Störungschronik U-Bahn München

Strecken, Fahrzeuge und Technik von U-Bahnen
Antworten
Benutzeravatar
TramBahnFreak
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10912
Registriert: 02 Okt 2009, 16:28
Wohnort: Da drüben, gleich da hinter'm Wellblechzaun

Re: Störungschronik U-Bahn München

Beitrag von TramBahnFreak »

In Relation zum erdrutschartigen Einbruch auf Nachfrage-Seite haben die allermeisten Verkehrsunternehmen ein beeindruckendes Angebot aufrecht erhalten.

Man kann bei vielen VU sicher vieles kritisieren, aber in Lockdown-Kontext ist das jetzt eher nicht angebracht…
Valentin
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2052
Registriert: 31 Mai 2015, 17:41

Re: Störungschronik U-Bahn München

Beitrag von Valentin »

gmg hat geschrieben: 22 Jun 2022, 10:21
Jean hat geschrieben: 20 Jun 2022, 18:35 Liegt wohl definitiv an O2... aber lassen wir das sonst ufert es noch aus...
Ich bin bei einem kleinen Anbieter, der auch das E-Netz nutzt. Bei mir geht in der U-Bahn gar nichts mehr. Ich kann nicht einmal mehr telefonieren. Gestern musste ich aber dringend telfonieren und habe einen anderen Fahrgast überredet, mir sein Handy zu leihen. Bei dem ging aber auch nichts und ich gehe jetzt einmal nicht davon aus, dass der auch bei Smartmobil ist
Alles wird gut: o2 versorgt Münchner U-Bahn ab sofort mit 5G

Die bekannten Funklöcher in den engen Radien nahe der Knotenbahnhöfe scheint es aber weiter zu geben. :(
The wonderful thing about being on the right side of history is that we can encourage big tech censorship without any fear that it might one day be used against us.
Benutzeravatar
Entenfang
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6769
Registriert: 27 Aug 2012, 23:19
Wohnort: München

Re: Störungschronik U-Bahn München

Beitrag von Entenfang »

Ich bin vorgestern Abend gegen 23:30 Uhr mit der U2 vom Hbf Richtung Messe gefahren. Der C2-Zug kam schon mit paar MInuten Verspätung und war rappelvoll. Im Führerstand waren 2 Fahrer, es wurde hell gefahren. Der Zug hat dermaßen geschleudert, das habe ich noch nie erlebt. Auch Bremsen war wohl schwierig, an einer Station hat es auf mich gewirkt, als wären wir fast am Bahnsteig vorbeigerutscht. Der Fahrer hat es dann gaaaanz sachte versucht und es ging einigermaßen, hat aber bis Trudering +10 eingesammelt. Auf den Anzeigen lief Gelbbalkenverkehr wegen einer Fahrzeugstörung, ob es das Fahrzeug war, in dem ich drin war, weiß ich allerdings nicht.
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben."
- vielleicht von Alexander von Humboldt, vielleicht auch nicht.
Benutzeravatar
Michi Greger
Lebende Forenlegende
Beiträge: 4120
Registriert: 06 Sep 2002, 22:06
Wohnort: mehrfach

Re: Störungschronik U-Bahn München

Beitrag von Michi Greger »

Die übliche Schienenkopfschmierung eines C1 oder A-Wagen mit undichtem Getriebe?
Achtung! Entladezeit länger als 1 Minute!
Benutzeravatar
Mark82216
Foren-Ass
Beiträge: 98
Registriert: 27 Jan 2022, 00:19
Wohnort: MBAL
Kontaktdaten:

Re: Störungschronik U-Bahn München

Beitrag von Mark82216 »

Ich hab etwa 20-30 Minuten früher aus einem Zug der Gegenrichtung in Milbertshofen einen C2 gesehen, der mir etwas dunkel vorkam, dachte erst an den mit der Fensterfolie. Dann ging aber innen das Licht an, da vermute ich, den hat man abgerüstet und neu gestartet. Soll ja bei neumodischem Gelumpe helfen. Wie wir weitergefahren sind ist mir auch aufgefallen, dass er um etwa anderthalb Wagen nicht mehr im Bahnhof stand. Dürfte wohl genau dieser Zug gewesen sein.
GT6M
Tripel-Ass
Beiträge: 174
Registriert: 17 Mai 2021, 15:49

Re: Störungschronik U-Bahn München

Beitrag von GT6M »

Michi Greger hat geschrieben: 08 Jul 2022, 22:53 Die übliche Schienenkopfschmierung eines C1 oder A-Wagen mit undichtem Getriebe?
hört sich für mich tatsächlich nach einem intensiveren Problem an wenn er sich um fast 1½ Wägen durch durchrutschen verbremst, wohlgemerkt mit Fahrgästen wenn der Beitrag von/aus Milbertshofen stimmt

Was nur die TAB dazu sagen wird?
Benutzeravatar
Iarn
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 21198
Registriert: 20 Jul 2007, 13:22

Re: Störungschronik U-Bahn München

Beitrag von Iarn »

Ich nehme an der TAB fehlt der technische Sachverstand um das nachvollziehen zu können.
Die bisherige Praxis, immer alles zu verlangen zeigt eher von inhaltlicher Hilflosigkeit.
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
Benutzeravatar
Lazarus
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 19377
Registriert: 06 Aug 2006, 22:38
Wohnort: München

Re: Störungschronik U-Bahn München

Beitrag von Lazarus »

Stellwerkausfall U3/U6. Kein U-Bahnverkehr U3 zwischen Sendlinger Tor und Implerstrasse. Quelle HP MVG.
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!
Benutzeravatar
rautatie
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3556
Registriert: 07 Aug 2008, 09:30
Wohnort: München

Re: Störungschronik U-Bahn München

Beitrag von rautatie »

Lazarus hat geschrieben: 04 Aug 2022, 19:03 Stellwerkausfall U3/U6. Kein U-Bahnverkehr U3 zwischen Sendlinger Tor und Implerstrasse. Quelle HP MVG.
Oh, wie lang hat das denn gedauert? Ich bin schon um 14:15 in dieselbe Störung geraten und musste ersatzweise mit dem Bus nach Pasing und von da aus mit der S-Bahn fahren, um zum Hauptbahnhof zu gelangen.
Wo ist das Problem?
Arcadia
Doppel-Ass
Beiträge: 121
Registriert: 21 Apr 2013, 23:55

Re: Störungschronik U-Bahn München

Beitrag von Arcadia »

Weiß jemand, was genau los ist? Störung scheint ja nach wie vor zu bestehen.
Benutzeravatar
Jean
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15210
Registriert: 29 Nov 2002, 10:51
Wohnort: München

Re: Störungschronik U-Bahn München

Beitrag von Jean »

Ich prophezeie morgen Abend eine Störung auf der 2 wegen zu hohem Fahrgastaufkommen...
Danke für das Forum

Für den ÖPNV Ausbau Gegen Experimente und Träuereien. Eine Trambahn braucht einen eigenen Fahrweg, unabhängig vom MIV!
Benutzeravatar
Jojo423
Lebende Forenlegende
Beiträge: 4199
Registriert: 21 Nov 2006, 15:48
Wohnort: München bei Pasing Wahlheimat: Schweizer Alpen

Re: Störungschronik U-Bahn München

Beitrag von Jojo423 »

Jean hat geschrieben: 05 Aug 2022, 09:01 Ich prophezeie morgen Abend eine Störung auf der 2 wegen zu hohem Fahrgastaufkommen...
Das Klientel reist doch eher mit dem Pick-Up Truck an?
Viele Grüße
Jojo423
#TeamBC100
Auer Trambahner
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10069
Registriert: 04 Mai 2005, 08:58
Wohnort: Drunt in da greana Au
Kontaktdaten:

Re: Störungschronik U-Bahn München

Beitrag von Auer Trambahner »

Richtig happig wirds bei der sibirischen Singdrossel, da sinds 130.000 Karten.
Der mit dem Ölkännchen tanzt!
Martin H.
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 8459
Registriert: 06 Jan 2010, 00:41
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Störungschronik U-Bahn München

Beitrag von Martin H. »

Arcadia hat geschrieben: 05 Aug 2022, 08:42 Weiß jemand, was genau los ist? Störung scheint ja nach wie vor zu bestehen.
Genau nicht.
Ergen der Hitze ist ein Bauteil am Stellwerk kaputtgegangen, welches wegen der Hitze nicht so leicht zu reparieren ist.....
Benutzeravatar
Michi Greger
Lebende Forenlegende
Beiträge: 4120
Registriert: 06 Sep 2002, 22:06
Wohnort: mehrfach

Re: Störungschronik U-Bahn München

Beitrag von Michi Greger »

Martin H. hat geschrieben: 05 Aug 2022, 10:45Ergen der Hitze ist ein Bauteil am Stellwerk kaputtgegangen, welches wegen der Hitze nicht so leicht zu reparieren ist.....
Interessante Begründung.

Bei der aktuellen Hitze kann es schwierig bis unvorteilhaft sein, Spannwerke und Signalantriebe gut einzustellen, ja - aber unterirdisch zwischen SE und IP?

Gruß Michi
Achtung! Entladezeit länger als 1 Minute!
Auer Trambahner
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10069
Registriert: 04 Mai 2005, 08:58
Wohnort: Drunt in da greana Au
Kontaktdaten:

Re: Störungschronik U-Bahn München

Beitrag von Auer Trambahner »

Wegen der Temperatur kann irgendwas nicht mehr genügend gekühlt werden?
Dann würde es schlicht auch grad wenig Sinn machen, weil das ganze wieder überhitzt?
Der mit dem Ölkännchen tanzt!
Benutzeravatar
Jean
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15210
Registriert: 29 Nov 2002, 10:51
Wohnort: München

Re: Störungschronik U-Bahn München

Beitrag von Jean »

Auer Trambahner hat geschrieben: 05 Aug 2022, 11:22 Wegen der Temperatur kann irgendwas nicht mehr genügend gekühlt werden?
Dann würde es schlicht auch grad wenig Sinn machen, weil das ganze wieder überhitzt?
Du merkst schon, dass es selbst in der U-Bahn inzwischen warm ist. Zum Glück ist es aber bei weitem nicht so wie in London.
Danke für das Forum

Für den ÖPNV Ausbau Gegen Experimente und Träuereien. Eine Trambahn braucht einen eigenen Fahrweg, unabhängig vom MIV!
Benutzeravatar
imp-cen
Kaiser
Beiträge: 1785
Registriert: 18 Jan 2008, 00:19
Wohnort: [M] ON

Re: Störungschronik U-Bahn München

Beitrag von imp-cen »

Lazarus hat geschrieben: 04 Aug 2022, 19:03 Stellwerkausfall U3/U6. Kein U-Bahnverkehr U3 zwischen Sendlinger Tor und Implerstrasse. Quelle HP MVG.
Ich dachte die Durchsage war Weichenstörung Implerstraße - und das bereits seit heute (*huch*, gestern) morgen?
Für die dauerhafte werktägliche U8
sommerzeitfreier Lebensstil
Antworten