Störungen ETR 610 Zürich-München

Strecken und Fahrzeuge von DB Fernverkehr und anderen als DB Fernverkehr.
Benutzeravatar
ralf.wiedenmann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3769
Registriert: 14 Mär 2011, 20:52
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))

Re: Störungen ETR 610 Zürich-München

Beitrag von ralf.wiedenmann »

EC 199 Zürich 19:33 München an 23:04 startete gestern erst in Winterthur +5, St. Gallen +14, St. Margrethen +25, Lindau-Reutin +26, Memmingen +32, Buchloe +39, München +36

Weiss jemand warum?
Benutzeravatar
ralf.wiedenmann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3769
Registriert: 14 Mär 2011, 20:52
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))

Re: Störungen ETR 610 Zürich-München

Beitrag von ralf.wiedenmann »

Morgen und übermorgen geht’s schon wieder weiter mit Schienenersatzverkehr zwischen Lindau-Reutin und München. Diesmal Streckensperrung zwischen Tannheim und Memmingen.
Aufgrund von Bauarbeiten der Deutschen Bahn ist am Wochenende 06.07./07.07.24 kein Zugverkehr zwischen Memmingen und Tannheim möglich.

Grund: Weichen- und Gleiserneuerung im Bahnhof Memmingen
Siehe Meldung von go-ahead: https://www.go-ahead.bayern/unterwegs-m ... weichungen
Benutzeravatar
TramBahnFreak
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 12219
Registriert: 02 Okt 2009, 16:28
Wohnort: Da drüben, gleich da hinter'm Wellblechzaun

Re: Störungen ETR 610 Zürich-München

Beitrag von TramBahnFreak »

Schon schade, dass es keine potentielle Umleitungsstrecke gibt für solche Fälle... :twisted:
Benutzeravatar
ralf.wiedenmann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3769
Registriert: 14 Mär 2011, 20:52
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))

Re: Störungen ETR 610 Zürich-München

Beitrag von ralf.wiedenmann »

ECE München-Zürich 6:54 fällt zwischen München und St. Margrethen aus. Busersatz nur bis Lindau-Reutin. Damit kein Anschluss an EC nach Zürich. Fahrzeit mit 4x umsteigen: 4:27.
ECE München-Zürich 10:54 fällt auf ganzer Strecke aus.

Ein völlig unzureichendes Ersatzangebot bei geplanter Baustelle .
Benutzeravatar
rautatie
Lebende Forenlegende
Beiträge: 4387
Registriert: 07 Aug 2008, 09:30
Wohnort: München

Re: Störungen ETR 610 Zürich-München

Beitrag von rautatie »

ralf.wiedenmann hat geschrieben: 08 Jul 2024, 08:32

Ein völlig unzureichendes Ersatzangebot bei geplanter Baustelle .
Da würde mich schon mal interessieren, was sich die Planer eigentlich dabei genau denken. Denken die, dass die Fahrgäste sowieso nicht in die Schweiz wollen, sondern nur bis Lindau? Oder dass sie privat in Lindau abgeholt werden? Oder nehmen sie fälschlicherweise an, dass in Reutin der Zug Richtung Zürich abfahren würde?
Wo ist das Problem?
Benutzeravatar
ralf.wiedenmann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3769
Registriert: 14 Mär 2011, 20:52
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))

Re: Störungen ETR 610 Zürich-München

Beitrag von ralf.wiedenmann »

ECE98 München ab 16:53 Zürich an 20:27 hatte in Lindau Reutin 1h 24 min Aufenthalt. Navigator meldet Oberleitungsreparatur.

