[DU] Stadt- und Straßenbahn in Duisburg

Alle Bilder rund um Straßen-/Stadt- und U-Bahn
Antworten
JeDi
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 19026
Registriert: 22 Apr 2006, 18:27
Wohnort: Land der Küchenbauer
Kontaktdaten:

Beitrag von JeDi »

Wie man mit viel Aufwand möglichst wenig Betrieb macht, zeigt Duisburg ganz gut:

Am Nachmittag des Neujahrstages 2021 hatte Wagen 4211 der Düsseldorfer Rheinbahn die Stadtbahn-Modellstrecken-Betonwüste im Duisburger Süden grade verlassen, um umwegig via Innenstadttunnel (3 Minuten Fahrzeitverlängerung gegenüber der alten D-Bahn) und unter dem Hafen durch (wow, mal ein sinnvoller Tunnel) nach "DU-Meiderich Bf" (welcher? Kenner_innen wissen: Es ist der Südbahnhof) zu gelangen. Wer ihn verpasst, darf dann (Regionaltypisch ist das Angebot auch noch beschissen) hübrigens 30 Minuten warten.

Bild
Benutzeravatar
Jean
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15417
Registriert: 29 Nov 2002, 10:51
Wohnort: München

Beitrag von Jean »

JeDi @ 3 Jan 2021, 00:31 hat geschrieben: Wie man mit viel Aufwand möglichst wenig Betrieb macht, zeigt Duisburg ganz gut:

Am Nachmittag des Neujahrstages 2021 hatte Wagen 4211 der Düsseldorfer Rheinbahn die Stadtbahn-Modellstrecken-Betonwüste im Duisburger Süden grade verlassen, um umwegig via Innenstadttunnel (3 Minuten Fahrzeitverlängerung gegenüber der alten D-Bahn) und unter dem Hafen durch (wow, mal ein sinnvoller Tunnel) nach "DU-Meiderich Bf" (welcher? Kenner_innen wissen: Es ist der Südbahnhof) zu gelangen. Wer ihn verpasst, darf dann (Regionaltypisch ist das Angebot auch noch beschissen) hübrigens 30 Minuten warten.

Bild
Na im Rhein Ruhr hast du halt das typische Problem: es wurden Tunnels damals gebaut...und nun müssen sie möglichst ausgelastet werden. Das dadurch Linien umgeleitet werden oder Linienwege überhaupt keinen Sinn ergeben ist doch nebensächlich! Da sieht man gut wie man Tunnels NICHT bauen sollte.
Danke für das Forum

Für den ÖPNV Ausbau Gegen Experimente und Träuereien. Eine Trambahn braucht einen eigenen Fahrweg, unabhängig vom MIV!
146225
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15791
Registriert: 01 Apr 2007, 17:45
Wohnort: TH/EDBU

Beitrag von 146225 »

Jean @ 3 Jan 2021, 09:26 hat geschrieben: Na im Rhein Ruhr hast du halt das typische Problem: es wurden Tunnels damals gebaut...und nun müssen sie möglichst ausgelastet werden. Das dadurch Linien umgeleitet werden oder Linienwege überhaupt keinen Sinn ergeben ist doch nebensächlich! Da sieht man gut wie man Tunnels NICHT bauen sollte.
Dieses Vorurteil ist zwar im Rest von Deutschland beliebt, greift aber ohne exakte Kenntnis der Region an Rhein und Ruhr in dieser Pauschalität doch etwas zu kurz. Man stelle sich nur mal einen Augenblick vor, zu Pandemie-freien Zeiten gäbe es in Düsseldorf aus Versehen mal eine Landesregierung, die Bahn ohne Auto vorne dran fördert: dann brauchst du hier erst Mal massive Investitionen um die dann anstehende Menge Fahrgäste tatsächlich zu stemmen.

@JeDi: Hasse fein gemacht. ;)
O mia patria, si bella e perduta! (Giuseppe Verdi)
Benutzeravatar
Jean
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15417
Registriert: 29 Nov 2002, 10:51
Wohnort: München

Beitrag von Jean »

146225 @ 3 Jan 2021, 20:23 hat geschrieben: dann brauchst du hier erst Mal massive Investitionen um die dann anstehende Menge Fahrgäste tatsächlich zu stemmen.
Ich fürchte da hast du leider recht. :ph34r:
Danke für das Forum

Für den ÖPNV Ausbau Gegen Experimente und Träuereien. Eine Trambahn braucht einen eigenen Fahrweg, unabhängig vom MIV!
JeDi
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 19026
Registriert: 22 Apr 2006, 18:27
Wohnort: Land der Küchenbauer
Kontaktdaten:

Beitrag von JeDi »

Ein wenig Schnee gabs heute früh:

Bild
"Typisch Stadtbahn" sind eigene Bahnkörper in Mittellage von Ausfallstraßen. Am 17.01.21 war Wagen 4231 der Rheinbahn durch Duisburg-Wanheimerort unterwegs.

