[Bilder] Straßenbahn Plauen

Alle Bilder rund um Straßen-/Stadt- und U-Bahn
Auer Trambahner
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10110
Registriert: 04 Mai 2005, 08:58
Wohnort: Drunt in da greana Au
Kontaktdaten:

Beitrag von Auer Trambahner »

Es begaben sich an jenem Tag die Herren ropix, Spock4711 und meinereiner nach Plauen zum zwecke des selbstfahren eines KT4.

Abgeholt wurden wir am oberen Bahnhof, während der Wartezeit konnten u.a.
Bild
und
Bild
abgelichtet werden.

Nach der Fahrzeugeinweisung gings los
In Waldfrieden war eine Verschnaufpause angesagt.
Bild

Bild

Nach der Fahrt im Betriebshof

Bild

Bild

Bild

Und noch ein wenig in der Stadt rumstrawanzen.

Bild
Nochmal 230, diesmal am Tunnel

Und der übliche Überaschungsangriff
Bild
Der mit dem Ölkännchen tanzt!
Hot Doc
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 7497
Registriert: 29 Sep 2007, 14:01

Beitrag von Hot Doc »

Von der Länge und der Bauweise wären das in München dann sozusagen R1 ;)
Ein R0 hat sich auch noch druntergemischt.
Benutzeravatar
eurostarter
Routinier
Beiträge: 318
Registriert: 03 Jan 2005, 06:54

Beitrag von eurostarter »

Die Sprüche auf den Trambahnen sind ja ähh.. erheiternd :lol:
Benutzeravatar
Betriebskontrolleur
Tripel-Ass
Beiträge: 240
Registriert: 28 Dez 2008, 22:53

Beitrag von Betriebskontrolleur »

Für was braucht man denn in Plauen so riesige Straßenbahn-Anlagen bitte?

Riesige Haltestellen mit modernster Ausstattung! :o Nur fahren tut da wohl nie jemand mit oder?
Daniel-Würzburg
Haudegen
Beiträge: 525
Registriert: 25 Jun 2007, 17:56
Wohnort: Würzburg, fußläufig zu NWS

Beitrag von Daniel-Würzburg »

eurostarter @ 8 Mar 2009, 13:51 hat geschrieben: Die Sprüche auf den Trambahnen sind ja ähh.. erheiternd :lol:
"Seit 100 Jahren fahren wir durch Plauen, fahrt mit uns, dann seid ihr die Schlauen!"
Oh mein Gott, dass sowas noch erlaubt ist... :lol: :P
FÜR DEN AUSBAU DER WÜRZBURGER STRASSENBAHN
Wir brauchen neue Straßenbahnstrecken nach Versbach, Lengfeld, Gerbrunn und Höchberg!
Benutzeravatar
spock5407
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 13211
Registriert: 21 Dez 2005, 21:40

Beitrag von spock5407 »

Nun gut, die Hst sind für KT4D-Doppeltraktionen hergerichtet, am Tunnel müssten sogar 4 Wagen hintereinander gehen (für den Sammelanschluss).

Ist doch schön, wenn der Betrieb ordentlich instandgesetzt wurde. Das erhöht die Chancen, in längerfristig zu erhalten. Übel beieinand war
allerdings der Streckenzustand Sommer 2006 in Waldfrieden draussen; wenn ich über 40 km/h raus beschleunigt hab, hat die Kiste ein wahres Rodeo
mit uns aufgeführt...

Für Fahranfänger gewöhnungsbedürftig: nicht lesen was an den Schaltern steht...man muss wissen welcher für was is. Aber sehr gut zu fahern gewesen.

Ehrlichgesagt finde ich Wagen mit Pedalsteuerung nicht schlecht, weil man auch die linke Hand für Bedienung freihat. Grad als Anfänger ist des
praktisch, wenn man das jeweilige Netz und Weichenschaltpunkte nicht (so) kennt.
Stadtbahn für Regensburg , offizielle Projektseite der Stadt Regensburg
146225
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15792
Registriert: 01 Apr 2007, 17:45
Wohnort: TH/EDBU

Beitrag von 146225 »

Betriebskontrolleur @ 8 Mar 2009, 14:39 hat geschrieben: Für was braucht man denn in Plauen so riesige Straßenbahn-Anlagen bitte?

