Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (286) « Erste ... 284 285 [286]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
COVID-19 und die Folgen [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Jean
  Geschrieben am: 28 Oct 2020, 11:16


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 14197

Alter: 38
Wohnort: München


QUOTE (Pauline366 @ 28 Oct 2020, 09:02)
Zur Vorstellung: in normalen Jahren jagt man Christbäume vom 1. Advent bis Weihnachten durch; round about 600 Stück/Woche. Ich rechne heuer locker mit 800 Stück pro Woche.

Kann ich mir auch sehr gut vorstellen. Ich merke auch bei mir, dass ich mehr Unterhaltungssachen kaufe...irgendwie als Ausgleich für den ganzen Stress den die Politik verursacht...

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 28 Oct 2020, 11:34


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 19972




QUOTE (Jean @ 28 Oct 2020, 09:08)
Vielleicht sollten sich die Gerichte mit dem geistigen Zustand unserer Politiker kümmern. Inzwischen finde ich den Aiwanger viel besser als Söder...das sagt doch schon alles aus!

Aiwanger hat in der Krise doch auch nichts ausgelassen um sich zu profilieren, genau wie der Söder. Und auch wenn ich bei vielen Corona Überreaktionen und Panikmache wie von einigen hierzuforum betrieben ein Kritiker bin, es ist doch besser wie Söder an der einen oder anderen Stelle zu überreagieren statt wie Aiwanger ein populistisches "Scheiß Dir nichts, dann fehlt Dir nichts", was angesichts der Lage deutlich noch mehr fehl am Platz ist.

Bearbeitet von Iarn am 28 Oct 2020, 11:35
    
     Link zum BeitragTop
einen_Benutzernamen
  Geschrieben am: 28 Oct 2020, 11:56


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Apr 18
Beiträge: 1484




Hier spricht ein Herr Doctor: https://www.youtube.com/watch?v=OTl6bo36meM

--------------------
🚨 Nur ein kleines Forum. Nichts spezielles. Einfach ignorieren. 🚨
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 28 Oct 2020, 13:36


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 14197

Alter: 38
Wohnort: München


Lauterbach will Kontrollen in privaten Wohnungen. Merkur.. Weiter so und keiner hört mehr auf ihn...ich empfehle eine schöne weiße Jacke die man nicht so einfach auf machen kann. Wenn er jetzt bereits die privaten 4 Wände kontrollieren will kann er gleich eine Diktatur einberufen!

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
einen_Benutzernamen
  Geschrieben am: 28 Oct 2020, 14:03


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Apr 18
Beiträge: 1484




Wieso schaust du nicht mal das Video an: https://www.youtube.com/watch?v=G_nqZrcflpI ?
Dort wird schon sehr viel darüber diskutiert was die Polizei sollen dürfen. Ja sogar die DDR wird erwähnt.

--------------------
🚨 Nur ein kleines Forum. Nichts spezielles. Einfach ignorieren. 🚨
    
     Link zum BeitragTop
Hot Doc
  Geschrieben am: 28 Oct 2020, 14:42


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Sep 07
Beiträge: 7707




QUOTE (Jean @ 28 Oct 2020, 13:36)
Lauterbach will Kontrollen in privaten Wohnungen. Merkur.. Weiter so und keiner hört mehr auf ihn...ich empfehle eine schöne weiße Jacke die man nicht so einfach auf machen kann. Wenn er jetzt bereits die privaten 4 Wände kontrollieren will kann er gleich eine Diktatur einberufen!

Der wichtige Teil des Zitates lautet: "Wenn private Feiern in Wohnungen und Häusern die öffentliche Gesundheit und damit die Sicherheit gefährden, müssen die Behörden einschreiten können."

Lauterbach hat das auch nochmal klargestellt. Er will nicht, dass die Polizei von Haus zu Haus marschiert und "verdachtsunabhängig" kontrolliert.
Wenn es aber Hinweise gibt, dass Partys etc. gefeiert werden und die Regeln überschritten werden, sollte eingegriffen werden (können).

Wenn es Hinweise gibt, dass du dir n "Marihuana-Baam" züchtest, wird die Polizei auch klingeln. Oder wenn du nach 10 noch die halbe Straße beschallst.
Warum sollte sie nicht klingelt dürfen, wenn du die Coronaregeln übertrittst?

Bearbeitet von Hot Doc am 28 Oct 2020, 14:43
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 28 Oct 2020, 14:47


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 19972




Süddeutsche zu einem Positionspapier zu einem möglichen Strategiewechsel bzgl. Corona von zahlreicher Ärzten

Jetzt werden einige sicher aufheulen, weil Streeck einer Unterzeichner ist aber auch einige Verbände praktizierender Mediziner
QUOTE
Unterstützt wird das Papier von zahlreichen ärztlichen Berufsverbänden, darunter dem Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) und dem Berufsverband der Deutschen Chirurgen - also den Vertretungen praktizierender Ärzte. Wissenschaftlich-medizinische Fachgesellschaften finden sich dagegen kaum unter den Unterzeichnern.


Da steht eiiges drin, was hierzuforum sicherlich auf heftige Kontroverse führen wird.

QUOTE
"Wir erleben bereits die Unterlassung anderer dringlicher medizinischer Behandlungen, ernstzunehmende Nebenwirkungen bei Kindern und Jugendlichen durch soziale Deprivation (...) und den Niedergang ganzer Wirtschaftszweige (...)." Es sei aber Grundsatz jedes ärztlichen Handelns, zunächst nicht zu schaden - primum nihil nocere. "Dieser Grundsatz auf die momentane Situation angewendet bedeutet, die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie so zu wählen, dass wir schwere Verläufe wirksam mindern, ohne neue Schäden zu verursachen."


Ich werde mir das Papier auf jeden Fall im Original besorgen. Für mich persönlich erhoffe ich einen Denkanstoß wie man alternativ an die Sache gehen könnte mit Leuten, die dort tatsächlich Anstöße geben können, die eine gewisse Ausgewogenheit haben.
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 28 Oct 2020, 14:48


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 14197

Alter: 38
Wohnort: München


QUOTE (Hot Doc @ 28 Oct 2020, 14:42)
Warum sollte sie nicht klingelt dürfen, wenn du die Coronaregeln übertrittst?

Weil sie dafür keine Befugnis hat? rolleyes.gif

Sorry...aber bei den ganzen Schmarrn, dass die Politik gerade verzapft gehen Wissenschaftler unter! Da wird gerade nicht mehr rational entschieden!

Süddeutsche. Bund will Ausfälle von Firmen ausgleichen. Wenn ich das so lese...auch was der Schreiber da so geschrieben hat...glauben die wirklich das Geld fällt vom Himmel? Der Scholz hat doch überhaupt keine Ahnung von Finanzen!

Bearbeitet von Jean am 28 Oct 2020, 14:53

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
mapic
  Geschrieben am: 28 Oct 2020, 15:08


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 3 Apr 04
Beiträge: 2408

Alter: 32
Wohnort: Holzkirchen


QUOTE (Jean @ 28 Oct 2020, 14:48)
Weil sie dafür keine Befugnis hat? rolleyes.gif

Ähm, doch. Klingeln darf jeder. Interessant wirds erst, wenn du nicht auf machst. wink.gif

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 3 Benutzer gelesen (2 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
1 Mitglieder: mapic
4283 Antworten seit 25 Mar 2020, 17:36 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (286) « Erste ... 284 285 [286] 
<< Back to 10 vorne
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |