Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (3) 1 2 [3]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
[M] Kapazität Busbahnhöfe am Limit [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
rautatie
  Geschrieben am: 14 Feb 2019, 16:34


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Aug 08
Beiträge: 3057

Alter: 53
Wohnort: München


QUOTE (Iarn @ 8 Feb 2019, 13:03)
Im übrigen gibt es auch Bushaltepunkte, die keine Busbahnhöfe sind, die absolut am Limit sind. Am Karl Preis Platz kommt rein rechnerisch jede Minute ein Bus. Da die Busse sich insbesondere in der HVZ nicht genau an den Fahrplan halten und es zu Rudelbildung kommt, kommen oft drei oder mehr Busse gleichzeitig. Hält dann der erste Bus an der Haltestelle, steht der letzte oft weit bis in die Kreuzung rein, mit richtig viel Spaß für alle motorisierten und unmotorisierten Verkehrsteilnehmer.

Das kann man überall beobachten, wo mehrere Buslinien auf einem Streckenabschnitt unterwegs sind, und einige davon Buszüge sind. Ich beobachte das fast täglich an der Haltestelle Donnersbergerstraße (südwärtige Fahrtrichtung) bei den Linien 53, 63 und 153. Die Linie 53 hat häufig Verspätung, sodass sie zeitgleich mit dem 63er unterwegs ist. Die Haltestelle Donnersbergerstraße hat aber nur Platz für einen Buszug. Der nachfolgende Bus hat nur die Möglichkeit, entweder vor der Überquerung der Kreuzung zu warten (auch bei Grün), bis der andere Bus abgefahren ist. Oder - so wie heute geschehen - er fährt gleich hinterher und blockiert die stadteinwärts fahrenden Spuren der Arnulfstraße inklusive Rad- und Fußweg.

Da kann man nur hoffen, dass sich nicht auch der 153er noch mit dazu gesellt (auch wenn es nur ein einteiliger kurzer Bus ist).

Bearbeitet von rautatie am 14 Feb 2019, 16:35

--------------------
Wo ist das Problem?
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 14 Feb 2019, 16:38


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 17727

Wohnort: München


QUOTE (Jojo423 @ 14 Feb 2019, 16:24)
Beide werden die Situation nicht verschlimmern.

Ja, weil viel schlimmer kann es nicht werden. Es gibt ja noch nicht einmal Überwege, so das man Angst haben muss, von einem Bus platt gemacht zu werden. Aber die MVG interessiert es eh nicht.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
31 Antworten seit 6 Feb 2019, 15:55 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (3) 1 2 [3] 
<< Back to Bus
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |