Regionalverkehr Baden-Württemberg

Strecken und Fahrzeuge des Regionalverkehrs (ohne S-Bahn!)
Antworten
Benutzeravatar
218 466-1
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6969
Registriert: 02 Aug 2010, 15:13
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt

Beitrag von 218 466-1 »

Rohrbacher @ 17 May 2021, 20:29 hat geschrieben:Wie auf DSO und www.biberbahn.de zu lesen ist, fahren von 18. Juli bis 17. Oktober 2021 sonn- und feiertags Ausflugszüge der Linie "HzL RB32a" auf der Ablachtalbahn Mengen - Meßkirch - Stockach (- Radolfzell). :)
Fahren sie morgen nicht bzw. nur bis Sauldorf.

Edit: Und wer plant von Ulm via Donautalbahn über Ehingen anzureisen kann das auch stecken. Zw. Ehingen und Rottenacker bzw. Munderkingen ist bis Dienstag wegen Unwetterschäden auch zu.
Keine Alternative zum Transrapid MUC
[img]https://abload.de/img/tr09sdtu1f.jpg[/img]
Benutzeravatar
218 466-1
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6969
Registriert: 02 Aug 2010, 15:13
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt

Beitrag von 218 466-1 »

Keine Alternative zum Transrapid MUC
[img]https://abload.de/img/tr09sdtu1f.jpg[/img]
Benutzeravatar
218217-8
Kaiser
Beiträge: 1591
Registriert: 15 Jan 2011, 23:40

Beitrag von 218217-8 »

SWEG übernimmt Abellio Rail BW für zwei Jahre. Dann soll ein durch Neuausschreibung gewonnener Betreiber übernehmen.
Unter SWEG-Regie soll der Markenname Abellio erhalten bleiben.
Benutzeravatar
ralf.wiedenmann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2492
Registriert: 14 Mär 2011, 20:52
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))

Der mühsame Weg zum Ausbau der Bodenseegürtelbahn

Beitrag von ralf.wiedenmann »

Matthias Gastel, 4.3.22 www.matthias-gastel.de/der-muehsame-weg-zum-ausbau/
"Die Leistungsfähigkeit der Strecke ist geringer als der Bedarf an Verkehrsangeboten. Schon halbwegs ehrgeizige Betriebsprogramme lassen sich nicht zuverlässig fahren. Es kommt ... zu vielen Verspätungen. Die Aufnahme in den Bundesverkehrswegeplan wurde 2016 von der Bundesregierung abgelehnt. Seither kümmern sich die beiden Landkreise (Konstanz und Bodenseekreis) sowie das Land um den Ausbau. Verschiedene Betriebskonzepte wurden untersucht. Verfolgt wird nun die (aufwändigere) Vorzugsvariante, die neben dem stündlichen Express einen Halbstundentakt der Regionalbahn ermöglicht. Vorgesehen sind die Elektrifizierung und einzelne Doppelspurabschnitte. Die Planungen für Leistungsphase 1 und 2 laufen. Die Kosten könnten bei etwa 100 Millionen Euro für die Elektrifizierung und über 200 Millionen für die zusätzlichen Gleise liegen. Gegen Ende dieses Jahrzehnts könnten mehr Züge als heute fahren – unter Fahrdraht. ..."
Benutzeravatar
ralf.wiedenmann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2492
Registriert: 14 Mär 2011, 20:52
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))

Ein Ringzug vom Bodensee nach Oberschwaben und ins Allgäu

Beitrag von ralf.wiedenmann »

Bahnverkehr in Oberschwaben: Neuer Verband plant Ringzug
Schwäbische, 22.2.22: www.schwaebische.de/sueden/baden-wuertt ... 75027.html und swr Aktuell, 22.2.22: https://www.swr.de/swraktuell/baden-wue ... u-100.html
146225
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15626
Registriert: 01 Apr 2007, 17:45
Wohnort: TH/EDBU

Re: Regionalverkehr Baden-Württemberg

Beitrag von 146225 »

Enter the Länd:

Bestellung über 130 neue (teil-)doppelstöckige ET für die SFBW geht an Alstom:

https://vm.baden-wuerttemberg.de/de/ser ... -land-aus/
O mia patria, si bella e perduta! (Giuseppe Verdi)
Benutzeravatar
ralf.wiedenmann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2492
Registriert: 14 Mär 2011, 20:52
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))

Re: Regionalverkehr Baden-Württemberg

Beitrag von ralf.wiedenmann »

1. Schritt zur Elektrifizierung der Bodenseegürtelbahn?
DB schreibt „Ausbau und Elektrifizierung der Bodenseegürtelbahn
Vermessungsleistungen der DB Netz Strecken 4330 und 4331 von Radolfzell bis Friedrichshafen Stadt sowie der Nebenstrecke (Strecke 4330) von Stahringen bis Stockach-Hindelwangen“ aus.

Bieterportal Deutsche Bahn: 20.5.22
https://bieterportal.noncd.db.de/everga ... ractnotice
Antworten