[MVV] nicht integrierte Linien

Strecken, Fahrzeuge und Technik von Bussen
Antworten
Benutzeravatar
168er
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3198
Registriert: 20 Dez 2008, 10:58
Wohnort: Dresden

Beitrag von 168er »

Heut früh war ich am Hart und war aus zweierlei gründen erstaunt: Erstmal hab ich auf dem realbus zum Ersten mal nen Citaro(118) gesehen :unsure: und zweitens hab ich mich über die Bekanntmachung an der Hst. gefreut, dass der Realbus ab 02.08. wieder alle 20 Minuten fährt :), wobei die Wendezeiten an den Endstellen gekürzt werden, dafür ist am real Richtung Hart ne Stehzeit von 10 Minuten.
Man muss sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man hat - Theodor Storm
uferlos
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6631
Registriert: 08 Sep 2002, 20:49
Wohnort: München

Beitrag von uferlos »

auch die Linienführung wurde geändert und das Wohngebiet an der Gustav-Mahler-Straße/Paul-Hindemith-Allee werden nicht mehr angefahren. Da hilft auch keinem der 20er-Takt. Die Leute werden wohl kaum am Kieferngarten umsteigen in den 140/170.
Da wird man sicher viele Fahrgäste verlieren. Die Fahrt zum Kieferngarten kann man sich dann auch fast sparen...
mfg Daniel
Einsamer_Wolf86

Beitrag von Einsamer_Wolf86 »

Der Sinn dahinter kann nur der sein, das man den Ast so unattraktiv wie möglich machen will, um sich die Strecke ganz sparen zu können, denn der Großteil der FG kommt über Am Hart.
Die Entwicklung des Suma bzw Realbusses ist in den letzten Jahren ziemlich traurig gewesen, das ist der wahrscheinlich letzte vor der Einstellung *glaub*
uferlos
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6631
Registriert: 08 Sep 2002, 20:49
Wohnort: München

Beitrag von uferlos »

Einsamer_Wolf86 @ 2 Aug 2010, 18:40 hat geschrieben: Der Sinn dahinter kann nur der sein, das man den Ast so unattraktiv wie möglich machen will, um sich die Strecke ganz sparen zu können, denn der Großteil der FG kommt über Am Hart.
Die Entwicklung des Suma bzw Realbusses ist in den letzten Jahren ziemlich traurig gewesen, das ist der wahrscheinlich letzte vor der Einstellung *glaub*
ja das sehe ich auch so... aber wirklich viele fahrgäste waren ja nie drin...
mfg Daniel
Benutzeravatar
spock5407
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 13210
Registriert: 21 Dez 2005, 21:40

Beitrag von spock5407 »

Ich war da schon Jahre nicht mehr, aber war da durchaus in Kursen drin, die bummvoll waren. Meistens so 1/2 bis 2/3 voll gewesen. jeweils auf samstags bezogen.
Stadtbahn für Regensburg , offizielle Projektseite der Stadt Regensburg
Einsamer_Wolf86

Beitrag von Einsamer_Wolf86 »

Einmal die Woche bin ich in Real rüber, daher weiß ich das es immer gereicht hat um nen Kleinbus zu füllen, nur frühs die ersten beiden Fahrten waren garned bzw mit ein paar Hanseln besetzt (wenn ich frühs mim Hund geh sah ich den ja immer fahren). grade nach 17 Uhr wurds dann etwas mehr, so 20-25 Leute waren es schon.
Gut, das Weihnachtsgeschäft bzw. vor Feiertagen lass ich mal weg, weil das aus dem Rahmen fällt (da gehts eh überall zu wie sau)
Benutzeravatar
Coxi
Kaiser
Beiträge: 1946
Registriert: 02 Feb 2006, 17:19
Wohnort: München-Kieferngarten und Weilheim

Beitrag von Coxi »

Ist man mal ein Wochenende nicht da, und schon werden einem die Linien vor der Haustür gekürzt. :rolleyes:
Aber ich hätte das lange Zeit echt nicht bemerkt, wenn ich es hier nicht gelesen hätte.

Ich denke die Streichung der Schleife ist eher eine Reaktion darauf, dass den Realbus einfach zu viele Leute genutzt haben, um vom Kieferngarten zur Paul-Hindemith / Gustav-Mahler-Str. / Werner-Egk-Bogen zu kommen (ja, ich oute mich, ich auch :ph34r: ), was dem Real gar nichts bringt.

Und die Leute, die unbedingt hinmüssen zum Real (aus finanziellen Gründen) und kein Auto haben, die werden auch über den Kieferngarten fahren. Der Rest nimmt das Auto oder ich z.B. kann auch für kleinere Besorgungen, für die der Suma immer gut ist, und die es im Supermarkt nicht gibt, auch mit dem Radl fahren oder zu Fuß gehen.

Aber der 20 Min-Takt ist besonders auf der Strecke zum Hart was sehr gutes, und schon längst überfällig. Also da is der Bus oft so überfüllt, und wenn dann noch 4 Kinderwägen, 1 Matratze, 2 Schränke und 1 Fernseher mitwill, dann war der 30er-Takt wirklich zu wenig.
Lion's City
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2340
Registriert: 16 Mai 2007, 02:00

Beitrag von Lion's City »

Autobus Oberbayern hatte heute auf dem Flughafenbus , einen neuen Tourismo RH im Einsatz, noch ohne die LH Werbung , die die Travegos u. Tourismos haben. U. interessant im Gegensatz zu den letztjährigen, kein Hochdecker. Aber aufgrund des Regens habe ich mir den noch nicht näher angeschaut !
Lion's City
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2340
Registriert: 16 Mai 2007, 02:00

Beitrag von Lion's City »

u. hier 2 Bilder vom neuen Flughafenbus , ich denke der erhält auch in Kürze die LH Vollwerbung:
Bild
Bild
Einsamer_Wolf86

Beitrag von Einsamer_Wolf86 »

Um das Thema Realbus nochmal aufzugreifen, der is mir heute um 17 Uhr an der Ecke Kieferngarten- und Heidemannstraße entgegen gekommen.
Der Greund von dem Posting - es war ein einziger Fahrgast in dem Bus, mit dem alten Linienweg waren es locker 25 Menschen die am Kieferngarten ein- und ausgestiegen sind.
Ich bleib dabei, mit diesem Linienweg hat diese Linie keine Zukunft (mehr).
Benutzeravatar
Coxi
Kaiser
Beiträge: 1946
Registriert: 02 Feb 2006, 17:19
Wohnort: München-Kieferngarten und Weilheim

Beitrag von Coxi »

Einsamer_Wolf86 @ 9 Aug 2010, 18:11 hat geschrieben: Um das Thema Realbus nochmal aufzugreifen, der is mir heute um 17 Uhr an der Ecke Kieferngarten- und Heidemannstraße entgegen gekommen.
Der Greund von dem Posting - es war ein einziger Fahrgast in dem Bus, mit dem alten Linienweg waren es locker 25 Menschen die am Kieferngarten ein- und ausgestiegen sind.
Ich bleib dabei, mit diesem Linienweg hat diese Linie keine Zukunft (mehr).
Naja, dann stellt mans halt ein, zwischen Real und Kieferngarten. Zum Hart gibt es mehr als genügend Fahrgäste, da hat der Bus auf jeden Fall eine Zukunft.
u. hier 2 Bilder vom neuen Flughafenbus , ich denke der erhält auch in Kürze die LH Vollwerbung:
Das ist ein Tourismo? Hat doch eigentlich nicht mehr viel Unterschied zum Integro, oder was ist da groß anders?
Lion's City
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2340
Registriert: 16 Mai 2007, 02:00

Beitrag von Lion's City »

Ja ist ein Tourismo, ist aber sehr, sehr verwandt mit dem Integro ! ,
Hauptunterschiede sind, der größere Kofferraum, durch den höheren Boden im Bus.
U. Fahrerfenster u. Türfenster vorne sind angepaßt.
Einsamer_Wolf86

Beitrag von Einsamer_Wolf86 »

Coxi @ 10 Aug 2010, 22:00 hat geschrieben: Naja, dann stellt mans halt ein, zwischen Real und Kieferngarten. Zum Hart gibt es mehr als genügend Fahrgäste, da hat der Bus auf jeden Fall eine Zukunft.
Da war eigentlich immer der Ast, der am meisten genutzt wurde.
Als der zum KIE noch alle 50min gefahren is, is der von AHA weg alle 25min gegangen
Benutzeravatar
Coxi
Kaiser
Beiträge: 1946
Registriert: 02 Feb 2006, 17:19
Wohnort: München-Kieferngarten und Weilheim

Beitrag von Coxi »

Nochmal eine Frage zu den Stadtrundfahrt-Bussen:

Die SD 200 von AO/YellowCab und die SD 202 von YC , die fahren doch alle mit Sondergenehmigung in der Umweltzone herum, oder täuscht micht das? Gäbe es dann ab Oktober trotzdem Einschränkungen und Fahrverbote für die, wenn rote Plaketten nicht mehr rein dürfen? (weil so eine Sondergenehmigung gilt doch auch nicht ewig)

Dann hätte YellowCab ja ein massives Problem, weil die keine Neufahrzeuge haben. (in dem Fall hoffe ich ja, dass die ein paar nachgerüstete ND 202 aus Berlin importieren, gibts auch schon als Cabrio-Version zu kaufen)

Außerdem bei AO hab ich einen M-SR 928 gesehen, der nun schon bekannte Volvo/Univi-Typ, ist der neu?Mir waren bisher erst welche bis 926 bekannt.
Lion's City
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2340
Registriert: 16 Mai 2007, 02:00

Beitrag von Lion's City »

Bei Yellow Cab hat alles die grüne Plakette bekommen, die waren alle vor über einem Jahr irgendwo in NRW zum umrüsten.

Bei AO haben die SD 200 nur eine Ausnahmegenehmigung bis Okt. 2010 , verm. sind die danach Geschichte (Oktoberfest / Reisesaison ist ja dann auch zu Ende) , ich denke da dürften dann nächstes Jahr neue Fahrzeuge zu erwarten sein.

Bei AO gibt es meinen Beobachtungen zu Folge noch 3 SD 200.
Lion's City
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2340
Registriert: 16 Mai 2007, 02:00

Beitrag von Lion's City »

Zu den Stadtrundfahrten von AO, ich meine heute M-SR 929 gesehen zu haben u. der sah noch recht neu aus , war auch ein UNVI.
Paßt ja das die neuen zum Oktober u. Wiesn kommen, da kann man die Alten u. Neuen noch einsetzen.
Benutzeravatar
Coxi
Kaiser
Beiträge: 1946
Registriert: 02 Feb 2006, 17:19
Wohnort: München-Kieferngarten und Weilheim

Beitrag von Coxi »

928 hab ich gesehen, wie ich ja schon geschrieben habe. Und wenns noch einen 927 gibt, dann haben wir drei neue. ;) (oder, die Volvo/Unvi haben doch bei 926 aufgehört?)
Lion's City
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2340
Registriert: 16 Mai 2007, 02:00

Beitrag von Lion's City »

Habe da nie so richtig aufgepaßt , aber ich ich glaube auch das bei 926 Schluß war !

Außerdem gibt es eine weitere Buslinie in München, die nicht in den MVV integriert ist,
das ist der Shuttle Bus nach Ingolstadt-Village (Shopping) , eingesetzt wird hier ein O 404 SHD , der so Ende der 90er Jahre als FC Bayern Mannschaftsbus im Einsatz war. Der Bus ist daher super ausgestattet.

Bild

u. der Fahrplan:
Ingolstadt Village Shuttle
Benutzeravatar
Coxi
Kaiser
Beiträge: 1946
Registriert: 02 Feb 2006, 17:19
Wohnort: München-Kieferngarten und Weilheim

Beitrag von Coxi »

Im ehemaligen Wertkauf/Walmart/Real im Euro-Industriepark hat ja jetzt ein V-Markt aufgemacht. In deren Prospekt steht in einem Stadtplanausschnitt sogar "U2 Am Hart & Pendelbus" und "U6 Kieferngarten & Pendelbus" drin (allerdings an ner völlig falschen Stelle) , aber einen solchen Pendelbus scheint es gar nicht zu geben. War heute dort, und dann sicherheitshalber an der Information nachgefragt, und da wurde ich auf den 140/141 (Euro-Industire-Park West) verweisen.

