[M] MVV-Regionalbuslinien

Strecken, Fahrzeuge und Technik von Bussen
Antworten
Insane Aimo XIII
Doppel-Ass
Beiträge: 149
Registriert: 28 Apr 2013, 18:48
Wohnort: München

Re: [M] MVV-Regionalbuslinien

Beitrag von Insane Aimo XIII »

Ich glaube irgendwo hier stand Satzinger und vor allem Geldhäuser. Enders war glaube auch dabei, wobei hier interessant ist, wie es weiter geht.
Generell gibt es aber defacto bei jedem Betrieb Personalprobleme, bei einigen funktioniert es irgendwie, bei anderen geht es, beim nächsten spürt es der Fahrgast.
Info:
Hiermit distanziere ich mich deutlich von folgenden Meinungen und Einstellungen in diesem Forum: pro VAG-Konzern, pro Radfahrer, pro CitiyMaut und vor allem pro Grün - im Sinne der Verfassung

Stoppt den Klima- und Ökoterrorismus, sowie -faschismus
Valentin
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2052
Registriert: 31 Mai 2015, 17:41

Re: [M] MVV-Regionalbuslinien

Beitrag von Valentin »

Insane Aimo XIII hat geschrieben: 11 Apr 2022, 11:30 Ich glaube irgendwo hier stand Satzinger und vor allem Geldhäuser. Enders war glaube auch dabei, wobei hier interessant ist, wie es weiter geht.
Generell gibt es aber defacto bei jedem Betrieb Personalprobleme, bei einigen funktioniert es irgendwie, bei anderen geht es, beim nächsten spürt es der Fahrgast.
Der Geldhauser kann es nicht sein, für seine Linien werden doch schon lange keine Ausfälle im MVV-Ticker gemeldet. :shock: Oder hat er kein Personal, um diese weiterzugeben? :evil:

Für Fahrgäste einziger Hinweis auf Kursausfälle bei Geldhauser. Busse fahren dort im 20 Minuten Takt...

Generell hat sich in Corona Zeiten die MVV-Live Map als unentbehrlich für eine reibungslose Fahrt erwiesen.
The wonderful thing about being on the right side of history is that we can encourage big tech censorship without any fear that it might one day be used against us.
Stefan007
Routinier
Beiträge: 471
Registriert: 26 Mär 2006, 12:31
Wohnort: Münster/Westf.

Re: [M] MVV-Regionalbuslinien

Beitrag von Stefan007 »

Die 400er-Linien ist Larcher, die X800 bis X900 alle Enders.
Enders hat gegen Ende März Insolvenz angemeldet, der Betrieb soll aber erstmal grundsätzlich weiterlaufen.
Alleine aufgrund der letzten Ausschreibungsrunde wurden für die Enders-Leistungen 28 neue Busse gefordert (wenn ich richtig gezählt habe), je nachdem wie das Finanzierungskonzept aufgestellt ist (und damit meine ich nicht nur die Busse, sondern z.B. auch Dieselkosten), muss das natürlich erstmal gestemmt werden, zumal dadurch auch gewisse Anlaufkosten entstehen, insbesondere wenn Neu- bzw. Mehrleistungen abgedeckt werden müssen.
Das ist bei einigen anderen zwar auch der Fall, aber prozentual dürfte es bei Enders der größte Batzen sein.
Ich denke so etwa im Juni weiß man dann bestimmt mehr.
Benutzeravatar
TramBahnFreak
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10912
Registriert: 02 Okt 2009, 16:28
Wohnort: Da drüben, gleich da hinter'm Wellblechzaun

Re: Re:

Beitrag von TramBahnFreak »

TramBahnFreak hat geschrieben: 11 Apr 2022, 03:59 Ich bin so frei...
Knapp 4 Wochen später zeigt sich ein ähnliches Bild - bei Enders ist man mittlerweile zu „Think Big“ übergegangen und betreibt gleich mal bis Ende Juni Arbeitsverweigerung, die Linien rund um Gauting sind nach einer kurzen künstlerischen Pause auch wieder mit von der Partie:

- 452: nur Stundentakt, keine Verstärker zwischen Parsdorf und Grub (bis mind. 06.05.)
- 459: zwischen Poing und Messe entfällt "etwa jede dritte Fahrt" (bis mind. 06.05.)
- 466: Entfall eines Schülerverstärkers morgens (bis auf Weiteres)
- X800: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 30.06.)
- 835: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 30.06.)
- 839: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 30.06.)
- 854: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 30.06.)
- X900: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 30.06.)
- 936: Ausfälle in den Abendstunden und samstags (bis vsl. 08.05.)
- 947: Ausfälle in den Abendstunden und samstags (bis vsl. 08.05.)
- 949: Ausfälle in den Abendstunden und samstags (bis vsl. 08.05.)
- 965: Ausfälle in den Abendstunden und samstags (bis vsl. 08.05.)

Welch ein Armutszeugnis…
Benutzeravatar
TramBahnFreak
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10912
Registriert: 02 Okt 2009, 16:28
Wohnort: Da drüben, gleich da hinter'm Wellblechzaun

Re: [M] MVV-Regionalbuslinien

Beitrag von TramBahnFreak »

Und wieder ist ein Monat rum…

Derart miserable Personalplanung wäre mir als Unternehmer ja hochgradig peinlich (Berufsstolz und so), aber wer für den mvv arbeitet scheint vollkommen schmerzbefreit sein zu müssen…

- 452: nur Stundentakt, keine Verstärker zwischen Parsdorf und Grub (bis auf Weiteres)
- 459: zwischen Poing und Messe entfällt "etwa jede dritte Fahrt" (bis auf Weiteres)
- 466: Entfall eines Schülerverstärkers morgens (bis auf Weiteres)
- 515: 80-min-Takt im kombinierten Baustellen-Ersatzfahrplan (ab 08.05.)
- X800: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 30.06.)
- 835: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 30.06.)
- 839: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 30.06.)
- 854: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 30.06.)
- X900: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 30.06.)
Benutzeravatar
TramBahnFreak
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10912
Registriert: 02 Okt 2009, 16:28
Wohnort: Da drüben, gleich da hinter'm Wellblechzaun

Re: [M] MVV-Regionalbuslinien

Beitrag von TramBahnFreak »

Eine Woche später.

Immer noch „Corona“ als Begründung für vollkommen schiefgelaufene Personalplanung zu verwenden, ist auch leicht frech.

- 452: nur Stundentakt, keine Verstärker zwischen Parsdorf und Grub (bis auf Weiteres)
- 459: zwischen Poing und Messe entfällt "etwa jede dritte Fahrt" (bis auf Weiteres)
- 466: Entfall eines Schülerverstärkers morgens (bis auf Weiteres)
- 468: kompletter Entfall der Linie während der Pfingstferien (08.06. bis vsl. 17.06.)
- 515: 80-min-Takt im kombinierten Baustellen-Ersatzfahrplan (ab 08.05.)
- X800: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 30.06.)
- 835: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 30.06.)
- 839: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 30.06.)
- 854: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 30.06.)
- X900: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 30.06.)

Dass mittlerweile eine Linie einfach vollständig ausfällt, ist ein neues Level…
Benutzeravatar
TramBahnFreak
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10912
Registriert: 02 Okt 2009, 16:28
Wohnort: Da drüben, gleich da hinter'm Wellblechzaun

Re: [M] MVV-Regionalbuslinien

Beitrag von TramBahnFreak »

Die nächste Woche ist rum - nur die Ausfälle sind eine stabile Konstante…

- 452: nur Stundentakt, keine Verstärker zwischen Parsdorf und Grub (bis auf Weiteres)
(- 459: zwischen Poing und Messe entfällt "etwa jede dritte Fahrt" (bis auf Weiteres) - wird aus der Website nicht ganz klar; bei der Meldung zum 452er ist die Linie mit aufgeführt, hat aber keine eigene Meldung mehr)
- 466: Entfall eines Schülerverstärkers morgens (bis auf Weiteres)
- 468: kompletter Entfall der Linie während der Pfingstferien (seit 08.06. bis [offen])
- 515: 80-min-Takt im kombinierten Baustellen-Ersatzfahrplan (ab 08.05., kann sich laut Website täglich ändern)
- X800: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 30.06.)
- 835: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 30.06.)
- 839: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 30.06.)
- 854: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 30.06.)
- X900: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 30.06.)
- 936: Ausfälle in den Abendstunden und samstags (bis auf Weiteres)
- 947: Ausfälle in den Abendstunden und samstags (bis auf Weiteres)
- 949: Ausfälle in den Abendstunden und samstags (bis auf Weiteres)
- 965: Ausfälle in den Abendstunden und samstags (bis auf Weiteres)

Die alten Bekannten rund um Gauting wollen auch mal wieder mitspielen.
Benutzeravatar
Rohrbacher
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 13437
Registriert: 10 Apr 2006, 23:21
Wohnort: ja

Re: [M] MVV-Regionalbuslinien

Beitrag von Rohrbacher »

Vielleicht ist es eine ganz dumme Frage, sicher könnte ich mir das auch recherchieren, aber mir reichen ein, zwei Sätze, was genau ist das Problem? Fahrermangel? Sind die Linien alle vom gleichen Betreiber?
Benutzeravatar
TramBahnFreak
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10912
Registriert: 02 Okt 2009, 16:28
Wohnort: Da drüben, gleich da hinter'm Wellblechzaun

Re: [M] MVV-Regionalbuslinien

Beitrag von TramBahnFreak »

Die 400er sind Larcher, 800er und die beiden X sind Enders, 900er dürften Demmelmair sein. 515 weiss ich grad nicht aus dem Stegreif (alles ohne Gewähr).

Als Grund sind jeweils „erhöhter Krankenstand und Quarantäne-Fälle“ angegeben. (Gibt es eigentlich in D noch Quarantäne-Pflicht?)
Hochbrücker
Haudegen
Beiträge: 616
Registriert: 12 Sep 2008, 21:06
Wohnort: Überall und doch nirgends,auf jeden Fall in Oberbayern

Re: [M] MVV-Regionalbuslinien

Beitrag von Hochbrücker »

Die Linie 515 wird von Larcher betrieben.
Es ist halt wie bei den Speditionen , da sollte die Fahrer auch besser bezahlt werden und auch bessere Schichtpläne (Bussbetriebe) ausgearbeitet werden,dann würden bestimmt auch wieder mehr als Fahrer arbeiten wollen.
Mit der Tram durch Landshut

Schienenfahrzeuge gehören auf die Schiene und nicht auf die Straße !
Benutzeravatar
TramBahnFreak
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10912
Registriert: 02 Okt 2009, 16:28
Wohnort: Da drüben, gleich da hinter'm Wellblechzaun

Re: [M] MVV-Regionalbuslinien

Beitrag von TramBahnFreak »

Neue Woche:

- 452: nur Stundentakt, keine Verstärker zwischen Parsdorf und Grub (bis auf Weiteres)
(- 459: zwischen Poing und Messe entfällt "etwa jede dritte Fahrt" (bis auf Weiteres) - wird aus der Website nicht ganz klar; bei der Meldung zum 452er ist die Linie mit aufgeführt, hat aber keine eigene Meldung mehr)
- 466: Entfall eines Schülerverstärkers morgens (bis auf Weiteres)
- 468: kompletter Entfall der Linie während der Pfingstferien (seit 08.06. bis auf Weiteres)
- 515: 80-min-Takt im kombinierten Baustellen-Ersatzfahrplan (ab 08.05., kann sich laut Website täglich ändern)
- X800: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 31.07.)
- 835: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 31.07.)
- 839: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 31.07.)
- 854: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 31.07.)
- X900: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 31.07.)
- 936: Ausfälle in den Abendstunden und samstags (bis auf Weiteres)
- 947: Ausfälle in den Abendstunden und samstags (bis auf Weiteres)
- 949: Ausfälle in den Abendstunden und samstags (bis auf Weiteres)
- 965: Ausfälle in den Abendstunden und samstags (bis auf Weiteres)

Beim Enders geht es monatsweise jeweils immer einen Monat länger…
Auer Trambahner
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10069
Registriert: 04 Mai 2005, 08:58
Wohnort: Drunt in da greana Au
Kontaktdaten:

Re: [M] MVV-Regionalbuslinien

Beitrag von Auer Trambahner »

Anderswo ist alles besser.