Riesige Haltestellen mit modernster Ausstattung! :o Nur fahren tut da wohl nie jemand mit oder?
Die Plauener könnten natürlich vollkommene Idioten sein, so wie das Städte vergleichbarer Größe im Westen Deutschlands schon vor 40-45 Jahren waren und ihre Tram auch abschaffen.

Scheinbar sind sie aber intelligenter...
O mia patria, si bella e perduta! (Giuseppe Verdi)
Benutzeravatar
168er
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3198
Registriert: 20 Dez 2008, 10:58
Wohnort: Dresden

Beitrag von 168er »

146225 @ 08 Mar 2009,19:11 hat geschrieben:Die Plauener könnten natürlich vollkommene Idioten sein, so wie das Städte vergleichbarer Größe im Westen Deutschlands schon vor 40-45 Jahren waren und ihre Tram auch abschaffen.

Scheinbar sind sie aber intelligenter...
Genau!Sonst hätten sie bei der Größe vllt. gar nicht erst ne Tram gebaut. ;)
Betriebskontrolleur @ 08 mar 2009,14:39 hat geschrieben:Riesige Haltestellen mit modernster Ausstattung!  Nur fahren tut da wohl nie jemand mit oder?
Oh doch!Ob du es glaubst oder nicht,aber in kleinen Städten die eine Tram haben nutzen mehr Leute den ÖPNV als in vergleichbaren Städten ohne tram (im Westen...).Und die modernen und großzügigen Anlagen tragen auch dazu bei ,dass genug Leute mit der Tram fahren und auch dabei bleiben weil sie sich wohl fühlen.
Man muss sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man hat - Theodor Storm
Daniel Schuhmann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3857
Registriert: 08 Apr 2005, 16:40
Kontaktdaten:

Beitrag von Daniel Schuhmann »

Betriebskontrolleur @ 8 Mar 2009, 14:39 hat geschrieben:Nur fahren tut da wohl nie jemand mit oder?
Wenn man Freaks* mit nem Fahrschulwagen rumfahren lässt, dann tut man das natürlich am ehesten werktags zur HVZ, wenn richtig viel los ist, oder? :rolleyes:

* »Freak« ist jetzt hoffentlich für den Auer keine Beleidigung :-D
ChristianMUC

Beitrag von ChristianMUC »

Oweia - diese Bilder erinnern mich an die sinnloseste Fahrkarte, die ich jemals gezahlt habe... :unsure: :blink: :rolleyes: :D :lol:
Auer Trambahner
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10110
Registriert: 04 Mai 2005, 08:58
Wohnort: Drunt in da greana Au
Kontaktdaten:

Beitrag von Auer Trambahner »

Wieso? Bist versehentlich auf direktem Weg hingefahren? :o
Der mit dem Ölkännchen tanzt!
ChristianMUC

Beitrag von ChristianMUC »

Nein - das hätte ja immerhin für mich noch was gebracht...
Benutzeravatar
168er
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3198
Registriert: 20 Dez 2008, 10:58
Wohnort: Dresden

Beitrag von 168er »

ChristianMUC @ 09 Mar 2009,17:59 hat geschrieben:Oweia - diese Bilder erinnern mich an die sinnloseste Fahrkarte, die ich jemals gezahlt habe...
Bitte???? Also das verbitte ich mir doch!Für jeden der sich einigermaßen für Straßenbahnen im Allgemeinen interessiert ist doch Plauen ein ziemlich interessanter Betrieb!!Und wenn du die fahrkarte nur gekauft hast um wo hinzukommen,weil du dich nicht für Straßenbahnen interessierst,dann dürfte sie auch nicht nutzlos gewesen sein,denn der Betrieb bringt(wie jeder andere übrigens auch)normalerweise jeden an sein gewünschtes Ziel.

Gruß hundertachtundsechziger
Man muss sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man hat - Theodor Storm
ChristianMUC

Beitrag von ChristianMUC »

168er @ 10 Mar 2009, 16:37 hat geschrieben: weil du dich nicht für Straßenbahnen interessierst
*ROFL*
Nach Michis Erklärung von heut nacht gleich noch son Brüller am gleichen Tag, mehr als einmal die Woche mach ich das nicht mit...
Benutzeravatar
Wildwechsel
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6876
Registriert: 21 Jan 2003, 12:50
Wohnort: München

Beitrag von Wildwechsel »

