Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (172) « Erste ... 170 171 [172]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
[M] Planspiele U-Bahn München, war: unmögliche Netzerweiterungen [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
andreas
  Geschrieben am: 8 Jul 2019, 15:29


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Feb 04
Beiträge: 5580

Wohnort: 85777


QUOTE (Iarn @ 12 Feb 2019, 18:49)
Die städtischen Projekte muss aber irgendwie die Stadt München stemmen, eine wenn auch unwahrscheinliche U5 Süd Verlängerung wäre wohl alleinige Aufgabe des Freistaats und stünde somit nicht wirklich in Konkurrenz zu den sicherlich dringend benötigten innerstädtischen Verbesserungen.

seh ich nicht so - der Freistaat kann nicht einfach mit zusätzlichen Außenstrecken mehr Fahrgäste auf die ohnehin relativ ausgelasteten Strecken schaufeln und dann zur Stadt sagen - seht zu, wie ihr euer Problem selber löst....

--------------------
Es heißt nicht, nicht net.
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 8 Jul 2019, 16:01


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 17797




QUOTE (andreas @ 8 Jul 2019, 15:29)
seh ich nicht so - der Freistaat kann nicht einfach mit zusätzlichen Außenstrecken mehr Fahrgäste auf die ohnehin relativ ausgelasteten Strecken schaufeln und dann zur Stadt sagen - seht zu, wie ihr euer Problem selber löst....

Natürlich muss die Stadt einverstanden sein. Worum es mir ging ist die Tatsache, dass die Finanzierung wohl Sache des Freistaats wäre und dementsprechend nicht direkt mit innerstädtischen Strecken konkurrieren würde.
Ein großer Teil des Verkehrs bei einer potentiellen U5 Süd Verlängerung wären Passagiere die mit dem Bus nach Neuperlach Süd kommen.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front

Unwort des Jahrzehnts: nachfragegerecht
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 8 Jul 2019, 16:15


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 11574

Alter: 37
Wohnort: München


QUOTE (Iarn @ 8 Jul 2019, 17:01)
Natürlich muss die Stadt einverstanden sein. Worum es mir ging ist die Tatsache, dass die Finanzierung wohl Sache des Freistaats wäre und dementsprechend nicht direkt mit innerstädtischen Strecken konkurrieren würde.
Ein großer Teil des Verkehrs bei einer potentiellen U5 Süd Verlängerung wären Passagiere die mit dem Bus nach Neuperlach Süd kommen.

Hum... Nur die Passagiere der Buslinie? Das ist etwas arg mager. Ein 2 Minuten Takt mit Gelenkbusse passt lockert in einem 10 Minuten Takt U-Bahn.

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 8 Jul 2019, 16:29


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 17797




Es sind ja mehrere Linien die von Neuperlach Süd Richtung Süden aufbrechen. Nicht ganz so viele wie früher am Olyzentrum Richtung Norden, aber schon eine Handvoll.

Dazu kommt wohl der komplette 213 der eingestellt würde (das wäre aber dann größtenteils eine Verlagerung von anderen Linien auf die U5).

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front

Unwort des Jahrzehnts: nachfragegerecht
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
2568 Antworten seit 20 Feb 2003, 16:55 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (172) « Erste ... 170 171 [172] 
<< Back to U-Bahn
Antworten | Neues Thema |