Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (132) « Erste ... 130 131 [132]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Ausbau der S4 West in München, war: S4 Ausbau, dann S8, jetzt wieder S4 [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 30 Jul 2019, 06:51


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 3324




QUOTE (ralf.wiedenmann @ 30 Jul 2019, 07:34)
3- statt 4-gleisiger Ausbau Pasing-Eichenau: Das Unbehagen wächst
SZ, 29.7.19:
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/fuerst...echst-1.4545173

Frustrierend:
QUOTE
Die Bürgerinitiative möchte einen weiteren jahrelangen Stillstand vermeiden und wäre deshalb zufrieden, wenn vorerst nur ein drittes Gleis verlegt würde, allerdings mit "Aufwärtskompatibilität" auf vier Gleise. Selbst das haben Vertreter der Staatsregierung aber abgelehnt.

Ist das KNV wirklich so schlecht, dass man das bisschen nicht finanzieren könnte? Brücken ein paar Meter breiter zu bauen, sollte doch jetzt nicht die großen Mehrkosten verursachen...
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 30 Jul 2019, 07:59


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 18123




Vermutlich ist eher die Inanspruchnahme von Grundstücken der Kostentreiber.

US meiner Sicht wäre sehr wichtig, den 4 fleißigen Westkopf Pasing möglichst zeitnah umzusetzen. Der sollte ja unstrittig sein.

Bearbeitet von Iarn am 30 Jul 2019, 08:16

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
218 466-1
  Geschrieben am: 30 Jul 2019, 08:05


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 6401

Alter: 40
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt


QUOTE (Metropolenbahner @ 30 Jul 2019, 00:51)
Ist das KNV wirklich  so schlecht, dass man das bisschen nicht finanzieren könnte? Brücken ein paar Meter breiter zu bauen, sollte doch jetzt nicht die großen Mehrkosten verursachen...
QUOTE (Iarn @ 30 Jul 2019, 01:59)
Vermutlich ist eher die Inanspruchnahme von Grundstücken der Kostentreiber.
Es ist natürlich viel billiger, zuerst dreigleisig zu bauen und hinterher das ganze Zeug abzureissen um viergleisig zu bauen. ph34r.gif

--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 30 Jul 2019, 15:14


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 3324




QUOTE (Iarn @ 30 Jul 2019, 08:59)
Vermutlich ist eher die Inanspruchnahme von Grundstücken der Kostentreiber.

Naja, aber die muss man doch noch nicht kaufen, solange das 4. Gleis nicht gebaut wird, oder? Wenn ich mich recht erinnere, gings da auch um den Abriss einiger wenigen Gebäude, die könnten auch noch stehen bleiben.
Irgendwo wird man doch nen Kompromiss finden können ...
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 2 Aug 2019, 20:48


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 1709

Alter: 58
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Deutsche Bahn DB stellt Ergebnisse zur Vorplanung des Ausbau S4 West dem Landrat Fürstenfeldbruck vor
Kreisbote, 31.7.19:
https://www.kreisbote.de/lokales/fuerstenfe...k-12874970.html

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 5 Aug 2019, 14:17


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 3324




Die Schweizer wollen nen Stundentakt nach München:

https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/zu-wenig...ruck-ld.1128240

Wie schaut das mit dem Ausbau auf 3 Gleisen aus, hätten die 3 Gleise noch die erforderliche Kapazität? Hoffentlich nicht wink.gif

Edit:
QUOTE

Aber wenn wir nach Berlin oder nach München fahren wollen, hapert es auf der Strecke Zürich-München, die heute nicht die Voraussetzungen aufweist, um als attraktive Variante gesehen zu werden.
Die Kommission ist deshalb der Meinung, dass man hier darauf hinwirken soll, dass auf dieser Strecke die Infrastruktur so ausgebaut wird, dass der Takt verdichtet werden kann. Die Kommission ist auch der Meinung, dass man allenfalls Mittel aus dem Bundesbeschluss, den wir im Zusammenhang mit dem Ausbauschritt 2035 beschlossen haben, verwenden soll, um diese Strecke zu optimieren und attraktiver zu gestalten.


(...)

Hier haben wir - so glaube ich - eine gute Ausgangslage: Wir haben im Eisenbahngesetz in Artikel 48a zum Ausbau der Infrastruktur die klare Zielvorgabe, dass eine Verbesserung der Verbindungen mit europäischen Metropolitanräumen erreicht wird. Im Rahmen des Ausbauschrittes 2035, der noch in dieser Session in die Schlussabstimmung kommt, haben Sie auch Studien und Planungen zum Stundentakt auf der Strecke Zürich-München vorgesehen. Insgesamt sind 100 Millionen Franken aus dem Bahninfrastrukturfonds als Beitrag der Schweiz an Ausbauten oder Vorstudien betreffend den grenzüberschreitenden Verkehr eingestellt. Das ist sicher auch eine gute Voraussetzung, um da wieder etwas Schub zu verleihen.

Angenommen - Adopté

https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/amtliches-bulletin/amtliches-bulletin-die-verhandlungen?SubjectId=46503

Bearbeitet von Metropolenbahner am 5 Aug 2019, 14:23
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 5 Aug 2019, 14:55


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 11877

Alter: 37
Wohnort: München


Dann kann ja Söder ein Machtwort sprechen nachdem er nun so sehr für die Umwelt ist... laugh.gif

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 5 Aug 2019, 18:31


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 14808

Alter: 41
Wohnort: TH


QUOTE (Jean @ 5 Aug 2019, 14:55)
Dann kann ja Söder ein Machtwort sprechen nachdem er nun so sehr für die Umwelt ist... laugh.gif

Wenn er Bahnfahren - nein, nicht besser - billiger machen will, kann er ja mit einem Bayern-Tarif vorlegen, statt nur nach der Bundeskasse zu schielen.

--------------------
Tågskryt!
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 25 Aug 2019, 20:47


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 1709

Alter: 58
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


S-Bahn-Ausbau - Puchheimer Bürgermeister wünscht sich breites Bündnis für S4
SZ, 23.8.19: https://www.sueddeutsche.de/muenchen/fuerst...er-s4-1.4573727

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 25 Aug 2019, 21:07


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 1709

Alter: 58
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Merkur, 8.8.19: Puchheim: Erste Einigung beim Bahnhofs-Ausbau
https://www.merkur.de/lokales/fuerstenfeldb...u-12898265.html

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 25 Aug 2019, 21:20


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 18123




Irgendwie macht diese Variante keinen Sinn für mich Viergleisiger Ausbau, Außenbahnsteig Nordseite, Rückbau Mittelbahnsteig
Wenn man den Mittelbahnsteig zurückbaut, braucht man da nicht zwingend zwei Außenbahnsteige (Nord und Süd) ?

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
noebi
  Geschrieben am: 25 Aug 2019, 22:57


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 24 Jul 07
Beiträge: 417




QUOTE (Iarn @ 25 Aug 2019, 22:20)
Irgendwie macht diese Variante keinen Sinn für mich Viergleisiger Ausbau, Außenbahnsteig Nordseite, Rückbau Mittelbahnsteig
Wenn man den Mittelbahnsteig zurückbaut, braucht man da nicht zwingend zwei Außenbahnsteige (Nord und Süd) ?

Auf der Südseite gibt es schon einen Seitenbahnsteig, oder?
    
     Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 25 Aug 2019, 23:01


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 3324




QUOTE (Iarn @ 25 Aug 2019, 22:20)
Irgendwie macht diese Variante keinen Sinn für mich Viergleisiger Ausbau, Außenbahnsteig Nordseite, Rückbau Mittelbahnsteig
Wenn man den Mittelbahnsteig zurückbaut, braucht man da nicht zwingend zwei Außenbahnsteige (Nord und Süd) ?

Ja klingt etwas merkwürdig. Vielleicht meint man Rückbau des alten Mittelsteigs und Neubau eines neuen. Auf alle Fälle reicht ein einziger Außenbahnsteig ja sicher nicht.

Was mich etwas ärgert ist mal wieder der Sparwahn. Wozu überhaupt die 3 gleisige Variante bei nem Bahnhof untersuchen? Da gehören mind. 4 Gleise hin. Auch im Falle des 3gleis-Ausbaus, denn dann hat man ne Kreuzungsstelle mehr und behindert nicht den Verkehr auf den anderen Gleisen. Sollte auch billig möglich sein. Auf der Nordseite hat man "nur" Parkplätze, da passt also neben dem vermeintlichen Außenbahnsteig auch noch ein Gleis.
Wenn die Parkplätze wichtig sind, dann halt noch ein Parkhaus dazu. Das kostet zwar, amortisiert sich aber über die Jahre durch Parkgebühren.
    
     Link zum BeitragTop
imp-cen
  Geschrieben am: 26 Aug 2019, 17:36


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Jan 08
Beiträge: 1499

Wohnort: [M] ON


QUOTE (Metropolenbahner @ 26 Aug 2019, 00:01)
Was mich etwas ärgert ist mal wieder der Sparwahn. Wozu überhaupt die 3 gleisige Variante bei nem Bahnhof untersuchen? Da gehören mind. 4 Gleise hin.

Na, der Sinn mag sein, dass man in einigen Jahren wieder von neuem zu planen anfangen kann und den armen notleidenden Baufirmen einen neuen Auftrag zukommen lassen kann.

Warum gleich gscheid, wenn's auch anders geht?

*ironie-streu*

Bearbeitet von imp-cen am 26 Aug 2019, 17:39

--------------------
Für die dauerhafte werktägliche U8
sommerzeitfreier Lebensstil
    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
1978 Antworten seit 12 Mar 2004, 17:23 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (132) « Erste ... 130 131 [132] 
<< Back to S-Bahn Netze & Allgemeines
Antworten | Neues Thema |