Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (93) « Erste ... 90 91 [92] 93  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
[M] Politik, Wirtschaft und Vermischtes [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Jean
  Geschrieben am: 17 Oct 2020, 19:03


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 14196

Alter: 38
Wohnort: München


QUOTE (143 @ 17 Oct 2020, 19:46)
Ich persönlich hätte mir ganz davon abgesehen auch lieber gewünscht wenn der Kaufhof am Marienplatz geschlossen hätte und man dort infolge die ursprüngliche Bebauung wiederhergestellt hätte....

Es würde mich nicht wundern wenn das Ding unter Denkmalschutz steht. Ist schließlich ein gutes Beispiel für die Architecktur der 60er / 70er...

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
AK1
  Geschrieben am: 17 Oct 2020, 19:48


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Mar 16
Beiträge: 789

Wohnort: München


QUOTE (143 @ 17 Oct 2020, 18:46)
So logisch ist das auch wieder nicht.
In zwei nebeneinander gelegenen Häusern zweimal das gleiche anzubieten ist natürlich Mist.
Aber man hätte ja die Häuser kombinieren bzw. aufteilen können: zB in einem Haus eine gut sortierte Herrenabteilung, in der anderen eine gut sortierte Damenabteilung, nur noch eine Sportabteilung, dafür mit mehr Auswahl etc...
Für einen gescheiten Anzug zu kaufen bspw. bietet sich die Mini-Abteilung im Kaufhof Stachus jedenfalls nicht an.

Ich persönlich hätte mir ganz davon abgesehen auch lieber gewünscht wenn der Kaufhof am Marienplatz geschlossen hätte und man dort infolge die ursprüngliche Bebauung wiederhergestellt hätte....

Ich denke, im Karstadt ist genug Platz für alles, was da realistischerweise vorstellbar ist. Und die Sportabteilung ist entbehrlich - dafür gibt's im Konzern den Sport Scheck, der ja nach meiner Kenntnis in das Gebäude umziehen soll, wo bisher noch der Räumungsverkauf von Karstatd Sports stattfindet. Dann gibt's Sportartikel auch gleich wieder in der Nähe und natürlich in einem größeren Umfang als im Kaufhof bzw. Karstadt.
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 17 Oct 2020, 21:28


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 18959

Wohnort: München


Ich glaube nicht, das Sport Scheck wirklich wieder umzieht. Das ergibt keinen Sinn. Die Fläche von Karstadt Sport ist ja kleiner und nicht grösser....

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Valentin
  Geschrieben am: 17 Oct 2020, 21:47


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 31 May 15
Beiträge: 1704




QUOTE (Jean @ 17 Oct 2020, 19:03)
Es würde mich nicht wundern wenn das Ding unter Denkmalschutz steht. Ist schließlich ein gutes Beispiel für die Architecktur der 60er / 70er...

Im München-Monopoly hat sich der Besitzer der Kaufingerstraße jetzt auch zusätzlich den benachbarten Kaut-Bullinger in der Rosenstraße gekauft. Dort soll neu abgerissen und gebaut werden.

Beim Kaufhof/Marienplatz soll es dagegen mehrere Grundstückseigentümer geben. Das wird den Abriss erschweren.
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 17 Oct 2020, 21:51


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 18959

Wohnort: München


Kaufhof Marienplatz steht unter Denkmalschutz. Vergiss es, das der abgerissen wird.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Auer Trambahner
  Geschrieben am: 17 Oct 2020, 23:34


Lebende Forenlegende


Status: Globaler Moderator
Mitglied seit: 4 May 05
Beiträge: 10393

Wohnort: Drunt in da greana Au


QUOTE (Lazarus @ 17 Oct 2020, 22:28)
Ich glaube nicht, das Sport Scheck wirklich wieder umzieht. Das ergibt keinen Sinn. Die Fläche von Karstadt Sport ist ja kleiner und nicht grösser....

Du weißt, wieviel ungenutzte Fläche der Scheck realistisch betrachtet hat?

QUOTE
Dann gibt's Sportartikel auch gleich wieder in der Nähe

Ja eh, der blaue zehnkämpfende Franzose eröffnet demnächst einen Laden im Elisenhof.
(Was auch immer man an dem Zeug findet, mir machts einen eher minderwertigen Eindruck)

--------------------
Der mit dem Ölkännchen tanzt!
    
       Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 18 Oct 2020, 08:22


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 14196

Alter: 38
Wohnort: München


QUOTE (Auer Trambahner @ 18 Oct 2020, 00:34)
Ja eh, der blaue zehnkämpfende Franzose eröffnet demnächst einen Laden im Elisenhof.
(Was auch immer man an dem Zeug findet, mir machts einen eher minderwertigen Eindruck)

Der ist doch schon am Forum Schwanthalerhöhe...

