[CH] Die neue Waldenburgerbahn entsteht.

Hier finden alle Bahnbilder außerhalb Deutschlands ihren Platz....
Benutzeravatar
guru61
König
Beiträge: 867
Registriert: 20 Mär 2011, 08:24
Wohnort: Arolfingen

Beitrag von guru61 »

Jean @ 10 Oct 2021, 14:28 hat geschrieben: Interessant welchen hohen Aufwand man da betreibt. In Deutschland leider undenkbar. So wie ich das verstehe kriegt die Strecke überall eine Bitumendecke unten? Warum das denn?
Hallo
Das ist in der Schweiz heute Stand der Technik:
Die Bitumenschicht verhindert das Verschmutzen des Schotters von unten und lässt das Wasser schnell abfliessen, dadurch versamen Pflanzen weniger gut,
Nach 10 Jahren sieht das etwa so aus:
https://flic.kr/p/KDVD8R

Und hier auf Bild 7 und 8 siehst du das auch nocheinmal:
https://docplayer.org/42515275-Die-fahrbahn...n-der-bahn.html

Das ganze wurde in den frühen 90ern beim Grauholz eingeführt und hat sich bewährt.

Und bei einer allfälligen Stilllegung, hat man dann schon den Radweg! :D

Gruss Guru
Gruss Guru
Bild
einen_Benutzernamen
Kaiser
Beiträge: 1558
Registriert: 05 Apr 2018, 13:56

Beitrag von einen_Benutzernamen »

:huh: Was hat Korea mit der Schweiz zu tun?
Benutzeravatar
guru61
König
Beiträge: 867
Registriert: 20 Mär 2011, 08:24
Wohnort: Arolfingen

Beitrag von guru61 »

einen_Benutzernamen @ 11 Oct 2021, 15:47 hat geschrieben: :huh: Was hat Korea mit der Schweiz zu tun?
Hallo wie kommst du auf Korea?
Gruss Guru
Gruss Guru
Bild
Benutzeravatar
guru61
König
Beiträge: 867
Registriert: 20 Mär 2011, 08:24
Wohnort: Arolfingen

Beitrag von guru61 »

Jean @ 10 Oct 2021, 14:28 hat geschrieben: Interessant welchen hohen Aufwand man da betreibt. In Deutschland leider undenkbar. So wie ich das verstehe kriegt die Strecke überall eine Bitumendecke unten? Warum das denn?
Hallo
Das ist heute in der Schweiz sozusagen Stand der Technik. Seit dem Bau des Grauholztunnel in den 90 er Jahren macht man das so. Damit wird das Aufquellen des Untergrundes wirkungsvoll verhindert, was sich auf die Dauer positiv auf die Instandhaltungskosten auswirkt.
Damit verhindert man "Schlammpumpen" wie hier in Bern:

Bild
oder hier in Polen 1980:
Bild


Hier auf der Neubaustrecke Mattstetten-Rothrist ist das auch so:
Bild

Gruss Guru
Gruss Guru
Bild
Antworten