SBB App meldet unbestimmte Verspätung und Fahrleitungsstörung zwischen St. Margrethen und Bregenz. Warum stoppt man dann den EC in Lindau-Reitin? Da funktioniert die Kommunikation zwischen DB, ÖBB umf SBB offensichtlich nicht.
Benutzeravatar
FloSch
Lebende Forenlegende
Beiträge: 4539
Registriert: 28 Mär 2003, 11:30
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Störungen ETR 610 Zürich-München

Beitrag von FloSch »

ralf.wiedenmann hat geschrieben: 12 Jul 2024, 21:07 Warum stoppt man dann den EC in Lindau-Reitin? Da funktioniert die Kommunikation zwischen DB, ÖBB umf SBB offensichtlich nicht.
Vermutlich waren da auch schon andere Züge in der Oberleitungsstörung, weshalb man da lieber im Bahnhof stehengeblieben ist als auf freier Strecke 1 ½ Stunden zu stehen. Lieber in Reutin am Bahnsteig stehen als irgendwo auf freier Strecke, da alle Abschnitte davor belegt sind.
Oder fuhren andere Züge zum selben Zeitpunkt durch?
Bild
Mastodon: muenchen.social/@ubahn | Instagram: @muenchnerubahn
Benutzeravatar
ralf.wiedenmann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3769
Registriert: 14 Mär 2011, 20:52
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))

Re: Störungen ETR 610 Zürich-München

Beitrag von ralf.wiedenmann »

Kann man in Bregenz nicht wenden?

Auch ECE 96 München 18:51 Zürich 22:27 gemäss SBB App Bregenz +20, St.Margrethen +75. SBB App meldet Oberleitungsstörung St. Margrethen Bregenz. DB Navigator meldet ab Lindau-Reutin bis Zürich +15 und weiss vom Unterbruch St. Margrethen Bregenz nichts.?
Benutzeravatar
FloSch
Lebende Forenlegende
Beiträge: 4539
Registriert: 28 Mär 2003, 11:30
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Störungen ETR 610 Zürich-München

Beitrag von FloSch »

ralf.wiedenmann hat geschrieben: 12 Jul 2024, 21:16 Kann man in Bregenz nicht wenden?
Konnte man denn bis Bregenz überhaupt fahren oder war da auch schon gestört oder wegen der vorigen Störung die Strecke belegt?
Bild
Mastodon: muenchen.social/@ubahn | Instagram: @muenchnerubahn
Benutzeravatar
ralf.wiedenmann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3769
Registriert: 14 Mär 2011, 20:52
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))

Re: Störungen ETR 610 Zürich-München

Beitrag von ralf.wiedenmann »

Auch in der Gegenrichtung massive Verspätungen. DB Navigator meldet für EC197 Zürich ab 17:33, München an 21:04 fast 3h Verspätung.
St. Gallen + 6 min
Bregenz + 2h 54 min.

Vermute zusätzlicher Halt in St. Margrethen.
Valentin
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3114
Registriert: 31 Mai 2015, 17:41

Re: Störungen ETR 610 Zürich-München

Beitrag von Valentin »

ralf.wiedenmann hat geschrieben: 12 Jul 2024, 22:31 Auch in der Gegenrichtung massive Verspätungen. DB Navigator meldet für EC197 Zürich ab 17:33, München an 21:04 fast 3h Verspätung.
St. Gallen + 6 min
Bregenz + 2h 54 min.

Vermute zusätzlicher Halt in St. Margrethen.
In St. Margrethen stand er 1,5h, die restliche Verspätung holte er sich auf der Fahrt nach Bregenz.
Ohne Fleiß kein Gleis (WL)
Benutzeravatar
ralf.wiedenmann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3769
Registriert: 14 Mär 2011, 20:52
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))

Re: Störungen ETR 610 Zürich-München

Beitrag von ralf.wiedenmann »

SBB App meldet völlig sinnlose Fahrplanabweichungen für EC199 Zürich ab 19:33 München an 23:04.
Bregenz & Lindau/Reutin: +1h 46 min
Memmingen: 1h
Das bedeutet eine Fahrzeit zwischen Lindau/Reutin und Memmingen von 5 min!
In Buchloe nur noch +35 mim. Fahrzeit von -1 Minute.

Und gemäss Navigator EC199 bei Ausfall zwischen Zürich und Winterthur ab Winterthur bis München exakt gemäss Fahrplan!

