Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | Chat | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Hilfe

Seiten: (2) 1 [2]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
Verbundfahrscheine außerhalb des Verbundes kaufen? [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
JeDi
  Geschrieben am: 11 Jan 2018, 21:51


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18101

Alter: 26
Wohnort: Unterwegs zuhause.


Bei der MRB ist die Fahrradmitnahme außerhalb des VVO-Gebietes ohnehin kostenlos, also braucht von Klingenberg-Colmnitz nach Chemnitz niemand einen Fahrradfahrschein. Wenn du allerdings mit DB Regio fährst, brauchst du westlich von Klingenberg-Colmnitz eine Fahrradkarte nach DB-Tarif: Zwischen Klingenberg-Comnitz und Niederbobritzsch sowieso (da verbundfreier Raum), im weiteren Verlauf dann, weil du nicht mit einem VMS-Fahrschein unterwegs bist.

Bearbeitet von JeDi am 11 Jan 2018, 21:54

--------------------
Before calling at Jesenice, this train also stops at Faak am See.
    
      Link zum BeitragTop
Entenfang
  Geschrieben am: 12 Jan 2018, 23:27


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Aug 12
Beiträge: 4266

Alter: 23
Wohnort: München


QUOTE (JeDi @ 11 Jan 2018, 09:18)
Mit der Kombination MDV-Fahrrad gratis plus VVO-Fahrradkarte hat dein Fahrrad im Verbundfreiem Raum zwischen Oschatz und Riesa keinen gültigen Fahrausweis. Du kommst also um die DB-Fahrradkarte so oder so nicht herum.

Ich kann es kaum fassen, aber du hast dich tatsächlich geirrt, zumindest was die Fahrradmitnahme auf dem Semesterticket angeht:

QUOTE
8.2
Für die Mitnahme eines Fahrrades ist grundsätzlich eine Fahrradtageskarte Nahverkehr zu lösen. Für Fahrten VVO –MDV und umgekehrt ist im Zeitraum Mo –Fr 19:00 –4:00 Uhr keine Fahrradkarte erforderlich. Zu den übrigen Zeiten genügt in dieser Relation eine VVO-Fahrradkarte. Innerhalb des MDV ist die Fahrradmitnahme im SPNV kostenlos.


Aus Besondere Beförderungsbedingungen für Aktionsangebote der DB Regio AG, S.248.

Da mein Handy inzwischen repariert ist, kann ich nach viel Rechercheaufwand nun doch 2,50€ sparen. wink.gif

Bearbeitet von Entenfang am 12 Jan 2018, 23:27

--------------------
Meine Damen und Herren, wir begrüßen Sie im ICE nach München. Wir haben den Bahnhof Nürnberg mit einer Verspätung von 254 Minuten verlassen.

In Kürze erreichen wir jetzt endlich unser Ziel - München Hbf. Wir entschuldigen uns für die Verspätung und danken Ihnen trotzdem dafür, dass Sie sich für die Bahn entschieden haben.
    
     Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 13 Jan 2018, 09:25


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18101

Alter: 26
Wohnort: Unterwegs zuhause.


Mmh, das muss dann neu sein. Ich hätte da vor einiger Zeit mal eine Diskussion zwischen Zub und Reisendem um genau dieses Thema mitbekommen... Zugegebenermaßen ist Sachsen aber auch nicht wirklich meine Ecke, nur rund um den RE3 kenne ich mich beruflich bedingt einigermaßen aus.

Bearbeitet von JeDi am 13 Jan 2018, 09:26

--------------------
Before calling at Jesenice, this train also stops at Faak am See.
    
      Link zum BeitragTop
schatzhauser
  Geschrieben am: 15 Jan 2018, 13:55


Mitglied


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Jan 18
Beiträge: 33




Ich persönlich finde das Verbundsystem überteuert und teils zu kompliziert. Früher hatte ich eine Schülermonatskarte und konnte in Berlin bis Fürstenwalde Spree damit fahren, wenn ich nach Frankfurt Oder zum Polenmarkt nach Slubice wollte - zahlte ich für 45 km hin und zurück 5,40 DM.
Heute gilt das AB Ticket nur noch bis S-Bahnhof Rahnsdorf und man zahlt dennoch fast 18 Euro für die Hin und Rückfahrt (36 DM) , wenn man bedenkt, dass in Berlin - Brandenburg das durschnittseinkommen 1.200 Euro beträgt netto - finde ich das eine ziemlich überzogene Preisvorstellung.

Mein Vorschlag wäre da mal zu ändern, aber das ist nicht gewollt das Geld muss für neue Hi-TECH Züge investiert werden deren Klimaanlagen ständig ausfallen - aber egal hautpsache andere verdienen daran. Wie dem auch sei, es wäre auch gut im Verbund eines Gebietes zwei Alternativen aufzeigen - einmal den üblichen Verbundfahrschein der neben der Hauptstrecke auch das Nutzen des Nahverkehrs in der Stadt erlaubt - und einmal das normale Streckenbezogene Ticket welches nach Kilometern tarifiert ist und nur zwischen zwei Standorten seine Gültigkeit hat.

Ich finde es schon irgendwie sonderbar - dass man zwischen Berlin - Frankfurt Oder oder Cottbus zwar mit BahnCard 50 seinen Rabatt erhalten kann, aber in diesem Bereich nur 25% weil Verbundsystem - Einzelfahrten Streckenbezogen sind nicht vorgesehen... Das ist in meinen Augen Kundenverarschung.
    
     Link zum BeitragTop
Entenfang
  Geschrieben am: 15 Jan 2018, 17:06


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Aug 12
Beiträge: 4266

Alter: 23
Wohnort: München


Und was hat das mit dem Thema zu tun?

--------------------
Meine Damen und Herren, wir begrüßen Sie im ICE nach München. Wir haben den Bahnhof Nürnberg mit einer Verspätung von 254 Minuten verlassen.

In Kürze erreichen wir jetzt endlich unser Ziel - München Hbf. Wir entschuldigen uns für die Verspätung und danken Ihnen trotzdem dafür, dass Sie sich für die Bahn entschieden haben.
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
19 Antworten seit 10 Jan 2018, 15:04 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (2) 1 [2] 
<< Back to Tarif
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |