Reschenpassbahn

Alles rund um die Eisenbahnen außerhalb von Deutschland
Antworten
BMI
Haudegen
Beiträge: 562
Registriert: 12 Mai 2008, 00:53
Wohnort: Nordpol

Beitrag von BMI »

Servus! Ich hätt da mal ne Frage zur Reschenpassbahn...
Man hat im ersten Weltkrieg damit angefangen, aber dann aufgegeben... Im 2.WK hats man nochmal versucht, aber das ging auch wieder schief... Die Idee spukt immer wieder mal rum... Der Brenner ist ja ziemlich überlastet.

Meine Frage ist halt, ob jemand a.) Links zu dem Thema kennt und b.) ob da irgendwas bekannt ist, zwecks Planfeststellungsverfahren ect.

Vielen Dank im voraus!
I´ve seen the future, brother:
it is murder.

(L.Cohen, The Future)
Daniel Schuhmann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3857
Registriert: 08 Apr 2005, 16:40
Kontaktdaten:

Beitrag von Daniel Schuhmann »

Ich kann zumindest mit http://www.european-prophecies.de/Reschenp...bahnbruecke.htm (mit Vorsicht zu genießen, enthält aber gute Links) und http://www.vr-transport.de/alpenbahn94/kur...urzfassung.html dienen.
Nicki
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 14 Sep 2017, 17:46

Re: Reschenpassbahn

Beitrag von Nicki »

Servus,

es gibt Neuigkeiten:

https://tirol.orf.at/stories/3145683/
Nicki
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 14 Sep 2017, 17:46

Re: Reschenpassbahn

Beitrag von Nicki »

Servus,

die Entscheidung über die Trassenführung fällt 2023.

https://www.meinbezirk.at/landeck/c-lok ... 3_a5189410
Benutzeravatar
Iarn
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 21300
Registriert: 20 Jul 2007, 13:22

Re: Reschenpassbahn

Beitrag von Iarn »

Wie ich die Itliener kenne werden sie mit teuren nationalistischen Forderungen wie Scheitelpunkte für Tunnel an der Landesgrenze die Kosten in die Höhe treiben, bis es sich nicht mehr lohnt.
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
Antworten