Beispiel: Die Südtiroler Linie 240 Meran - Passeier.

Letzte Woche waren 10 Fahrten auf der Liste (*), die wurde reichlich klammheimlich irgendwann nach vorigem Mittwoch per 27.6. auf 18 Fahrten erweitert.
Und ich glaub da nicht, das es ab 2.7. vorbei ist, im ganzen Land sind derzeit Streichkonzerte.

(*) Unter anderem die letzte fahrt des Tages Meran - Pfelders, das hinterste Passeiertal ist also nach 20.00 von Meran aus nicht mehr öffentlich zu erreichen. Zu Beginn der Touristensaison.
Der mit dem Ölkännchen tanzt!
DUEWAG-IBK
Eroberer
Beiträge: 63
Registriert: 29 Dez 2014, 21:24

Re: [M] MVV-Regionalbuslinien

Beitrag von DUEWAG-IBK »

Ist doch überall das Gleiche:

In Innsbruck hat die IVB von der Linie 504 4 von 5 Kursen, sowie auf dem 590 zwei Kurse an Subunternehmen inklusive Busse vergeben. Jetzt fehlen statt 23 Stellen "nur noch" 7.

Und in Graz beschwert sich die Gewerkschaft der Holding Graz, dass Neueinstellungen keinen Sommerurlaub bekommen. Daher kündigen auch viele, denen der Führerschein gezahlt worden ist, gleich wieder. Von dort kommen sogar Forderungen über vierzig Stellen mehr.
Valentin
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2052
Registriert: 31 Mai 2015, 17:41

Re: [M] MVV-Regionalbuslinien

Beitrag von Valentin »

TramBahnFreak hat geschrieben: 28 Jun 2022, 08:21 Neue Woche:

- 452: nur Stundentakt, keine Verstärker zwischen Parsdorf und Grub (bis auf Weiteres)
(- 459: zwischen Poing und Messe entfällt "etwa jede dritte Fahrt" (bis auf Weiteres) - wird aus der Website nicht ganz klar; bei der Meldung zum 452er ist die Linie mit aufgeführt, hat aber keine eigene Meldung mehr)
- 466: Entfall eines Schülerverstärkers morgens (bis auf Weiteres)
- 468: kompletter Entfall der Linie während der Pfingstferien (seit 08.06. bis auf Weiteres)
- 515: 80-min-Takt im kombinierten Baustellen-Ersatzfahrplan (ab 08.05., kann sich laut Website täglich ändern)
- X800: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 31.07.)
- 835: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 31.07.)
- 839: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 31.07.)
- 854: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 31.07.)
- X900: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 31.07.)
- 936: Ausfälle in den Abendstunden und samstags (bis auf Weiteres)
- 947: Ausfälle in den Abendstunden und samstags (bis auf Weiteres)
- 949: Ausfälle in den Abendstunden und samstags (bis auf Weiteres)
- 965: Ausfälle in den Abendstunden und samstags (bis auf Weiteres)
9xx: In der Realität bleibt die Krankheit der Fahrer nicht nur auf den Abend und das Wochenende beschränkt. Daher zur allen Zeiten Ausfälle.
The wonderful thing about being on the right side of history is that we can encourage big tech censorship without any fear that it might one day be used against us.
Benutzeravatar
Jean
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15210
Registriert: 29 Nov 2002, 10:51
Wohnort: München

Re: [M] MVV-Regionalbuslinien

Beitrag von Jean »

Valentin hat geschrieben: 11 Jul 2022, 18:58 9xx: In der Realität bleibt die Krankheit der Fahrer nicht nur auf den Abend und das Wochenende beschränkt. Daher zur allen Zeiten Ausfälle.
Langsam kann man an der Ausrede mit den kranken Fahrern nicht mehr glauben!
Danke für das Forum

Für den ÖPNV Ausbau Gegen Experimente und Träuereien. Eine Trambahn braucht einen eigenen Fahrweg, unabhängig vom MIV!
146225
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15684
Registriert: 01 Apr 2007, 17:45
Wohnort: TH/EDBU

Re: [M] MVV-Regionalbuslinien

Beitrag von 146225 »

Langsam kann man an der Ausrede mit den kranken Fahrern nicht mehr glauben!
Warte, warte nur ein Weilchen...wenn der kleine CoVid so weiter macht wie im Moment, dauert das nicht mehr allzu lange, bis euer Bayernfürst wieder völlig panisch durchdreht und Ausgangssperren und weiß der Teufel was sonst noch befiehlt. Vielleicht glaubst du es ja dann...
O mia patria, si bella e perduta! (Giuseppe Verdi)
Benutzeravatar
Jean
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15210
Registriert: 29 Nov 2002, 10:51
Wohnort: München

Re: [M] MVV-Regionalbuslinien

Beitrag von Jean »

Eine Zeitung hat mitbekommen, dass es Fahrer Mangel gibt... :roll:

https://www.abendzeitung-muenchen.de/mu ... art-831995
Danke für das Forum

Für den ÖPNV Ausbau Gegen Experimente und Träuereien. Eine Trambahn braucht einen eigenen Fahrweg, unabhängig vom MIV!
Nordlicht
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 07 Nov 2020, 18:22

Re: [M] MVV-Regionalbuslinien

Beitrag von Nordlicht »

Zu den im Artikel erwähnten Linien 217 und 259 (Demmelmair) und 240 & 243 (DB Regio Bus Bayern) gesellen sich seit Tagen auch die Ismaninger "DB-Linien", vornehmlich 231 und 236, auf denen wegen Personalmangel auch diverse Fahrten ausfallen, die man sich dann aus den Störungsmeldungen einzeln zusammensuchen muss.
Benutzeravatar
TramBahnFreak
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10912
Registriert: 02 Okt 2009, 16:28
Wohnort: Da drüben, gleich da hinter'm Wellblechzaun

Re: [M] MVV-Regionalbuslinien

Beitrag von TramBahnFreak »

Nach einem Monat ist mal wieder Zeit für eine Aktualisierung:

- 217: 20-/40-Minuten-Takt (20.-29.07.)
- 231: Ausfall eines Fahrtenpaares am Abend (27.07.)
- 236: diverse Ausfälle, ganztägig (27.07.)
- 240: Ausfall von 9 Fahrten nach 20 Uhr (27.07.)
- 242: Ausfall eines Fahrtenpaares am Nachmittag (27.07.)
- 243: Ausfall von 7 Fahrten am Bachmittag und Abend (27.07.)
- 259: 20-/40-Minuten-Takt (20.-29.07.)
- 452: nur Stundentakt, keine Verstärker zwischen Parsdorf und Grub (bis auf Weiteres)
- 459: zwischen Poing und Messe entfällt "etwa jede dritte Fahrt" (seit 08.07. wieder „offiziell“, bis auf Weiteres)
- 466: Entfall eines Schülerverstärkers morgens (bis auf Weiteres)
- 468: kompletter Entfall der Linie während der Pfingstferien (seit 08.06. bis auf Weiteres)
- 515: 80-min-Takt im kombinierten Baustellen-Ersatzfahrplan (bis mindestens 07.10.)
- 680: Zusammenlegung der öffentlichen Linie mit der Verstärkerfahrt 680V, „aufgrund von kurzfristigen operativen Erfordernissen“ (nur ein Bus im Einsatz, 14.07. - 29.07.)
- X800: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 31.07.)
- 835: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 31.07.)
- 839: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 31.07.)
- 854: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 31.07.)
- X900: Ausfall mehrerer Fahrten (bis vsl. 31.07.)
- 904: Ausfall von 3 Fahrten (27.07.)
- 936: Ausfälle in den Abendstunden und samstags (bis auf Weiteres)
- 947: Ausfälle in den Abendstunden und samstags (bis auf Weiteres)
- 949: Ausfälle in den Abendstunden und samstags (bis auf Weiteres)
- 961: Ausfall von 13 Fahrten im Verlauf des gesamten Tages (27.07.)
- 965: Ausfälle in den Abendstunden und samstags (bis auf Weiteres)
- 975: Ausfall von 4 Fahrtenpaaren im Verlauf des gesamten Tages (27.07.)

