[N|Bilder] Straßenbahnen in Nürnberg

Alle Bilder rund um Straßen-/Stadt- und U-Bahn
Antworten
viafierretica
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2390
Registriert: 12 Jun 2004, 23:40

Beitrag von viafierretica »

NJ Transit @ 7 Apr 2014, 22:37 hat geschrieben: Traurig ist dagegen der Zustand unten in der "Bayernwanne"


Man reiche mir eine Tatrabahn - dann könnte dieses Bild auch aus dem tiefen Osten Europas stammen
Immerhin wird den Fahrgästen dieser wunderhübsche Anblick erspart...
Allerdings würden in das Ambiente eher ein Konstal 105N passen, in Oberschlesien oder Nowa Huta ist dieser Anblick an der Tagesordnung.
Benutzeravatar
Entenfang
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6813
Registriert: 27 Aug 2012, 23:19
Wohnort: München

Beitrag von Entenfang »

Umsteigezeit sinnvoll genutzt:
Bild
Gute Partner: Bus und Tram am Hbf
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben."
- vielleicht von Alexander von Humboldt, vielleicht auch nicht.
Metrotram
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2972
Registriert: 05 Mai 2005, 20:49
Kontaktdaten:

Beitrag von Metrotram »

Am vergangenen Sonntag war für die 'Freunde der Nürnberg-Fürther Straßenbahn' Großeinsatz, denn es fuhr nicht nur die Burgringlinie. Zwischen Hauptbahnhof und Tiergarten pendelte eine Sonderlinie mit zwei historischen Straßenbahnwagen im 20-Minuten-Takt. Der Nürnberger Tiergarten feierte seinen 75. Geburtstag und zeitgleich wurde mit diesen Fahrten an das 100. Streckenjubiläum der Linie nach Mögeldorf erinnert.

Bild
Auf der Fahrt vom Tiergarten zum Hauptbahnhof nähert sich der historische Sechsachser-Wagen 305 mit Beiwagen 1556 der Haltestelle Tullnaupark

Bild
Pause am Tiergarten: Der historische MAN-Zug fährt in wenigen Minuten zurück zum Hauptbahnhof

Bild
Nahe dem Bahnhof Mögeldorf unterquert der MAN-Zug 876/1251 die Bahnstrecke Nürnberg-Schwandorf

Bild
Sprung zur Burgringlinie: Der historische Wagen 867 mit Beiwagen 1304 am Luitpoldhain

Bild
MAN-Zug 867/1304 passiert die Wöhrder Wiese

Bild
Der Sechsachser 305 zwischen Tullnaupark und Dürrenhof

Bild
Der MAN-Wagen 867 mit Beiwagen 1304 auf der Stadtrundlinie 15 kurz hinter der Haltestelle Immelmannstraße

Bild
Auf der letzten Runde des Tages ersetzt der solo fahrende Vierachser MAN-Wagen 250 das historische Zweiachser-Gespann. Der Großraumwagen befindet sich nahe dem Depot St. Peter zwischen den Haltestellen Fliegerstraße und Immelmannstraße

Bild
Kleiner Abstecher zu den Repräsentanten der modernen Zeit: Mittlerweile haben sich die Variobahnen auch in Nürnberg eingelebt und verrichten zuverlässig ihren Dienst.
'Erstling' 1201 erreicht die Endhaltestelle am Tiergarten
Meikl
Haudegen
Beiträge: 687
Registriert: 10 Nov 2006, 08:05
Wohnort: P-Town

Beitrag von Meikl »

OT: kriegt Ihr da nicht auch Augenkrebs, wenn Ihr auf einem Straßenschild "Centrum" statt "Zentrum" lest (das dritte Bild)?
VossBär
Haudegen
Beiträge: 620
Registriert: 16 Dez 2006, 09:12

Beitrag von VossBär »

Meikl @ 8 Jul 2014, 07:20 hat geschrieben: OT: kriegt Ihr da nicht auch Augenkrebs, wenn Ihr auf einem Straßenschild "Centrum" statt "Zentrum" lest (das dritte Bild)?
Nein, warum?

