Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (186) 1 [2] 3 4 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
E-Netz Rosenheim: Der Meridian, war: [BEG] Ausschreibung E-Netz Rosenhei [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
612 hocker
  Geschrieben am: 11 Apr 2010, 17:38


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Jul 07
Beiträge: 2221




QUOTE
Das Durchbinden nach München halte ich für eine sehr gute Idee, München steht übrigens nicht in Klammern...
Jetzt in der Ausschreibung nicht mehr. Aber in der Vorinformation zur Ausschreibung.

QUOTE
oder kann man da auch mit dem 425 sinnvoll halten?
Mit den 425 kann man nicht sinnvoll an einem S-Bahnsteig mit 96 cm halten, weil sie die Stufe im Einstiegsbereich haben. Der Einsatz von FLIRT wäre hier Vorteilhaft, 76 cm Einstieg und für niedrige Bahnsteige steht ein Schiebetritt zur Verfügung.

QUOTE
Was spräche dagegen, die Mangfalltalbahn mit der S27 durchzubinden?
Die Laufzeit des S-Bahn Vertrages bis 2017.

Bearbeitet von 612 hocker am 11 Apr 2010, 17:40
    
     Link zum BeitragTop
lekomat
  Geschrieben am: 11 Apr 2010, 17:42


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Feb 06
Beiträge: 479

Wohnort: irgendwo im Mangfalltal


QUOTE (spock5407 @ 11 Apr 2010, 18:36)
Warum den IR aka "Eventualposition Expresszug München-Traunstein" nicht gleich bis Salzburg? mad.gif

Jede Stunde + FV reicht doch auch nach Salzburg oder? Traunstein ist schon ne gute Wahl, besser als "nur" nach Rosenheim smile.gif Vlt könnte man den Express auch bis Freilassing fahren mit S-Bahn Anschluss?

QUOTE
QUOTE
Was spräche dagegen, die Mangfalltalbahn mit der S27 durchzubinden?
Die Laufzeit des S-Bahn Vertrages bis 2017.

So gut kenne ich mich mit den Verträgen auch nicht aus, aber die S27 hat auch nicht so viele KM, evtl. kann man das durch Umschiften auf andere Linien deichseln?

Bearbeitet von lekomat am 11 Apr 2010, 17:44

--------------------
**** 09.02.2016 - Ein schwarzer Tag ****
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 11 Apr 2010, 18:46


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 14999

Alter: 41
Wohnort: TH/EDBU


QUOTE (612 hocker @ 11 Apr 2010, 18:38)
Mit den 425 kann man nicht sinnvoll an einem S-Bahnsteig mit 96 cm halten, weil sie die Stufe im Einstiegsbereich haben.

Man nehme einen (0)425.2 / (0)435.2 - der hat die Stufe nicht mehr. Dürfte in RL allerdings kaum abkömmlich sein. wink.gif

Allerdings gehe ich auch davon aus, daß die BEG da gerne Neufahrzeuge hätte, möglichst vielleicht auch noch die gleichen für alle Leistungen.

--------------------
Tågskryt!
    
     Link zum BeitragTop
Electrification
  Geschrieben am: 11 Apr 2010, 19:01


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Mar 09
Beiträge: 3973




Hier bestätigt sich mal wieder meine Position dass es ein Fehler war die S-Bahn München auf 96 cm Bahnsteighöhe zu bauen. So hätte man einen einheitlichen 76 cm-Standard einführen können oder warum mussten es unbedingt 96 cm sein?
Die Möglichkeit und die Chance das anzugleichen sind längst vergriffen. In Österreich scheint man das aber zu machen, welche genaue Höhe ist dort eigentlich Standard, die S-Bahnen in Wien z. B. halten ja auch an relativ niedrigen Bahnsteigen?
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 11 Apr 2010, 19:02


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 14999

Alter: 41
Wohnort: TH/EDBU


QUOTE (Electrification @ 11 Apr 2010, 20:01)
Hier bestätigt sich mal wieder meine Position dass es ein Fehler war die S-Bahn München auf 96 cm Bahnsteighöhe zu bauen. So hätte man einen einheitlichen 76 cm-Standard einführen können oder warum mussten es unbedingt 96 cm sein?

