[AT|Bilder] Die Linzer Straßenbahn

Alle Bilder rund um Straßen-/Stadt- und U-Bahn
Antworten
oberpfälzer
Kaiser
Beiträge: 1371
Registriert: 26 Dez 2005, 13:52
Wohnort: Regensburg

Beitrag von oberpfälzer »

Guten Abend,

am Mittwoch, dem 31.01.2007, fuhr ich für den ersten Straßenbahnausflug des Jahre nach Linz. Das Besondere in Linz ist zum Beispiel die außergewöhnliche Spurweite von 900 mm, aber auch die Fahrzeugvielfalt.

Bild
Das erste Bild wurde gleich in der Station Hauptbahnhof geschossen. Hier befindet sich Wagen 70 am Anfang des Weges zur Endhaltestelle Bergbahnhof Urfahr.

Bild
Gleich darauf passiert Wagen 019 den Hauptbahnhof.

Bild
Nun geht es weiter Richtung Norden zum Hauptmarkt. Und schon läuft einen Wagen 70 wieder einem über den Weg.

Bild
TW 48 an der selben Stelle.

Bild
Und nun zur Endstation Bergbahnhof Urfahr. Hier geben sich Tw 74 und Bus 164 die Ehre.

Bild
Weiter gehts Richtung Universität. Hier ist Tw 016 kurz nach dem Bahnübergang der Mühlkreisbahn zu sehen.

Bild
Wechsel zur Bürgerstraße. Sonne hat sich da leider verkrümmelt. Hier findet ein Flexity Outlook-Treffen mit den TW´s 021 und 011 statt.

Bild
Wir begeben uns wieder nach Urfahr, diesmal ist die Talstation der Pöstlingsbergbahn dran.

Bild
Tw 002 an der Endhaltestelle Universität bereit zur Abfahrt zur solarCity.

Bild
Und wieder war die Sonne weg, diesmal entgültig. Tw 014 befindet sich zwischen den Haltestellen St. Magdalena und Ferdinand Markl Straße. Das ich genau dann ausgelöst habe, wie die roten Lichter gleichzeitig an waren, war reiner Zufall.

So, das wars dann auch schon wieder für heute. Ich wünsche viel Spaß mit den Bildern und bis demnächst.
Auf Wiedersehen Forum. Man hat mich rausgeekelt, wie man es wollte. Ich hoffe, man kann mit dieser Entscheidung leben.
Bis demnächst.

75,4 Millionen Menschen in Deutschland können kein Bairisch!
Schreib dich nicht ab, lern bairisch, du Saupreiß
marco
Haudegen
Beiträge: 617
Registriert: 23 Jun 2005, 19:58

Beitrag von marco »

Danke, sehr schöne Bilder.

Die älteren Straßenbahnen erinnern mich an dei Wieder Wagen.
Benutzeravatar
chris232
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6033
Registriert: 30 Jul 2005, 20:04
Wohnort: Myunkhen

Beitrag von chris232 »

Hab ich doch noch ein Thema gefunden...

Bild
Wagen 21 hat soeben die EK mit der Verbindung vom Mühlkreisbahnhof über den Hafen zum Verschiebebahnhof passiert.
Eisenbahnen sind in erster Linie nicht zur Gewinnerzielung bestimmt, sondern dem Gemeinwohl verpflichtete Verkehrsanstalten. Sie haben entgegen dem freien Spiel der Kräfte dem Verkehrsinteresse des Gesamtstaates und der Gesamtbevölkerung zu dienen.
Otto von Bismarck

Daher hat die Bahn dem Gemeinwohl und nicht privaten Profitinteressen zu dienen, begreifen Sie es doch endlich mal!
NJ Transit
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 5149
Registriert: 07 Sep 2009, 15:55
Wohnort: Wabe 320
Kontaktdaten:

Beitrag von NJ Transit »

Bild

Ein Wagen der Pöstlingbergbahn an der "Talstation" Hauptplatz

Bild

Einer der neuen Cityrunner der Linz AG in der Fußgängezone Landstraße

Bild

Einer der älteren Cityrunner in der Haltestelle Herz-Jesu-Kirche, dem südlichsten Ausläufer der Linzer U-Strab.
My hovercraft is full of eels.

SWMdrölf. Jetzt noch nächer, noch hältiger, noch fitter. Bist auch du Glasfaser und P-Wagen?
JeDi
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 19026
Registriert: 22 Apr 2006, 18:27
Wohnort: Land der Küchenbauer
Kontaktdaten:

Beitrag von JeDi »

Linz kann ich auch.

Bild
Charakterkopf. Cityrunner 2 an der Herz-Jesu-Kirche.
Benutzeravatar
Entenfang
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6823
Registriert: 27 Aug 2012, 23:19
Wohnort: München

Beitrag von Entenfang »

Ein bereits seit Jahren bestehender Wunsch ist eine Fahrt über die südliche Route nach Prag mit Zwischenstop in Linz. Aber irgendwas war immer - SEV oder der Preis zu hoch. Letzten Herbst hat es dann endlich gepasst. Für einen Montag finde ich einen passenden Railjet für 25 ¤ und etwas zu früh für meinen Geschmack starte ich am Ostbahnhof. Die Fahrt verläuft pünktlich durch den trüben Morgen, in Salzburg steige ich um und erreiche immer noch pünktlich Linz nach rund drei Stunden. Zur Erkundung des Stadtverkehrs bietet sich das Erlebnisticket an, welches 24h ÖPNV und eine Berg- und Talfahrt mit der Pöstlingbergbahn anbietet. Mit 10¤ ist der Preis ganz schön happig.