Andere Länder - andere Sitten.
Daniel Schuhmann
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3857
Registriert: 08 Apr 2005, 16:40
Kontaktdaten:

Beitrag von Daniel Schuhmann »

VossBär @ 8 Jul 2014, 19:41 hat geschrieben: Andere Länder - andere Sitten.
Okay, es ist Franken, aber sooo anders ist dass »Land« nun auch nicht.
Benutzeravatar
TramBahnFreak
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10956
Registriert: 02 Okt 2009, 16:28
Wohnort: Da drüben, gleich da hinter'm Wellblechzaun

Beitrag von TramBahnFreak »

Daniel Schuhmann @ 9 Jul 2014, 14:46 hat geschrieben: Okay, es ist Franken, aber sooo anders ist dass »Land« nun auch nicht.
Doch, eigentlich schon. :D B-)
146225
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15777
Registriert: 01 Apr 2007, 17:45
Wohnort: TH/EDBU

Beitrag von 146225 »

Ganz böse gesagt: Franken hätte sicherlich noch viel mehr zivilisierte Eigenschaften als heute, wenn es nicht immer aus München gebremst würde. :rolleyes: :ph34r:
O mia patria, si bella e perduta! (Giuseppe Verdi)
Benutzeravatar
ZüriMünchner
Routinier
Beiträge: 487
Registriert: 14 Apr 2008, 12:12
Wohnort: TMAN

Beitrag von ZüriMünchner »

Meikl @ 8 Jul 2014, 07:20 hat geschrieben: OT: kriegt Ihr da nicht auch Augenkrebs, wenn Ihr auf einem Straßenschild "Centrum" statt "Zentrum" lest (das dritte Bild)?
Ach was, das ist in Nürnberg normal.

Sie finden halt es sehe schicker aus...
[font=Arial]Leut schaltets den WLAN-Accesspoint des Providers aus. Da loggt sich eh niemand ein und man spart Strom und verringert das Funkwirrwarr. [/font]
[font=Arial]"Wer das Bargeld abschafft, schafft die Freiheit ab" - Hans Magnus Enzensberger.[/font]
Eisbrecher
Foren-Ass
Beiträge: 87
Registriert: 12 Apr 2010, 19:17
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Eisbrecher »

Nicht zu vergessen, am erwähnten "Großeinsatz-Tag" waren auch noch einige historische Busse als Blaulicht-Bus-und-Bahn-Ringlinie im Einsatz ;)

Ohne jetzt die Forenregeln zu kennen, möchte ich in dem Zusammenhang mal erwähnen, dass ich am 31. August eine Fotosonderfahrt mit den Tw 305 und 363 organisiert habe - wer interessiert ist, darf mich gerne unter:

tobias.ernstberger@gmx.de für mehr Details kontaktieren.

Ach so, ein Bild gibt´s natürlich auch noch, am 15. Juli 2013 war der 305 als Stadtrundfahrt (Linie 13) im Einsatz:

Bild

Grüße,
Eisbrecher
Es wird kalt!
Benutzeravatar
DSG Speisewagen
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3482
Registriert: 17 Mär 2014, 00:04

Beitrag von DSG Speisewagen »

ZüriMünchner @ 11 Jul 2014, 13:53 hat geschrieben: Ach was, das ist in Nürnberg normal.

Sie finden halt es sehe schicker aus...
So etwas findet man in dutzenden Städten, ist wohl ein Relikt aus den 50ern/60ern wo solche Bezeichnungen in Mode waren.

Auch in Oberbayern findet man an genug Stellen derartige Dinge, das ist keine Erfindung der Mittelfranken.

Interessante Bilder jedenfalls, aus einer tollen Stadt.
Trassengebühren halbieren! Schwerverkehrsabgabe ab 3,5t für Lkw und Busse einführen! Infrastrukturausbau, Knotenausbau, Kapazitätsausbau! Verminderter Mehrwertsteuersatz für alle Zugfahrkarten! Fahrgastrechte für alle Verkehrsträger gleich!
146225
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15777
Registriert: 01 Apr 2007, 17:45
Wohnort: TH/EDBU

Beitrag von 146225 »

Meikl @ 8 Jul 2014, 07:20 hat geschrieben: OT: kriegt Ihr da nicht auch Augenkrebs, wenn Ihr auf einem Straßenschild "Centrum" statt "Zentrum" lest (das dritte Bild)?
Verspäteter Einwurf: Ich kenne sogar Zugzielanzeiger in Deutschland, wo das mit "C" draufsteht... :P
O mia patria, si bella e perduta! (Giuseppe Verdi)
Metrotram
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2972
Registriert: 05 Mai 2005, 20:49
Kontaktdaten:

Beitrag von Metrotram »

Am verkaufsoffenen Sonntag lockten nicht nur gutes Wetter und dichtere Takte als gewöhnlich, sondern auch der historische Jugendstilwagen 204 mit Beiwagen 336 auf stündlichen Rundfahrten.

