[WÜ|Bilder] Bilder von der Würzburger Straßenbahn

Alle Bilder rund um Straßen-/Stadt- und U-Bahn
Benutzeravatar
Christian0911
Kaiser
Beiträge: 1068
Registriert: 04 Mai 2006, 13:51
Wohnort: Nürnberg - Langwasser (NNLW)

Beitrag von Christian0911 »

*Tread Auskram*

Des was ich gefunden habe passt mehr oder weniger auch zu Würzburg, auch wenn es keine Bilder sind.

http://www.bahninfo.de/archiv/meldung.php?...?artikelID=7984
[font=Arial]Viele Grüße aus NNLW
Christian0911
[/font]
Mein YouTube-Kanal
Benutzeravatar
rob74
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2330
Registriert: 30 Sep 2004, 13:00

Beitrag von rob74 »

Um Gottes willen! :ph34r:

Das mag am Anfang ganz nett sein, aber wenn man die von fröhlichen Kinderstimmen mit Elan vorgeschrienen Ansagen zum hundertsten mal gehört hat, wünscht man sich die "eher nüchterne Computerstimme", die bestimmt weit weniger aufdringlich (aber dafür leichter zu verstehen) ist, zurück. Das war bestimmt wieder eine Idee von jemandem, der höchstens gelegentlich Straßenbahn fährt <_<
Benutzeravatar
TramPolin
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 12125
Registriert: 17 Feb 2007, 18:29
Wohnort: Hoch über den Dächern, mit einem anderen Blick auf unser Millionendörfchen (197, N45)
Kontaktdaten:

Beitrag von TramPolin »

rob74 @ 5 Dec 2008, 14:29 hat geschrieben: Um Gottes willen! :ph34r:

Das mag am Anfang ganz nett sein, aber wenn man die von fröhlichen Kinderstimmen mit Elan vorgeschrienen Ansagen zum hundertsten mal gehört hat, wünscht man sich die "eher nüchterne Computerstimme", die bestimmt weit weniger aufdringlich (aber dafür leichter zu verstehen) ist, zurück. Das war bestimmt wieder eine Idee von jemandem, der höchstens gelegentlich Straßenbahn fährt <_<
Vielleicht gibt es ja 9 Monate nach Beginn der Aktion einen signifikanten Geburteneinbruch in Würzburg. <_<

Generell aber doch eine nette Idee.
Daniel-Würzburg
Haudegen
Beiträge: 525
Registriert: 25 Jun 2007, 17:56
Wohnort: Würzburg, fußläufig zu NWS

Beitrag von Daniel-Würzburg »

Christian0911 @ 5 Dec 2008, 14:13 hat geschrieben: Des was ich gefunden habe passt mehr oder weniger auch zu Würzburg, auch wenn es keine Bilder sind.
Für alles, was mit der Würzburger Straßenbahn zu tun hat, aber keine Bilder sind, haben wir ein eigenes Thema:
[WÜ] Der Trambahnbetrieb in Würzburg
FÜR DEN AUSBAU DER WÜRZBURGER STRASSENBAHN
Wir brauchen neue Straßenbahnstrecken nach Versbach, Lengfeld, Gerbrunn und Höchberg!
Benutzeravatar
Christian0911
Kaiser
Beiträge: 1068
Registriert: 04 Mai 2006, 13:51
Wohnort: Nürnberg - Langwasser (NNLW)

Beitrag von Christian0911 »

Sorry.

Kann das bitte ein Admin verschieben? Danke :)
[font=Arial]Viele Grüße aus NNLW
Christian0911
[/font]
Mein YouTube-Kanal
Benutzeravatar
Christian0911
Kaiser
Beiträge: 1068
Registriert: 04 Mai 2006, 13:51
Wohnort: Nürnberg - Langwasser (NNLW)

Beitrag von Christian0911 »

*Dicke Staubschicht wegpustet*


Ich hoffe ihr verzeiht mir wenn ich diesen Tread mal wieder nutze, aber ich habe heute mal wieder ein paar Alltagsbilder aus Würzburg

Bild

Bild

Bild
^- Kläglicher Versuch auch mal aweng einen schönen Hintergrund zu haben.

