[HH] Bilder von der Hochbahn

Alle Bilder rund um Straßen-/Stadt- und U-Bahn
Antworten
Philipp man
Tripel-Ass
Beiträge: 171
Registriert: 31 Mai 2010, 16:35

Beitrag von Philipp man »

Hallo zusammen,
ich war letzens in Hamburg unterwegs und hatte die Kamera dabei.
Da die SuFu nichts ergeben hat habe ich mir erlaubt ein neues Thema zu öffnen

Anfang macht ein DT 4
Bild

Und ein weiterer DT 4 in der Hst Wartenau
Bild

Weiter gehts mit einem DT 3 bei der Ausfahrt aus Baumwall
Bild

Und zum Schluss noch ein Begegnungsbild ebenfalls am Baumwall
Bild


Ich hoffe die Bilder finden gefallen.
Feedback ist gerne erwünscht :D

Lg Philipp
Bei Einbruch der Finsternis ist mit Dunkelheit zu rechnen!!
Systemfehler
Kaiser
Beiträge: 1699
Registriert: 09 Okt 2010, 01:41
Wohnort: München

Beitrag von Systemfehler »

Hm... ein bisschen "geringe Ausbeute", da hätte man bestimmt ein wenig mehr einfangen können?

Und das erste Bild ist ein bisschen arg überbelichtet.
Aber mir ist klar, dass das der Langzeitbelichtung (verschwommener Zug) bei Tageslicht geschuldet ist...

Das dritte Bild hat fast was Reizvolles:
Die komische "U-Bahn" da (sorry, ich find die Hamburger Hochbahn ein wenig komisch) und im Hintergrund die alte Cap San Diego. Ein sehr interessantes Museumsschiff übrigens wie ich finde, dort kann man ja wirklich überall hin. Von der Brücke über die Laderäume bis in den Maschinenraum (dort wurde sogar ein Zylinder vom Dieselmotor aufgeschnitten, sodass man den Motor von innen sieht) und sogar entlang der Schraubenwelle (entsprechend schlanke Figur vorausgesetzt) bis an den tiefsten hintersten Punkt im Schiff kann man alles besichtigen.
Philipp man
Tripel-Ass
Beiträge: 171
Registriert: 31 Mai 2010, 16:35

Beitrag von Philipp man »

Systemfehler @ 27 Feb 2012, 23:25 hat geschrieben: Hm... ein bisschen "geringe Ausbeute", da hätte man bestimmt ein wenig mehr einfangen können?
Das liegt daran das ich dort oben Verwandschaft besucht habe und nur den einen Tag bzw. Vormittag Zeit hatte jedoch noch im MiWuLa war und im Objekte der Begierde Thread sind auch noch ein paar Bilder :D
Bei Einbruch der Finsternis ist mit Dunkelheit zu rechnen!!
Auer Trambahner
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10098
Registriert: 04 Mai 2005, 08:58
Wohnort: Drunt in da greana Au
Kontaktdaten:

Beitrag von Auer Trambahner »

Systemfehler @ 27 Feb 2012, 23:25 hat geschrieben: Und das erste Bild ist ein bisschen arg überbelichtet.
Aber mir ist klar, dass das der Langzeitbelichtung (verschwommener Zug) bei Tageslicht geschuldet ist...
Dafür braucht man einen sogenannten ND-Filter, sonst taucht das nich.
Ein bissl kann mandas ganze zwar schon noch in Software abdunkeln aber bei so extremer Überbelichtung sind halt immer Bilddetails verloren.
Der mit dem Ölkännchen tanzt!
Philipp man
Tripel-Ass
Beiträge: 171
Registriert: 31 Mai 2010, 16:35

Beitrag von Philipp man »

Was kostet so ein Filter ?
Bei Einbruch der Finsternis ist mit Dunkelheit zu rechnen!!
Bayernlover
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 13808
Registriert: 02 Aug 2009, 16:49
Wohnort: Dresden (4, 6, 10, 12, 65, 85)

Beitrag von Bayernlover »

Philipp man @ 28 Feb 2012, 15:31 hat geschrieben: Was kostet so ein Filter ?
Eher die Frage ob der auf Deine Kamera passt - was nutzt Du denn?
Für mehr Administration. Gegen Sittenverfall. Für den Ausschluss nerviger Weiber.
Maxi112
Foren-Ass
Beiträge: 85
Registriert: 19 Mai 2011, 14:25

Beitrag von Maxi112 »

Canon Power Shot G 12
Wenn der Münchner ned grantelt ist er nicht gesund.

Recht machen kann man es eh nie.
Benutzeravatar
Boris Merath
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 16113
Registriert: 18 Nov 2002, 23:57
Wohnort: München

Beitrag von Boris Merath »

Die G11 hat einen digitalen ND-Filter, den man per Menü dazuschalten kann - aber keine Ahnung ob der in der Praxis was taugt. Die G12 wird sowas wohl auch haben.
Bis zur vollzogenen Anbringung von ausreichenden Sandstreuapparaten an allen Maschinen haben die Bahnwärter bei aufwärtsgehenden Zügen auf stärkeren Steigungen die Schienen ausgiebig mit trockenem Sand zu bestreuen und für die Bereithaltung eines entsprechenden Vorrathes zu sorgen.

Fahrdienstvorschrift bayerische Staatsbahnen 1876
Philipp man
Tripel-Ass
Beiträge: 171
Registriert: 31 Mai 2010, 16:35

Beitrag von Philipp man »

Ja ich schau mal nach und dann gibts mal neue Versuchs Bilder
Bei Einbruch der Finsternis ist mit Dunkelheit zu rechnen!!
ubahhn
Routinier
Beiträge: 339
Registriert: 13 Jun 2011, 09:57

Beitrag von ubahhn »

Tunnelbilder sind wohl nich so Dein Ding ;)
NJ Transit
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 5149
Registriert: 07 Sep 2009, 15:55
Wohnort: Wabe 320
Kontaktdaten:

Beitrag von NJ Transit »

ubahhn @ 3 Mar 2012, 07:02 hat geschrieben: Tunnelbilder sind wohl nich so Dein Ding ;)
Warum? Ich finde, das ist ihm sogar wirklich gelungen!
My hovercraft is full of eels.

SWMdrölf. Jetzt noch nächer, noch hältiger, noch fitter. Bist auch du Glasfaser und P-Wagen?
Philipp man
Tripel-Ass
Beiträge: 171
Registriert: 31 Mai 2010, 16:35

Beitrag von Philipp man »

ubahhn @ 3 Mar 2012, 07:02 hat geschrieben: Tunnelbilder sind wohl nich so Dein Ding ;)
Würde mich jetzt aber auchmal interessieren wie darauf kommst ;) :huh:
Bei Einbruch der Finsternis ist mit Dunkelheit zu rechnen!!
ubahhn
Routinier
Beiträge: 339
Registriert: 13 Jun 2011, 09:57

Beitrag von ubahhn »

Naja ich finde das blöd wenn man Bilder macht wo man die U-Bahn nicht gut erkennen kann weil sie so durch das Bild rauscht
Eisbrecher
Foren-Ass
Beiträge: 87
Registriert: 12 Apr 2010, 19:17
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Eisbrecher »

Hallo "ubahhn" (nebenher, ich würde mich freuen, wenn du dich vielleicht namentlich nennst..)

Wenn du meine Meinung hören willst zu "Bildern, wo die U-Bahn so durch das Bild rauscht", das ist unter einem gewissen Aspekt betrachtet eine größere Leistung, als einfach ein scharfes Bild des U-Bahn-Zuges hinzubekommen.. mir würde sowas wahrscheinlich auf Anhieb gar nicht gelingen.

Gut, in Nürnberg in der U-Bahn fotografieren.. beim Verteilen von Fotogenehmigungen geht die VAG recht sparsam vor..

Grüße,
Eisbrecher (Tobias)
Es wird kalt!
Auer Trambahner
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10098
Registriert: 04 Mai 2005, 08:58
Wohnort: Drunt in da greana Au
Kontaktdaten:

Beitrag von Auer Trambahner »

Was ist an Kamera hinstellen und 2-3 Sekunden belichten so schwer?
Der mit dem Ölkännchen tanzt!
NJ Transit
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 5149
Registriert: 07 Sep 2009, 15:55
Wohnort: Wabe 320
Kontaktdaten:

Beitrag von NJ Transit »

ubahhn @ 3 Mar 2012, 20:08 hat geschrieben: Naja ich finde das blöd wenn man Bilder macht wo man die U-Bahn nicht gut erkennen kann weil sie so durch das Bild rauscht
Hast du eine Ahnung, wie schwer das ist, vor allem, wenn der Zug nicht steht?
My hovercraft is full of eels.

SWMdrölf. Jetzt noch nächer, noch hältiger, noch fitter. Bist auch du Glasfaser und P-Wagen?
ubahhn
Routinier
Beiträge: 339
Registriert: 13 Jun 2011, 09:57

Beitrag von ubahhn »

Äh ne ich hab das noch nie versucht

Immer nur stehende Züge aufgenommen
Philipp man
Tripel-Ass
Beiträge: 171
Registriert: 31 Mai 2010, 16:35

Beitrag von Philipp man »

Also um jetzt mal was loszuwerden :D
Es is nicht wirklich schwer das der Zug so durch das Bild "rauscht" aber was ich als schwerer empfinde ist den richtigen Moment zu finden
das der Zug den ganzen Bahnsteig ausfüllt.
Bei Einbruch der Finsternis ist mit Dunkelheit zu rechnen!!
Benutzeravatar
TramBahnFreak
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10956
Registriert: 02 Okt 2009, 16:28
Wohnort: Da drüben, gleich da hinter'm Wellblechzaun

Beitrag von TramBahnFreak »

ubahhn @ 3 Mar 2012, 21:16 hat geschrieben: Äh ne ich hab das noch nie versucht

Immer nur stehende Züge aufgenommen
Aber dann rummeckern?

Im Übrigen: "diese Art von foto gefällt mir nicht so" ist nicht gleich "Foto ist schlecht"...
Das wär genauso, wie wenn ich sag: "Ich mag keine Croissants, also hat der Bäcker schlecht gebacken..."
Benutzeravatar
jonashdf
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2278
Registriert: 06 Mär 2009, 17:55
Wohnort: Zwischen S4 und S8...

Beitrag von jonashdf »

Bild
U3 erreicht gleich den Baumwall von jonashdf auf Flickr

Bild
U3 erreicht die Landungsbrücken von jonashdf auf Flickr

Der Rest kommt hierein.

Bild
S-Bahn vor der Binnenalster von jonashdf auf Flickr

Bild
3-teiliger Gelenkbus an der Jungfernstiege von jonashdf auf Flickr

Mehr Hamburgbilder hier: Klick !

Gruß, Jonas
Stellwerk des Monats Dezember: Saulgrub, Fdl, mech E, IB 1950, AB 08.11.2007, zum Schluß nur Deckungsstelle für BÜ, nur 1 Dksig, Gegenrichtung Zp9
flickr Bilder jonashdf
JeDi
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 19026
Registriert: 22 Apr 2006, 18:27
Wohnort: Land der Küchenbauer
Kontaktdaten:

Beitrag von JeDi »

Das sind nicht die Jungfernstiege (wie Treppe), sondern der Jungfernstieg (wie Steg) ;)
Benutzeravatar
Rohrbacher
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 13517
Registriert: 10 Apr 2006, 23:21
Wohnort: ja

Beitrag von Rohrbacher »

Schöne Bilder. Ich erinnere mich auch noch genau an Hamburg: Du sitzt in einem Hotel in St. Georg und wenn unten die Hochbahn fährt, was allein schon paradox ist, dann wackelt das ganze Hotel. :D
„Herr Otto Mohl fühlt sich unwohl am Pol ohne Atomstrom.“
ubahhn
Routinier
Beiträge: 339
Registriert: 13 Jun 2011, 09:57

Beitrag von ubahhn »

Tja schade das Hsamburg darmals soo sehr sparen musste sonst hätten die eute sicher schon 6 U-Bahnlinien wie München.
Ooh ich vergaß Norddeutschlandertrinkt ja in Geld ;):DDDD*ironie*
Benutzeravatar
Lazarus
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 19516
Registriert: 06 Aug 2006, 22:38
Wohnort: München

Beitrag von Lazarus »

ubahhn @ 5 Oct 2012, 10:58 hat geschrieben: Tja schade das Hsamburg darmals soo sehr sparen musste sonst hätten die eute sicher schon 6 U-Bahnlinien wie München.
Ooh ich vergaß Norddeutschlandertrinkt ja in Geld ;):DDDD*ironie*
Im Gegensatz zu München baut aber Hamburg noch ne U-Bahn :ph34r:
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!
ubahhn
Routinier
Beiträge: 339
Registriert: 13 Jun 2011, 09:57

Beitrag von ubahhn »

Dafür baut München weitere Tramstrecken während Hamburg für sowas keine Kohle hat ;)
Benutzeravatar
DT4.6
König
Beiträge: 802
Registriert: 20 Mai 2004, 22:13
Wohnort: Hamburg (Germany)

Beitrag von DT4.6 »

Geld hamma schon, bloß wirds an der falschen Stelle versenkt...

MFG Dennis
ubahhn
Routinier
Beiträge: 339
Registriert: 13 Jun 2011, 09:57

Beitrag von ubahhn »

Wohin denn? In Eure modernen Bussysteme?
Benutzeravatar
DT4.6
König
Beiträge: 802
Registriert: 20 Mai 2004, 22:13
Wohnort: Hamburg (Germany)

Beitrag von DT4.6 »

Nein, die Ausbaumaßnahmen sind schon sinnvoll. Ich dachte da eher an Prestige-Projekte wie die Elbphilharmonie, die kein Mensch braucht...

MFG Dennis
ubahhn
Routinier
Beiträge: 339
Registriert: 13 Jun 2011, 09:57

Beitrag von ubahhn »

Tja hättet ihr diesen Blödsinn sein lassen hättet ihr jetzt Geld für die Tram. Schade schade Hamburg!
NJ Transit
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 5149
Registriert: 07 Sep 2009, 15:55
Wohnort: Wabe 320
Kontaktdaten:

Beitrag von NJ Transit »

Bild

Unter See im Überseequartier

Bild

Nächster Halt: Sandhaufen an der HafenCity Universität (Das Deppen Leerzeichen tut weh.).

Bild

Bild

Bild

Bild

Hamburgs teuerste Kunstinstallation :ph34r:

Bild

Bild

Kellinghusenstraße

Bild

Orangefarbenes in Barmbek

Bild

U-Bahn und Binnehafen
My hovercraft is full of eels.

SWMdrölf. Jetzt noch nächer, noch hältiger, noch fitter. Bist auch du Glasfaser und P-Wagen?
Antworten