Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (13) « Erste ... 11 12 [13]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
[M] Seilbahnen für München?, Sammelthema - alle Strecken [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Wildwechsel
  Geschrieben am: 6 Sep 2018, 12:20


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Jan 03
Beiträge: 6875

Wohnort: München


QUOTE (Jojo423 @ 5 Sep 2018, 16:18)
Ich glaube, ich habe sogar noch ein Bild davon ;-)

Glaube keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast - schau doch bitte mal in die Exif-Daten, an welchem Tag das war, dann reden wir weiter. rolleyes.gif

--------------------
Beste Grüße usw....
Christian


Die drei Grundsätze der öffentlichen Verwaltung in Bayern:
1. Des hamma no nia so gmacht
2. Wo kamat ma denn da hi
3. Da kannt ja a jeda kemma
    
    Link zum BeitragTop
TramBahnFreak
  Geschrieben am: 6 Sep 2018, 14:45


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Oct 09
Beiträge: 9589

Alter: 24
Wohnort: GR


QUOTE (Wildwechsel @ 6 Sep 2018, 13:20)
Glaube keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast - schau doch bitte mal in die Exif-Daten, an welchem Tag das war, dann reden wir weiter. rolleyes.gif

Ich hab zwar sicherlich kein Bild, aber es handelt sich um Schultage, ohne Feien rund rum.

U1, U4 und U6 hab ich da definitiv im Innenstadtbereich schon mit leeren Sitzgruppen und ohne belegte Stehplätze erlebt.

Selbstverständlich bei störungsfreiem Betrieb (ausser vielleicht kleinere vereinzelte Verpsätungen im niedrigen einstelligen Bereich).

Es ist sicher nicht der Regelfall, aber eben auch nicht „nie“.

--------------------
Aus Gründen...

Wenn man sämtliche Aktivitäten der MVG unter dem Ziel des maximalen Fahrgast-Trollens betrachtet, geht's eigentlich...
    
     Link zum BeitragTop
Boris Merath
  Geschrieben am: 6 Sep 2018, 15:41


Lebende Forenlegende


Status: Admin
Mitglied seit: 18 Nov 02
Beiträge: 17899
Chat: BorisM 

Alter: 33
Wohnort: München


QUOTE (Iarn @ 5 Sep 2018, 15:31)
Fast leere U-Bahn um acht in München halte ich für gelogen

Warum nicht? Kurz vor acht sind die Schüler schon aus der U-Bahn raus, die Studenten noch im Bett, die Frühaufsteher in der Arbeit und die Spätaufsteher frühstücken. Wenn dann noch ein paar Zubringerbusse Verspätung haben kann es schon sein dass auch um 8 mal eine U-Bahn relativ leer ist. Ist halt die natürliche Streuung in Verbindung mit Zufall. Dafür sind dann halt andere U-Bahnen ein paar Minuten davor oder danach umso voller.

--------------------
user posted image
Bis zur vollzogenen Anbringung von ausreichenden Sandstreuapparaten an allen Maschinen haben die Bahnwärter bei aufwärtsgehenden Zügen auf stärkeren Steigungen die Schienen ausgiebig mit trockenem Sand zu bestreuen und für die Bereithaltung eines entsprechenden Vorrathes zu sorgen.

Fahrdienstvorschrift bayerische Staatsbahnen 1876
    
              Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 6 Sep 2018, 16:31


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 16263




Ich bin recht häufig um kurz vor acht unterwegs, auf der U2 am stärksten Querschnitt. Lass es in dem Beobachtungszeitraum nur eines Jahres 100 Mal aufwärts sein (Ferien nicht mitgerechnet, im August habe ich zwei Wochen lang sehr leere U-Bahnen erlebt).
Nehmen wir an das Ereignis ist moderat wahrscheinlich 5% dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich es im letzten Jahr durch Zufall nicht erlebt habe bei deutlich unter einem Prozent.
Nachdem es ja hier im Forum nicht nur mich trifft, halte ich die Theorie, dass ich nur ein totaler Pechvogel bin für unplausibel.



--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Boris Merath
  Geschrieben am: 6 Sep 2018, 16:35


Lebende Forenlegende


Status: Admin
Mitglied seit: 18 Nov 02
Beiträge: 17899
Chat: BorisM 

Alter: 33
Wohnort: München


QUOTE (Iarn @ 6 Sep 2018, 17:31)
Ich bin recht häufig um kurz vor acht unterwegs, auf der U2 am stärksten Querschnitt. Lass es in dem Beobachtungszeitraum nur eines Jahres 100 Mal aufwärts sein (Ferien nicht mitgerechnet, im August habe ich zwei Wochen lang sehr leere U-Bahnen erlebt).
Nehmen wir an das Ereignis ist moderat wahrscheinlich 5% dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich es im letzten Jahr durch Zufall nicht erlebt habe bei deutlich unter einem Prozent.
Nachdem es ja hier im Forum nicht nur mich trifft, halte ich die Theorie, dass ich nur ein totaler Pechvogel bin für unplausibel.

Naja, ich kann mir schon vorstellen dass man als Fahrgastzähler, der ein paar Stunden lang Fahrgäste zählt, da solche Effekte eher merkt als als normaler Fahrgast.

Letztlich ist es aber eine rein akademische Diskussion - wenn einzelne Züge mal nicht komplett überfüllt sind ändert das ja nichts daran dass das System kurz vor dem Kollaps steht.

--------------------
user posted image
Bis zur vollzogenen Anbringung von ausreichenden Sandstreuapparaten an allen Maschinen haben die Bahnwärter bei aufwärtsgehenden Zügen auf stärkeren Steigungen die Schienen ausgiebig mit trockenem Sand zu bestreuen und für die Bereithaltung eines entsprechenden Vorrathes zu sorgen.

Fahrdienstvorschrift bayerische Staatsbahnen 1876
    
              Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 6 Sep 2018, 16:38


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 16263




QUOTE (Boris Merath @ 6 Sep 2018, 16:35)
Naja, ich kann mir schon vorstellen dass man als Fahrgastzähler, der ein paar Stunden lang Fahrgäste zählt, da solche Effekte eher merkt als als normaler Fahrgast.

Dafür darfst Du bei einem Angestellten oder ehemaligen Angestellten weniger Objektivität erwarten.

QUOTE
Letztlich ist es aber eine rein akademische Diskussion - wenn einzelne Züge mal nicht komplett überfüllt sind ändert das ja nichts daran dass das System kurz vor dem Kollaps steht.

Da sind wir einer Meinung.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
185 Antworten seit 10 Dec 2014, 19:42 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (13) « Erste ... 11 12 [13] 
<< Back to Sonderbauformen von öffentlichen Verkehrsmitteln
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |