[M] Störungschronik Bus

Strecken, Fahrzeuge und Technik von Bussen
Antworten
GT6M
Tripel-Ass
Beiträge: 190
Registriert: 17 Mai 2021, 15:49

Beitrag von GT6M »

Komischer solobus u. A. Wegen der seltsamen Innenausstattung die ich so bei einem Münchner Linienbus noch nie gesehen habe z. B.
Erste und zweite Türe waren normale innenschwenktüren, die dritte allerdings eine außenschiebetüre, die zweite Türe wurde nicht manuell vom Fahrer bedient(was ich bei MVG-Bussen selten gesehen habe), sondern öffnete sich nur wenn man den Haltewunschknopf rechts oder links neben der Türe betätigte.
Keine Podesterhöhung in der letzten Reihe, neben dem längsmotor keine Sitzplätze sondern drei Stehplätze mit Polsterung ähnlich wie im C2-Zug
Es war zwar ein Fahrgastinfoanzeiger vorhanden, dieser zeigte allerdings die ganze Zeit dieses standardbild an, weshalb es Fahreransagen gab. Aber außen wurde ganz normal 193 Haar Jagdfeldzentrum angezeit
Ich war leider so erstaunt das ich ganz vergessen habe auch die Marke des Busses zu schauen.
Da der 193ger ja vom Berger betrieben wird, würde ich vermuten das der halt irgendwie da kurzfristig her kam. Er war auf jedenfall in den MVG-Design lackiert. Aber ich kann mich nicht erinnern jemals so einen Bus gesehen zu haben.
Vielleicht weiß von euch ja jemand was das für einer ist.
Abfahrt war am Freitag entweder um 9.10 oder um 9.20 Uhr in Trudering Bf.
Ich hoffe ich habe es einigermaßen verständlich beschrieben
uferlos
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6631
Registriert: 08 Sep 2002, 20:49
Wohnort: München

Beitrag von uferlos »

GT6M @ 15 Aug 2021, 13:41 hat geschrieben: Komischer solobus u. A. Wegen der seltsamen Innenausstattung die ich so bei einem Münchner Linienbus noch nie gesehen habe z. B.
Erste und zweite Türe waren normale innenschwenktüren, die dritte allerdings eine außenschiebetüre, die zweite Türe wurde nicht manuell vom Fahrer bedient(was ich bei MVG-Bussen selten gesehen habe), sondern öffnete sich nur wenn man den Haltewunschknopf rechts oder links neben der Türe betätigte.
Keine Podesterhöhung in der letzten Reihe, neben dem längsmotor keine Sitzplätze sondern drei Stehplätze mit Polsterung ähnlich wie im C2-Zug
Es war zwar ein Fahrgastinfoanzeiger vorhanden, dieser zeigte allerdings die ganze Zeit dieses standardbild an, weshalb es Fahreransagen gab. Aber außen wurde ganz normal 193 Haar Jagdfeldzentrum angezeit
Ich war leider so erstaunt das ich ganz vergessen habe auch die Marke des Busses zu schauen.
Da der 193ger ja vom Berger betrieben wird, würde ich vermuten das der halt irgendwie da kurzfristig her kam. Er war auf jedenfall in den MVG-Design lackiert. Aber ich kann mich nicht erinnern jemals so einen Bus gesehen zu haben.
Vielleicht weiß von euch ja jemand was das für einer ist.
Abfahrt war am Freitag entweder um 9.10 oder um 9.20 Uhr in Trudering Bf.
Ich hoffe ich habe es einigermaßen verständlich beschrieben
der Beschreibung nach, handelt es sich um einen Bus der 43er-Serie der MVG. Die Busse 4301-4315 sind im Betriebshof Ost, 4326-4340 im Betriebshof West stationiert. Besonderheit dieser Busse, ist, dass die 3.Tür als Außenschwenktür ausgeführt ist und es ganz hinten nur Stehplätze gibt.
Hier mal ein Bild von 4305 von muenchen-bus.de

das der 193 vom Berger betrieben wird, ist nicht richtig. Mo-Fr sieht man auch Buszüge von der MVG selbst und vom Gruber am 193. Am Wochenende (Samstag) und abends fahren dort fast nur Gelenkbusse der MVG. Sonntags gibts einen Solo-Mix von der MVG, Gruber und Berger.
mfg Daniel
GT6M
Tripel-Ass
Beiträge: 190
Registriert: 17 Mai 2021, 15:49

Beitrag von GT6M »

Der Bus auf dem von dir gezeigten Foto war das aber nicht, die von dir beschriebenen Besonderheit stimmen aber. Vom Aussehen meiner Erinnerungen her, nicht so abgerundete Ecken wie bei MAN sondern eher ein bißchen Kantiger, zumindest meine Erinnerung
Benutzeravatar
Jean
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15375
Registriert: 29 Nov 2002, 10:51
Wohnort: München

Beitrag von Jean »

Umleitung wegen einer Straßensperrung
Liebe Fahrgäste,
wegen einer Straßensperrung kommt es auf den Linien 134 und 53 derzeit zu einer Umleitung .

Die Linie 53 in Richtung Aidenbachstraße wird zwischen Gollierplatz und Ridlerstraße umgeleitet. Die Umleitung verläuft über die Haltestelle Heimeranplatz. Die Haltestellen Schwanthalerhöhe, Bergmannstraße und Kazmairstraße in Fahrtrichtung Aidenbachstraße können leider nicht bedient werden.
Bitte auch die U-Bahn benutzen.
Die Linie 53 in Richtung Münchner Freiheit wird zwischen Ridlerstraße und Kazmairstraße umgeleitet. Die Umleitung verläuft über die Haltestelle Heimeranplatz. Die Haltestellen Bergmannstraße und Schwanthalerhöhe in Fahrtrichtung Münchner Freiheit können leider nicht bedient werden.
Bitte auch die U-Bahn benutzen.
Liebe Fahrgäste, die Linie 134 wird über Ridlerstr. / Herkommerplatz / Kazmaierstr. zur Schwanthalerhöhe umgeleitet. Bitte die Ersatzhaltestellen Schwanthalerhöhe und Ridlerstr. benutzen. Bitte auch die U-Bahn benutzen.
Die Linie 134 hat eine ganz schöne Umleitung...über den Herkommerplatz. Sollte wohl Heimeranplatz heißen. Kontrolliert keiner sowas?
Danke für das Forum

Für den ÖPNV Ausbau Gegen Experimente und Träuereien. Eine Trambahn braucht einen eigenen Fahrweg, unabhängig vom MIV!
Mark8031
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2898
Registriert: 09 Apr 2012, 01:35
Wohnort: MBAL

Beitrag von Mark8031 »

Irgendwas war heute rund um den Ostbahnhof los. Gegen 18.10 Uhr etwa konnte ich umgeleitete 54er und 100er in der Friedenstraße beobachten, dürfte mindestens X30 und 58/68 auch betroffen haben.
Diese Menschen, die in einem Eisenbahnforum pro Auto argumentieren und in ihrer Kleinsichtigkeit ständig für das Auto Werbung machen, finde ich hier schon etwas deplaziert.
uferlos
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6631
Registriert: 08 Sep 2002, 20:49
Wohnort: München

Beitrag von uferlos »

Mark8031 @ 3 Sep 2021, 20:32 hat geschrieben: Irgendwas war heute rund um den Ostbahnhof los. Gegen 18.10 Uhr etwa konnte ich umgeleitete 54er und 100er in der Friedenstraße beobachten, dürfte mindestens X30 und 58/68 auch betroffen haben.
Ja die Straße war wegen Polizeieinsatz gesperrt.
mfg Daniel
Beobachter
Routinier
Beiträge: 253
Registriert: 10 Mai 2019, 18:13

Beitrag von Beobachter »

Der 100er kann bekanntlich dieser Tage den Odeonsplatz wegen Sperrung nicht anfahren. Anstatt dass er, vom Hbf kommend, die Ludwigstraße geradeaus überquert und an der vorhandenen Ersatz-Hst in der Von-der-Tann-Straße halten würde, schickt man ihn vor bis zur Galeriestraße, um dort zu wenden.

Da der Platz zu knapp ist - auch wegen im Halteverbot abgestellter Lkw (Veranstaltungsaufbau) -, müssen die Busse rückwärts rangieren. Dass der Betriebsleiter der MVG das so genehmigt oder gar angeordnet hat, wundert mich sehr, da das Zurücksetzen eine nicht unerhebliche Gefahr darstellt.

Ab morgen wird auch die Linie 153 hiervon (wieder) betroffen sein.
Martin H.
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 8321
Registriert: 06 Jan 2010, 00:41
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Martin H. »

Wenn niemand im Halteverbot hielte, würde es gehen.
Und Rückwärts fahren ohne Einweiser ist verboten, eigentlich.
Über den Sinn des Schlenkers, die Haltestelle ist ja gleich an der Kreuzung, kann man sicherlich streiten. Da kann man auch Wendezeit eher abwarten und steht nicht im Weg.