Zusätzlich:
- 531, 561, 565, 5621: eingeschränkte Erreichbarkeit der Fahrtwunschzentrale für Bedarfsverkehre (19.07. - 31.07.)


Für den 468er scheint mittlerweile selbst beim mvv langsam der Geduldsfaden dünner zu werden.
Zumindest ist die Formulierung auf der Website neu und recht deutlich:
Aufgrund eines massiven Personalengpasses beim Fahrpersonal der Firma Larcher kann die MVV-Regionalbuslinie 468 bis auf Weiteres nicht mehr bedient werden.

Wann der Betrieb wieder aufgenommen werden kann, ist nach derzeitigem Stand vollkommen offen.
Benutzeravatar
Jean
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15210
Registriert: 29 Nov 2002, 10:51
Wohnort: München

Re: [M] MVV-Regionalbuslinien

Beitrag von Jean »

Das Ganze wird dann eh langsam interessant.
Verbesserungen wird es wohl nur noch mit Schienenverkehrmitteln geben. Da kann dann zur Verbesserung der Kapazität die Wagenlänge erhöht werden...
Danke für das Forum

Für den ÖPNV Ausbau Gegen Experimente und Träuereien. Eine Trambahn braucht einen eigenen Fahrweg, unabhängig vom MIV!
Benutzeravatar
Rohrbacher
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 13437
Registriert: 10 Apr 2006, 23:21
Wohnort: ja

Re: [M] MVV-Regionalbuslinien

Beitrag von Rohrbacher »

Jean hat geschrieben: 27 Jul 2022, 12:32 Verbesserungen wird es wohl nur noch mit Schienenverkehrmitteln geben. Da kann dann zur Verbesserung der Kapazität die Wagenlänge erhöht werden...
Die Wagenlänge kann man auch bei den meisten Regionalbuslinien von 12 auf 15 oder 18 m erhöhen, wenn man längere Wagen irgendwo hat und die Strecke nicht zu eng ist. ;)
andreas
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6411
Registriert: 25 Feb 2004, 15:02
Wohnort: 85777

Re: [M] MVV-Regionalbuslinien

Beitrag von andreas »

Und Fahrer hat, die damit zurecht kommen....

Im LKW Bereich steigen die Löhne, da werden viele Busfahrer überlegen, wenns der Führerschein hergibt, ob sie nicht wechseln.
Es heißt nicht, nicht net.
cretu
Routinier
Beiträge: 254
Registriert: 07 Mär 2005, 12:01
Wohnort: München und JWD

Re: [M] MVV-Regionalbuslinien

Beitrag von cretu »

Jean hat geschrieben: 27 Jul 2022, 12:32 Das Ganze wird dann eh langsam interessant.
Verbesserungen wird es wohl nur noch mit Schienenverkehrmitteln geben. Da kann dann zur Verbesserung der Kapazität die Wagenlänge erhöht werden...
Oder aber wegen Fahrermangel fallen unendlich viel Züge aus.... Gestern (Dienstag) erst wollte ich von Tölz auf München fahren. Eigentlich nachmittags nen 30 Minuten Takt. Der Zug ab 17:30 Uhr ist aber ausgefallen. Also ab 18 Uhr von Tölz weg. In Schaftlach: "alles bitte aussteigen, der Zug endet hier" ... Zwanzig Minuten später: alles wieder einsteigen, der Zug ab Tegernsee 30 Minuten später übernimmt. Der Gegenzug hatte dann weitere 10 Minuten Verspätung. Bei den Siemenswerken: "Wegen Streckenüberlastung vor uns verzögert sich die Weiterfahrt um wenige Minuten." Am Ende bin ich 1:20 Minuten später in München angekommen als geplant. Wie oft alle Fahrgäste gestöhnt haben oder ich das Kommentar hörte: "nächstes Mal wieder mit dem Auto" kann ich wohl an zehn Händen noch lange nicht abzählen.

