Umschlagbahnhof Kornwestheim

Strecken und Fahrzeuge des Güterverkehrs
Antworten
Benutzeravatar
ralf.wiedenmann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2567
Registriert: 14 Mär 2011, 20:52
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))

Beitrag von ralf.wiedenmann »

Pressemeldung BMVI, 7.4.21: Die Erweiterung des Umschlagbahnhofs Kornwestheim kann beginnen
Neubau eines dritten Umschlagmoduls mit Ausrichtung auf den Seeverkehr;
Bund investiert 74 Mio. Euro
...
Die Umschlagleistung des Umschlagbahnhofs Kornwestheim ist seit 2010 deutlich gestiegen und liegt mittlerweile bei etwa 140 Tausend Ladeeinheiten/Jahr. Die vorhandene Kapazität reicht aktuell noch aus, jedoch ist eine Erweiterung mit Blick auf die für 2030 erwarteten Umschlagzahlen dringend erforderlich. Das neu zu bauende, im Endzustand 720 m lange und mit drei Umschlagkränen ausgerüstete Modul soll dabei eine klare Ausrichtung auf den Seehafenhinterlandverkehr haben.

Der Neubau des Umschlagbahnhofs erfolgt im Rahmen des Vordringlichen Bedarfs des Bedarfsplans Schiene. Der Bund will dazu für das Vorhaben 74 Mio. Euro zur Verfügung stellen. 2022 soll der Baubeginn für die erste Stufe sein, die zweite Baustufe folgt voraussichtlich 2027. Die Gesamtfertigstellung soll bis 2030 erfolgen.
Details dazu im Prins des BMVI: https://www.bvwp-projekte.de/schiene_2018/K...ornwestheim.pdf
Antworten