Weil man vermutlich Ende der 1960er keinen geeigneten Triebzug mit 760mm - Fußbodenhöhe käuflich erwerben konnte.

--------------------
Tågskryt!
    
     Link zum BeitragTop
Rohrbacher
  Geschrieben am: 11 Apr 2010, 19:03


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 12372

Wohnort: ja


QUOTE
Der Einsatz von FLIRT wäre hier Vorteilhaft, 76 cm Einstieg und für niedrige Bahnsteige steht ein Schiebetritt zur Verfügung.

Noch eine Sorte ET... genial.

--------------------
Sie haben das Ende des Beitrags erreicht.
    
    Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 11 Apr 2010, 19:07


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 14999

Alter: 41
Wohnort: TH/EDBU


QUOTE (Rohrbacher @ 11 Apr 2010, 20:03)
Noch eine Sorte ET... genial.

Wieso, (0)427 gibt es doch schon in Oberbayern ?

--------------------
Tågskryt!
    
     Link zum BeitragTop
luc
  Geschrieben am: 11 Apr 2010, 19:47


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Mar 04
Beiträge: 3212

Wohnort: Ghetto


QUOTE (146225 @ 11 Apr 2010, 19:46)
Man nehme einen (0)425.2 / (0)435.2 - der hat die Stufe nicht mehr. Dürfte in RL allerdings kaum abkömmlich sein. wink.gif

Allerdings gehe ich auch davon aus, daß die BEG da gerne Neufahrzeuge hätte, möglichst vielleicht auch noch die gleichen für alle Leistungen.

Bisheriger Stand ist, dass die 425 ab 2015 entbehrlich werden. Denn auch in der Vorankündigung des BW-Innenministeriums für die S-Bahn ScheinNeckar stand etwas von Neufahrzeugen. Wobei dies in der Hauptausschreibung ja auch noch entfallen kann, bisher hat ja vor allem der ZSPNV-Süd was gegen die 425. Aber wenn die mal an der Moselstrecke schauen, was für einen Schrott man vom höchstwahrscheinlichen Gewinner der Ausschreibung dann vorgesetzt bekommen wird, zieht man den 425 doch noch vor.

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
612 hocker
  Geschrieben am: 11 Apr 2010, 20:12


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Jul 07
Beiträge: 2221




QUOTE
Aber wenn die mal an der Moselstrecke schauen, was für einen Schrott man vom höchstwahrscheinlichen Gewinner der Ausschreibung dann vorgesetzt bekommen wird, zieht man den 425 doch noch vor.
Vielleicht schauen sie ja auch auf die rechte Rheinstrecke. Wenn die FLIRTs ab Dezember rollen dürfen. wink.gif
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 11 Apr 2010, 20:14


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 14999

Alter: 41
Wohnort: TH/EDBU


QUOTE (luc @ 11 Apr 2010, 20:47)
Bisheriger Stand ist, dass die 425 ab 2015 entbehrlich werden. Denn auch in der Vorankündigung des BW-Innenministeriums für die S-Bahn ScheinNeckar stand etwas von Neufahrzeugen. Wobei dies in der Hauptausschreibung ja auch noch entfallen kann, bisher hat ja vor allem der ZSPNV-Süd was gegen die 425.

Aber, aber - BW wird es kaum bezahlen wollen, und RP alleine nicht bezahlen können, von daher bleiben "gebrauchte" ET vermutlich im Rennen.

QUOTE
Aber wenn die mal an der Moselstrecke schauen, was für einen Schrott man vom höchstwahrscheinlichen Gewinner der Ausschreibung dann vorgesetzt bekommen wird, zieht man den 425 doch noch vor.


Ich wußte gar nicht, daß da auch noch Alstom-Fahrzeuge kommen sollen ph34r.gif *duckundweg*

--------------------
Tågskryt!
    