Dann kläre die unwissenden hier (wie zum Beispiel mich) doch mal auf, was denn so unnütz war an Deiner Fahrkarte. Schönes-Wochenende-Ticket fürs Auto gelöst oder was?
Beste Grüße usw....
Christian


Die drei Grundsätze der öffentlichen Verwaltung in Bayern:
1. Des hamma no nia so gmacht
2. Wo kamat ma denn da hi
3. Da kannt ja a jeda kemma
ChristianMUC

Beitrag von ChristianMUC »

Die (DB-) Fahrkarte war für eine heute hier nicht mehr mitschreibende Person, die auch an der Fahrt teilgenommen hat. Aufgrund des seit mehreren Jahren grandiosen Verhältnisses kommt mir diese Ausgabe ziemlich überflüssig vor.
Benutzeravatar
168er
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3198
Registriert: 20 Dez 2008, 10:58
Wohnort: Dresden

Beitrag von 168er »

ChristianMUC @ 10 Mar 2009,16:41 hat geschrieben:*ROFL*
Nach Michis Erklärung von heut nacht gleich noch son Brüller am gleichen Tag, mehr als einmal die Woche mach ich das nicht mit...
Okay ,sorry ;) Nimms mir nicht krumm,aber sach halt gleich was sache ist und es sich um eine DB-Fahrkarte handelt.Außerdem hab ich es ja offen gelassen ob du dich nun interessierst oder nicht. :P
Schwamm drüber? :unsure:
Man muss sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man hat - Theodor Storm
NJ Transit
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 5149
Registriert: 07 Sep 2009, 15:55
Wohnort: Wabe 320
Kontaktdaten:

Beitrag von NJ Transit »

*Puuuuuuuust**hust*

Mal wieder ein wenig diesen Thread beleben:

Bild

Wagen 227 fährt vom Tunnel zur Neuen Elsterbrücke Richtung Südvorstadt, dicht gefolgt von Wagen 208 zum Waldfriedhof

Nur mal so als Appetizer, mehr gibt es, wenn ich wieder ganz aus dem Urlaub da bin ;)
My hovercraft is full of eels.

SWMdrölf. Jetzt noch nächer, noch hältiger, noch fitter. Bist auch du Glasfaser und P-Wagen?
NJ Transit
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 5149
Registriert: 07 Sep 2009, 15:55
Wohnort: Wabe 320
Kontaktdaten:

Beitrag von NJ Transit »

NJ Transit @ 1 Sep 2011, 23:21 hat geschrieben:Nur mal so als Appetizer, mehr gibt es, wenn ich wieder ganz aus dem Urlaub da bin ;)
OK, doch nicht :lol:
Hier was aktuelles aus der Stadt, wo sogar die Straßenbahnen dumme Sprüche drauf haben:

Bild

234 biegt auf die Neue Elsterbrücke ein

Bild

208 nähert sich dagegen aus nördlicher Richtung, von der Zentralhaltestelle Tunnel aus der Elsterbrücke

Bild

216 wartet am Tunnel...

Bild

...den auch Wagen 229 bald erreichen wird

Bild

nachdem er seine Fahrt zum Waldfrieden als 6er fortgesetzt hatte, wechselte Wagen 216 auf die Linie 3 - hier verlässt er grade den Tunnel und begibt sich auf die ziemlich gache Strecke am Rathaus vorbei Richtung Neundorf

Bild

Preißelpöhl - schöner Name, fast so schön wie Plamag - einen KT4D mit dieser Zielanzeige habe ich leider nicht erwischt ;)

Bild

Wagen 236, ein ehemaliger Zwickauer, hat auch den Tunnel soeben verlassen

Bild

243, auch ein ex-Zwickauer; der einzige Wagen, der mir untergekommen ist, welcher noch keine LED-Anzeigen verbaut hatte

Bild

227 verlässt die Neue Elsterbrücke Richtung Süden

Ich muss sagen - Plauen hat mich sehr positiv überrascht. Eigentlich dachte ich von Plauen, das sei so ein typisches Plattenbaukaff, aber ganz im Gegenteil; Plauen ist eine wunderschöne Stadt, und was mir besonders am Innenstadtbereich aufgefallen ist ist die gekonnte und durchwegs gut wirkende Vereinigung von Modernem und Historischem.

Wir sind quer durch Plauen gefahren mit einem kleinen alten Postkartenbüchlein, vermutlich aus den 20ern, um Vergleichsbilder zu schießen, vielleicht stelle ich nächste Woche da mal was ein :)
My hovercraft is full of eels.

SWMdrölf. Jetzt noch nächer, noch hältiger, noch fitter. Bist auch du Glasfaser und P-Wagen?
Auer Trambahner
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10110
Registriert: 04 Mai 2005, 08:58
Wohnort: Drunt in da greana Au
Kontaktdaten:

Beitrag von Auer Trambahner »

Thema angepasst
Der mit dem Ölkännchen tanzt!
NJ Transit
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 5149
Registriert: 07 Sep 2009, 15:55
Wohnort: Wabe 320
Kontaktdaten:

Beitrag von NJ Transit »

Danke! :)
My hovercraft is full of eels.

SWMdrölf. Jetzt noch nächer, noch hältiger, noch fitter. Bist auch du Glasfaser und P-Wagen?
Systemfehler
Kaiser
Beiträge: 1699
Registriert: 09 Okt 2010, 01:41
Wohnort: München

Beitrag von Systemfehler »

Was für einen Tunnel hats da eigentlich?!
Wie sieht der aus, wofür ist der da, wie lang ist der?

Bin erstaunt, was manchmal so für "kleine" Städtchen für riesen Straßenbahnbauwerke (so n Tunnel unter der Innenstadt ist ja nicht grad n kleines Bauwerk) haben. Rostock hat ja auch nen Tunnel unterm Hauptbahnhof durch.
Auer Trambahner
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10110
Registriert: 04 Mai 2005, 08:58
Wohnort: Drunt in da greana Au
Kontaktdaten:

Beitrag von Auer Trambahner »

Der "Tunnel" ist die überdachte Haltestelle, keine Ahnung woher der Name kommt.
Der mit dem Ölkännchen tanzt!
NJ Transit
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 5149
Registriert: 07 Sep 2009, 15:55
Wohnort: Wabe 320
Kontaktdaten:

Beitrag von NJ Transit »

Systemfehler @ 2 Sep 2011, 16:24 hat geschrieben: Was für einen Tunnel hats da eigentlich?!
Wie sieht der aus, wofür ist der da, wie lang ist der?

Bin erstaunt, was manchmal so für "kleine" Städtchen für riesen Straßenbahnbauwerke (so n Tunnel unter der Innenstadt ist ja nicht grad n kleines Bauwerk) haben. Rostock hat ja auch nen Tunnel unterm Hauptbahnhof durch.
Die Trambahn ist da nicht im, sondern über dem Tunnel, hier wird nämlich der Syrrabach übertunnelt ;)
My hovercraft is full of eels.

SWMdrölf. Jetzt noch nächer, noch hältiger, noch fitter. Bist auch du Glasfaser und P-Wagen?
Meikl
Haudegen
Beiträge: 687
Registriert: 10 Nov 2006, 08:05
Wohnort: P-Town

Beitrag von Meikl »

Ist die LED-Anzeige von den Tatras jetzt eigentlich rot oder orange? :D :D :D
*scnr*
146225
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15792
Registriert: 01 Apr 2007, 17:45
Wohnort: TH/EDBU

Beitrag von 146225 »

Wenn man schon in Zwickau war, dann ist es nach Plauen im Vogtland auch nicht mehr weit.

Bild
216 in der Steigung vom Tunnel zum Neuen Rathaus

Bild
Heck-an-Heck-Traktion mit führendem 224 die Bahnhofstraße abwärts

Bild
Etwas weiter oben, Haltestelle "Capitol" mit dem 242 - gut, daß Sie mit uns fahren!

Bild
Zielfilmwagen 243 - in der Steigung vor dem Vogtlandklinikum.

Im übrigen darf ich mich NJ Transit anschließen - Plauen ist zwar kaum einmal 100 m eben, aber die Stadt ist wirklich schön und eine Reise wert.
O mia patria, si bella e perduta! (Giuseppe Verdi)
Benutzeravatar
423176
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2626
Registriert: 26 Jan 2004, 17:29
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von 423176 »

Ich habe mal in meiner Kiste gewühlt...
Hier 2 Bilder aus dem Juli 2009.

Bild
TW78 Bier-Elektrische Plauen von MarcHildmann auf Flickr

Bild
KT4D 228 Plauen von MarcHildmann auf Flickr
Benutzeravatar
Entenfang
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6823
Registriert: 27 Aug 2012, 23:19
Wohnort: München

Beitrag von Entenfang »

Doch schon etwas länger sind die letzten Bilder aus Plauen her. Nach mindestens 50 Durchfahrten war es an der Zeit, einfach mal auszusteigen.

Am oberen Bahnhof geht die Erkundungstour los.
Bild

241 wird hier verewigt.
Bild

304 wird bereitgestellt.
Bild

Das Liniennetz ist einer 60000-Einwohner-Stadt entsprechend übersichtlich. Es handelt sich um ein einfaches Achsennetz. Alle 5 Tramlinien fahren durch die Fußgängerzone und treffen sich mit den 4 Stadtbuslinien an der Haltestelle Tunnel. 304 wird hier bei der Abfahrt festgehalten.
Bild

Es gibt auch ein gutes Fußgängerleitsystem in der Innenstadt, das keine Fragen offen lässt und einen Stadtplan überflüssig macht. Für weiter entfernte Ziele wird auch auf die Tram hingewiesen.
Bild

Warten auf die Tram am Tunnel
Bild

Bild
243 farblich passend zur Bepflanzung am Tunnel

Bild
Blick vom Tunnel in die ziemlich steile Fußgängerzone.
Während die Tram unter der Woche alle 12 Min. kommt, fährt der Bus im Takt 20. Jeweils 2 Linien sind aufeinander durchgebunden.
Sa fährt die Tram im Takt 15, So alle 30 Min. Um 20 Uhr ist Betriebsschluss, 4 Nachtbuslinien, die größtenteils dem Verlauf der Tramlinien folgen, übernehmen die Bedienung in der SVZ im Takt 30.

Der ÖPNV ist für die Größe der Stadt absolut überdurchschnittlich. Und das wird belohnt. Soweit ich sehen konnte, waren die Bahnen gut ausgelastet.

232 erreicht die Haltestelle Capitol
Bild

305 am Capitol
Bild
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben."
- vielleicht von Alexander von Humboldt, vielleicht auch nicht.
Benutzeravatar
Entenfang
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6823
Registriert: 27 Aug 2012, 23:19
Wohnort: München

Beitrag von Entenfang »

Reger Verkehr herrscht in der Fußgängerzone
Bild

Auch ein Fahrradleitsystem ist vorhanden. Angesichts der äußerst hügeligen Topographie macht das Radfahren wohl eher weniger Spaß.

Zeit für einen Stadtrundgang.

Die Innenstadt präsentiert sich sehr hübsch.

Nonnenturm und Altes Rathaus
Bild

Altmarkt
Bild

Altes Rathaus
Bild

Gasse
Bild

Weberhäuser
Bild

Bild

Johanniskirche
Bild

242 vor dem Schlossberg
Bild

Wenn man ein wenig abseits des Zentrums schaut, kommt schonmal Ostalgie auf. Dennoch finde ich das Stadtbild recht schön.
Bild
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben."
- vielleicht von Alexander von Humboldt, vielleicht auch nicht.
Benutzeravatar
Entenfang
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6823
Registriert: 27 Aug 2012, 23:19
Wohnort: München

Beitrag von Entenfang »

Widmen wir uns wieder dem Schienenverkehr.
236 unterquert an der im Umbau befindlichen Haltestelle Knielohstr. die Bahnstrecke zum unteren Bf. Zweistündlich fährt ein RS1 nach Cheb.
Bild

305 vor der Kulisse der Johanniskirche
Bild

Alte Elsterbrücke und Johanniskirche
Bild

Achtung! 237 befährt die Neue Elsterbrücke
Bild

302 am Stadtwald
BildDas Plauener Tramnetz ist leider ungeeignet, um sich wieder aufzuwärmen. Vorher erreicht man schon das Linienende. Der längste Linienast führt nach Plamag über die Stadtgrenze. Auf Wiedersehen, Plauen.
[url=https://flic.kr/p/r3MdrG]Bild


Leider war mir kein gutes Wetter vergönnt. Nur wenige Minuten, nachdem ich wieder im Zug saß, zeigte sich die Sonne zum ersten Mal an diesem Tag.
Bild

Bild

Eine kleine Stadt mi einem kleinen Trambetrieb. Man ist sichtlich bemüht, einen attraktives ÖPNV anzubieten. Das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen.
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben."
- vielleicht von Alexander von Humboldt, vielleicht auch nicht.
Antworten