Der Realbus hält natürlich auch nicht (wär ja auch ein bisschen blöd für den Real), aber ich glaub die Busfahrer werden da bei jeder Fahrt von Fragen "fahren sie zum V-Markt" und "wie kommt man denn sonst da hin" bombardiert. :P

Ist wohl dann nichts mit wieder zwei Bussen hintereinander wie früher, als es den Walmart noch gab.
Benutzeravatar
TramBahnFreak
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10956
Registriert: 02 Okt 2009, 16:28
Wohnort: Da drüben, gleich da hinter'm Wellblechzaun

Beitrag von TramBahnFreak »

Coxi @ 26 Nov 2010, 21:56 hat geschrieben: Im ehemaligen Wertkauf/Walmart/Real im Euro-Industriepark hat ja jetzt ein V-Markt aufgemacht. In deren Prospekt steht in einem Stadtplanausschnitt sogar "U2 Am Hart & Pendelbus" und "U6 Kieferngarten & Pendelbus" drin (allerdings an ner völlig falschen Stelle) , aber einen solchen Pendelbus scheint es gar nicht zu geben. War heute dort, und dann sicherheitshalber an der Information nachgefragt, und da wurde ich auf den 140/141 (Euro-Industire-Park West) verweisen.

Der Realbus hält natürlich auch nicht (wär ja auch ein bisschen blöd für den Real), aber ich glaub die Busfahrer werden da bei jeder Fahrt von Fragen "fahren sie zum V-Markt" und "wie kommt man denn sonst da hin" bombardiert. :P

Ist wohl dann nichts mit wieder zwei Bussen hintereinander wie früher, als es den Walmart noch gab.
Könnte man doch eigtl auch verbinden, oder? :)
Benutzeravatar
Coxi
Kaiser
Beiträge: 1946
Registriert: 02 Feb 2006, 17:19
Wohnort: München-Kieferngarten und Weilheim

Beitrag von Coxi »

Wenn nichts zweites da ist kann man das auch nicht mit dem ersteren verbinden. B)

Aber stimmt schon, der Realbus fährt ja schon direkt vorbei am V-Markt, und könnte da theoretisch natürlich auch noch reinfahren. Zu Zeiten als es die zwei Reals gab, hat man das auch so gemacht. Aber ich denk nicht, dass die beiden Konkurrenzläden so kooperativ zusammenarbeiten, um eine Linie für beide Märkte einzurichten. Könnten sich ja die Am-Hart-Fahrgäste denken, heut fahr ich nur zum V-Makt, der ist eine Station vorher, und da gibts eh das gleiche. Also würden dem Real ja wieder Kunden wegfallen.

Wenn dann macht jeder seine eigene Linie, oder der V-Markt lässts mit dem Pendelbus. 140 und 141 halten ja wirklich in erreichbarer Nähe.
Lion's City
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2340
Registriert: 16 Mai 2007, 02:00

Beitrag von Lion's City »

Der Neoplan Skyliner bei den Münchner Stadtrundfahrten (AO) ist ausgemustert, u. wird bei MAN Top Used im Internet angeboten.
Benutzeravatar
Coxi
Kaiser
Beiträge: 1946
Registriert: 02 Feb 2006, 17:19
Wohnort: München-Kieferngarten und Weilheim

Beitrag von Coxi »

Nachdems ja bei Demmelmair und RVO keine Citos mehr gibt, kommt Nachschub von anderer Seite: Der Ortsbus Oberhaching fährt jetzt mit einem weißen längeren Cito (M-Y 1505) von Gebhart/Gerhart Reisen oder so ähnlich. Offensichtlich gebraucht gekauft, weil vorher ist da ja so ein MVV-Sprinter gefahren.

Innen war der in hellblau (Stangen, Sitze, Wände) gehalten, und hatte auch den üblichen MVG/MVV-Stempler. Warum weiß ich nicht, da gelten ja eigene Tarife, und die Fahrkarten hat die Fahrerin per Handstempel entwertet.
Auer Trambahner
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10098
Registriert: 04 Mai 2005, 08:58
Wohnort: Drunt in da greana Au
Kontaktdaten:

Beitrag von Auer Trambahner »

Schön, das der sich offenbar rentiert.
Die Entwerterausrüstung hat man vermutlich wegen der irgendwo erwähnten geplanten MVVintegration. (*)

Betreiber wird wieder Gerhardt sein.

(*)Wochenanzeiger, 15.12.2010
Der mit dem Ölkännchen tanzt!
Lion's City
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2340
Registriert: 16 Mai 2007, 02:00

Beitrag von Lion's City »

Auf der Flughafenlinie ist jetzt der zweite Tourismo RH aufgetaucht, der fuhr ja kurzzeitig mit Olympia 2018 Werbung , hat jetzt die typische Lufthansa Werbung. Kennzeichen M-UC 4429.
Benutzeravatar
Coxi
Kaiser
Beiträge: 1946
Registriert: 02 Feb 2006, 17:19
Wohnort: München-Kieferngarten und Weilheim

Beitrag von Coxi »

