München-Nürnberg-Express (MüNüX)

Strecken und Fahrzeuge des Regionalverkehrs (ohne S-Bahn!)
Antworten
Benutzeravatar
420er Vorserie
Kaiser
Beiträge: 1809
Registriert: 01 Okt 2003, 18:54
Kontaktdaten:

Beitrag von 420er Vorserie »

Rev @ 12 May 2021, 18:41 hat geschrieben:Naja die Fahrzeuge müssen ja auch dem FV wieder übergeben werden also durchaus möglich das es eine Leerzug war...
Ein Leerzug in der gleichen Fahrplanlage und auf dem gleichen Gleis? Da glaub ich eher nicht daran.
Bild
Metropolenbahner
Lebende Forenlegende
Beiträge: 4233
Registriert: 23 Okt 2013, 05:14

Beitrag von Metropolenbahner »

Rev @ 12 May 2021, 18:41 hat geschrieben: Naja die Fahrzeuge müssen ja auch dem FV wieder übergeben werden also durchaus möglich das es eine Leerzug war...
Laut Nachbarforum gingen die gleich in die Abstellung :(
Ich geh eh davon aus das sich die Wagen bald noch in falschen farbschema in einen weißen Zug verirren für eine kurze übergangsphase
Ne, dafür müsste man die Wagenübergänge erstmal wieder zurückbauen, viel zu viel Aufwand.

Wahrscheinlicher dürfte sein, dass sich Flixx die Dinger schnappt und dann München-Berlin über die SFS fährt (oder wenn die DB nicht ganz so doof ist, macht sie es selbst).
Rev
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3114
Registriert: 28 Nov 2011, 20:15

Beitrag von Rev »

Mag durchaus sein das die sig übergänge demnächst rück gebaut werden... Aber Flix wird die zu 100% nicht bekommen.

Und ich weiß nicht ob dir das aufgefallen ist aber DB FV fährt bereits auf der NIM und hat genug Fahrzeuge die das können.
Metropolenbahner
Lebende Forenlegende
Beiträge: 4233
Registriert: 23 Okt 2013, 05:14

Beitrag von Metropolenbahner »

Rev @ 13 May 2021, 08:05 hat geschrieben: Und ich weiß nicht ob dir das aufgefallen ist aber DB FV fährt bereits auf der NIM und hat genug Fahrzeuge die das können.
Was Du nicht sagst, und ich dachte bisher, auf der NIM würden mangels ICE Pilzen angebaut. :lol:

Also mal im Ernst: Natürlich, aber es ging um ein Billigangebot à la Flixx. Dafür muss man billiger produzieren, da kann man nicht mit dem teuren RollsRoyce-ICE vorfahren und dann nur 10 Euro pro Platz verlangen.
So ein abbezahler SIG-IC dagegen - im Vergleich zur alten NIM-Garnitur gerne ein paar Wagen länger - wäre da schon passender. Spätestens bis zur Revision ~2024 böte sich das an mit den Teilen noch etwas Geld zu verdienen. Danach kann man die im Erfolgsfall durch Talgos ersetzen.
Rev
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3114
Registriert: 28 Nov 2011, 20:15

Beitrag von Rev »

Also deine Phantasie ist schon extrem....

Warum um alles in der Welt sollte der FV hier die IC Garnituren weiterfahren lassen. Zwischen dem München Nürnberg Express und dem ICE gibt es da was das Angebot angeht eher keinen Raum ohne eines der beiden Angebote zu beeinträchtigen... Und ganz ehrlich wofür? 10 Min schneller als der Regio und 10 min langsamer als der ice? Und zu welchem Preis?

Mag ja sein das du den Fahrzeugen hinterher trauerst aber mal so etwas Realismus wäre ganz gut.... Das gleiche mit dem Talgo außer ner Messfahrt über die NIM wir der die Strecke nicht sehen...
Metropolenbahner
Lebende Forenlegende
Beiträge: 4233
Registriert: 23 Okt 2013, 05:14

Beitrag von Metropolenbahner »

Rev @ 13 May 2021, 10:18 hat geschrieben: Also deine Phantasie ist schon extrem....

