[WÜ|Bilder] Bilder von der Würzburger Straßenbahn

Alle Bilder rund um Straßen-/Stadt- und U-Bahn
Benutzeravatar
DüWag
Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 11 Dez 2005, 14:08
Wohnort: München (Würzburg)

Beitrag von DüWag »

Am 30.07. war Borussia Dortmund bei den Würzburger Kickers zu Gast. Aus diesem Grund fuhren zusätzliche Kurse vom Hauptbahnhof zum Stadion am Dallenberg. Anders als beim Benefiz-Spiel von Dirk Nowitzki vor ein paar Wochen fand das Spiel diesmal an einem Werktag statt. Deshalb bestand die Hoffnung, dass aus diesem Anlass auch Düwag-Achtachser zum Einsatz kommen. Und tatsächlich: 2 von 4 Kursen waren mit GTW-D8 besetzt, nämlich mit den Wagen 238 und 245. Ein Einsatz der Altbauzüge auf diesem Streckenast ist absolut außergewöhnlich. Nachdem die Linie 3 nach Heidingsfeld seit 2001 nicht mehr bedient wird, sondern über die Steilstrecke zum Heuchelhof fährt, können hier keine Düwags mehr fahren. Am 19.07.2013 wurde die Strecke durch den Altort endgültig stillgelegt, deswegen ist die Schleife am Dallenbergbad der letzte Punkt, den diese Züge aus eigener Kraft anfahren dürfen. Von diesem besonderen Ereignis möchte ich Euch ein paar Bilder zeigen:

Bild
Als erstes fuhr mit 245 vor die Linse. Da er aber recht unerwartet kam, konnte ich ihn erst auf der Rückfahrt erwischen. Hier erreicht er gerade die Haltestelle Ruderzentrum.

Bild
238 erreicht gerade die nächste Haltestelle, den Judenbühlweg, auf seinem Weg zum Dallenbergbad.

Bild
Die Rückfahrt habe ich am Steinbachtal abgewartet.

Bild
An der gleichen Haltestelle habe ich auch 245 erwischt. Leider hat dieser Zug seit ein paar Wochen Probleme mit der Zielbandsteuerung an der Front.

Bild
Nach dieser Runde fährt der Wagen nicht mehr zurück zum Hauptbahnhof, sondern bleibt bis zum Ende des Spiels in der Schleife Dallenbergbad abgestellt. Mit den übrigen Kursen wird auch so verfahren, das Spiel beginnt... Einige Sekunden nach diesem Bild ist das Zielband endgültig "über das Ziel hinaus gelaufen"...
Benutzeravatar
DüWag
Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 11 Dez 2005, 14:08
Wohnort: München (Würzburg)

Beitrag von DüWag »

Zweiter Teil, nach dem Spiel:


Bild
...weswegen der Wagen nach dem Spiel nur noch das Innenleben seines Zielbandkastens zeigt. Da 245 als Erster in der Schleife stand, ist er auch der erste Zusatzkurs stadteinwärts.

Bild
Wagen 238 ist gleich der zweite, er schildert als Linie 4 in die Zellerau über den Hauptbahnhof. In der Zeitung wurde angekündigt, dass die Zusatzzüge zum Großparkplatz an der Talavera fahren. Allerdings stimmte das nicht wirklich: So fuhr auch dieser Zug nur bis zum Hauptbahnhof und kehrte dann für eine zweite Runde zurück.

Bild
Auf der Rückfahrt vom Hauptbahnhof fuhren die Züge als Werkfahrt, hier 245 auf der Löwenbrücke.

Bild
Auch 238 kehrt nochmal zurück. Er wartet am Sanderring auf sein Fahrtsignal.

Bild
Langsam wurde es zu dunkel zum Fotografieren, aber zwei gehen noch: 245 am Gleisdreieck Sanderring.

Bild
An der gleichen Stelle auch Wagen 238, diesmal mit korrekter Beschilderung.
Das Einrücken habe ich nicht mehr fotografiert, da die Lichtverhältnisse zu schlecht waren und ich kein Stativ dabei hatte...


Ich hoffe der kleine Bilderbogen hat gefallen ;)


Viele Grüße!
146225
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15791
Registriert: 01 Apr 2007, 17:45
Wohnort: TH/EDBU

Beitrag von 146225 »

Ein paar mainfränkische Trams hätte ich auch noch auf Lager bzw. Speicher:

Bild
Numero 202 in der Zellerau


Bild
Der 203 zeigt sich von der Türseite am Brombergweg in Rottenbauer


Bild
Weißling 207 mußte in der Sanderau mal dezent neben die Architektur treten.


Bild
Berg- und Talbahn: 210 ist gerade an der Endstelle Rottenbauer abgefahren und hat sie noch vor sich.