AO hat am Flughafen übrigens einen neuen Integro für diese Lufthansa LTC-Shuttle-Linie, M-AU 602. Der war noch ganz weiß.
Könnte gut sein, dass der den Citaro 601 abgelöst hat, der ist doch da damals gefahren.
Benutzeravatar
Coxi
Kaiser
Beiträge: 1946
Registriert: 02 Feb 2006, 17:19
Wohnort: München-Kieferngarten und Weilheim

Beitrag von Coxi »

Zur Stadtrundfahrt von AO:

Die haben tatsächlich noch ihre drei letzten MAN SD 200 behalten, auch wenn letztes Jahr nochmal ein Schub Volvos gerkommen ist.
Wagen 920 und 921 hab ich zwar nicht im Einsatz gesehen, standen aber angemeldet im Bestriebshof.

Und der ganz alte M-TN 1135 (übrigens Nr. 916), der ist gestern auch noch im Einsatz gewesen. Hatte vorne eine Sondergenehmigung noch bis 11.09.11 draufgehabt, also bis zum Ende der Sommerferien. (oder, Verschwörungstheorie: das hängt mit 9/11 zusammen? :D )
Trotzdem komisch, dass man den nicht bis zur Wiesn dalässt, da müsste eigentlich das höchste Verkehrsaufkommen bei den Rundfahrten sein.

Auf jeden Fall ist der ein richtig uriges Stück, immerhin Baujahr 1980, und innen noch im orginalen Stil der Berliner 70er Jahre eingerichtet (mit Hinweisschildern usw.) , der Motor hat sich auch klasse angehört. Ich überleg schon ob ich nicht mal die 13€ für ne Rundfahrt ausgeben soll :)
Stefan007
Routinier
Beiträge: 468
Registriert: 26 Mär 2006, 12:31
Wohnort: Münster/Westf.

Beitrag von Stefan007 »

Auer Trambahner @ 19 Mar 2011, 16:55 hat geschrieben:Schön, das der sich offenbar rentiert.
Die Entwerterausrüstung hat man vermutlich wegen der irgendwo erwähnten geplanten MVVintegration. (*)

Betreiber wird wieder Gerhardt sein.

(*)Wochenanzeiger, 15.12.2010
Ja, ist Gerhardt (bzw. vielleicht wurde das ja schon in einem anderen Thema endgültig aufgeklärt).
Mr. Lion´s City und ich waren letzte Woche am S Deisenhofen, da kam der Cito zufällig an.
Ein Blick auf die VIN-Plakette war aber nicht möglich, da der Bus nur kurz dort jemanden ausgeladen hat, der vordere Türflügel etwas milchig war und die Fahrerin obendrein auch misstrauisch zu sein schien, wollte sie dann auch nicht weiter aufhalten...
Die SP-Plakette war offenbar nicht oder nicht sehr deutlich ausgefüllt (soweit ich das im wegfahren noch sehen konnte).
Kurzum: die Herkunft bleibt also erstmal ungeklärt... ;)
Stefan007
Routinier
Beiträge: 468
Registriert: 26 Mär 2006, 12:31
Wohnort: Münster/Westf.

Beitrag von Stefan007 »

Coxi @ 31 Mar 2011, 21:33 hat geschrieben:AO hat am Flughafen übrigens einen neuen Integro für diese Lufthansa LTC-Shuttle-Linie, M-AU 602. Der war noch ganz weiß.
Könnte gut sein, dass der den Citaro 601 abgelöst hat, der ist doch da damals gefahren.
Der kommt übrigens aus den Niederlanden, vorne neben der Tür kann man noch ganz schwach "oad" lesen.
Der Citaro (ex Omnibus Karrie Soest) ist auch noch da.
Benutzeravatar
168er
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3198
Registriert: 20 Dez 2008, 10:58
Wohnort: Dresden

Beitrag von 168er »

Seit einiger Zeit lebt übrigens der N99 wieder: abends(zumindest Fr und Sa weiß ichs sicher) fährt der Watzinger eine Sonderlinie vom Betriebshof zur Donnersbergerbrücke mit nem Solo, i.d.R. der M-VV 5121. Könnte von der Klangwelt ausgehen, oder so. Ich frag mich allerdings was das soll, es fährt da normal kaum einer mit, zudem das ja auch nirgends steht oder beworben/ausgeschildert wird. :unsure:
Man muss sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man hat - Theodor Storm
Antworten