Und jetzt schauen wir noch, was ÖBB Scotty meldet:
Umleitung über Feldkirch 22:29, Bregenz 22:52 • 1h 50 min


Die Kommunikation der FahrplanApps der 3 EVUs hat noch viel Verbesserungspotenzial
Benutzeravatar
ralf.wiedenmann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3769
Registriert: 14 Mär 2011, 20:52
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))

Re: Störungen ETR 610 Zürich-München

Beitrag von ralf.wiedenmann »

Inzwischen meldet SBB App für EC 199 Memmingen +1h 52 min was mit der Meldung vom SCOTTY kompatibel ist.
Mavigator meldet inzwischen München an +2h 5 mim.
Benutzeravatar
ralf.wiedenmann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3769
Registriert: 14 Mär 2011, 20:52
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))

Re: Störungen ETR 610 Zürich-München

Beitrag von ralf.wiedenmann »

EC 197 Zürich 17:33 München 21:04
St. Gallen noch pünktlich
Bregenz +8
Lindau an +10
Lindau ab +13
Memmingen an +21
Memmingen an +23
Buchloe an +30
Buchloe ab +28
München an +50

Was ist da ständig los? Schon etwas frech vom Navigator Verspätung im Ausland zu monieren.
Fahrtzeit zwischen Buchloe und München 1h 01. Selbst Regionalzug und S-Bahn mit allen Halten (auch zwischen Pasing und Hbf) haben nur 58 min Fahrzeit.
Benutzeravatar
ralf.wiedenmann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3769
Registriert: 14 Mär 2011, 20:52
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))

Re: Störungen ETR 610 Zürich-München

Beitrag von ralf.wiedenmann »

EC 199 Zürich 19:33 München 23:04
St. Margrethen an pünktlich
St. Margrethen ab +5
Bregenz an +5
Bregenz ab +4
Lindau an/ab +5
Memmingen an/ab +25/23
Buchloe an/ab +26/24
München an +24 (erwartet)

Navigator meldet Verspätung vorsausfahrender Zug.
Benutzeravatar
ralf.wiedenmann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3769
Registriert: 14 Mär 2011, 20:52
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))

Re: Störungen ETR 610 Zürich-München

Beitrag von ralf.wiedenmann »

ECE 98 München 16:53 Zürich 20:27
München ab +16
Buchloe an/ab +33/31
Memmingen an/ab +33/31
Lindau an/ab +39/38
Bregenz an/ab +37
St. Margrethen an/ab +37/38
St. Gallen an/ab +37/38
Winterthur an/ab +38/37
Zürich Flughafen an/ab +37
Zürich an +37
DB Navigator meldet technische Störung am Zug. Nicht Reparatur wie sonst üblich.
Benutzeravatar
ralf.wiedenmann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3769
Registriert: 14 Mär 2011, 20:52
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))

Re: Störungen ETR 610 Zürich-München

Beitrag von ralf.wiedenmann »

Natürlich hat auch ECE 96 München 18:53 Zürich 22:27 Verspätung.
Aus +6 in München wurden +22 in Buchloe, +38 in Lindau imd schliesslich +36 in Zürich.

DB Navigator meldet Warten auf Anschlussreisemde. Das kann nur auf München zutreffen, denn an keinen Unterwegshalt hatte der ECE einen längeren Aufenthalt.
Herr G.
Doppel-Ass
Beiträge: 128
Registriert: 03 Aug 2015, 18:39

Re: Störungen ETR 610 Zürich-München

Beitrag von Herr G. »

ralf.wiedenmann hat geschrieben: 21 Jul 2024, 23:38 Natürlich hat auch ECE 96 München 18:53 Zürich 22:27 Verspätung.
Aus +6 in München wurden +22 in Buchloe, +38 in Lindau imd schliesslich +36 in Zürich.
Der ECE 96 hatte eine Fahrzeugstörung während der Zugfahrt.
ralf.wiedenmann hat geschrieben: 21 Jul 2024, 23:26 ECE 98 München 16:53 Zürich 20:27
München ab +16
Buchloe an/ab +33/31
Auch ECE 98 hatte eine Störung während der Zugfahrt und man musste im Bereich Pasing West einen Fahrzeugreset durchführen.

Aufgrund des Standorts des Fahrzeugs erhielten dadurch auch andere Zugfahrten hohe Verspätungen.
Viele Grüße,
Herr G.
Antworten