Bild
Altstadtklassiker: 214 an der Juliuspromenade


Bild
Quoten-GT-N: 254 kratzt am Sanderring die Kurve
O mia patria, si bella e perduta! (Giuseppe Verdi)
straba
Jungspund
Beiträge: 1
Registriert: 24 Nov 2013, 18:23

Beitrag von straba »

An dieser Stelle vielleicht noch ein Linktipp zur Würzburger Straßenbahn:

Die Inoffizielle Website der Würzburger Straßenbahn

Dort werden alle Fahrzeuge der WSB im Detail vorgestellt. Eine umfangreiche Fotodatenbank beinhaltet etwa 600 Fotos. Die Informationen zum Streckennetz und die ausführliche Geschichte der Würzburger Straßenbahn sind ebenfalls sehr interessant.
JeDi
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 19026
Registriert: 22 Apr 2006, 18:27
Wohnort: Land der Küchenbauer
Kontaktdaten:

Beitrag von JeDi »

Neues aus der Stadt der hässlichen Straßenbahnen (mit regelbestätigenden Ausnahmen):

Bild
203 zwischen Eichendorffstraße und Sanderring

Bild
246 zwischen Neubaustraße und Sanderring

Bild
261 ein paar Meter weiter

Bild
238 begegnet 202 vor der Kulisse des Röntgen-Gymnasiums

Bild
243 zwischen Ehehaltenhaus und Eichendorffstraße

Bild
209 auf dem Heuchelhofberg am Wiener Ring

Bild
Mit dem Dom im Hintergrund hat sich der Helsinkier Wagen 402 dann doch noch gezeigt...

@NJ Transit, wo ichs grad sehe: Die 500er-Linien (gibts als 504 und 505) sind übrigens Expresslinien, der 505er hält in Heidingsfeld nur einmal.
146225
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15791
Registriert: 01 Apr 2007, 17:45
Wohnort: TH/EDBU

Beitrag von 146225 »

JeDi @ 25 Oct 2014, 15:32 hat geschrieben: Neues aus der Stadt der hässlichen Straßenbahnen (mit regelbestätigenden Ausnahmen):
"Andersartig" würde ich gelten lassen - hässlich halte ich für überzeichnet. Und: Danke für den Bilderbogen! :)
O mia patria, si bella e perduta! (Giuseppe Verdi)
Paneologe
Doppel-Ass
Beiträge: 148
Registriert: 22 Mai 2013, 13:50
Wohnort: RHAD
Kontaktdaten:

Beitrag von Paneologe »

Ach es gibt einen Bilderthread der WSB.
Da möchte ich ein paar meiner Bilder nicht vorenthalten.
Tripp vergangenes Jahr September.
auf Schwarzweissfilm Agfapan APX100 fotografiert:
Bild
als das Ideale Motiv für S/W vorbeikam, hatte ich allerdings schon den Fuji-Farbnegativfilm ISO 400 in meine SLR eingelegt:
Bild
Orte? kann bei jemand bei Bedarf ergänzen - hab's nicht notiert.
"Immer und immer wieder bitte ich: weniger Zahlen, dafür gescheitere." - Lenin
Benutzeravatar
TramBahnFreak
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10962
Registriert: 02 Okt 2009, 16:28
Wohnort: Da drüben, gleich da hinter'm Wellblechzaun

Beitrag von TramBahnFreak »

Nummer eins dürfte an der Juliuspromenade sein.
JeDi
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 19026
Registriert: 22 Apr 2006, 18:27
Wohnort: Land der Küchenbauer
Kontaktdaten:

Beitrag von JeDi »

Müsste. Und das zweite ist quasi der Gegenschuss zu meinem letzten Bild von oben, irgendwo vorm Dom stehend...
Benutzeravatar
TramBahnFreak
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 10962
Registriert: 02 Okt 2009, 16:28
Wohnort: Da drüben, gleich da hinter'm Wellblechzaun

Beitrag von TramBahnFreak »

JeDi @ 4 Nov 2014, 21:56 hat geschrieben: Müsste. Und das zweite ist quasi der Gegenschuss zu meinem letzten Bild von oben, irgendwo vorm Dom stehend...
wusste ich doch, dass mir der Blick irgendwie bekannt vorkommt. :) Aber da fehlte irgendwie gerade die Zuordnung...
P-fan
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3313
Registriert: 02 Mai 2007, 13:21

Beitrag von P-fan »

TramBahnFreak @ 4 Nov 2014, 22:28 hat geschrieben: Nummer eins dürfte an der Juliuspromenade sein.
Juliuspromenade mit den sechs Halteplätzen von A bis F, weshalb die Tramlinien im "Korso" auch immer in der richtigen Reihenfolge fahren müssen.
Symmetrische Fahrpläne: Voraussetzung für gute Anschlüsse in beiden Richtungen Symmetrieminute
Benutzeravatar
Entenfang
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6823
Registriert: 27 Aug 2012, 23:19
Wohnort: München

Beitrag von Entenfang »

Hübsches Design schafft man in Würzburg zwar nicht, aber immerhin klappt die Barrierefreiheit an den Haltestellen trotz Schwenktüren besser als in München.
Bild

Bild
267 an der Pestalozzistr.

Bild
267 zwischen Pestalozzistr. und Josefskirche

Bild
210 passiert die im Hintergrund sichtbare Josefskirche

Auffallend auf dem Nordostast sind die unzähligen Ampeln - jede kleine Straße wird mit Rotlicht aufgehalten, wenn sich eine Tram nähert. Wessis und Straßenbahnen, das ist einfach eine schwierige Beziehung.

Zum Abschluss noch 2x am Bahnhof.

Mit Brunnen
Bild

Mit Bahnhof
Bild

Da kommt endlich mal eine halbwegs hübsche Farbgebung vorgefahren, und dann ist sie nicht vollständig. Fotogen ist was anderes :(
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben."
- vielleicht von Alexander von Humboldt, vielleicht auch nicht.
Antworten