Bild
[font=Arial]Viele Grüße aus NNLW
Christian0911
[/font]
Mein YouTube-Kanal
Benutzeravatar
Christian0911
Kaiser
Beiträge: 1068
Registriert: 04 Mai 2006, 13:51
Wohnort: Nürnberg - Langwasser (NNLW)

Beitrag von Christian0911 »

Hallo,

nachdem das alte Thema scheinbar schon verschwunden ist(?) mache ich mal ein neues auf.

Sie fahren noch!

Bild

Bild

Und noch zwei Schuhkartons:

Bild

Bild
[font=Arial]Viele Grüße aus NNLW
Christian0911
[/font]
Mein YouTube-Kanal
NJ Transit
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 5149
Registriert: 07 Sep 2009, 15:55
Wohnort: Wabe 320
Kontaktdaten:

Beitrag von NJ Transit »

Auch wenn ich diesen Threadtitel besser finde als den Alten: da schau her!

Trotzdem schöne Bilder! :) Wie lange sollen die Düwags denn noch fahren? Stehen in Würzburg nicht eh irgendwann bald mal Neubeschaffungen an?
My hovercraft is full of eels.

SWMdrölf. Jetzt noch nächer, noch hältiger, noch fitter. Bist auch du Glasfaser und P-Wagen?
Benutzeravatar
Christian0911
Kaiser
Beiträge: 1068
Registriert: 04 Mai 2006, 13:51
Wohnort: Nürnberg - Langwasser (NNLW)

Beitrag von Christian0911 »

Vllt. kann es ja ein Moderator an den alten Tread hängen ;)
Wie lange sollen die Düwags denn noch fahren? Stehen in Würzburg nicht eh irgendwann bald mal Neubeschaffungen an?
Das kann ich dir leider auch nicht sagen, ich habe nur mal vom höheren Sagen gehört, das die alten die im Rotterbauer Depot standen verschrottet wurden.
[font=Arial]Viele Grüße aus NNLW
Christian0911
[/font]
Mein YouTube-Kanal
Benutzeravatar
168er
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3198
Registriert: 20 Dez 2008, 10:58
Wohnort: Dresden

Beitrag von 168er »

NJ Transit @ 15 Mar 2011, 17:10 hat geschrieben: Auch wenn ich diesen Threadtitel besser finde als den Alten: da schau her!

Trotzdem schöne Bilder! :) Wie lange sollen die Düwags denn noch fahren? Stehen in Würzburg nicht eh irgendwann bald mal Neubeschaffungen an?
Die im Depot sind mittlerweile Geschichte soweit ich weiß, aber die letzten im Betrieb werden laut meinem letzten Stand noch bis etwa 2015(!) benötigt für die Verstärkerleistungen, es sei denn man zieht eventuelle Neubeschaffungen bezüglich der Neubaustrecken doch vor, wovon mir aber im Moment nichts bekannt ist.
Sollte das so kommen, dann werden das wohl die letzten originalen DÜWAGs im regulären Liniendienst auf deutschlands Schienen sein, außer man kommt in Schöneiche so schnell doch nicht zu Neuwagen wie man sich das wünscht.Sonst bleiben höchstens noch die OEG-Achtachser übrig die noch ähnlich lange im Dienst stehen könnten. ;)
Man muss sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man hat - Theodor Storm
Daniel-Würzburg
Haudegen
Beiträge: 525
Registriert: 25 Jun 2007, 17:56
Wohnort: Würzburg, fußläufig zu NWS

Beitrag von Daniel-Würzburg »

Spätestens gegen Ende dieses Jahrzehnts steht im Rahmen der Neubaustrecke zum Unicampus eine größere Neubeschaffung an (mind. 10 Fahrzeuge). Im Zuge dessen werden sicherlich auch die Duewags ersetzt. Aber auch die 14 GT-E sind dann schon 30 Jahre alt und könnten unter Umständen abgegeben bzw. ein Teil dem Reservebestand zugeschlagen werden.
FÜR DEN AUSBAU DER WÜRZBURGER STRASSENBAHN
Wir brauchen neue Straßenbahnstrecken nach Versbach, Lengfeld, Gerbrunn und Höchberg!
Systemfehler
Kaiser
Beiträge: 1699
Registriert: 09 Okt 2010, 01:41
Wohnort: München

Beitrag von Systemfehler »

Die Feuerwehr-Tram da ist ja cool!
Gibts da n bissl mehr Infos zu der?

