[B|Bilder] Straßenbahnen in Berlin

Alle Bilder rund um Straßen-/Stadt- und U-Bahn
Benutzeravatar
khoianh
Kaiser
Beiträge: 1535
Registriert: 03 Apr 2010, 00:31
Wohnort: links der Isar

Beitrag von khoianh »

Von den allgemeinen Trambahnbildern hierher transferiert.

Bild
Drei Wagentypen auf einmal. Und weil GT6N ja irgendwie bekannt und deshalb langweilig ist, als Zweirichtungswagen (GT6N-ZR) und in Doppeltraktion. ;)

Bild
Noch einmal die "fremden" Fahrzeuge. Entstanden an der Wendeanlage am Hackeschen Markt in Berlin.

Weitere Bilder folgen morgen.
Die einzige Lösung für die Verkehrswende wäre Home Office für alle... - flickr
Benutzeravatar
Cmbln
Kaiser
Beiträge: 1018
Registriert: 27 Feb 2006, 01:53
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Beitrag von Cmbln »

Schick sieht sie ja aus, die neue Tram! Bin bisher erst einmal ein kurzes Stück mitgefahren.. auffällig war auf jeden Fall die gute Beschleunigung! Eigentlich schade drum, dass die bald wieder den typischen versifften Berlin-Style haben werden.. :angry: :(
Step_3
König
Beiträge: 985
Registriert: 16 Jan 2004, 22:28
Wohnort: München

Beitrag von Step_3 »

Cmbln @ 16 May 2010, 01:09 hat geschrieben:Schick sieht sie ja aus, die neue Tram! [...]
Meine Rede ;)
Die Flex hätte ich mir in München auch sehr gut vorstellen können....:D Den in taubenblausilber, das wäre ne schöne neue Tram geworden.... nicht so ein Vario-Knautschgesicht....
Benutzeravatar
FloSch
Lebende Forenlegende
Beiträge: 4365
Registriert: 28 Mär 2003, 11:30
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von FloSch »

Step_3 @ 16 May 2010, 03:07 hat geschrieben: Die Flex hätte ich mir in München auch sehr gut vorstellen können....:D Den in taubenblausilber, das wäre ne schöne neue Tram geworden.... nicht so ein Vario-Knautschgesicht....
Allerdings hätte man in München ne andere Version gebraucht, da der angesichts seiner Breite mit unseren Gleisabständen nix anfangen kann und vermutlich auch die Gleisgeometrie mal wieder nicht ganz ohne ist.
Ich schließ mich aber an, fährt sich auch ganz gut damit, eine Fahrt zur Zingster Straße hab ich mir in Berlin auch schon damit gegönnt.
Bild
Twitter: @muenchnerubahn| Instagram: @muenchnerubahn
Benutzeravatar
khoianh
Kaiser
Beiträge: 1535
Registriert: 03 Apr 2010, 00:31
Wohnort: links der Isar

Beitrag von khoianh »

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

1: Potsdamer Platz; 2: Mühlendamm; 3: Bundeskanzlerinamt; 4: Alexanderplatz; 5: Dircksenstraße
Die einzige Lösung für die Verkehrswende wäre Home Office für alle... - flickr
Benutzeravatar
khoianh
Kaiser
Beiträge: 1535
Registriert: 03 Apr 2010, 00:31
Wohnort: links der Isar

Beitrag von khoianh »

Eine kleine Tour in Berlin...
Teil 1 - Tatra
Zuerst ging es zur aufgrund der mäßigen Auslastung stilllegungsgefährdeten Linie nach Alt-Schmöckwitz. Hier wartet eine KT4D-Doppeltraktion die 21 Minuten Wendezeit an der Endhaltestelle ab:
Bild

Hier fährt der Zug Richtung Strandbad Grünau. Allzu viel los ist hier wirklich nicht:
Bild

In Köpenick angekommen trifft die Linie 68 noch auf die Linien 27, 60, 61 und 62. Hier ist der Zug gerade von de Haltestelle Rathaus Köpenick abgefahren:
Bild

Hier geht es über die Lange Brücke zum Schloßplatz Köpenick:
Bild

Und zum Schluss befährt erneut die Linie 68 die Doppelbrücke mit zweifelhafter Verkehrsführung, diesmal in Gegenrichtung. In beiden Richtungen verkehren die Züge mittlerweile auf dem ehemaligen Gegengleis:
Bild
Die einzige Lösung für die Verkehrswende wäre Home Office für alle... - flickr
Benutzeravatar
khoianh
Kaiser
Beiträge: 1535
Registriert: 03 Apr 2010, 00:31
Wohnort: links der Isar

Beitrag von khoianh »

Teil 2 - der ganze Rest
Vom Bahnhof Köpenick ging es über die Warschauer Straße auf die U1.
Zug nach Uhlandstraße (A3L):
Bild

Ach, nein. An der Möckernbrücke war bereits Schluss. Im Zug hätte die Ansage auch auf Suaheli sein können, man hätte genauso viel verstanden. <_< Weiter ging es also damit:
Bild

Und weil es ja zu einfach gewesen wäre, den SEV komplett bis Uhlandstraße oder zumindest Wittenbergplatz zu führen, wurde man zum Mendelssohn-Bartholdy-Park geschickt. Dort wartet ein O405GN auf die Ampel:
Bild

Weiter ging es dann mit der U2 bis Wittenbergplatz, dort fuhr die U1 dann nach U55-Art zur Uhlandstraße. In Gegenrichtung fährt ein GI zum Senefelderplatz (Pankow wäre ja zu einfach):
Bild

Und wenn man schon einmal da ist, geht's noch nach Potsdam. Ein Combino hat die Gleisverschlingung am Nauener Tor unterquert:
Bild

Ich hoffe, es gefällt. :)
Die einzige Lösung für die Verkehrswende wäre Home Office für alle... - flickr
Benutzeravatar
168er
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3198
Registriert: 20 Dez 2008, 10:58
Wohnort: Dresden

Beitrag von 168er »

Tut es ;) Die 68 ist momentan gar nicht mehr stillegungsgefährdet, sondern der Fortbestand ist vorerst gesichert ,dachte ich. :huh:
Das mit dem U1-SEV ist wirklich sehr blöd gelöst, ich habe ihn als ich dort war auch mehrmals benutzen müssen... nett ist vor allem, wenn er einem genau vor der Nase leer davonfährt...
Vielleicht gibts von mir bald auch nochn bissl was aus der Hauptstadt.
Man muss sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man hat - Theodor Storm
Stadtbahner
Foren-Ass
Beiträge: 96
Registriert: 07 Okt 2009, 22:38
Wohnort: Berlin

Beitrag von Stadtbahner »

Die Tramlinie 68 ist in ihrem Fortbestand eigentlich gesichert. Nicht nur, weil der Berliner Senat weiterhin Leistungen auf dieser Linie bestellen wird auch im Sachen maroder Unterbau hat sich in der letzten Zeit etwas getan und wird sich etwas tun.

Die BVG hat nämlich angekündigt neun Millionen Euro aus den zurückgehaltenen S-Bahngeldern in die Sanierung des Abschnittes S Grünau - Alt-Schmöckwitz zu stecken.
Benutzeravatar
khoianh
Kaiser
Beiträge: 1535
Registriert: 03 Apr 2010, 00:31
Wohnort: links der Isar

Beitrag von khoianh »

Schön, dass man da nicht nur rein wirtschaftlich gedacht hat - wirklich gut ausgelastet ist die Linie 68 in dem Abschnitt wirklich nicht (3-4 Leute pro Wagen). Bleiben noch die Linien 60 und 61 östlich von Friedrichshagen, die auf der Abschussliste stehen. :ph34r:
Die einzige Lösung für die Verkehrswende wäre Home Office für alle... - flickr
cilio
König
Beiträge: 829
Registriert: 07 Aug 2009, 16:22

Beitrag von cilio »

Haha, wann warst du denn genau in Berlin? Ich war die ganze letzte Woche
Das letze Foto vom Comino am Nauener Tor hab ich auch in der selben Version.
Mal schauen wann ich die poste, denke an heute Abend. U-Bahnfotos gibts eher nur welche vom A3L71 usw.
Und viele Trambahnfotos...
Benutzeravatar
khoianh
Kaiser
Beiträge: 1535
Registriert: 03 Apr 2010, 00:31
Wohnort: links der Isar

Beitrag von khoianh »

Dienstag bis Freitag war ich in Berlin.
Die einzige Lösung für die Verkehrswende wäre Home Office für alle... - flickr
Mittelrheinbahn
Routinier
Beiträge: 335
Registriert: 20 Jan 2010, 19:03
Wohnort: 600-Seelen-Kaff (Busse im 2-Stunden-Takt)
Kontaktdaten:

Beitrag von Mittelrheinbahn »

khoianh @ 16 Aug 2010, 14:34 hat geschrieben: Dienstag bis Freitag war ich in Berlin.
Und wo sind die Fotos? :P
[img]http://img91.imageshack.us/img91/6929/u ... 873071.jpg[/img]Top 3 der Verspätungsgründe (2008)

1.) Verzögerungen im Betriebsablauf
2.) Warten auf Anschlussfahrgäste
3.) Bauarbeiten an der Strecke
Benutzeravatar
168er
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3198
Registriert: 20 Dez 2008, 10:58
Wohnort: Dresden

Beitrag von 168er »

khoianh @ 16 Aug 2010, 12:16 hat geschrieben: Schön, dass man da nicht nur rein wirtschaftlich gedacht hat - wirklich gut ausgelastet ist die Linie 68 in dem Abschnitt wirklich nicht (3-4 Leute pro Wagen). Bleiben noch die Linien 60 und 61 östlich von Friedrichshagen, die auf der Abschussliste stehen. :ph34r:
Bei so einem Sommer wie diesem ja, aber wenn gutes Badewetter/Ausflugswettter ist, schaut das nochmal ganz anders aus, dann fahren nämlich doch einige mit der 68 und auch mit der 61 zum "Licht-und Luftbad Müggelsee" oder zum Wandern bis Rahnsdorf,Waldschänke.
Man muss sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man hat - Theodor Storm
Benutzeravatar
khoianh
Kaiser
Beiträge: 1535
Registriert: 03 Apr 2010, 00:31
Wohnort: links der Isar

Beitrag von khoianh »

Mittelrheinbahn @ 16 Aug 2010, 16:36 hat geschrieben: Und wo sind die Fotos? :P
Ähm, was habe ich gestern hier reingestellt? <_<
Die einzige Lösung für die Verkehrswende wäre Home Office für alle... - flickr
Benutzeravatar
168er
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3198
Registriert: 20 Dez 2008, 10:58
Wohnort: Dresden

Beitrag von 168er »

khoianh @ 16 Aug 2010, 16:47 hat geschrieben: Ähm, was habe ich gestern hier reingestellt?  <_<
Ich versteh Mittel-usw.s Kommentar auch nicht ganz, vielleicht wollte er maley96 auffordern seine Bilder hier reinzustellen und hat da was verwechselt :huh:
Also der fall, dass er möglicherweise meint die Bilder seien so schlecht, dass er sie nicht als Bilder sieht, kann schonmal nicht sein, denn deine Bilder sind eigentlich immer top! ;) Großes Lob, so dolle hab ich nicht auf Lager, mal schauen ob ich sie hier überhaupt reinstellen soll.
Man muss sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man hat - Theodor Storm
Mittelrheinbahn
Routinier
Beiträge: 335
Registriert: 20 Jan 2010, 19:03
Wohnort: 600-Seelen-Kaff (Busse im 2-Stunden-Takt)
Kontaktdaten:

Beitrag von Mittelrheinbahn »

Sorry, ich sollte wirklich alles sorgfältig beobachten, bevor ich was schreibe. :unsure: Immer nur auf den blauen Pfeil klicken bringen bringts dann auch nicht wirklich. Die Bilder habe ich durchaus gesehen und sie gefallen mir auch sehr gut, entschuldige nochmal vielmals bitte.
Und mein Name ist Mittelrheinbahn, nicht Mittel-usw. ;)
[img]http://img91.imageshack.us/img91/6929/u ... 873071.jpg[/img]Top 3 der Verspätungsgründe (2008)

1.) Verzögerungen im Betriebsablauf
2.) Warten auf Anschlussfahrgäste
3.) Bauarbeiten an der Strecke
cilio
König
Beiträge: 829
Registriert: 07 Aug 2009, 16:22

Beitrag von cilio »

168er @ 16 Aug 2010, 16:56 hat geschrieben: Ich versteh Mittel-usw.s Kommentar auch nicht ganz, vielleicht wollte er maley96 auffordern seine Bilder hier reinzustellen und hat da was verwechselt :huh:
Also der fall, dass er möglicherweise meint die Bilder seien so schlecht, dass er sie nicht als Bilder sieht, kann schonmal nicht sein, denn deine Bilder sind eigentlich immer top! ;)
Nein, aber das das so rüberkommt hätte ich nie gedacht.
Ja ich habe es angekündigt. Und mit "haha" meine ich eher, das ich auch letze Woche in Berlin war und auch viele Fotos habe die sehr ähnlich sind oder an den gleichen Aufnahmeorten.
Nicht das die Bilder schlecht sind oder das ich sie nicht als Bilder sehe, denn die Bilder sind klasse!
Benutzeravatar
khoianh
Kaiser
Beiträge: 1535
Registriert: 03 Apr 2010, 00:31
Wohnort: links der Isar

