Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (157) « Erste ... 155 156 [157]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
[M] C2.11-Zug, Spekulation und Abwarten [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Cloakmaster
  Geschrieben am: 15 Jul 2019, 06:20


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 8765




Wenn ich hier richtig mitgelesen habe, werden die Fahrgäste doch schon über Gewichtssensoren in den Fahrzeugen gezählt. Wozu dienen dann die menschlichen Fahrgastzähler?
    
     Link zum BeitragTop
Jojo423
  Geschrieben am: 15 Jul 2019, 07:40


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Nov 06
Beiträge: 3823

Wohnort: München bei Pasing


QUOTE (Cloakmaster @ 15 Jul 2019, 06:20)
Wenn ich hier richtig mitgelesen habe, werden die Fahrgäste doch schon über Gewichtssensoren in den Fahrzeugen gezählt. Wozu dienen dann die menschlichen Fahrgastzähler?

Im C2 werden sie sogar automatisch gezählt.

Ich bezweifle, dass das der A- oder B-Wagen kann, und auch sonst wäre das ganze zu ungenau.

--------------------
Viele Grüße

Jojo423
BahnComfort Status
    
     Link zum BeitragTop
cilio
  Geschrieben am: 15 Jul 2019, 08:23


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Aug 09
Beiträge: 799




QUOTE (Marcolino26 @ 14 Jul 2019, 20:58)
Donnerstag habe ich erst einen mit LZB gesperrt Markierung gesehen.
Wird also maximal einzelne Fahrzeuge betreffen.

Welcher war denn mit LZB?

706, 710 fahren auf jeden Fall mit LZB und mind. 4 weitere. Vor paar Monaten hieß es noch, die TAB sträubt sich, aber scheint prima zu funktionieren.

--------------------
Mein YouTube Kanal Mein Flickr-Kanal
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 15 Jul 2019, 09:26


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 17830




QUOTE (TramBahnFreak @ 15 Jul 2019, 00:39)
Eine späte Antwort ist besser als nie:

Das ist eine Unterstellung deinerseits, die nicht der Wahrheit entspricht und in Richtung der Lazarus'schen Verschwörungstheorien geht.
Als jemand, der jahrelang Fahrgastzählungen in der Münchner U-Bahn durchgeführt hat und dafür zu den möglichsten und vor allem unmöglichsten Zeiten arbeiten durfte, kann ich dir versichern: Die Zählungen werden kontinuierlich durchgeführt, zu jeder Tages- und Nachtzeit an allen möglichen unterschiedlichen Betriebstagen und -zuständen.

Dann bitte ich Dich meinen Beitrag noch mal genau zu lesen, was ich geschrieben habe und was nicht. Ich schrieb Ich frage mich wieso macht man Fahrgasterhebungen so gerne in den Ferien oder an Brückentagen:.

Damit habe ich keinerlei Aussage getroffen, dass man nicht auch an andere Tagen und Zeiten kontrolliert, wie Fü es mit Deiner Antwort suggerierst.

Man könnte fast auch behaupten, diese Unart von halb lesen und dann was anderes rein interpretieren wäre auch in Pasing verbreitet wink.gif



--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front

Unwort des Jahrzehnts: nachfragegerecht
    
     Link zum BeitragTop
Didy
  Geschrieben am: 15 Jul 2019, 10:43


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied.
Mitglied seit: 26 Jul 06
Beiträge: 3435




QUOTE (Cloakmaster @ 15 Jul 2019, 07:20)
Wenn ich hier richtig mitgelesen habe, werden die Fahrgäste doch schon über Gewichtssensoren in den Fahrzeugen gezählt.  Wozu dienen dann die menschlichen Fahrgastzähler?

Per Gewicht ist allenfalls ne grobe Schätzung. Modern geht das optisch über Zählsensoren über der Türe.

Ältere Fahrzeuge haben das noch nicht, da bleibt nur Handzählung. Und die elektronische Zählung wird gerne ab und zu händisch kontrolliert.

QUOTE (Iarn @ 15 Jul 2019, 10:26)
Dann bitte ich Dich meinen Beitrag noch mal genau zu lesen, was ich geschrieben habe und was nicht. Ich schrieb Ich frage mich wieso macht man Fahrgasterhebungen so gerne in den Ferien oder an Brückentagen:.

Ich muss TramBahnFreak aber zustimmen, dass deine Formulierung sehr klar in die Richtung zu verstehen ist, als würde es dort bevorzugt gemacht werden.

Davon ab: Natürlich ist der Peak nicht an Ferien und Brückentagen. Aber auch da muss man doch wissen wie viele Leute unterwegs sind, um das Angebot zu planen. Man will doch nicht nur Zahlen der Spitzenstunde.

Außerdem könnte ich mir vorstellen, dass es einem in der Schwachlastzeit einfach nur häufiger vorkommt. Einerseits weil man die Zähler bei weniger Andrang besser sieht. Andererseits, ich weiß nicht ob man dann wirklich jeden Zug zählt, oder vielleicht einfach alle 10 Minuten einen - das wäre in der Schwachlastzeit jeder, im 2-Minuten-Takt nur jeder fünfte...

--------------------
user posted image
    
    Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 15 Jul 2019, 13:39


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 17830




QUOTE (Didy @ 15 Jul 2019, 10:43)
Ich muss TramBahnFreak aber zustimmen, dass deine Formulierung sehr klar in die Richtung zu verstehen ist, als würde es dort bevorzugt gemacht werden.

Davon ab: Natürlich ist der Peak nicht an Ferien und Brückentagen. Aber auch da muss man doch wissen wie viele Leute unterwegs sind, um das Angebot zu planen. Man will doch nicht nur Zahlen der Spitzenstunde.

Die Bemerkung geht auf eine frühere Diskussion zurück, wo ich den Sinn auch schon hinterfragt habe und dabei bleibe, dass ich das für fragwürdig halte.
An Brückentagen wird der Takt nicht durch die Nachfrage bestimmt, sondern durch die Tatsache, dass eine gesonderte Betrachtung von Brückentagen der Alptraum in der Fahrplangestaltung wäre, die Fussnoten Orgie kapiert dann endgültig niemand mehr. Insbesondere bei der U-Bahn Frage ich mich dann, was die Fahrgastzählung soll. Die Züge wird man kaum kürzer machen, das macht man auch sonntags nicht.

Und selbst wenn die Formulierung TramBahnFreak oder Dir tendenziell vorkommt, finde ich die Unterstellungen und den Vergleich unangebracht. Das wäre maximal dann angebracht, wenn ich mich eindeutig geäußert hätte.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front

Unwort des Jahrzehnts: nachfragegerecht
    
     Link zum BeitragTop
Didy
  Geschrieben am: 15 Jul 2019, 13:57


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied.
Mitglied seit: 26 Jul 06
Beiträge: 3435




QUOTE (Iarn @ 15 Jul 2019, 14:39)
Und selbst wenn die Formulierung TramBahnFreak oder Dir tendenziell vorkommt, finde ich die Unterstellungen und den Vergleich unangebracht. Das wäre maximal dann angebracht, wenn ich mich eindeutig geäußert hätte.

Sorry, aber ich habs einfach genau so verstanden.

--------------------
user posted image
    
    Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 15 Jul 2019, 14:06


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 17830




QUOTE (Didy @ 15 Jul 2019, 13:57)
Sorry, aber ich habs einfach genau so verstanden.

Tut mir leid aber das ist mir zu albern. Man hätte daraus lesen können, die MVG macht bevorzugt Zählungen an solchen Tagen. Aber daraus abzuleiten, ich hätte die These aufgestellt es gebe gar keine Fahrgastzählungen an anderen Tagen ist absurd.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front

Unwort des Jahrzehnts: nachfragegerecht
    
     Link zum BeitragTop
Didy
  Geschrieben am: 15 Jul 2019, 14:20


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied.
Mitglied seit: 26 Jul 06
Beiträge: 3435




QUOTE (Iarn @ 15 Jul 2019, 15:06)
Aber daraus abzuleiten, ich hätte die These aufgestellt es gebe gar keine Fahrgastzählungen an anderen Tagen ist absurd.

Das hab ich nie gesagt. Ich sprach immer von "bevorzugt".

--------------------
user posted image
    
    Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 15 Jul 2019, 15:35


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 17830




QUOTE (Didy @ 15 Jul 2019, 14:20)
Das hab ich nie gesagt. Ich sprach immer von "bevorzugt".

Du hast es nicht gesagt aber TramBahnFreak, dem Du Dich angeschlossen hast.

Und vielleicht sollten wir das Thema eigentlich damit auch gut sein lassen, das tut nichts zur Sache.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front

Unwort des Jahrzehnts: nachfragegerecht
    
     Link zum BeitragTop
Pauline366
  Geschrieben am: 16 Jul 2019, 21:35


Jungspund


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Jun 19
Beiträge: 13




Ich habe XX13 auf LZB gesehen
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
2350 Antworten seit 11 Sep 2009, 12:54 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (157) « Erste ... 155 156 [157] 
<< Back to U-Bahn
Antworten | Neues Thema |