Anlass, von wann bis wann ist die so rumgefahren, wozu das ganze? Mehr Bilder?! :D

Danke!
Benutzeravatar
168er
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3198
Registriert: 20 Dez 2008, 10:58
Wohnort: Dresden

Beitrag von 168er »

Also das war ne Aktion von der freiwilligen Feuerwehr in WÜ, die dadurch auf ihr 150-jähriges Bestehen hinweisen wollten und für Nachwuchs bzw. auch die Feuerwehr allgemein anwerben wollten, hier ist noch ein Bild

klick

Ein Artikel

klick

Und hier sogar eine Bildergalerie mit Detailbildern und der Beklebung das Fahrzeugs.
Man muss sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man hat - Theodor Storm
Benutzeravatar
168er
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3198
Registriert: 20 Dez 2008, 10:58
Wohnort: Dresden

Beitrag von 168er »

Daniel-Würzburg @ 15 Mar 2011, 20:22 hat geschrieben: Spätestens gegen Ende dieses Jahrzehnts steht im Rahmen der Neubaustrecke zum Unicampus eine größere Neubeschaffung an (mind. 10 Fahrzeuge). Im Zuge dessen werden sicherlich auch die Duewags ersetzt. Aber auch die 14 GT-E sind dann schon 30 Jahre alt und könnten unter Umständen abgegeben bzw. ein Teil dem Reservebestand zugeschlagen werden.
Ja mit der Neubaustrecke verschwinden die DUEWAGs natürlich allerspätestens, das ist klar, die Frage ist halt nur, ob evlt. ein Teil der Fahrzeugbeschaffung vorgezogen wird, möglicherweise im Zusammenhang mit der kurzen Uniklinik-Verlängerung.oder werden dafür gar keine zusätzlichen Fahrzeuge gebraucht? :huh:
Man muss sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man hat - Theodor Storm
Daniel-Würzburg
Haudegen
Beiträge: 525
Registriert: 25 Jun 2007, 17:56
Wohnort: Würzburg, fußläufig zu NWS

Beitrag von Daniel-Würzburg »

168er @ 15 Mar 2011, 21:50 hat geschrieben: Ja mit der Neubaustrecke verschwinden die DUEWAGs natürlich allerspätestens, das ist klar, die Frage ist halt nur, ob evlt. ein Teil der Fahrzeugbeschaffung vorgezogen wird, möglicherweise im Zusammenhang mit der kurzen Uniklinik-Verlängerung.oder werden dafür gar keine zusätzlichen Fahrzeuge gebraucht? :huh:
Für die Verlängerung zur Uniklinik ist lediglich ein zusätzlicher Umlauf nötig, der mit dem vorhandenen Fahrzeugpark gestemmt werden kann. Daher gehe ich davon aus, dass die Duewags tatsächlich bis 2018 weiterfahren werden. Die Kisten haben die letzten 40 Jahre überstanden - dann werden sie die nächsten sieben Jahre auch noch schaffen. Die Leistungen beschränken sich schließlich auch auf ganz wenige Kurse im Schülerverkehr.
FÜR DEN AUSBAU DER WÜRZBURGER STRASSENBAHN
Wir brauchen neue Straßenbahnstrecken nach Versbach, Lengfeld, Gerbrunn und Höchberg!
Benutzeravatar
jonashdf
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2278
Registriert: 06 Mär 2009, 17:55
Wohnort: Zwischen S4 und S8...

Beitrag von jonashdf »

Der 45 minütige Aufenthalt in Würzburg hat man kurz genutzt um zur Juliuspromenade zugehen.