Beitrag von khoianh »

Eigentlich hat 168er den Mittelrheinbahner gemeint, aber es ist eh alles ein wenig kreuz und quer geraten. :rolleyes:
Die einzige Lösung für die Verkehrswende wäre Home Office für alle... - flickr
cilio
König
Beiträge: 829
Registriert: 07 Aug 2009, 16:22

Beitrag von cilio »

Es stand aber maley96 drin, deswegen habe ich mich auch gewundert ^^
Stadtbahner
Foren-Ass
Beiträge: 96
Registriert: 07 Okt 2009, 22:38
Wohnort: Berlin

Beitrag von Stadtbahner »

Ich möchte mal einige Bilder von den historischen Straßenbahnbahnen aus Berlin beisteuern.

Bild
219 482 am Bahnhof Friedrichstraße.

Bild
Der Rekozug in der Wendeschleife Guyotstraße.

Bild
5984 an der Haltestelle Rathaus Köpenick.

Bild
5984/339 nehmen Aufstellung an der Dircksenstraße.

Bild
3802/984 am Bahnhof Alexanderplatz.

Bild
4508 steht mit beiden BZ vor der Wagenhalle auf dem Betriebshof Nordend.

Bild
5984/1707/339 in Johannisthal, Haeckelstraße.

Bild
5984/1707/339 rangieren auf dem Betriebshof Nordend.

Bild
219 482-1 auf Gleis 8 des Betriebshofs Niederschönhausen.

Bild
5984/339 in der Wendeschleife Riesaer Straße.
Guido
Lebende Forenlegende
Beiträge: 4177
Registriert: 24 Jan 2004, 20:03
Wohnort: München / Berlin

Beitrag von Guido »

Hysterische Trambahnen aus Berlin kann ich auch bieten:
alle Bilder auf dem Betriebshof Lichtenberg im Rahmen von 125 Jahre Berliner Elektrische

Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Edit: Jubiläumsalter korrigiert
Gruß, Guido

Tf bei der S-Bahn München
[img]http://www.eisenbahner-online.de/420-423.gif[/img]

Hinweis: Der obenstehende Beitrag spiegelt - sofern nicht anders gekennzeichnet - ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider.
Benutzeravatar
Cmbln
Kaiser
Beiträge: 1018
Registriert: 27 Feb 2006, 01:53
Wohnort: Berlin-Mahlsdorf (S5)

Beitrag von Cmbln »

Guido @ 17 Aug 2010, 20:52 hat geschrieben: Trambahnen aus Berlin
Was soll das denn sein? Sowas fährt hier nicht... :P
Stadtbahner
Foren-Ass
Beiträge: 96
Registriert: 07 Okt 2009, 22:38
Wohnort: Berlin

Beitrag von Stadtbahner »

Guido die Straßenbahn in Berlin ist erst 129 Jahre alt. Also bis zum 175 jährigen Bestehen musst du noch 46 Jahre warten.
cilio
König
Beiträge: 829
Registriert: 07 Aug 2009, 16:22

Beitrag von cilio »

Wie bereits angekündigt, hier meine Fotos aus Berlin.

1. Teil: Nur Straßenbahnen.

Den Anfang macht Flexity 9001 (Langer Zweirichter) bei der Einfahrt am Nordbahnhof.
Bild

Das selbe Fahrzeug ein paar Minuten später kurz vor der Haltestelle "Wöhlertstraße" wo die M8 (eigentlich) endet.
Bild

In Berlin hat man ja ein paar GT6N und GT6N-ZR den "Flexity-Look" in den "Flexity-Look" umlackiert. Außerdem sollen sie als Versuchsträger für eine Moderniesierungvariante dienen.
Innen hat man nur die Wände in Hellgrau bemalt, was ja auch viele GT6N schon haben.
Hier der 1030 mit einem neuen LED-Spitzenlicht an der Haltestelle "U-Bahnhof Eberswalderstraße" (Er war der erste der den Look bekam, ausserdem wurden die Türränder von Gelb in Schwarz umlackiert.)
Bild

Und hier der Zweirichter auch im "Flexity-Look" am Abend am Nordbahnhof. Leider leicht verrauscht, bei ISO 800 aber kein Wunder.
Bild