Und das Ganze lag definitiv nicht an der angebotenen Wagenlänge. Zumal das an diesem Tag eine von vielen Pannen der Bahn war, die ich direkt oder indirekt persönlich mitbekommen habe.
Benutzeravatar
Lazarus
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 19377
Registriert: 06 Aug 2006, 22:38
Wohnort: München

Re: [M] MVV-Regionalbuslinien

Beitrag von Lazarus »

Die Streckenüberlastung besteht in dem Fall aber auch gerne mal dadurch, das die liebe DB ihrem Konkurrenten Knüppel zwischen die Beine wirft und die deutlich langsamere S-Bahn vor die Züge der BRB lässt. Das ist sogar inzwischen meist die Regel. Hauptsache die eigenen Züge haben weniger Verspätung. Drecksladen DB!!!!
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!
Benutzeravatar
Rohrbacher
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 13437
Registriert: 10 Apr 2006, 23:21
Wohnort: ja

Re: [M] MVV-Regionalbuslinien

Beitrag von Rohrbacher »

Lazarus hat geschrieben: 29 Jul 2022, 18:00 Die Streckenüberlastung besteht in dem Fall aber auch gerne mal dadurch, das die liebe DB ihrem Konkurrenten Knüppel zwischen die Beine wirft und die deutlich langsamere S-Bahn vor die Züge der BRB lässt. Das ist sogar inzwischen meist die Regel. Hauptsache die eigenen Züge haben weniger Verspätung. Drecksladen DB!!!!
Und macht der Drecksladen DB!!!! das nicht, wird sich beschwert, dass die verspäteten S-Bahnen im Stamm und in Pasing alles durcheinanderbringen oder die Fahrgäste der S-Bahn eine Stunde oder auch zwei auf den Anschluss mit der BRB warten müssen. Als die Füssen-Züge noch von der DB gefahren wurden, ließ DB Netz sie ja immer vor ... und jetzt dürfen auch noch Kohlezüge vor. Dreck, Dreck, Dreck, dreckiger!
andreas hat geschrieben: 27 Jul 2022, 16:12 Und Fahrer hat, die damit zurecht kommen...
Naja, soweit ich weiß werden die Leute nicht gefragt, welches Fahrzeug der passenden Führerscheinklasse sie gerne hätten, wenn sogar Streckenkunde anscheinend überschätzt wird, dass man Fahrer aus dem Raum Hamburg komplett unvorbereitet ohne eine Leitstelle, die man fragen könnte, nach Bayern auf einen SEV schickt.
Benutzeravatar
Lazarus
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 19377
Registriert: 06 Aug 2006, 22:38
Wohnort: München

Re: [M] MVV-Regionalbuslinien

Beitrag von Lazarus »

Rohrbacher hat geschrieben: 29 Jul 2022, 18:12
Und macht der Drecksladen DB!!!! das nicht, wird sich beschwert, dass die verspäteten S-Bahnen im Stamm und in Pasing alles durcheinanderbringen oder die Fahrgäste der S-Bahn eine Stunde oder auch zwei auf den Anschluss mit der BRB warten müssen. Als die Füssen-Züge noch von der DB gefahren wurden, ließ DB Netz sie ja immer vor ... und jetzt dürfen auch noch Kohlezüge vor. Dreck, Dreck, Dreck, dreckiger!
Bei der S 7 eh schon egal, da fallen ein paar Minuten Verspätung mehr oder weniger auch nicht mehr auf...
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!
146225
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15684
Registriert: 01 Apr 2007, 17:45
Wohnort: TH/EDBU

Re: [M] MVV-Regionalbuslinien

Beitrag von 146225 »

cretu hat geschrieben: 29 Jul 2022, 12:45 Wie oft alle Fahrgäste gestöhnt haben oder ich das Kommentar hörte: "nächstes Mal wieder mit dem Auto" kann ich wohl an zehn Händen noch lange nicht abzählen.
Wenn alle die Jammerlappen dann wenigstens das nächste Mal ihre straßengebundene Dreckschleuder benutzen würden, dann wäre man sie im Zug wenigstens los. Macht ja aber auch keiner, also könnte man sich das auch sparen.
O mia patria, si bella e perduta! (Giuseppe Verdi)
Valentin
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2052
Registriert: 31 Mai 2015, 17:41