Bin ja gespannt ob da dann auch Gelenker fahren......
Benutzeravatar
Iarn
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 21300
Registriert: 20 Jul 2007, 13:22

Beitrag von Iarn »

Aktuell ist der Karl Preis Platz oberirdisch gesperrt . Die Busse werden umgeleitet. Der X00 wendet an der Kreuzung Kirchseiner Straße schmeißt die Fahrgäste raus und fährt zurück nach Taufkirchen. Die anderen Busse fahren teilweise über Seitenstraßen, teilweise wenden sie wohl ebenfalls.

Auslöser ist anscheinend nicht ein Verkehrsunfall wie erst vermutet sondern eine Kampfmittelräumung am Ostbahnhof.
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
Alex101
Routinier
Beiträge: 471
Registriert: 04 Jan 2011, 15:02

Beitrag von Alex101 »

Die Stadtbusse werden wegen der Kampfmittelräumung größtenteils über den Mittleren Ring umgeleitet:
Die Linie 55 wird in beiden Richtungen zwischen Diakon-Kerolt-Weg und Ramersdorf umgeleitet. Die Haltestellen Ramersdorf, Karl-Preis-Platz, Anzinger Straße und Orleansstraße können leider nicht bedient werden.
Die Linie 145 wird in beiden Richtungen zwischen Balanstraße und Orleansstraße umgeleitet. Die Haltestellen Klagenfurter Straße, Thomasiusplatz, Karl-Preis-Platz und Anzinger Straße können leider nicht bedient werden.
Die Linie 155 wird in beiden Richtungen zwischen Hechtseestraße und Ostbahnhof (Post) umgeleitet. Die Haltestellen Ramersdorf, Karl-Preis-Platz, Anzinger Straße und Orleansstraße können leider nicht bedient werden.
Die Linie 59 wird in beiden Richtungen zwischen Einsteinstraße und Langbürgener Straße umgeleitet. Die Haltestellen Ampfingstraße, Mühldorfstraße, St. Pius, Aschheimer Straße, Karl-Preis-Platz und Ramersdorf können leider nicht bedient werden.
Benutzeravatar
Jean
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15375
Registriert: 29 Nov 2002, 10:51
Wohnort: München

Beitrag von Jean »

53
18.10.2021 - Bis auf Weiteres
Umleitung wegen einer Demonstration
Liebe Fahrgäste,
wegen einer Demonstration im Bereich Gmunder Straße kommt es auf der Linie 53 derzeit zu einer Umleitung.

Die Linie 53 wird in beiden Richtungen zwischen Aidenbachstraße und Hofmannstraße umgeleitet. Die Haltestellen Kistlerhofstraße und Gmunder Straße können leider nicht bedient werden.

Die Behinderungen werden noch bis auf Weiteres andauern.
Wir sind bemüht, so schnell wie möglich wieder einen fahrplanmäßigen Betrieb herzustellen.
Ihre MVG
Weiß da jemand genaueres? Haben da Aktivisten einen Protestkamp mitten auf der Straße aufgebaut?
Danke für das Forum

Für den ÖPNV Ausbau Gegen Experimente und Träuereien. Eine Trambahn braucht einen eigenen Fahrweg, unabhängig vom MIV!
Alex101
Routinier
Beiträge: 471
Registriert: 04 Jan 2011, 15:02

Beitrag von Alex101 »

Jean @ 19 Oct 2021, 09:21 hat geschrieben:Weiß da jemand genaueres? Haben da Aktivisten einen Protestkamp mitten auf der Straße aufgebaut?
Wurde mittlerweile aktualisiert. Jetzt ist nur von einer Straßensperrung die Rede. Vielleicht ein Eingabefehler?
wegen einer Straßensperrung zwischen Gmunder Straße und Aidenbachstraße kommt es auf der Linie 53 derzeit zu einer Umleitung.

Die Linie 53 wird in beiden Richtungen zwischen Hofmannstraße und Gmunder Straße umgeleitet. Die Haltestellen Gmunder Straße und Kistlerhofstraße können leider nicht bedient werden.

Die Behinderungen werden noch voraussichtlich bis Freitag 22. Oktober 2021 23:50 Uhr dauern.
Wir sind bemüht, so schnell wie möglich wieder einen fahrplanmäßigen Betrieb herzustellen.
TrainTom
Tripel-Ass
Beiträge: 159
Registriert: 11 Aug 2008, 21:31

Beitrag von TrainTom »

Jean @ 19 Oct 2021, 09:21 hat geschrieben:Weiß da jemand genaueres? Haben da Aktivisten einen Protestkamp mitten auf der Straße aufgebaut?
Das könnte der Grund sein.
Benutzeravatar
tomausmuc
Haudegen
Beiträge: 684
Registriert: 20 Feb 2007, 19:31
Wohnort: München, Schwabing-West

Beitrag von tomausmuc »

TrainTom @ 20 Oct 2021, 07:44 hat geschrieben: Das könnte der Grund sein.
Das ist auch der Grund.
War gerade dort.
*Mehr Tram* *Mehr U-Bahn* *Mehr S-Bahn*
Ausbau des ÖPNV JETZT!
Benutzeravatar
Lazarus
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 19522
Registriert: 06 Aug 2006, 22:38
Wohnort: München

Beitrag von Lazarus »

Die Polizei hat auf Twitter die Strassensperrung der Ludwigstrasse zwischen Von-der-Tann-Str und Schellingstrasse angekündigt. Davon betroffen dürften auch wieder einige Buslinien sein in dem Bereich.
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!
Benutzeravatar
Lazarus
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 19522
Registriert: 06 Aug 2006, 22:38
Wohnort: München

Re: [M] Störungschronik Bus

Beitrag von Lazarus »

Wird morgen lustig, wenn die Bodenseetrasse zwischen Heimburg- und Lortzingstrasse zur Einbahnstrasse wird für diesen Monat. Grund sind Strassenbauarbeiten. 162er und 157 fahren derweil über die Haberland und Heimburgstrasse.
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!
uferlos
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6631
Registriert: 08 Sep 2002, 20:49
Wohnort: München

Re: [M] Störungschronik Bus

Beitrag von uferlos »

Zeitweise Unregelmäßigkeiten wegen eines Fahrzeugausfalls
Liebe Fahrgäste,
wegen eines Fahrzeugausfalls kommt es auf den Linien 130, 132, 149, 151, 157, 160, 172, 175, 176, 58, 68 und X30 derzeit zu zeitweisen Unregelmäßigkeiten. Die Behinderungen werden noch voraussichtlich bis 18:00 Uhr dauern.
Wir sind bemüht, so schnell wie möglich wieder einen fahrplanmäßigen Betrieb herzustellen.
Ihre MVG
nachdem Ferien sind, scheint es wohl an Fahrern zu mangeln... Busse sollten eigentlich genug zur Verfügung sein
mfg Daniel
Benutzeravatar
TramBahnFreak
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10956
Registriert: 02 Okt 2009, 16:28
Wohnort: Da drüben, gleich da hinter'm Wellblechzaun

Re: [M] Störungschronik Bus

Beitrag von TramBahnFreak »

Faszinierend, auf wie viele Linien ein Fahrzeugausfall Auswirkungen hat. 8)
Benutzeravatar
Jean
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15375
Registriert: 29 Nov 2002, 10:51
Wohnort: München

Re: [M] Störungschronik Bus

Beitrag von Jean »

TramBahnFreak hat geschrieben: 22 Aug 2022, 19:54 Faszinierend, auf wie viele Linien ein Fahrzeugausfall Auswirkungen hat. 8)
Jup in der Tat...und jetzt dürft ihr mich gerne steinigen...
Danke für das Forum

Für den ÖPNV Ausbau Gegen Experimente und Träuereien. Eine Trambahn braucht einen eigenen Fahrweg, unabhängig vom MIV!
Benutzeravatar
Iarn
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 21300
Registriert: 20 Jul 2007, 13:22

Re: [M] Störungschronik Bus

Beitrag von Iarn »

TramBahnFreak hat geschrieben: 22 Aug 2022, 19:54 Faszinierend, auf wie viele Linien ein Fahrzeugausfall Auswirkungen hat. 8)
Vielleicht steht es gerade brennend in der Ausfahrt vom Depot

... nicht dass ich dran glauben würde.
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
Tram-Bahni
König
Beiträge: 985
Registriert: 27 Feb 2018, 19:21

Re: [M] Störungschronik Bus

Beitrag von Tram-Bahni »

Jean hat geschrieben: 22 Aug 2022, 20:01 und jetzt dürft ihr mich gerne steinigen...
Trägst du dafür die Verantwortung oder was hast du damit zu tun?
Benutzeravatar
Jean
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15375
Registriert: 29 Nov 2002, 10:51
Wohnort: München

Re: [M] Störungschronik Bus

Beitrag von Jean »

Tram-Bahni hat geschrieben: 22 Aug 2022, 21:27
Jean hat geschrieben: 22 Aug 2022, 20:01 und jetzt dürft ihr mich gerne steinigen...
Trägst du dafür die Verantwortung oder was hast du damit zu tun?
Ich würde schon mal kritisiert weil ich Ausfälle hier gepostet hatte...
Danke für das Forum

Für den ÖPNV Ausbau Gegen Experimente und Träuereien. Eine Trambahn braucht einen eigenen Fahrweg, unabhängig vom MIV!
Tram-Bahni
König
Beiträge: 985
Registriert: 27 Feb 2018, 19:21

Re: [M] Störungschronik Bus

Beitrag von Tram-Bahni »

Und deshalb möchtest du jetzt gesteinigt werden? Seltsame Vorlieben…
Benutzeravatar
Jean
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15375
Registriert: 29 Nov 2002, 10:51
Wohnort: München

Re: [M] Störungschronik Bus

Beitrag von Jean »

Tram-Bahni hat geschrieben: 23 Aug 2022, 09:41 Und deshalb möchtest du jetzt gesteinigt werden? Seltsame Vorlieben…
Das war ironisch gemeint... :roll: Gibt es überhaupt einen Tag wo es bei der MVG rund läuft? Ich würde sagen: NEIN.
Danke für das Forum

Für den ÖPNV Ausbau Gegen Experimente und Träuereien. Eine Trambahn braucht einen eigenen Fahrweg, unabhängig vom MIV!
Auer Trambahner
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10098
Registriert: 04 Mai 2005, 08:58
Wohnort: Drunt in da greana Au
Kontaktdaten:

Re: [M] Störungschronik Bus

Beitrag von Auer Trambahner »

Und deshalb möchtest du jetzt gesteinigt werden? Seltsame Vorlieben…
Der Bundesverband der Lapidatiophilen hat seine zwei Mitglieder zu entschiedenem Protest gegen diese Aussage aufgerufen! :twisted:
Der mit dem Ölkännchen tanzt!
Benutzeravatar
Lazarus
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 19522
Registriert: 06 Aug 2006, 22:38
Wohnort: München

Re: [M] Störungschronik Bus

Beitrag von Lazarus »

https://www.mvg.de/betriebsaenderungen/ ... anand.html

Nächstes Wochenende wieder etliche Busumleitungen in Schwabing, weil Leopold- und Ludwigstrasse gesperrt.
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!
Benutzeravatar
Lazarus
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 19522
Registriert: 06 Aug 2006, 22:38
Wohnort: München

Re: [M] Störungschronik Bus

Beitrag von Lazarus »

Man will ja wohl nicht ernsthaft bei der MVG die Buslinien so in beiden Richtungen durch die Bäckerstrasse schicken?
https://www.mvg.de/api/ems/tickers/file ... 172701.jpg
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!
Nordlicht
Eroberer
Beiträge: 50
Registriert: 07 Nov 2020, 18:22

Re: [M] Störungschronik Bus

Beitrag von Nordlicht »

Aus dem Plan geht doch recht eindeutig hervor, dass nur in Richtung Norden durch die Bäckerstr. gefahren wird
Nordlicht
Eroberer
Beiträge: 50
Registriert: 07 Nov 2020, 18:22

Re: [M] Störungschronik Bus

Beitrag von Nordlicht »

Gerade gesehen, es gibt auch einen zweiten Plan für die südliche Richtung - der ebenfalls eine Linienführung durch die Bäckerstr. aufzeigt... also der vorherige Beitrag kann übersehen werden ;-)
Tram-Bahni
König
Beiträge: 985
Registriert: 27 Feb 2018, 19:21

Re: [M] Störungschronik Bus

Beitrag von Tram-Bahni »

Lazarus hat geschrieben: 18 Sep 2022, 14:27 Man will ja wohl nicht ernsthaft bei der MVG die Buslinien so in beiden Richtungen durch die Bäckerstrasse schicken?
https://www.mvg.de/api/ems/tickers/file ... 172701.jpg
Was spricht dagegen? Die Umleitung gabs schon vor wenigen Jahren und hat bestens funktioniert.
Antworten