Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (312) 1 [2] 3 4 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
[M] Variobahn Sammelthema, früher: [M] MVG bestellt Variobahn [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
tramfan
  Geschrieben am: 14 Jul 2005, 12:44


Unregistered









Also dieser hier gefällt mir von der Form her.

Nur so nebenbei, in München wird dann das der S-Typ, oder?

Bearbeitet von tramfan am 14 Jul 2005, 12:44
    
  Link zum BeitragTop
tra(u)mmann
  Geschrieben am: 14 Jul 2005, 12:47


Unregistered









Mahlzeit,
QUOTE (ET 423 @ 14 Jul 2005, 13:15)
Das ist doch auch gut so oder warum willst du den normalen Fahrgästen diese Kutschen weiterhin zumuten?

es ist wirklich jammerschade, dass die P-Wagen verschwinden.
Es wird für so vieles Unnützes Geld ausgegeben. Ich wäre sogar bereit, dafür was zu zahlen, wenn uns die P-Wagen erhalten bleiben. Mein Traum wäre es, dass 3-5 Wagen auf - sagen wir mal 10 Jahre - im Dauereinsatz bleiben, die im häufigen Wechsel auf unterschiedliche Linien verteilt werden, sodass man immer mal wieder aufs Angenehmste überrascht und mit diesem wohl geilsten Trambahnzug aller Zeiten befördert wird.
    
  Link zum BeitragTop
tramfan
  Geschrieben am: 14 Jul 2005, 12:52


Unregistered









Ich kann da nur auf die Wiener verweisen, bei denen fahren teilweise auch noch alte Wagen. Ich würde es auch begrüßen, wenn in den nächsten jahren p-wagen fahren würden. In den P-Wagen steckt halt auch noch zuverlässige deutsche Technik, die selbst nach jahrzehnten mit Ausnahme kleinerer Kurzen (halt einfach verschleiß) noch gut funktioniert.

Bearbeitet von tramfan am 14 Jul 2005, 12:56
    
  Link zum BeitragTop
Elch
  Geschrieben am: 14 Jul 2005, 13:33


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Jun 04
Beiträge: 1978




QUOTE (tramfan @ 14 Jul 2005, 13:52)
Ich kann da nur auf die Wiener verweisen, bei denen fahren teilweise auch noch alte Wagen. Ich würde es auch begrüßen, wenn in den nächsten jahren p-wagen fahren würden. In den P-Wagen steckt halt auch noch zuverlässige deutsche Technik, die selbst nach jahrzehnten mit Ausnahme kleinerer Kurzen (halt einfach verschleiß) noch gut funktioniert.

bei der großen Anzahl von alten Trambahnwagen ist es auch wirtschaftlich noch im vertretbaren Rahmen Ersatzteile anzufertigen. Bei den paar P-Zügen die es in München noch im Regelbetrieb gibt ist jedes Eratzteil, daßman nicht mehr aus einem alten Zug ausschlachen kann eine Einzelanferigung die wirklich Schweine-teuer ist.
Also: Entweder viele alte Wägen oder gar keiner. Und wohin der Trend in M geht ist ja bekannt!

--------------------
"Lächle, es könnte schlimmer kommen" Ich lächelte [...] und es kam schlimmer [...]

user posted image
    
     Link zum BeitragTop
ET 423
  Geschrieben am: 14 Jul 2005, 13:39


Lebende Forenlegende


Status: Validating
Mitglied seit: 23 Oct 02
Beiträge: 14773




QUOTE (tra(u)mmann @ 14 Jul 2005, 13:47)
es ist wirklich jammerschade, dass die P-Wagen verschwinden.

Finde ich nicht, ganz im Gegenteil - es wird endlich Zeit.


QUOTE
Es wird für so vieles Unnützes Geld ausgegeben. Ich wäre sogar bereit, dafür was zu zahlen, wenn uns die P-Wagen erhalten bleiben. Mein Traum wäre es, dass 3-5 Wagen auf - sagen wir mal 10 Jahre - im Dauereinsatz bleiben, die im häufigen Wechsel auf unterschiedliche Linien verteilt werden, sodass man immer mal wieder aufs Angenehmste überrascht und mit diesem wohl geilsten Trambahnzug aller Zeiten befördert wird.


Ok, aus Fuzzysicht verstehe ich dich - aber als Fahrgast sind diese Karren einfach eine Zumutung erster Güte. Keinen ebenerdigen Einstieg, keine Fahrgastinformation, laut, alt, miefig, schrottig, usw.. Das ist einfach nicht mehr im Stil der Zeit - die Zeit der P-Wagen ist schlicht und einfach vorbei. Früher war er wirklich mal super, da gebe ich dir Recht (bin als Kind lieber damit gefahren wie mit M-Wagen wink.gif). Blamabel ist es nur, daß wir als angebliche Millionenstadt und Weltstadt mit Herz mit solchen kleinen Sardinendosen rumfahren (ich meine jetzt die R 2.2), die für dieses Fahrgastaufkommen schlicht und einfach untauglich sind. blink.gif

--------------------
Ich schaue weg, weil mir hier Einiges nicht paßt.
    
    Link zum BeitragTop
423176
  Geschrieben am: 14 Jul 2005, 13:42


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 26 Jan 04
Beiträge: 2671
Chat: db423176 

Alter: 36
Wohnort: München


Ich möchte alles neu wink.gif Nee, also der P-Wagen ist was feines...damit macht das Tramfahren noch richtig Spaß!

--------------------
Gruß, Marc
-> S-Bahn Forum, mit Internforum für Tf (nicht nur S-Bahn/er)
-> Drei Minions gehen auf Reisen...
    
      Link zum BeitragTop
Elch
  Geschrieben am: 14 Jul 2005, 13:47


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Jun 04
Beiträge: 1978




QUOTE (ET 423 @ 14 Jul 2005, 14:39)
Ok, aus Fuzzysicht verstehe ich dich - aber als Fahrgast sind diese Karren einfach eine Zumutung erster Güte. Keinen ebenerdigen Einstieg, keine Fahrgastinformation, laut, alt, miefig, schrottig, usw.. Das ist einfach nicht mehr im Stil der Zeit - die Zeit der P-Wagen ist schlicht und einfach vorbei. Früher war er wirklich mal super, da gebe ich dir Recht (bin als Kind lieber damit gefahren wie mit M-Wagen wink.gif). Blamabel ist es nur, daß wir als angebliche Millionenstadt und Weltstadt mit Herz mit solchen kleinen Sardinendosen rumfahren (ich meine jetzt die R 2.2), die für dieses Fahrgastaufkommen schlicht und einfach untauglich sind. blink.gif

Also kleine Fahrzeuge können schon reichen [...]nur müßte man dann eben öfter fahren. Nur da haben wir ja leider derzeit eher den gegenteiligen Trend zu beobachten.
Ich warte schon drauf, daß auf der 20 irgendwann nur noch eine R3-Doppeltraktion im 15 Minuten-Takt (natürlich nur in den HVZ'n - sonst alle 40 Min) verkehrt. ph34r.gif

--------------------
"Lächle, es könnte schlimmer kommen" Ich lächelte [...] und es kam schlimmer [...]

user posted image
    
     Link zum BeitragTop
ET 474
  Geschrieben am: 14 Jul 2005, 13:47


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Mar 03
Beiträge: 1874

Alter: 45
Wohnort: Hamburg


Die VAG Nürnberg hat zur gleichen Zeit 6 Einheiten dieses Typs bestellt. So ist die MVG zumindest schon mit der VAG Nürnberg in einer Sammelbestellung zusammen.

--------------------
Die U5 kommt - die Stadtbahn auch!
    
     Link zum BeitragTop
tramfan
  Geschrieben am: 14 Jul 2005, 13:47


Unregistered









ET423, dass stimmt nun auch nicht ganz mit den Fahrgastaufkommen. Ein P kann durchaus den Fahrgastandrang bewältigen wie ein R3, diese wurden ja als Ersatz für die P angeschafft. Zustimmen tu ich allerdings bei der Eigenschaft, dass der P hochflur ist. Das ist für Rollstuhlfahrer und Mobilitätsbeschränkte nicht gut, aber sonst würde er ohne Probleme im Linieneinsatz zurechtkommen. Weiß ich, weil ich das letzte mal in münchen mit einem gefahren bin.

Edit: beliebtes Thema während ich schreibe kommen schon wieder 3 neue Beiträge raus.

423176: Zustimmung, die R rumpeln nicht so wie der der P smile.gif smile.gif

Bearbeitet von tramfan am 14 Jul 2005, 13:49
    
  Link zum BeitragTop
Elch
  Geschrieben am: 14 Jul 2005, 13:51


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Jun 04
Beiträge: 1978




QUOTE (tramfan @ 14 Jul 2005, 14:47)
ET423, dass stimmt nun auch nicht ganz mit den Fahrgastaufkommen. Ein P kann durchaus den Fahrgastandrang bewältigen wie ein R3, diese wurden ja als Ersatz für die P angeschafft. Zustimmen tu ich allerdings bei der Eigenschaft, dass der P hochflur ist. Das ist für Rollstuhlfahrer und Mobilitätsbeschränkte nicht gut, aber sonst würde er ohne Probleme im Linieneinsatz zurechtkommen. Weiß ich, weil ich das letzte mal in münchen mit einem gefahren bin.

Ich frag mich eh', wie ein Leben vor der Niederflur-Ära möglich war.

Bin ich doch neulich mal an der Agnes-Bernauer-Str. aus einem 19-er P-Wagen ausgestiegen. Draußen steht eine Mutter mit Kinderwagen. Ich habe dann gefragt ob ich ihr helfen kann. Antwort: "Nein Danke, daß ist mir zu kompliziert, da warte ich lieber auf die nächste."