Die Straßenbahnstammstrecke führt in einem Tunnel unter dem Hbf durch. Werktags fahren die Bahnen mindestens alle 10 Minuten, in der HVZ öfter. Die Strecke führt anschließend durch die belebte Fußgängerzone zum Hauptplatz.
Bild
022 an der Mozartkreuzung
Vollwerbungen sind meistens ansehnlich gestaltet und die Fenster nicht zugeklebt. Die Türen öffnen bereits kurz vor dem Halt und beschleunigen damit den oft regen Fahrgastwechsel in der Innenstadt.

Passagenblick ist gleichzeitig Regenschutz
Bild

Bild
So sieht Barrierefreiheit aus: Gummileisten dienen als Spaltüberbrückung zum Rollstuhlabteil.

Nasse Blumen am Hauptplatz
Bild

Bild
Seit 2009 verkehrt die von Meterspur auf Straßenbahnspurweite 900 mm umgespurte Pöstlingbergbahn bis zum Hauptplatz.

Dort startet halbstündlich die Pöstlingbergbahn (an Sommerwochenenden Takt 15). Zunächst folgt sie ein paar Haltestellen der Tram, kreuzt dann die Eisenbahn und führt steil bergauf.
Bild
Die Pöstlingbergbahn weist nicht nur beachtliche Steigungen bis 116 Promille, sondern auch zahlreiche enge Bögen und einen BÜ mit der Mühlkreisbahn auf.

Bild

Aussicht gibt es von oben zwar keine, dafür aber Nebelstimmung, die sich an der hübschen Bergstation super macht. Die Türverteilung ist etwas merkwürdig, was sich auf der gut gefüllten Rückfahrt im innenstadtnahen Bereich negativ bemerkbar macht. Die Ausstattung der Bahnen wirkt hochwertig und ist speziell für die Pöstlingbergbahn entworfen.
Bild

Bild
502 in der idyllischen Station auf dem Pöstlingberg

Bild
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben."
- vielleicht von Alexander von Humboldt, vielleicht auch nicht.
Benutzeravatar
Entenfang
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6823
Registriert: 27 Aug 2012, 23:19
Wohnort: München

Beitrag von Entenfang »

Bild
502 taucht in den Nebel ab, man beachte die abenteuerliche Trassierung der Straße am BÜ.

Bild
Wartehalle Pöstlingberg

Blick vom Pöstlingberg...
Bild
...oder auch nicht. ;)

Bild
501 erreicht die Haltestelle Pöstlingberg Schlössl, in der gerade Malerarbeiten verrichtet werden

Bild
502 befährt einen BÜ am Einschnitt

Bild
Um die Sicherheit für Radfahrer zu erhöhen, sind die Rillen auf dem sehr schrägen BÜ mit Gummi gefüllt.

Bild
Blick durch den Einschnitt zum Hohen Damm

Bild
Linz in der Nebelsuppe

Bild
Telefonzelle

Bild
Kreuzungsstelle Schableder
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben."
- vielleicht von Alexander von Humboldt, vielleicht auch nicht.
Benutzeravatar
Entenfang
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6823
Registriert: 27 Aug 2012, 23:19
Wohnort: München

Beitrag von Entenfang »

Wieder im Tal ein kurzer Blick auf das architektonisch interessante neue Rathaus
Bild

Bild
082 und 026 treffen sich vor dem neuen Rathaus

An der belebten Mozartkreuzung steige ich in den Obus um.
Bild

Die Doppelgelenkwagen von VanHool bieten viel Platz
Bild

Bild
Statt der 6 Längssitze könnte der Platz in meinen Augen besser genutzt werden.

Bild
In der letzten Reihe sitzt man fast wie im Wintergarten

Bild
227 am Hafen

Die Cityrunner bieten viel Platz, der aber auch benötigt wird.
Bild

In die Sänften passen nicht nur viele Sitze, sondern auch Mehrzweckbereiche. Seitlich neben den Türen finde ich diese aber nicht gut untergebracht.

Bild
Die vordere Sänfte bietet einen Mehrzweckbereich, der fast mit der Eisenbahn mithalten kann.

Bild
Leicht schräge Sitze prägen den Bereich der Drehgestelle. Mehr Beinfreiheit geht auf Kosten des Blicks nach draußen - ich mag diese Sitznordnung, die auch in den PESA Swing zum Einsatz kommt, nicht besonders.
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben."
- vielleicht von Alexander von Humboldt, vielleicht auch nicht.
Benutzeravatar
Entenfang
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6823
Registriert: 27 Aug 2012, 23:19
Wohnort: München

Beitrag von Entenfang »

Ich nutze die verbleibende Zeit für eine Fahrt Richtung Süden. Hat man die beiden unterirdischen Stationen des Bahnhofstunnels durchfahren, taucht man in einem völlig anderen Stadtviertel auf. Türkische Supermärkte und schlichte Mehrfamilienhäuser prägen die Ausfallstraße.
Bild
Passend zum Herbstlaub ist die Vollwerbung der einfahrenden Bahn an der Wimmerstraße.
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben."
- vielleicht von Alexander von Humboldt, vielleicht auch nicht.
einen_Benutzernamen
Kaiser
Beiträge: 1592
Registriert: 05 Apr 2018, 13:56

Beitrag von einen_Benutzernamen »

:o Schade das du nichts gesagt hast bei mir steht die Pöstlingbergbahn auch noch auf der To do Liste.
Antworten