Warum um alles in der Welt sollte der FV hier die IC Garnituren weiterfahren lassen. Zwischen dem München Nürnberg Express und dem ICE gibt es da was das Angebot angeht eher keinen Raum ohne eines der beiden Angebote zu beeinträchtigen... Und ganz ehrlich wofür? 10 Min schneller als der Regio und 10 min langsamer als der ice? Und zu welchem Preis?
Na zu nem billigen Preis. Du hast es immer noch nicht verstanden, es geht um ein Billigangebot auf Flixx-Niveau. Das hat nix mit Fantasie zu tun, Flix wollte da selbst schon fahren, musste dann aber feststellen, dass sie keine Wagen dafür haben. Stattdessen fahren sie nun nen Nachtzug durch den Frankenwald ... dagegen wäre ein SIG-IC 100x besser.
146225
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15626
Registriert: 01 Apr 2007, 17:45
Wohnort: TH/EDBU

Beitrag von 146225 »

Billig mit Billig bekämpfen wollen, ist im Wettbewerb ungefähr so einfallsreich und sinnvoll wie ein Feuer mit Benzin löschen zu wollen.
O mia patria, si bella e perduta! (Giuseppe Verdi)
Metropolenbahner
Lebende Forenlegende
Beiträge: 4233
Registriert: 23 Okt 2013, 05:14

Beitrag von Metropolenbahner »

146225 @ 13 May 2021, 13:16 hat geschrieben: Billig mit Billig bekämpfen wollen, ist im Wettbewerb ungefähr so einfallsreich und sinnvoll wie ein Feuer mit Benzin löschen zu wollen.
Wie wärs mit nem besseren Vorschlag, anstatt Phrasen zu dreschen?
Benutzeravatar
218 466-1
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6969
Registriert: 02 Aug 2010, 15:13
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt

Beitrag von 218 466-1 »

146225 @ 13 May 2021, 07:16 hat geschrieben:Billig mit Billig bekämpfen wollen, ist im Wettbewerb ungefähr so einfallsreich und sinnvoll wie ein Feuer mit Benzin löschen zu wollen.
Sachlich falsch. Im Deutsch-Unterricht würdest Du dafür kritisiert werden.
Es muss heisen:
a) "Billig mit Billig bekämpfen wollen, ist im Wettbewerb ungefähr so einfallsreich und sinnvoll wie ein Feuer mit Feuer löschen zu wollen." Das funktioniert übrigens. ;)
b) "Billig mit Kostenlos bekämpfen wollen, ist im Wettbewerb ungefähr so einfallsreich und sinnvoll wie ein Feuer mit Benzin löschen zu wollen."

Allerdings besteht bei DB keine Notwendigkeit, auf Einzelzüge die nur 2-3 mal pro Woche fahren, überhaupt zu reagieren.
Den original-MüNüX auf Berlin - München inkl. VdE8 & NIM loszulassen würde mir zwar auch gefallen, aber es besteht halt kein wirtschaftlicher Bedarf dafür. Das kommt man irgendwann wieder bei den Roten ICE2, ICE4 oder Talgos raus und solange kein privates EVU wirklich ernst macht und praktisch auf jeden ICE einen AGV o.ä. ansetzt zur Jagt, kann sich DB entspannt zurücklehnen.
Keine Alternative zum Transrapid MUC
[img]https://abload.de/img/tr09sdtu1f.jpg[/img]
Rev
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3114
Registriert: 28 Nov 2011, 20:15

Beitrag von Rev »

Ich verstehe es nicht für billig hat man man bei der DB die schnellen roten Züg. Für schnelle die auch nicht so teuren weißen...

Was um alles in der Welt ist die Zielgruppe für den alten Münux Kram? Man kommt für 19 Euro im ice nach Berlin...
Benutzeravatar
420er Vorserie
Kaiser
Beiträge: 1809
Registriert: 01 Okt 2003, 18:54
Kontaktdaten:

Beitrag von 420er Vorserie »

Zur Zeit vertritt eine klassische MüNüX-Garnitur eine Skoda-Einheit: Bildsichtung auf DSO. Also nix mit Leergarnitur wie manch einer meinte auf Grund meiner Sichtung.
Bild
Benutzeravatar
218 466-1
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6969
Registriert: 02 Aug 2010, 15:13
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt

Beitrag von 218 466-1 »

Rev @ 13 May 2021, 14:55 hat geschrieben:Ich verstehe es nicht für billig hat man man bei der DB die schnellen roten Züg.
:huh:
Rev @ 13 May 2021, 14:55 hat geschrieben:Für schnelle die auch nicht so teuren weißen...
Was um alles in der Welt ist die Zielgruppe für den alten Münux Kram? Man kommt für 19 Euro im ice nach Berlin...
Nur wenn man alleine fährt, gefühlt 10 Jahre im voraus bucht und genau weiss zu welcher Uhrzeit - um dann herauszufinden dass die Verbindung wegen Bauarbeiten gar nicht mehr existiert. :rolleyes: Mit einem Tag Vorlauf findet man völlig willkürliche Preise die auch mal das zehnfache höher sein können.
¤19 ist auch nicht wirklich billig. Flix hat Stuttgart - Berlin ab ¤9,99 im Angebot immerhin 50% billiger als das billigste im Weissen Billigzug.
Insofern eine 12-Wagen Garnitur aus dem original-MÜNÜX basteln und dann hätte man die schnellen roten Zug. ;)
Keine Alternative zum Transrapid MUC
[img]https://abload.de/img/tr09sdtu1f.jpg[/img]
Benutzeravatar
Rohrbacher
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 13334
Registriert: 10 Apr 2006, 23:21
Wohnort: ja

Beitrag von Rohrbacher »

420er Vorserie @ 13 May 2021, 22:23 hat geschrieben:Also nix mit Leergarnitur wie manch einer meinte auf Grund meiner Sichtung.
Foren reden viel. Warum hätte eine Leergarnitur auch zur Planzeit auf dem Plangleis Richtung Hauptbahnhof fahren sollen? Was will ein Leerzug da? ;)

Der Skoda-Umlauf läuft offenkundig immer noch nicht so stabil, dass man komplett drauf verzichten könnte, es gibt ja keine 1:1 einsetzbare Rückfallebene durch andere Baureihen. Im Prinzip wär's denkbar mindestens einen Zug mit 101, zumindest so lange wie die Fristen noch reichen, als allgemeine Regio-Reserve zu behalten. Die Bpmz funktionieren mit JEDER Bahnsteighöhe von 30 bis 96 cm, die Vmax ist hoch, LZB und NBÜ ist auch drin ...
218 466-1 @ 13 May 2021, 23:47 hat geschrieben:Nur wenn man alleine fährt, gefühlt 10 Jahre im voraus bucht und genau weiss zu welcher Uhrzeit
Das ist doch eine einwandfreie Konkurrenz zu einem Zug, der nur alle paar Tage mit wechselnder Uhrzeit fährt und vielleicht auch übermorgen schon wieder mal vorübergehend gar nicht mehr.
Sonwende
Jungspund
Beiträge: 16
Registriert: 10 Jul 2014, 13:21

Beitrag von Sonwende »

Am 13.05. war auch noch der "alte" MNX unterwegs, pünktlich um 18:38 Uhr in Kinding am Bahnhof und dort sicher keine Leerfahrt ;-)
Bis die 101 verschwinden wird es wohl noch etwas dauern ...
Martin H.
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 8399
Registriert: 06 Jan 2010, 00:41
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Martin H. »

Neben Skodas steht eine komplette Garnitur samt abgebügelter 101 081 derzeit in Pasing, und auf der Drehbank steht hinten ein weiterer Wagen. Also ganz ausrangiert sind die noch nicht.
Benutzeravatar
218 466-1
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6969
Registriert: 02 Aug 2010, 15:13
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt

Beitrag von 218 466-1 »

Die Wagen des original MüNüX sind in Ersatzzügen unterwegs und werden wohl nicht mehr umlackiert.
Keine Alternative zum Transrapid MUC
[img]https://abload.de/img/tr09sdtu1f.jpg[/img]
Benutzeravatar
218 466-1
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6969
Registriert: 02 Aug 2010, 15:13
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt

Re: München-Nürnberg-Express (MüNüX)

Beitrag von 218 466-1 »

Einer der drei roten Bpmbdzf Steuerwagen ist aktuell für DB Netz im Einsatz: https://www.instagram.com/p/CcOJptBr5-C/
Keine Alternative zum Transrapid MUC
[img]https://abload.de/img/tr09sdtu1f.jpg[/img]
Benutzeravatar
Rohrbacher
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 13334
Registriert: 10 Apr 2006, 23:21
Wohnort: ja

Re: München-Nürnberg-Express (MüNüX)

Beitrag von Rohrbacher »

Stichwort Instandhaltermangel: Kann es sein, dass derzeit mal ein fünfteiliger Skoda-Wagenzug unterwegs ist?

Einen fünfteiligen Twindexx gibt's definitiv wieder im Umlauf und u.a. RE 4029 ist am Freitag mit dieser vierteiligen Skoda-Ersatz-Garnitur (mit 111 123 und Dosto97) gefahren worden:

Bild

Daneben fährt noch eine weitere Garnitur mit einer 111 und Dosto93, ebenfalls bevorzugt auf dem RE. Es müssten aber mindestens auch zwei Skodas unterwegs sein, wenn ich mich nicht irre, am Freitag mit 102 001 und 003. Aber ich hab jetzt nicht drauf geachtet, ob den ganzen Tag oder ob die 111 kurzfristig eingesprungen war.
GT6M
Doppel-Ass
Beiträge: 111
Registriert: 17 Mai 2021, 15:49

Re: München-Nürnberg-Express (MüNüX)

Beitrag von GT6M »

Wenn ich richtig verstanden habe ging der RE 4692 aus GAP (111+4DoSto) Mü Hbf an: 07:48 letzte Woche mindestens am Dienstag nach Ankunft wenig später durch umsetzten in den RE 4012 Abfahrt 10:0x nach Ingolstadt über. Wann der abendlichen Wechsel zur Rückfahrt zum RE 4693 ab 17:10 stattfand etc. stattfand ist mir nicht bekannt
Benutzeravatar
218 466-1
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6969
Registriert: 02 Aug 2010, 15:13
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt

Re: München-Nürnberg-Express (MüNüX)

Beitrag von 218 466-1 »

Rohrbacher hat geschrieben: 18 Apr 2022, 01:08 Stichwort Instandhaltermangel:
(...)
Daneben fährt noch eine weitere Garnitur mit einer 111 und Dosto93, ebenfalls bevorzugt auf dem RE. Es müssten aber mindestens auch zwei Skodas unterwegs sein, wenn ich mich nicht irre, am Freitag mit 102 001 und 003. Aber ich hab jetzt nicht drauf geachtet, ob den ganzen Tag oder ob die 111 kurzfristig eingesprungen war.
Lt. Streckenagent:
"Außerplanmässiger Umstieg in Ingolstadt Hbf bei den Zügen RE 4003, 4004, 4010, 4015, 4026, 4029, 4033, 4036, 4037 und 4044 am 15.04.22 erforderlich. Grund: Eingeschränkte Fahrzeugverfügbarkeit."
Ob Personalmangel im BW oder ob die Züge weiterhin ein Glump sind und das vollzählige Personal nicht hinterher kommt, bei der ganzen Fehlerbehebung, weiss ich nicht. Das gab es bereits mehrmals in den letzten ca. vier Wochen
Keine Alternative zum Transrapid MUC
[img]https://abload.de/img/tr09sdtu1f.jpg[/img]
Benutzeravatar
218 466-1
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6969
Registriert: 02 Aug 2010, 15:13
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt

Re: München-Nürnberg-Express (MüNüX)

Beitrag von 218 466-1 »