Wie haben es eigentlich die Generationen von Müttern mit Kinderwägen früher gemacht? Ging man damals nur zu FUß?!

*kopfschüttel* dry.gif

--------------------
"Lächle, es könnte schlimmer kommen" Ich lächelte [...] und es kam schlimmer [...]

user posted image
    
     Link zum BeitragTop
423176
  Geschrieben am: 14 Jul 2005, 13:57


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 26 Jan 04
Beiträge: 2671
Chat: db423176 

Alter: 36
Wohnort: München


QUOTE (Elch @ 14 Jul 2005, 14:51)
Ich frag mich eh', wie ein Leben vor der Niederflur-Ära möglich war.

Bin ich doch neulich mal an der Agnes-Bernauer-Str. aus einem 19-er P-Wagen ausgestiegen. Draußen steht eine Mutter mit Kinderwagen. Ich habe dann gefragt ob ich ihr helfen kann. Antwort: "Nein Danke, daß ist mir zu kompliziert, da warte ich lieber auf die nächste."

Wie haben es eigentlich die Generationen von Müttern mit Kinderwägen früher gemacht? Ging man damals nur zu FUß?!

*kopfschüttel* dry.gif

Ich denke mal, sie war von der Hilfe überrascht und hat halt überlegt ob ihr jemand beim Aussteigen auch hilft. Früher war die Hilfsbereitschaft eben da...heute muss man bitten und betteln...

--------------------
Gruß, Marc
-> S-Bahn Forum, mit Internforum für Tf (nicht nur S-Bahn/er)
-> Drei Minions gehen auf Reisen...
    
      Link zum BeitragTop
Südostbayer
  Geschrieben am: 14 Jul 2005, 14:03


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 15 Jul 03
Beiträge: 1810

Alter: 42
Wohnort: nahe Mühldorf


QUOTE (ET 423 @ 14 Jul 2005, 14:39)
Blamabel ist es nur, daß wir als angebliche Millionenstadt

Hast Du da andere Erkenntnisse? wink.gif
    
    Link zum BeitragTop
ET 423
  Geschrieben am: 14 Jul 2005, 14:05


Lebende Forenlegende


Status: Validating
Mitglied seit: 23 Oct 02
Beiträge: 14773




QUOTE (tramfan @ 14 Jul 2005, 14:47)
ET423, dass stimmt nun auch nicht ganz mit den Fahrgastaufkommen. Ein P kann durchaus den Fahrgastandrang bewältigen wie ein R3, diese wurden ja als Ersatz für die P angeschafft.

Tramfan, ich bezog meine Äußerungen bezüglich des Fahrgastaufkommens (etc.) nicht auf den P-Wagen - guggst du:

QUOTE (ET 423 @ 14 Jul 2005, 14:39)
solchen kleinen Sardinendosen rumfahren (ich meine jetzt die R 2.2)


Den früheren Mix aus M- und P-Wagen fand ich super - den M-Wagen für zwischendurch und auf weniger fahrgastintensiven Strecken und den P-Wagen, um die Massen wegzuschaufeln. wink.gif Als damals die R 2.2 kamen und die M-Wagen ersetzten, war das in der Tat eine Kapazitätssteigerung. Als die R 2.2 auch noch die P-Wagen ersetzten, begann das Gequetsche... blink.gif unsure.gif ph34r.gif ph34r.gif ph34r.gif

--------------------
Ich schaue weg, weil mir hier Einiges nicht paßt.
    
    Link zum BeitragTop
ET 423
  Geschrieben am: 14 Jul 2005, 14:07


Lebende Forenlegende


Status: Validating
Mitglied seit: 23 Oct 02
Beiträge: 14773




QUOTE (Südostbayer @ 14 Jul 2005, 15:03)
Hast Du da andere Erkenntnisse? wink.gif

Dazu und zu meiner Meinung über diese *hust* Stadt sage ich nichts, da sich dadurch Leute aufn Schlips getreten fühlen könnten. ohmy.gif wink.gif

--------------------
Ich schaue weg, weil mir hier Einiges nicht paßt.
    
    Link zum BeitragTop
423176
  Geschrieben am: 14 Jul 2005, 14:13


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 26 Jan 04
Beiträge: 2671
Chat: db423176 

Alter: 36
Wohnort: München


QUOTE (ET 423 @ 14 Jul 2005, 15:07)
Dazu und zu meiner Meinung über diese *hust* Stadt sage ich nichts, da sich dadurch Leute aufn Schlips getreten fühlen könnten. ohmy.gif wink.gif

Das du da immer so direkt sein musst wink.gif Das ist ja grausam laugh.gif

--------------------
Gruß, Marc
-> S-Bahn Forum, mit Internforum für Tf (nicht nur S-Bahn/er)
-> Drei Minions gehen auf Reisen...
    
      Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
4679 Antworten seit 14 Jul 2005, 06:00 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (312) 1 [2] 3 4 ... Letzte »
<< Back to Straßenbahn und Stadtbahn
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |