[M] X7 Oldtimerring

Strecken, Fahrzeuge und Technik von Bussen
Antworten
Munich-Trucker
Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 27 Feb 2012, 15:50

Beitrag von Munich-Trucker »

Nachdem es bisher im Forum unerwähnt geblieben ist:
Ab 19.05. gibt es eine Oldtimerringlinie in der Innenstadt. Die Busse kommen vom Omnibus Club München e.V..
Die Linie fährt jeden Sonntag, weitere Infos:
Kraftverkehr München GmbH - X7 Oldtimerring
Benutzeravatar
rautatie
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3605
Registriert: 07 Aug 2008, 09:30
Wohnort: München

Beitrag von rautatie »

Eine nette Idee mit Nostalgiepotential.... Allerdings finde ich die 9 Euro für das Tagesticket fast ein wenig teuer. Und da der Bus nur einmal pro Stunde fährt, dürfte man auch mit dem Tagesticket nicht allzu viele Fahrten pro Tag hinbekommen, wenn man nicht gerade sitzen bleibt und überwiegend im Kreis fährt....
Wo ist das Problem?
Hot Doc
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 7497
Registriert: 29 Sep 2007, 14:01

Beitrag von Hot Doc »

Gibts einen Hintergrund zur Liniennummer X7?
Benutzeravatar
168er
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3198
Registriert: 20 Dez 2008, 10:58
Wohnort: Dresden

Beitrag von 168er »

Das soll sicherlich eine Einheit bilden mit den anderen historischen Linienangeboten 7 und O7.
Man muss sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man hat - Theodor Storm
Valentin
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2104
Registriert: 31 Mai 2015, 17:41

Beitrag von Valentin »

rautatie @ 7 May 2019, 14:01 hat geschrieben: Eine nette Idee mit Nostalgiepotential.... Allerdings finde ich die 9 Euro für das Tagesticket fast ein wenig teuer. Und da der Bus nur einmal pro Stunde fährt, dürfte man auch mit dem Tagesticket nicht allzu viele Fahrten pro Tag hinbekommen, wenn man nicht gerade sitzen bleibt und überwiegend im Kreis fährt....
Zielgruppengerecht für die Touristen, die vom Deutschen Museum zum Verkehrsmuseum fahren wollen? Schade, daß es keien Verlängerung zur Flugwerft nach Schleißheim gibt.

In Wien hat man bei den Touristen großen Erfolf mit Oldtimerbusrundfahrten. Allerdings sind diese Vorkriegsbusse offen und ohen jedes Verdeck. Da können die relativ modernen Münchner Busse nicht mithalten.
The wonderful thing about being on the right side of history is that we can encourage big tech censorship without any fear that it might one day be used against us.
Benutzeravatar
rautatie
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3605
Registriert: 07 Aug 2008, 09:30
Wohnort: München

Beitrag von rautatie »

Valentin @ 7 May 2019, 21:02 hat geschrieben: Zielgruppengerecht für die Touristen, die vom Deutschen Museum zum Verkehrsmuseum fahren wollen? Schade, daß es keien Verlängerung zur Flugwerft nach Schleißheim gibt.
Wobei ich es mir als Tourist trotzdem zweimal überlegen würde, da noch einmal 9 Euro auszugeben, wenn ich vielleicht sowieso schon ein normales Tagesticket für den MVV habe und Eintritt für das Deutsche Museum bezahlt habe. Einige Liebhaber wird es sicher geben, aber ob das dann für den Durchschnittstouristen wirklich attraktiv genug ist, diesen Extrabetrag zu zahlen?
Wo ist das Problem?
AK1
Kaiser
Beiträge: 1008
Registriert: 07 Mär 2016, 21:38
Wohnort: München

Beitrag von AK1 »

Wenn Du schon für das Deutsche Museum gezahlt hast, gibt's immerhin die ermäßigte Tageskarte.
Wer schon mit dem Bus hinfahren will, sollte dann wohl schon vorher für's Deutsche Museum ein Online-Ticket buchen.
Aber ich hab auch so meine Zweifel. Das MVG-Museum hat ja auch sowieso nicht so oft offen, diesen Sonntag ist offen, der Bus fährt aber erst ne Woche später :angry:
Benutzeravatar
TramBahnFreak
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10956
Registriert: 02 Okt 2009, 16:28
Wohnort: Da drüben, gleich da hinter'm Wellblechzaun

Beitrag von TramBahnFreak »

AK1 @ 8 May 2019, 21:15 hat geschrieben: Das MVG-Museum hat ja auch sowieso nicht so oft offen, diesen Sonntag ist offen, der Bus fährt aber erst ne Woche später :angry:
Der fährt da ja auch überhaupt nicht hin...
AK1
Kaiser
Beiträge: 1008
Registriert: 07 Mär 2016, 21:38
Wohnort: München

Beitrag von AK1 »

Stimmt, hast recht... Wobei die Eintrittskarte auch den Rabatt bringt, aber die Kombination funktioniert dann natürlich nicht so gut.
Benutzeravatar
BusBertl
Foren-Ass
Beiträge: 88
Registriert: 24 Jan 2012, 08:48
Kontaktdaten:

Beitrag von BusBertl »

Kommenden Sonntag wird vsl. der Wagen 4632 zum Einsatz kommen.
Wer sich mal das Vergnügen gemacht hat in St. Peter eine Runde zu drehen wird mit dem Fahrpreis hier in München sicher keine Probleme haben:
Der Fahrpreis für die ca. 90-minütige Fahrt beträgt 13,50 EURO inkl. einem Erfrischungsgetränk.
Nachdem das Ganze sich selbst finanzieren muß kann man da halt nicht unbedingt mit Preisen wie bei Massenverkehrsmitteln kalkulieren.
Ja, es gibt (noch) keine großartigen Erklärungen dazu (außer wenn ich mich mal wieder nicht an mich halten kann), wer das braucht kann eine Tour mit Audioguide buchen - aber das soll ja erst mal eine Probesaison werden wie sich der Fahrplan überhaupt so bewährt. Und das Deutsche Museum ist halt öfter offen als die Ständlerstraße ...
Martin H.
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 8321
Registriert: 06 Jan 2010, 00:41
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Martin H. »

Eigentlich könnte man ja die Stadtrundfahrt auf Tonband bzw. mp3-Player einsprechen und.....
Benutzeravatar
TramBahnFreak
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10956
Registriert: 02 Okt 2009, 16:28
Wohnort: Da drüben, gleich da hinter'm Wellblechzaun

Beitrag von TramBahnFreak »

Was ist eigentlich in Corona-Zeiten aus diesem Angebot geworden?
Benutzeravatar
BusBertl
Foren-Ass
Beiträge: 88
Registriert: 24 Jan 2012, 08:48
Kontaktdaten:

Beitrag von BusBertl »

war von vorneherein erstmal auf die eine Sommersaison beschränkt - und da dann im Frühjahr 2020 schon alles downgelockt (gelockdownt oder doch lockgedownt? egal, jedenfalls zu) war hat sich jede Überlegung über eine weitere erledigt.

Falls mal wieder Normalität einkehren sollte - und falls der Wagen 5107 mal endlich fertig restauriert ist und als Einsatzfahrzeug verfügbar ist und falls die Konzession wieder erteilt wird..
ach einfach zu viele Unsicherheiten, im Moment hat ja nicht mal das MVG-Museum auf (obwohl das mit 2G"plus" durchaus möglich wäre)
Antworten