Das Problem besteht weiterhin:
Linie RE1: Ausserplanmäßiger Umstieg in Ingolstadt Hbf bei den Zügen RE4048, RE4041, am 21.04.22 erforderlich. Grund: Eingeschränkte Fahrzeugverfügbarkeit."
"Linie RE1: Ausserplanmäßiger Umstieg in Ingolstadt Hbf bei den Zügen RE4028, RE4031, RE4048, RE4041, am 22.04.22 erforderlich. Grund: Eingeschränkte Fahrzeugverfügbarkeit."
"Linie RE1: Ausserplanmäßiger Umstieg in Ingolstadt Hbf, am 22.04.22 erforderlich. Grund: Eingeschränkte Fahrzeugverfügbarkeit."
"Linie RE1: Teilweise ausserplanmäßiger Umstieg in Ingolstadt Hbf, am Sonntag, 24.04.22 erforderlich. Grund: Eingeschränkte Fahrzeugverfügbarkeit."
"Linie RE1: Ausserplanmäßiger Umstieg in Ingolstadt Hbf bei den Zügen RE4041 und RE4048 am 26.04.22 erforderlich. Grund: Eingeschränkte Fahrzeugverfügbarkeit."
"Linie RE1: Teilweise ausserplanmäßiger Umstieg in Ingolstadt Hbf, am Mittwoch, 27.04.22 erforderlich. Grund: Eingeschränkte Fahrzeugverfügbarkeit."
Keine Alternative zum Transrapid MUC
[img]https://abload.de/img/tr09sdtu1f.jpg[/img]
Benutzeravatar
218 466-1
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6969
Registriert: 02 Aug 2010, 15:13
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt

Re: München-Nürnberg-Express (MüNüX)

Beitrag von 218 466-1 »

Wird nicht besser:
"Linie RE1: Teilweise ausserplanmäßiger Umstieg in Ingolstadt Hbf am Donnerstag, 28.04.22 erforderlich. Grund: Eingeschränkte Fahrzeugverfügbarkeit."
"Linie RE1: Ausserplanmäßiger Umstieg in Ingolstadt Hbf bei den Zügen RE4037 und RE4044 am 30.04.22 erforderlich. Grund: Eingeschränkte Fahrzeugverfügbarkeit."
"Linie RE1: Teilweise ausserplanmäßiger Umstieg in Ingolstadt Hbf bei den Zügen RE4026 RE4029 RE4033 RE4036 RE4037 und RE4044, am 01.05.22 erforderlich. Grund: Eingeschränkte Fahrzeugverfügbarkeit."
Keine Alternative zum Transrapid MUC
[img]https://abload.de/img/tr09sdtu1f.jpg[/img]
TrainTom
Tripel-Ass
Beiträge: 154
Registriert: 11 Aug 2008, 21:31

Re: München-Nürnberg-Express (MüNüX)

Beitrag von TrainTom »

Ich bin letzte Woche auch mit einem Zug von München nach Nürnberg gefahren, bei dem das dabei Stand. Allerdings war es ab München eine MüNüX Garnitur und der Umstieg war nicht notwendig. Von daher schreiben Sie das vmtl. bei einem Umlauf proforma hin?
Benutzeravatar
Rohrbacher
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 13334
Registriert: 10 Apr 2006, 23:21
Wohnort: ja

Re: München-Nürnberg-Express (MüNüX)

Beitrag von Rohrbacher »

TrainTom hat geschrieben: 01 Mai 2022, 12:22 Ich bin letzte Woche auch mit einem Zug von München nach Nürnberg gefahren, bei dem das dabei Stand. Allerdings war es ab München eine MüNüX Garnitur und der Umstieg war nicht notwendig. Von daher schreiben Sie das vmtl. bei einem Umlauf proforma hin?
Scheint so.

Wenn es aber dann doch so ist, dann sagt die Blechelse auf den Unterwegsbahnhöfen den RE1 mehrmals als Ausfall an, verschweigt aber den Ersatzzug zur gleichen Zeit. Denn der ist ja pünktlich und pünktliche Züge werden nicht mehr angesagt. Juhu! :lol:

Da ist immer Stimmung und Kopfschütteln auf'm Bahnsteig, vor allem bei denen, die deswegen den Bahnsteig verlassen und ihrem Zug dann nachwinken ... Das gilt übrigens ähnlich auch für den vereinzelten SEV auf der RB16. Der Ausfallende Zug wird angesagt, der SEV fährt (bis auf den Aushang) ohne Info hinter'm Gebäude weg. Jetzt, wo doch gar nicht mal so wenige Ukrainerinnen, die sich nicht so auskennen, zu ihren Ämtern, Deutschkursen etc. fahren, fällt's dann doch auf, dass Fahrzeug- und Personalmangel, unbesetzte Dorfbahnhöfe, gar nicht so informative Blechelesen, Rufbusse mit fehlerhaften Aushängen und Hotlines, die wohl nur Bayerisch sprechen, eine ziemlich ungünstige Konstellation sind.
Benutzeravatar
Rohrbacher
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 13334
Registriert: 10 Apr 2006, 23:21
Wohnort: ja

Re: München-Nürnberg-Express (MüNüX)

Beitrag von Rohrbacher »

Moin, offenbar geht die Fahrzeugverfügbarkeit bei den Skodas am heutigen Freitag, dem 13. Richtung Null? Wobei ich nicht weiß, ob's an den Zügen selbst liegt oder am fehlenden Wartungspersonal für die Züge. Es fuhren gestern Skoda-Züge, aber schon gestern müsste ein dritter (?) Ersatzzug unterwegs gewesen sein, eine Garnitur mit 4x Dosto03 (ohne 1. Klasse) und 111-Sandwich. Ich meine, dass ich die anderen beiden auch gesehen hab. Weil allerdings der Fahrplan gestern so durcheinander war mit in Ingolstadt gebrochenen RE1, verspäteten RB16, teilweise mit realem Takt 5/55 zu völlig anderen Zeiten als im Fahrplan bin ich mir nicht ganz sicher, welche Garnitur mit welchen Loknummern auf welcher Linie ... *duck+weg*

Wer immer schon mal mit dem Bayern-Ticket ICE fahren wollte, heute geht's.
Donaukurier: München-Nürnberg-Express endet am Freitag in Ingolstadt: Busse und ICE als Alternative

Im RIS der DB steht: "RE 1 verkehrt nur zwischen München Hbf und Ingolstadt Hbf. Wir haben für Sie einen Busnotverkehr zwischen Ingolstadt Hbf und Nürnberg Hbf eingerichtet, der alle Unterwegshalte anfährt. Zusätzlich halten die Busse in Kinding sowie in Allersberg. Sie können ICE zwischen Ingolstadt Hbf und Nürnberg Hbf auch mit Fahrkarten des Nahverkehrs nutzen."

DB Regio schreibt zur aktuellen Betriebslage: "Linie RE 1: Kein Zugverkehr zwischen Ingolstadt Hbf und Nürnberg Hbf am 13. Mai 2022 / Schienenersatzverkehr / Grund: Wartungsarbeiten

wegen eingeschränkter Fahrzeugverfügbarkeit verkehren die Züge der Linie RE 1 (München-Nürnberg-Express), am Freitag, den 13. Mai 2022, nur zwischen München Hbf und Ingolstadt Hbf. Wir haben für Sie ab 09.30 Uhr einen Busnotverkehr zwischen Ingolstadt Hbf und Nürnberg Hbf eingerichtet, der alle Unterwegshalte anfährt. Dieser verkehrt im Tageslauf jeweils im 2-Stunden-Takt, mit Abfahrt jeweils zur Minute 30. Zusätzlich halten die Busse in Kinding sowie in Allersberg. Auch können Sie mit Fahrkarten des Nahverkehrs ICE's zwischen Ingolstadt Hbf und Nürnberg Hbf nutzen. (...) Letzte Aktualisierung: 07:09 Uhr, 13.05.2022"
GT6M
Doppel-Ass
Beiträge: 111
Registriert: 17 Mai 2021, 15:49

Re: München-Nürnberg-Express (MüNüX)

Beitrag von GT6M »

warum setzt man da nicht die 440 ein die sonst auf der S5 bis Allersberg fahren weiter bis Kinding zumindest ein? Die haben doch LZB und ist besser als einen Bus im 120min.takt pendeln zu lassen in den sich dann hunderte Menschen drängen weil sie verunsichert sind ob sie tatsächlich ICE fahren dürfen
Als alternative IC-Garnitur leihen
ET 415
Routinier
Beiträge: 289
Registriert: 26 Mai 2010, 22:15

Re: München-Nürnberg-Express (MüNüX)

Beitrag von ET 415 »

GT6M hat geschrieben: 13 Mai 2022, 15:16 warum setzt man da nicht die 440 ein die sonst auf der S5 bis Allersberg fahren weiter bis Kinding zumindest ein? Die haben doch LZB und ist besser als einen Bus im 120min.takt pendeln zu lassen in den sich dann hunderte Menschen drängen weil sie verunsichert sind ob sie tatsächlich ICE fahren dürfen
Erstens reichen die vorhandenen ET 440 vermutlich nicht für eine spontane Verlängerung bis Kinding und zweitens sind sie vermutlich nicht druckertüchtigt, was aber für diesen Abschnitt wegen der Tunnel zwingend erforderlich wäre.
GT6M
Doppel-Ass
Beiträge: 111
Registriert: 17 Mai 2021, 15:49

Re: München-Nürnberg-Express (MüNüX)

Beitrag von GT6M »

ET 415 hat geschrieben: 13 Mai 2022, 15:20
GT6M hat geschrieben: 13 Mai 2022, 15:16 warum setzt man da nicht die 440 ein die sonst auf der S5 bis Allersberg fahren weiter bis Kinding zumindest ein? Die haben doch LZB und ist besser als einen Bus im 120min.takt pendeln zu lassen in den sich dann hunderte Menschen drängen weil sie verunsichert sind ob sie tatsächlich ICE fahren dürfen
Erstens reichen die vorhandenen ET 440 vermutlich nicht für eine spontane Verlängerung bis Kinding und zweitens sind sie vermutlich nicht druckertüchtigt, was aber für diesen Abschnitt wegen der Tunnel zwingend erforderlich wäre.
Man könnte sich ja auch einen 5teiligen ICE T leihen. Es gebe Alternativen. Und ich sage sogar das wäre billiger als einen Bus 15 h mit Diesel zu füttern und die A9 auf und ab zu fahren!
Ist DB Regio überhaupt in der Lage Personal zu finden um einen zumindest halb funktionierenden Fahrplan anzubieten?

Wobei einige private Busunternehmen in Bayern haben doch bis 9 Uhr gestreikt was war davor? ist da nix gefahren? Also auf der Schiene oder war es bis 9:30 mögliche Züge bereitzustellen?
Benutzeravatar
abzwanst
Routinier
Beiträge: 330
Registriert: 18 Nov 2010, 15:01
Wohnort: Straubing / St. Pölten / München
Kontaktdaten:

Re: München-Nürnberg-Express (MüNüX)

Beitrag von abzwanst »

Man hatte wohl bei DB Fernverkehr nach Zug+Personal für Ersatzverkehr angefragt. Da das Ganze aber offenbar recht kurzfristig passiert ist, wurde aber seitens DB Fernverkehr abgelehnt, zumal deren Ressourcen ja selbst schon recht beschränkt sind.
Benutzeravatar
218 466-1
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6969
Registriert: 02 Aug 2010, 15:13
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt

Re: München-Nürnberg-Express (MüNüX)

Beitrag von 218 466-1 »

Freie 101er gibt es genug. Aber IC1-Wagen mit (p) wohl nicht mehr bzw. die Roten Wagen des alten MüNüX, die wohl die letzten damit waren, sind überall verstreut z.T. bei Systemtechnik im Einsatz.
ICE sind fast alle zu lang. Praktisch kämen nur BR 402 & 415 in Frage. BR 411 evtl. mit Einschränkungen. Ginge auch nur als SFS-Pendel da die Fahrzeiten südlich von Ingolstadt mangels Beschleunigung nicht gehalten werden könnten.
IC2-Stadler KISS Version ginge s.i.w. auch, aber bei denen schaut es nicht viel besser mit der Fahrzeugverfügbarkeit aus.
Alternaiv die Vmax auf der SFS auf 250 km/h für alles begrenzen, sodass auch )p( Züge fahren dürften, aber da wird Fernverkehr nicht mitspielen.
Keine Alternative zum Transrapid MUC
[img]https://abload.de/img/tr09sdtu1f.jpg[/img]
Antworten