Bild
Derzeit wird am Tiergarten nur die innere Schleife befahren. GT8N-Wagen 1116 erreicht soeben die östliche Endstation der Linie 5

Bild
Klassischer Blick auf die Burg: MAN-Zug 204/336 auf Sonderfahrt am Spittlertorgraben

Bild
'Gelbe Seiten'-Wagen 1009 ebenfalls vor der Burg

Bild
GTV6-Wagen 1203 erreicht die Deichslerstraße

Bild
Wagen 1008, noch immer mit CityBahn-Aufkleber, in der Äußeren Sulzbacher Straße kurz vor dem Ostbahnhof

Bild
Wagen 1005 am Platnersberg

Bild
Dreiteiler 1008 in der Erlenstegenstraße kurz vor der Haltestelle Thummenberger Weg

Bild
Seit 2011 wird die Pirckheimerstraße nur mehr von Umleitungsfahrten und den historischen Straßenbahnen der 'Freunde der Nürnberg-Fürther Straßenbahn e.V.' befahren. MAN-Zug 204/336 zwischen den Haltestellen Krelingstraße und Tiergärtnertor

Bild
Dreiteiler 1007 an der Haltestelle Hallerstraße in der Johannisstraße

Bild
Überführungsfahrt vom Depot St. Peter in die Heinrich-Alfes-Straße: MAN-Zug 876/1116/1278 an der Christuskirche
Linie R
Jungspund
Beiträge: 6
Registriert: 07 Jul 2016, 16:43

Beitrag von Linie R »

Vor einigen Wochen, nach Betriebsschluss der Straßenbahn, an der Bayernstraße


Der Bereich der Haltestelle in der Wendeschleife
Bild


Und der Blick in die andere Richtung
Bild


Die Einfahrt in den Tunnel
Bild


Um Punkt 2 Uhr wurde das Licht abgedreht :huh: Aber dafür umso besser zu sehn der hell leuchtende, wolkenbehangene Himmel über Nürnberg :)
Bild


Und noch ein Blick zurück zur Wendeschleife
Bild


Als Stativ (welches ich nicht dabei hatte) diente der Boden, das Gleis, ein Stromkasten und ein Oberleitungsmast B-)


Btw: Ich sehs erst jetzt, gibts da auch ne Möglichkeit, große Bilder kleiner darzustellen?? :huh:
Luas
König
Beiträge: 910
Registriert: 11 Feb 2015, 19:04
Wohnort: Umweltzone

Beitrag von Luas »

Mir gefallen die Bilder; man merkt wie unheimlich vor allem Nachts die Unterführung und Wendeschleife an der Bayernstraße ist. Zur schaurigen Umgebung würde sich ein GT10 aus Duisburg anbieten... :P
No animals were harmed in the making of this Signature
Benutzeravatar
Entenfang
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6813
Registriert: 27 Aug 2012, 23:19
Wohnort: München

Beitrag von Entenfang »

Schöne Stillleben! Wohin führt(e) der abgesperrte Teil des Tunnels?
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben."
- vielleicht von Alexander von Humboldt, vielleicht auch nicht.
Valentin
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2104
Registriert: 31 Mai 2015, 17:41

Beitrag von Valentin »

Linie R @ 9 Jul 2016, 13:18 hat geschrieben:

Als Stativ (welches ich nicht dabei hatte) diente der Boden, das Gleis, ein Stromkasten und ein Oberleitungsmast  B-)


Btw: Ich sehs erst jetzt, gibts da auch ne Möglichkeit, große Bilder kleiner darzustellen??  :huh:
Irfanview ist gute Freeware, die mit dem angebotenen Plugin alle Optionen für die Komprimierung (Größe, Komprimierungsgrad, Art der Komprimierung, Vorschau, ...) bietet. Das 1. Bild z.B. ist dann in der 50%-Größen-Reduzierung nur noch 60kB groß:

https://abload.de/img/50prozentl5bh7.jpg
The wonderful thing about being on the right side of history is that we can encourage big tech censorship without any fear that it might one day be used against us.
JeDi
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 19026
Registriert: 22 Apr 2006, 18:27
Wohnort: Land der Küchenbauer
Kontaktdaten:

Beitrag von JeDi »

Entenfang @ 12 Jul 2016, 20:59 hat geschrieben: Schöne Stillleben! Wohin führt(e) der abgesperrte Teil des Tunnels?
Der hat mal die Adolfsche Prachtstraße untertunnelt, und führte zur Frankenstraße. Wurde dann ein Opfer des U-Bahn-Baus und später als "Abstellhalle" genutzt. Inzwischen steht das Ding meines Wissens leer.
Antworten