Bild
Deutlich U-Bahniger wirds dann etwas weiter südlich: Im Duisburger Süden befindet sich nämlich eine der beiden kreuzungsfrei trassierten Stadtbahn-Modellstrecken der Metropolregion Rhein-Ruhr. Wagen 4714 der Duisburger Verkehrsgesellschaft kurz vor der Haltestelle Sittardsberg.
JeDi
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 19026
Registriert: 22 Apr 2006, 18:27
Wohnort: Land der Küchenbauer
Kontaktdaten:

Beitrag von JeDi »

Noch mehr Schnee gabs seit Samstag - und nicht nur Schnee, sondern darunter auch noch eine dicke Eisschicht... Im Gegensatz zu den Nachbarbetrieben hat sich die DVG aber wacker geschlagen (es fuhr alles irgendwie - und sei es als Bus... Die Ruhrbahn hat ihren Betrieb gleich komplett eingestellt, bei der Rheinbahn sind mir 2 Entgleisungen bekannt geworden):

(Fotos nicht in Chronilogischer Reihenfolge, sondern so, wie es mir passt :P)

Bild
Noch im Siff erreicht 4233 der Düsseldorfer Rheinbahn die Haltestelle im Schlenk

Bild
Irgendwann kam dann auch die Sonne, 4259 der Rheinbahn an der Kulturstraße

Bild
4228 an der Kulturstraße, der hintere Wagen trägt bereits das neue Rheinbahn-Lackschema. Erinnert ein bisschen an Abellio...

Bild
Märklinisten wissen: Nicht nur die Gleise müssen frei von Eis, Schnee und Dreck sein, sondern auch die Punktkontakte. Die DVG setzt das hier vorbildlich um, 4213 der Rheinbahn befährt den Abschnitt ohne zu murren.

Bild
Die Strecke der 903 nach Hüttenheim war zeitweise nicht befahrbar, die Wagen fuhren teilweise zum Wenden zum Waldfriedhof. 1015 zur blauen Stunde Im Schlenk.

Bild
B-Wagen 4712 der DVG ebenfalls Im Schlenk. Hinten hängt ein ehemaliger Speisewagen. Nachteil an allen noch bewirtschafteten Verbindungen zwischen Duisburg und Düsseldorf ist übrigens, dass die Speisezeit sehr kurz ist. Das war in der D-Bahn anders.

Bild
Mit 1018 wieder ein GT10NC-DU Im Schlenk, diesmal im dunkeln.

Bild
Mit 4240 noch ein Vertreter der Rheinbahn Im Schlenk.

Kurzer Sprung nach Meiderich Süd:

Bild
1031 muss kurz vor der Haltestelle warten, bis sich das Chaos sortiert hat.

Bild
1023 endete dort.
146225
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15791
Registriert: 01 Apr 2007, 17:45
Wohnort: TH/EDBU

Beitrag von 146225 »

Die U79 im Schnee - das gibt es in Duisburg ja nun auch nicht allzu häufig. Auch ich wollte mir das mir mal anschauen, und konnte am letzten Freitag noch einen Kurzbesuch nach der Arbeit dafür einplanen. Ich trieb mich allerdings etwas südlicher als JeDi herum - 2 Bilder aus dem Stadtteil Huckingen:

Bild

DVG-Wagen 4717 führt hier stadteinwärts an - der Zug hat gerade die recht zentral im Stadtteil gelegene Haltestelle "St.-Anna-Krankenhaus" (das Gebäude, wo sich im Hintergrund die Sonne in den Fenstern spiegelt, gehört dazu) verlassen.

Ein paar eisige Meter weiter dann das hier:

Bild

Rheinbahner 4288 führt den nächsten Kurs nach Norden, hier kurz vor der Einfahrt in die Haltestelle "Mühlenkamp" im letzten Licht der tief stehenden Februarsonne.
O mia patria, si bella e perduta! (Giuseppe Verdi)
146225
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15791
Registriert: 01 Apr 2007, 17:45
Wohnort: TH/EDBU

Beitrag von 146225 »

Mal so ein paar Bilder aus Duisburg durcheinander gemischt:

Bild

Nicht nur @JeDi kann in Wanheimerort fotografieren - Rheinbahner 4245 war in dem Moment südlich der Haltestelle Im Schlenk Einfach.Immer.Da.


Bild

Auf der Westseite von Wanheimerort an der 903 traf ich den 1027 - kurz vor der Rheintörchenstraße stadteinwärts.


Bild

Etliche Haltestellen weiter nördlich war es dann der 1004, der ebenfalls auf der 903 unterwegs war - kurz vor Hamborn Rathaus.
O mia patria, si bella e perduta! (Giuseppe Verdi)
146225
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15791
Registriert: 01 Apr 2007, 17:45
Wohnort: TH/EDBU

Re: [DU] Stadt- und Straßenbahn in Duisburg

Beitrag von 146225 »

Was hat sich denn alles so in den letzten Monaten an Bildern angesammelt:

Bild
Ganz im Norden von Duisburg, im Stadtteil Walsum, hat der 1001 gleich die Haltestelle "Fasanenstraße" erreicht.

Bild
1023 hat hier gerade die Haltestelle "Tausendfensterhaus" hinter sich gelassen - über eine enge Linkskurve geht es gleich ins Zentrum von Ruhrort.

Bild
Von Bruckhausen kommend, erreicht 1026 vor Stahlwerkskulisse gleich den Stadtteil Beeck.

Bild
Der 1036 hier im Süden von Hochfeld, nächst dem Marienhospital.
O mia patria, si bella e perduta! (Giuseppe Verdi)
Antworten