     Link zum BeitragTop
Xenon
  Geschrieben am: 11 Apr 2010, 21:18


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Sep 09
Beiträge: 787




QUOTE
Eventualposition 2: Zusätzlich verkehrt in der Betriebstufe 1 auch außerhalb der Hauptverkehrszeit und am Wochenende der 2-Stunden-Takt mit Express-Zügen von München nach Traunstein mit einem Umfang von 600 000 Zkm pro Jahr;
Über die Beauftragung der Eventualpositionen zu den Betriebsstufen wird mit Zuschlagserteilung entschieden


Irgendwie liest sich diese Eventualoption so, dass man schon einen IC-Ersatzverkehr plant, falls diese Linie eingestellt wird bzw. auf die irgendwann fertiggestellte ABS über Mühldorf verlagert wird. Immerhin würde das auch Traunstein als Endpunkt erklären (dahinter wäre ja der Weg über Freilassing schneller).
    
     Link zum BeitragTop
tobster
  Geschrieben am: 11 Apr 2010, 21:37


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Sep 07
Beiträge: 633




QUOTE (612 hocker @ 11 Apr 2010, 18:38)
Mit den 425 kann man nicht sinnvoll an einem S-Bahnsteig mit 96 cm halten, weil sie die Stufe im Einstiegsbereich haben. Der Einsatz von FLIRT wäre hier Vorteilhaft, 76 cm Einstieg und für niedrige Bahnsteige steht ein Schiebetritt zur Verfügung.

So groß sind da die Probleme gar nicht mal, weil 96cm gibts nur:
Deisenhofen
Heimeranplatz Richtung Pasing
Donnersbergerbrücke
    
     Link zum BeitragTop
S-Bahn 27
  Geschrieben am: 11 Apr 2010, 21:41


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Jan 07
Beiträge: 2964

Wohnort: wenn München -> dann am Harras


QUOTE (tobster @ 11 Apr 2010, 22:37)
So groß sind da die Probleme gar nicht mal, weil 96cm gibts nur:
Deisenhofen
Heimeranplatz Richtung Pasing
Donnersbergerbrücke

Am Harras soll aber auch noch dieses Jahr mit dem Umbau auf 96cm begonnen werden....

Heimeranplatz hat seit letztem Jahr übrigens auch der Bahnsteig für die S7/S27 96cm
und nicht nur der nach Pasing

Bearbeitet von S-Bahn 27 am 11 Apr 2010, 21:45

--------------------
user posted image
    
      Link zum BeitragTop
Wildwechsel
  Geschrieben am: 11 Apr 2010, 22:02


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Jan 03
Beiträge: 6988

Wohnort: München


und in Sauerlach

--------------------
Beste Grüße usw....
Christian


Die drei Grundsätze der öffentlichen Verwaltung in Bayern:
1. Des hamma no nia so gmacht
2. Wo kamat ma denn da hi
3. Da kannt ja a jeda kemma
    
    Link zum BeitragTop
Rohrbacher
  Geschrieben am: 11 Apr 2010, 22:21


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 12372

Wohnort: ja


QUOTE (146225 @ 11 Apr 2010, 20:07)
Wieso, (0)427 gibt es doch schon in Oberbayern ?

Oberbayern ist groß und du wirst die genau 5 (?) Züge der BLB meinen. Von München aus gibt's mit 423, 425/426 und unterschiedlichen 440 schon genug ET-Baureihen im Regionalverkehr, die nicht zueinander passen. Ich finde da braucht's nicht noch eine in ein und dem selben Unternehmen auf dem selben Betriebshof.

PS: Und schon wieder mal zeigt sich, was für ein Schmarrn 96 cm hohe Bahnsteige heute sind. wacko.gif

Bearbeitet von Rohrbacher am 11 Apr 2010, 22:22

--------------------
Sie haben das Ende des Beitrags erreicht.
    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
2782 Antworten seit 11 Apr 2010, 14:06 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (186) 1 [2] 3 4 ... Letzte »
<< Back to Regionalverkehr
Antworten | Neues Thema |