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Auer Trambahner
  Geschrieben am: 18 Oct 2020, 10:25


Lebende Forenlegende


Status: Globaler Moderator
Mitglied seit: 4 May 05
Beiträge: 10393

Wohnort: Drunt in da greana Au


Und im Mona. Im ehemaligen Marktkauf Feringapark kommt auch einer rein.


--------------------
Der mit dem Ölkännchen tanzt!
    
       Link zum BeitragTop
AK1
  Geschrieben am: 18 Oct 2020, 10:51


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Mar 16
Beiträge: 789

Wohnort: München


QUOTE (Lazarus @ 17 Oct 2020, 21:28)
Ich glaube nicht, das Sport Scheck wirklich wieder umzieht. Das ergibt keinen Sinn. Die Fläche von Karstadt Sport ist ja kleiner und nicht grösser....

Welche Fläche meinst Du?
Im Moment ist die ja reduziert, ich glaube auf 1. OG bis UG. Aber da gibt es ja ein paar mehr Etagen - keine Ahnung, wie die momentan genutzt werden.
Die Konkurrenz durch Dekathlon ist natürlich nicht zu unterschätzen, wir werden sehen, wie sich Scheck da schlägt, an welchem Standort auch immer - überlaufen ist der jetzige ja auch nicht. Auch gleich nach dem Lockdown, wo noch die 800-m²-Beschränkung gegolten hat, bin ich da ohne Schlangestehen reingekommen.
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 18 Oct 2020, 11:06


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 18959

Wohnort: München


QUOTE (AK1 @ 18 Oct 2020, 11:51)
Welche Fläche meinst Du?
Im Moment ist die ja reduziert, ich glaube auf 1. OG bis UG. Aber da gibt es ja ein paar mehr Etagen - keine Ahnung, wie die momentan genutzt werden.
Die Konkurrenz durch Dekathlon ist natürlich nicht zu unterschätzen, wir werden sehen, wie sich Scheck da schlägt, an welchem Standort auch immer - überlaufen ist der jetzige ja auch nicht. Auch gleich nach dem Lockdown, wo noch die 800-m²-Beschränkung gegolten hat, bin ich da ohne Schlangestehen reingekommen.

Ich meinte die Gesamtfläche. Aber was man wirklich nutzt, ist ja nicht das eigentliche Problem. Soweit ich weiß, hat man damals einen langfristigen Pachtvertrag unterschrieben, nachdem man beim Neubau doch einiges beim Ausbau ausgehandelt hat. Das wird man nicht aufgeben. Es würde mich schon sehr wundern, wenn der Scheck tatsächlich umziehen würde. Ich sehe da keinen wirklichen Vorteil. Im Gegenteil....

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 18 Oct 2020, 11:09


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 14196

Alter: 38
Wohnort: München


QUOTE (Lazarus @ 18 Oct 2020, 12:06)
QUOTE (AK1 @ 18 Oct 2020, 11:51)
Welche Fläche meinst Du?
Im Moment ist die ja reduziert, ich glaube auf 1. OG bis UG. Aber da gibt es ja ein paar mehr Etagen - keine Ahnung, wie die momentan genutzt werden.
Die Konkurrenz durch Dekathlon ist natürlich nicht zu unterschätzen, wir werden sehen, wie sich Scheck da schlägt, an welchem Standort auch immer - überlaufen ist der jetzige ja auch nicht. Auch gleich nach dem Lockdown, wo noch die 800-m²-Beschränkung gegolten hat, bin ich da ohne Schlangestehen reingekommen.

Ich meinte die Gesamtfläche. Aber was man wirklich nutzt, ist ja nicht das eigentliche Problem. Soweit ich weiß, hat man damals einen langfristigen Pachtvertrag unterschrieben, nachdem man beim Neubau doch einiges beim Ausbau ausgehandelt hat. Das wird man nicht aufgeben. Es würde mich schon sehr wundern, wenn der Scheck tatsächlich umziehen würde. Ich sehe da keinen wirklichen Vorteil. Im Gegenteil....

Du musst nicht immer alles verstehen. Es wäre aber nicht verkehrt wenn die Mieten in der Innenstadt wieder sinken würden. Dann gebe es auch wieder mehr Interessante Geschäfte.

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Valentin
  Geschrieben am: 18 Oct 2020, 19:18


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 31 May 15
Beiträge: 1704




QUOTE (Jean @ 18 Oct 2020, 08:22)
QUOTE (Auer Trambahner @ 18 Oct 2020, 00:34)
Ja eh, der blaue zehnkämpfende Franzose eröffnet demnächst einen Laden im Elisenhof.
(Was auch immer man an dem Zeug findet, mir machts einen eher minderwertigen Eindruck)

Der ist doch schon am Forum Schwanthalerhöhe...