Hier der Flexity 4001 (Kurzer Zweirichter) an der Haltestelle "Wöhlertstraße" bei der er als Fahrschulwagen eine kleine Pause macht. (Lieblingsbild)
Bild

Hier zwei KT4Dt mit Thyristorsteuerung, die bei schöner Sonne auf ihre Abfahrt am Hackeschen Markt warten. (Wendeanlage)
Bild

Ein GT6N (Links) als Linie M8 und ein GT6N-ZR (Rechts) als Linie 12 am Nordbahnhof.
Bild

Ein KT4D-mod wartet als M8 nach Ahrensfelde auf seine Abfahrt.
Bild

Hier ein GT6N-ZR am "Alexanderplatz/ Dirsenstraße".
Bild

So, das währen meiner Meinung nach die besten, ich hoffe das sie euch gefallen.

Morgen (bzw. es ist ja schon morgen), also Heute abend kommen dann noch U-Bahn (Nur A3E und A3L71) und Busfotos..

Grüße
Guido
Lebende Forenlegende
Beiträge: 4177
Registriert: 24 Jan 2004, 20:03
Wohnort: München / Berlin

Beitrag von Guido »

Stadtbahner @ 17 Aug 2010, 21:28 hat geschrieben: Guido die Straßenbahn in Berlin ist erst 129 Jahre alt. Also bis zum 175 jährigen Bestehen musst du noch 46 Jahre warten.
Es war ja auch 125 Jahre ... *Eisenbahngeschädigt sei*
Gruß, Guido

Tf bei der S-Bahn München
[img]http://www.eisenbahner-online.de/420-423.gif[/img]

Hinweis: Der obenstehende Beitrag spiegelt - sofern nicht anders gekennzeichnet - ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider.
Bayernlover
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 13808
Registriert: 02 Aug 2009, 16:49
Wohnort: Dresden (4, 6, 10, 12, 65, 85)

Beitrag von Bayernlover »

maley96 @ 18 Aug 2010, 00:11 hat geschrieben: Und hier der Zweirichter auch im "Flexity-Look" am Abend am Nordbahnhof. Leider leicht verrauscht, bei ISO 800 aber kein Wunder.
Hast Du die Kamera nicht sowieso abgelegt? Dann hätte man das Bild theoretisch auch mit ISO 80 machen können...
Für mehr Administration. Gegen Sittenverfall. Für den Ausschluss nerviger Weiber.
Benutzeravatar
khoianh
Kaiser
Beiträge: 1535
Registriert: 03 Apr 2010, 00:31
Wohnort: links der Isar

Beitrag von khoianh »

Abgelegt definitiv nicht, sonst wäre die Perspektive etwas anders.

Wenn man vernünftig entrauscht und nicht nur der Kamera vertraut, gehen auch ISO 1600 mit 15 Canon-MP problemlos.
Die einzige Lösung für die Verkehrswende wäre Home Office für alle... - flickr
Auer Trambahner
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10098
Registriert: 04 Mai 2005, 08:58
Wohnort: Drunt in da greana Au
Kontaktdaten:

Beitrag von Auer Trambahner »

Auch mitspielen will:

Im September 1995 war ich noch jung und wahnsinnig, also hab ich mich ins Auto gehockt bin nach Berlin und am Abend wieder zurück.

Bild
Grad aus der S-Bahn/SEV gestiegen fuhr der mir vor die Nase

Bild
Unbekannter KT4 in ja wo denn eijetlich?
Der mit dem Ölkännchen tanzt!
Guido
Lebende Forenlegende
Beiträge: 4177
Registriert: 24 Jan 2004, 20:03
Wohnort: München / Berlin

Beitrag von Guido »

Auer Trambahner @ 18 Aug 2010, 12:00 hat geschrieben: Unbekannter KT4 in ja wo denn eijetlich?
U-Bahnhof Frankfurter Tor (zum Zeitpunkt des Fotos hieß der "Rathaus Friedrichshain").

Der KT4D (Linie 20) kommt aus der Petersburger Straße, überquert gerade die Frankfurter Allee (rechts im Bild) welche an der Stelle zur Karl-Marx-Allee (links) wird und fährt in die Warschauer Straße, aus der heraus das Foto entstand.
Gruß, Guido

Tf bei der S-Bahn München
[img]http://www.eisenbahner-online.de/420-423.gif[/img]

Hinweis: Der obenstehende Beitrag spiegelt - sofern nicht anders gekennzeichnet - ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider.
Antworten