Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (108) « Erste ... 104 105 [106] 107 108  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
[M]Bauarbeiten und/oder Umleitungen bei der S-Bahn, Sammelthema [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Mark8031
  Geschrieben am: 29 Aug 2020, 11:02


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 9 Apr 12
Beiträge: 2436

Alter: 44
Wohnort: M-Berg am Laim


QUOTE (uferlos @ 29 Aug 2020, 07:43)
da die MVG die U5 betreibt und die S-Bahn SEV anbietet, wird dieser auch genannt.

Ehrlich gesagt, ich finde es eine Unverschämtheit so einen halben SEV anzubieten. Der gehört gleich auf die komplette Strecke Perlach-Ostbahnhof.
QUOTE (NicoFMuc @ 29 Aug 2020, 07:25)
Genau, lasst die Leute 3x Umsteigen -wahrscheinlich auch 3x mehr Zeit-, um zum Ostbahnhof zu kommen, statt 1x in Neuperlach Süd. Aber die U5 kann man ja mal vergessen.... rolleyes.gif

Wer macht die Texte? Station & Service?

Die Texte werden darauf abgestimmt, wie Du mit einem DB-Ticket fahren kannst, also anerkannt wird. Da die MVG dafür natürlich zu Recht auch Geld haben will, wird die Anerkennung von DB-Tickets wohl auf die Linien 54 und X30 zwischen Giesing Bahnhof und Ostbahnhof beschränkt sein, die U5 mit dazu zu nehmen war der Bahn dann wohl zu teuer. Fahrgastfreundlich ist das sicher nicht, aber der S-Bahn geht es ja auch nicht um Fahrgäste.
    
      Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 29 Aug 2020, 11:16


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 13846

Alter: 38
Wohnort: München


QUOTE (Mark8031 @ 29 Aug 2020, 12:02)
Ehrlich gesagt, ich finde es eine Unverschämtheit so einen halben SEV anzubieten. Der gehört gleich auf die komplette Strecke Perlach-Ostbahnhof.
QUOTE (NicoFMuc @ 29 Aug 2020, 07:25)
Genau, lasst die Leute 3x Umsteigen -wahrscheinlich auch 3x mehr Zeit-, um zum Ostbahnhof zu kommen, statt 1x in Neuperlach Süd. Aber die U5 kann man ja mal vergessen.... rolleyes.gif

Wer macht die Texte? Station & Service?

Die Texte werden darauf abgestimmt, wie Du mit einem DB-Ticket fahren kannst, also anerkannt wird. Da die MVG dafür natürlich zu Recht auch Geld haben will, wird die Anerkennung von DB-Tickets wohl auf die Linien 54 und X30 zwischen Giesing Bahnhof und Ostbahnhof beschränkt sein, die U5 mit dazu zu nehmen war der Bahn dann wohl zu teuer. Fahrgastfreundlich ist das sicher nicht, aber der S-Bahn geht es ja auch nicht um Fahrgäste.

Die MVG ist doch auch nicht besser. Sonst würde sie die Linie 36 nicht einfach so an der Hackerbrücke verenden!

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Mark8031
  Geschrieben am: 29 Aug 2020, 11:20


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 9 Apr 12
Beiträge: 2436

Alter: 44
Wohnort: M-Berg am Laim


QUOTE (Jean @ 29 Aug 2020, 11:16)
Die MVG ist doch auch nicht besser. Sonst würde sie die Linie 36 nicht einfach so an der Hackerbrücke verenden!

Grundsätzlich gebe ich Dir da auch Recht, allerdings kommt die Ticketproblematik hier nicht zum tragen. Aber auch hier gehört meiner Meinung nach ein SEV Hackerbrücke - Stachus her, könnte mir aber vorstellen, dass aufgrund der Bauarbeiten am Hauptbahnhof das KVR keine weitere Linie dort genehmigt.
    
      Link zum BeitragTop
AK1
  Geschrieben am: 29 Aug 2020, 12:55


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Mar 16
Beiträge: 766

Wohnort: München


QUOTE (Mark8031 @ 29 Aug 2020, 11:02)
Ehrlich gesagt, ich finde es eine Unverschämtheit so einen halben SEV anzubieten. Der gehört gleich auf die komplette Strecke Perlach-Ostbahnhof.
QUOTE (NicoFMuc @ 29 Aug 2020, 07:25)
Genau, lasst die Leute 3x Umsteigen -wahrscheinlich auch 3x mehr Zeit-, um zum Ostbahnhof zu kommen, statt 1x in Neuperlach Süd. Aber die U5 kann man ja mal vergessen.... rolleyes.gif

Wer macht die Texte? Station & Service?

Die Texte werden darauf abgestimmt, wie Du mit einem DB-Ticket fahren kannst, also anerkannt wird. Da die MVG dafür natürlich zu Recht auch Geld haben will, wird die Anerkennung von DB-Tickets wohl auf die Linien 54 und X30 zwischen Giesing Bahnhof und Ostbahnhof beschränkt sein, die U5 mit dazu zu nehmen war der Bahn dann wohl zu teuer. Fahrgastfreundlich ist das sicher nicht, aber der S-Bahn geht es ja auch nicht um Fahrgäste.

Du sagst ja selbst: fahrgastfreundlich ist es nicht. Man orientiert sich da an einem wohl nur relativ geringen Teil der Fahrgäste.
Die meisten haben ja wohl MVV-Fahrkarten, dazukommen noch die mit Bayern-Ticket, die auch die MVG-Verkehrsmittel sowieso nutzen können, evtl. auch noch jemand mit City-Ticket, der das genauso kann. Die Anzahl der Fahrgäste mit allein für den Eisenbahnverkehr gültigen Fahrkarten wird gering sein - von den südlicheren Halten wird der Umweg über Holzkirchen häufig zeitlich attraktiver sein.
Entsprechend überschaubar sollten auch die Zahlungen an die MVG ausfallen. Da sollte die Nutzung der U5 und deren Bekanntgabe kein Ding der Unmöglichkeit sein. Zumal der SEV natürlich knapper kalkuliert werden könnte, wenn da nur die fahren, die keine Alternative haben.
    
     Link zum BeitragTop
NicoFMuc
  Geschrieben am: 29 Aug 2020, 13:42


Tripel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 11 Apr 05
Beiträge: 196

Alter: 40
Wohnort: München-Fasanerie (S1, 175) /Arbeit: Glonn (411,413,440,453)


QUOTE (uferlos @ 29 Aug 2020, 08:43)

Lauftext war folgender:

QUOTE
Dieser Zug endet in Perlach.
SEV mit Bus zwischen Perlach und Giesing. - zwischen Giesing und Ostbahnhof nutzen Sie die MVG - S7 Richtung Wolfratshausen beginnt am Ostbahnhof.


da die MVG die U5 betreibt und die S-Bahn SEV anbietet, wird dieser auch genannt. Jedem bleibt es natürlich selbst überlassen in die U5 umzusteigen.



Nein, die U5-Strecke wird explizit nicht genannt, auch deswegen kam mir das -leicht- verquer vor. Zwischen Giesing und Ostbahnhof fährt keine U5.

Und um z. B. diesen Umweg ging es mir. Klar kann man sich das selbst raussuchen, aber das ist nicht der Sinn einer ordentlichen Kundeninformation.

Wenn da gestanden hätte:

QUOTE
Dieser Zug endet in Perlach.
SEV mit Bus zwischen Perlach und Giesing. - Zum Ostbahnhof die U5 ab Neuperlach Süd. - S7 Richtung Wolfratshausen beginnt am Ostbahnhof. Zur St.-Martin-Str. ab Giesing der Bus 54
oder so ähnlich.

Wäre alles drin gewesen und auch nicht viel länger....


Aber ok, die (einleuchtendere) Erklärung von Mark bringt da schon Licht ins Dunkel. Auch wenn es natürlich immer noch suboptimal ist.

Danke für die Aufklärung an Mark smile.gif
    
    Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 29 Aug 2020, 14:21


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 18841

Wohnort: München


QUOTE (Jean @ 29 Aug 2020, 12:16)
Die MVG ist doch auch nicht besser. Sonst würde sie die Linie 36 nicht einfach so an der Hackerbrücke verenden!

Jean will also lieber einen Bus haben für eine Tram? ph34r.gif

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
TramBahnFreak
  Geschrieben am: 29 Aug 2020, 16:49


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Oct 09
Beiträge: 10518

Alter: 26
Wohnort: GR


QUOTE (Lazarus @ 29 Aug 2020, 15:21)
Jean will also lieber einen Bus haben für eine Tram? ph34r.gif

Falsch: lieber einen Bus statt keine Tram.

--------------------
A revair!
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 29 Aug 2020, 17:12


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 13846

Alter: 38
Wohnort: München


QUOTE (TramBahnFreak @ 29 Aug 2020, 17:49)
Falsch: lieber einen Bus statt keine Tram.

Jup. Hackerbrücke - Karlsplatz. rolleyes.gif

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Flogg
  Geschrieben am: 31 Aug 2020, 18:38


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 14
Beiträge: 393




Kann man in Giesing derzeit Parallelausfahrten erwarten? Lt. App gehts oft zeitgleich Richtung Süden.

Bearbeitet von Flogg am 31 Aug 2020, 18:43
    
    Link zum BeitragTop
ET 415
  Geschrieben am: 31 Aug 2020, 20:49


Tripel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 26 May 10
Beiträge: 205




Nein, die S3 Richtung Holzkirchen fährt von Gleis 2 und die S7 Richtung Kreuzstraße von Gleis 1. Zumindest war es bis letzten Freitag so. Parallelausfahrten gibt es planmäßig nicht. Die S3 fährt zur Minute 14/34/54 und die S7 zur Minute 19/39/39. Die Abfahrtszeiten sind bei beiden Linien vorverlegt, weil sich sonst die anfahrenden Züge mit den ankommenden Zügen in die Quere kämen.
    
    Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 31 Aug 2020, 22:01


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 18841

Wohnort: München


Bescheiden ist halt nur, das Gleis 1 nachwievor seit Jahren nicht Behindertengerecht ausgebaut ist. Aber typisch Bahn....

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Mark8031
  Geschrieben am: 31 Aug 2020, 22:38


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 9 Apr 12
Beiträge: 2436

Alter: 44
Wohnort: M-Berg am Laim


QUOTE (Lazarus @ 31 Aug 2020, 23:01)
Bescheiden ist halt nur, das Gleis 1 nachwievor seit Jahren nicht Behindertengerecht ausgebaut ist. Aber typisch Bahn....

Bescheiden ist halt, wenn man scheiße labert. Aber typisch Pasinger...

Gleis 1 ist barrierefrei über eine Rampe erreichbar und hat dieselbe Bahnsteighöhe wie der Bahnsteig Gleis 2/3. Die Abfahrt von Gleis 1 ändert also nichts gegenüber dem Regelgleis. Genau genommen ist Gleis 1 sogar besser als Gleis 2 und 3, weil eine feste Rampe nun mal seltener ausfällt als ein Aufzug.
    
      Link zum BeitragTop
uferlos
  Geschrieben am: 1 Sep 2020, 04:39


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 8 Sep 02
Beiträge: 6292
Chat: uferlos 




QUOTE (Mark8031 @ 31 Aug 2020, 23:38)
Bescheiden ist halt, wenn man scheiße labert. Aber typisch Pasinger...

Gleis 1 ist barrierefrei über eine Rampe erreichbar und hat dieselbe Bahnsteighöhe wie der Bahnsteig Gleis 2/3. Die Abfahrt von Gleis 1 ändert also nichts gegenüber dem Regelgleis. Genau genommen ist Gleis 1 sogar besser als Gleis 2 und 3, weil eine feste Rampe nun mal seltener ausfällt als ein Aufzug.

Richtig, dazu haben alle S-Bahnen Rampen dabei, um die Bahnsteighöhe zum Zug hin zu Überbrücken.

--------------------
mfg Daniel
    
     Link zum BeitragTop
ET 415
  Geschrieben am: 16 Sep 2020, 09:37


Tripel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 26 May 10
Beiträge: 205




Die Bahnsteigarbeiten an der St.-Martin-Straße schreiten voran. Allerdings klafft direkt auf der Brücke noch eine Lücke im Bahnsteig, dort fehlt er komplett. Rein von der Beobachtung aus der S-Bahn heraus sieht es nicht so aus, dass diese Lücke bis zur Nacht von Donnerstag auf Freitag (dann enden die Haltausfälle und der nächtliche SEV) noch geschlossen wird.

Weiß jemand, ob die Baustelle verlängert wird? Oder wird diese Lücke provisorisch geschlossen, so dass die S-Bahn ab Freitag wieder an der St.-Martin-Straße halten kann?
    
    Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 16 Sep 2020, 09:42


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 13846

Alter: 38
Wohnort: München


QUOTE (ET 415 @ 16 Sep 2020, 10:37)
Die Bahnsteigarbeiten an der St.-Martin-Straße schreiten voran. Allerdings klafft direkt auf der Brücke noch eine Lücke im Bahnsteig, dort fehlt er komplett. Rein von der Beobachtung aus der S-Bahn heraus sieht es nicht so aus, dass diese Lücke bis zur Nacht von Donnerstag auf Freitag (dann enden die Haltausfälle und der nächtliche SEV) noch geschlossen wird.

Weiß jemand, ob die Baustelle verlängert wird? Oder wird diese Lücke provisorisch geschlossen, so dass die S-Bahn ab Freitag wieder an der St.-Martin-Straße halten kann?

Ist eigentlich das Gütergleis noch verwendbar? Wenn man eine Weiche einbauen würde könnte man im Zweifel die S-Bahn ab Giesing ohne Halt bis Ostbahnhof - Fernverkehr umleiten wenn die Gleise 1-5 mal wieder zu sind. Da würde man so einiges an Flexibilität gewinnen.

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
1607 Antworten seit 28 Sep 2006, 02:09 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (108) « Erste ... 104 105 [106] 107 108 
<< Back to S-Bahn Netze & Allgemeines
Antworten | Neues Thema |