Ganz so minderwertig ist die Ware nicht, wie diverse Vergleiche gezeigt haben. Es ist aber ein großer Kostenvorteil, die Sachen für sich eigens herstellen zu lassen als als für vergleichsweise kleiner Händler, sie nur zu kaufen. Aber Sport-Scheck hat zusätzlich auch im Onlinegeschäft große Probleme, preislich mit der Konkurenzn mitzuhalten.

Sport-Scheck war übrigens schon in den letzten Jahren in den roten Zahlen. Der Markteintritt von Decathlon hat dann den damaligen Eigentümer den Laden zu einem Notverkauf (weit unter Einstandspreis) getrieben. Wie lange der neue eigentümer den Verlusten zusieht, ist offen.

Decathlon hat die Schließung der Filiale am Stachus bereits bekanntgegeben. Über die Zukunft der (vergleichsweise sehr kleinen und nur im abseitigen Einkaufszentrum liegenden) Filiale Schwanthalerhöhe wurde dagegen noch nichts verlautbart.

Folgende Müncher Läden stehen auch noch auf meiner Schließungsliste:
- C&A: zu teuer für die angebotene Qualität. Das kann selbst der KIK besser und der H&M modischer. Modische Ware in vernünftiger Qualität findet man dort auch schon lange nicht mehr.
- Jeans Kaltenbach: Das mit den 7 Stockwerken ist schon länger vorbei. Die teure Filiale in der Sendlinger Straße hat auch nicht geholfen, den Konkurs abzuwenden.
- Kaut-Bullinger: Das eigene Gebäude wurde verkauft, bei Abriss ist Ende für das Hauptgeshäft in München. Der Offlinehandel trägt nur wenig bei bei, aber jetzt fehlt dort auch noch die große Kaufkraft der ausländischen Kunden. Aber die Muttergesellschaft konzentriert sich auf B2B als auf das Filialgeschäft. Und da sind die Herausforderungen, ein Gewinn zu erzielen, schon groß genug.
- Kaufhof und Karstadt sind bekannt
- Sport-Scheck: online zu teuer, offline dazu hohe Kosten. Verluste werden von der Mutter übernommen. Bei erner Möglichkeit zur Mietminderung wird in der gegenwärtig schlechten Situation sicherlich gehandelt.
- ein Kosmetikhändler hat schon seine Filiale geschlossen. Masken vertragen sich nicht mit dekorativer Mund- und Wangenkosmetik. Dazu noch die Maskenpflicht, die einen Test der Artikel im Laden verbietet.
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 18 Oct 2020, 19:32


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 18959

Wohnort: München


Ich würde der Liste mal noch Saturn/Media Markt hinzu fügen. Auch hier sieht es alles andere als rosig aus und die Schließung der Fililale an der Theresienhöhe sehe ich eher nur als Auftakt an. Weitere werden folgen wie Euro Industrie Park und OEZ. Da bin ich recht sicher. Die schreiben alle rote Zahlen.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 18 Oct 2020, 19:33


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 14196

Alter: 38
Wohnort: München


QUOTE (Lazarus @ 18 Oct 2020, 20:32)
Ich würde der Liste mal noch Saturn/Media Markt hinzu fügen. Auch hier sieht es alles andere als rosig aus und die Schließung der Fililale an der Theresienhöhe sehe ich eher nur als Auftakt an. Weitere werden folgen wie Euro Industrie Park und OEZ. Da bin ich recht sicher. Die schreiben alle rote Zahlen.

Ich denke der Saturn am Stachus wird bleiben. Die CD/DVD/BlueRay Abteilung ist aber inzwischen mehr oder minder ein Witz. Nur noch aktuelle Sachen und nur noch Main Stream.

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Valentin
  Geschrieben am: 18 Oct 2020, 20:41


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 31 May 15
Beiträge: 1704




QUOTE (Jean @ 18 Oct 2020, 19:33)
Ich denke der Saturn am Stachus wird bleiben. Die CD/DVD/BlueRay Abteilung ist aber inzwischen mehr oder minder ein Witz. Nur noch aktuelle Sachen und nur noch Main Stream.

Wer kauft denn noch CDs? Die werden doch von den Schallplatten abgelöst.

(Die Verkaufszahlen von Schallplatten übertreffen inzwischen wieder die vom CDs) laugh.gif
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
1391 Antworten seit 29 Dec 2010, 16:01 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (93) « Erste ... 90 91 [92] 93 
<< Back to 10 vorne
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |