschluss auf U5. Im Fahrplan sind nämlich 5 Minuten Umsteigezeit am Heimeranplatz vorgesehen. Auch die S7 wäre dann erreichbar.

U5 kommt aus der Innenstadt um 00, 20, 20, usw. an. Rückfahrt ab Heimeranplatz zur Minute 05, 25 und 45 statt 01, 21 und 41.
Ankunft in Pasing zur Minute 12, 32 und 52. Weiterfahrt nach Buchenau um 13, 33 und 53.

S7 kommt zur Minute 19, 39 ab Hbf an. Werde diesen Vorschlag an DB Regio senden.






--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 23 Feb 2021, 21:12


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 14919

Alter: 39
Wohnort: München


QUOTE (ralf.wiedenmann @ 23 Feb 2021, 21:05)
Das Problem sind die im Fahrplan hinterlegten langen Umsteigezeiten.
Ankunft S4 in Pasing: 6, 26 & 46
Abfahrt S20: 11, 31 & 51

DB Fahrplanauskunft hat wohl eine längere Umsteigezeit als 5 Minuten hinterlegt. Denn selbst von Puchheim zum Heimeranplatz wird diese Verbindung nicht empfohlen.

Ankunft Heimeranplatz zur Minute 18, 38 und 58.

Weiterfahrt U5 Richtung Hbf: 00, 10, 20, usw.

Mein Vorschlag: S4 bis Heimeranplatz statt weiter als S3 Richtung Maisach. In Pasing 3 Minuten früher abfahren, dann klappt auch Anschluss auf U5. Im Fahrplan sind nämlich 5 Minuten Umsteigezeit am Heimeranplatz vorgesehen. Auch die S7 wäre dann erreichbar.

U5 kommt aus der Innenstadt um 00, 20, 20, usw. an. Rückfahrt ab Heimeranplatz zur Minute 05, 25 und 45 statt 01, 21 und 41.
Ankunft in Pasing zur Minute 12, 32 und 52. Weiterfahrt nach Buchenau um 13, 33 und 53.

S7 kommt zur Minute 19, 39 ab Hbf an. Werde diesen Vorschlag an DB Regio senden.

Ist die S20 mit der S4 verknüpft oder fährt die S20 davon unabhängig?

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing (aber über das Krankenhaus, Fachhochschule), für die U4
    
    Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 23 Feb 2021, 21:15


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 2080

Alter: 60
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Mein Vorschlag wäre S4 mit S20 statt mit S3 zu verknüpfen.

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
AK1
  Geschrieben am: 23 Feb 2021, 21:21


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Mar 16
Beiträge: 857

Wohnort: München


Moment, das klappt doch so nicht.
Das heißt Pasing :08 --> Heimeranplatz :15, zurück um :25 und Pasing an :32. Da gäbe es eine Kreuzung auf der eingleisigen Strecke. Also der 10-Minuten-Aufenthalt am Heimeranplatz - so schön er zum Umsteigen wäre - geht nicht. Es muss wohl ein längerer Halt in Pasing eingeplant werden. Die Durchbindung einer in Pasing endenden Linie wird aber natürlich auch dann sinnvoll sein.
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 23 Feb 2021, 21:39


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 2080

Alter: 60
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Ja Mist. Rückfahrt über Industriegleise und Rbf Laim. Am Wochenende ist da eh nichts los. Kommt man glaub ich auf Gleis 9 oder 10 an. Kann leider den Plan von Ropix nicht öffnen um zu überprüfen, ob das funktioniert.

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 23 Feb 2021, 21:52


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 19164

Wohnort: München


QUOTE (ralf.wiedenmann @ 23 Feb 2021, 21:39)
Ja Mist. Rückfahrt über Industriegleise und Rbf Laim. Am Wochenende ist da eh nichts los. Kommt man glaub ich auf Gleis 9 oder 10 an. Kann leider den Plan von Ropix nicht öffnen um zu überprüfen, ob das funktioniert.