Re: [M] MVV-Regionalbuslinien

Beitrag von Valentin »

tz berichtet über Arbeitskräftemangel, unter anderem auch über das Busunternehmen Lercher.
Bei dem aktuellen Lohnniveau soll es sich gegenwärtig nicht lohnen, für Arbeit in die Region München zu ziehen. Daher der Arbeitskräftemangel.
The wonderful thing about being on the right side of history is that we can encourage big tech censorship without any fear that it might one day be used against us.
Benutzeravatar
TramBahnFreak
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10912
Registriert: 02 Okt 2009, 16:28
Wohnort: Da drüben, gleich da hinter'm Wellblechzaun

Re: [M] MVV-Regionalbuslinien

Beitrag von TramBahnFreak »

Stand 04. August:

- 217: 20-/40-Minuten-Takt (bis vsl. 31.08.)
- 219: ganztägig Ersatzfahrplan mit Fahrtausfällen (01.08. - 09.09.)
- 259: 20-/40-Minuten-Takt (bis vsl. 31.08.)
- 265: Steinkirchen - Planegg nur noch jede zweite Fahrt (bis vsl. 31.08.)
- 442: Ersatzfahrplan mit vorgezogenem Betriebsschluss (10.08. - vsl. Fahrplanwechsel)
- 446: Ersatzfahrplan mit Taktausdünnung ab 16:30 Uhr (10.08. - vsl. Fahrplanwechsel)
- 452: nur Stundentakt, keine Verstärker zwischen Parsdorf und Grub (bis vsl. Fahrplanwechsel)
- 459: zwischen Poing und Messe entfällt "etwa jede dritte Fahrt" (bis vsl. Fahrplanwechsel)
- 466: Entfall eines Schülerverstärkers morgens (bis vsl. Fahrplanwechsel)
- 468: kompletter Entfall der Linie (bis vsl. 09.08.)
- 515: 80-min-Takt im kombinierten Baustellen-Ersatzfahrplan (bis mindestens 07.10.)
- 531: Entfall je eines Fahrtenpaares morgens und abends (15.08. - 12.09.)
- 617: nachmittags: eine Fahrt auswärts entfällt, eine Fahrt einwärts verspätet (01.08. - 12.09.)
- X660: verspäteter Betriebsbeginn heute (04.08.)
- X800: Ausfall mehrerer Fahrten, weitere Ausdünnung (ab 01.08. bis vsl. 12.09.)
- 832: Entfall jeder dritten Fahrt (08.08. - 19.08.)
- 835: Ausfall mehrerer Fahrten (ab 01.08. bis vsl. 12.09.)
- 839: Ausfall mehrerer Fahrten (ab 01.08. bis vsl. 12.09.)
- 854: Ausfall mehrerer Fahrten, weitere Ausdünnung (ab 01.08. bis vsl. 12.09.)
- 862: Ausfall mehrerer Fahrten (ab 01.08. bis vsl. 12.09.)
- X900: Ausfall mehrerer Fahrten, weitere Ausdünnung (ab 01.08. bis vsl. 12.09.)
- 936: Ausfälle in den Abendstunden und samstags (bis auf Weiteres)
- 947: Ausfälle in den Abendstunden und samstags (bis auf Weiteres)
- 949: Ausfälle in den Abendstunden und samstags (bis auf Weiteres)
- 965: Ausfälle in den Abendstunden und samstags (bis auf Weiteres)
- 975: Entfall von 7 Fahrtenpaaren (01.08. - 12.09.)
Michi 1993
Jungspund
Beiträge: 4
Registriert: 16 Okt 2016, 15:59
Wohnort: München

Re: [M] MVV-Regionalbuslinien

Beitrag von Michi 1993 »

Manchmal ist in Gauting bei den 965 ein 2 Stunden Takt kann es aus eigener Erfahrung berichten weil ich den wöchentlich fahren muss wegen zu wenig Fahrpersonal allgemein bei den Busunternehmen und wegen Fahrermangel haben mir die Fahrer gesagt
Antworten