Das klappt, ist aber in der Planzeit kaum zu schaffen. Ich bin das mal mit einer umgeleiteten S20 gefahren und die hatte knapp 15 Minuten gebraucht.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 23 Feb 2021, 22:08


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 20638




QUOTE (ralf.wiedenmann @ 23 Feb 2021, 21:39)
Ja Mist. Rückfahrt über Industriegleise und Rbf Laim. Am Wochenende ist da eh nichts los. Kommt man glaub ich auf Gleis 9 oder 10 an. Kann leider den Plan von Ropix nicht öffnen um zu überprüfen, ob das funktioniert.

Für den Fall, dass ropix offline ist, sind alle "Kacheln" auch im Google Cache zu finden:

Bei Google nach Bildern mit den Schlagworten ropix Gleisplan München suchen. Wenn man sich halbwegs mit dem Gleisplan auskennt, findet man die passende Kacheln relativ schnell.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 23 Feb 2021, 22:40


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 2080

Alter: 60
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Frage: Kann man von Pasing Richtung Heimeranplatz die Fernbahngleise Augsburg/Lindau nutzen und auf Höhe Laim auf das Gleis zum Heimeranplatz wechseln. Dann hätte man den 1-gleisigen Abschnitt umfahren. Da braucht man keine 15 Minuten.

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 23 Feb 2021, 22:52


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 20638




Zum selber Nachsehen zu faul? wink.gif

Ja es gibt auf Höhe Laim einen Abzweig von AuLiDo auf das Gleis der S20 zum Heimeranplatz wenn Du das meinst, aber von dort aus ist es immer noch eingleisig zu Heimeranplatz.

google

Bearbeitet von Iarn am 23 Feb 2021, 22:54

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 24 Feb 2021, 07:48


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 2080

Alter: 60
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Die Kreuzung würde jedoch kurz vor Pasing erfolgen. S20 Abfahrt in Pasing Richtung Heimeranplatz zur Minute 8, Ankunft zur Minute 12. Wäre allerdings knapp, denn Pasing-Laim wird im Fahrplan mit 3 Minuten, Laim-Pasing mit 2 Minuten ausgewiesen.

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Hot Doc
  Geschrieben am: 24 Feb 2021, 11:05


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Sep 07
Beiträge: 8037




Und da muss ich mal wieder meine Idee eines Haltes in Laim für die S20 einbringen. Auf dem aktuell nicht genutzten Industrieanschlussgleis ist im Bereich der Unterführung reichlich Platz für einen (Behelfs-)Bahnsteig.
Ebenso sind auf beiden Seiten der Unterführung genug Flächen für eine Treppe, ggf. auch für eine Rampe. Kurze Umsteigewege zum Bus sind auch vorhanden.

Ich sehe an wenigen Stellen im Netz bei so wenig Aufwand die Möglichkeit durch einen neuen Halt neue Nutzer für eine eher etwas schwächelnde Linie zu generieren.
Nebeneffekt wäre, dass man bei einer Umleitung über den Südring (die man sich diesmal ja spart) Laim als Bahnhof mit bedienen kann und somit zumindest einen Umsteige-Anschluss auch für die S1 und S2 generiert.

Nachteil ist, dass die o.g. Begegnung noch weiter Richtung Osten verschoben wird und damit nicht klappen kann. Der Fahrplan müsste also neu.
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 24 Feb 2021, 18:42


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 19164

Wohnort: München


@ Hot Doc

Sorry, aber das ist mal totaler Käse. Die Linie schwächelt nicht, weil man Halte wie Laim oder Harras auslässt, sondern weil sie schlicht und einfach zu selten fährt und damit einfach für die meisten Fahrgäste uninteressant ist. Da würde es auch nicht wirklich helfen, wenn man die beiden Halte bedient. Die Fahrgastzahlen würden nicht wirklich besser werden.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
151 Antworten seit 23 Feb 2004, 20:36 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (11) « Erste ... 7 8 [9] 10 11 
<< Back to S-Bahn Netze & Allgemeines
Antworten | Neues Thema |