Bild
Rollender Schuhkarton I von jonashdf auf Flickr

Bild
Schuhkarton II der Linie 4 an der Juliuspromenade von jonashdf auf Flickr
Stellwerk des Monats Dezember: Saulgrub, Fdl, mech E, IB 1950, AB 08.11.2007, zum Schluß nur Deckungsstelle für BÜ, nur 1 Dksig, Gegenrichtung Zp9
flickr Bilder jonashdf
Benutzeravatar
TramPolin
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 12125
Registriert: 17 Feb 2007, 18:29
Wohnort: Hoch über den Dächern, mit einem anderen Blick auf unser Millionendörfchen (197, N45)
Kontaktdaten:

Beitrag von TramPolin »

Schön fotografiert, aber was für ein hässliches Teil (der untere)! Der obere geht noch.
Rathgeber
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 5427
Registriert: 01 Jan 2003, 23:01
Wohnort: Unter der Bavaria
Kontaktdaten:

Beitrag von Rathgeber »

Würzburg ist wirklich eine schöne Stadt.
Verlässt man den Hauptbahnhof, bekommt man einen anderen Eindruck. Der Vorplatz vermittelt trotz seiner schier unendlich wirkenden Weite den Eindruck des Hasses der Stadtplaner gegenüber seiner Bürger. Einzig der Kiliansbrunnen vermittelt so etwas wie Wärme.
Passend dazu sind auch die Trambahnnen

Dabei ist Würzburg wirklich eine lebenslustige und lebenswerte Stadt. Man muss sich nur überwinden, nach dem berechtigten Kotzen am Bahnhofsvorplatz in die Stadt zu wagen.

Bild
Kiliansbrunnen von Stadtneurotiker auf Flickr

Bild
Sixties meet Nineties von Stadtneurotiker auf Flickr
Münchner U-Bahnfan
Routinier
Beiträge: 281
Registriert: 07 Feb 2010, 08:04
Wohnort: Esting

Beitrag von Münchner U-Bahnfan »

bist auch nach Heidingsfeld hochgefahren, ich find die Strecke einfach nur wunderschön (leider war SEV wo ich in Würzburg war)
P-fan
Lebende Forenlegende
Beiträge: 3313
Registriert: 02 Mai 2007, 13:21

Beitrag von P-fan »

meinst du Heuchelhof - Rottenbauer?
Symmetrische Fahrpläne: Voraussetzung für gute Anschlüsse in beiden Richtungen Symmetrieminute
Münchner U-Bahnfan
Routinier
Beiträge: 281
Registriert: 07 Feb 2010, 08:04
Wohnort: Esting

Beitrag von Münchner U-Bahnfan »

weiß ich jetzt nicht, da wo man halt den Berg hochfährt
Benutzeravatar
420er Vorserie
Kaiser
Beiträge: 1814
Registriert: 01 Okt 2003, 18:54
Kontaktdaten:

Beitrag von 420er Vorserie »

Am Samstag, den 7. April 2012 hat es mich nach Würzburg verschlagen. Hier ein paar Bilder vom Ausflug.

Bild
Das "Zebra" gibt es immer noch in Form von Wagen 211, hier am Hauptbahnhof.

Bild
257 auf dem Weg Richtung Heuchelhof an der Löwentorbrücke.

Bild
Auf der Löwentorbrücke befindet sich Wagen 208 auf der Fahrt zum Hauptbahnhof.

Bild
Wagen 250 an der Haltestelle Rathaus.

Bild
Durch die Menschenmasse schlängelt sich 264 an der Haltestelle Dom vorbei.
Bild
metr0p0litain
Foren-Ass
Beiträge: 88
Registriert: 10 Jun 2012, 20:13
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von metr0p0litain »

Hallo zusammen,

ich war letztes Wochenende in Würzburg und habe ein kurzes Video von meinem Aufenthalt zusammengeschnitten! B-) Ich muss gestehen, dass ich Würzburg viele Jahre verschmäht habe, es nun aber doch geschafft habe, mich diesem Straßenbahnbetrieb einmal näher zu widmen. Und ich muss sagen: Würzburg ist eine sehr nette und interessante Stadt mit vielen spannenden Streckenabschnitten! Und nun...

Bild

Viel Spaß beim Anschauen!

Grüße,
met
NJ Transit
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 5149
Registriert: 07 Sep 2009, 15:55
Wohnort: Wabe 320
Kontaktdaten:

Beitrag von NJ Transit »

Verschmolzen, bitte bestehende Themen nutzen!
My hovercraft is full of eels.

SWMdrölf. Jetzt noch nächer, noch hältiger, noch fitter. Bist auch du Glasfaser und P-Wagen?
Metrotram
Lebende Forenlegende
Beiträge: 2972
Registriert: 05 Mai 2005, 20:49
Kontaktdaten:

Beitrag von Metrotram »

Bild
GTW-D8-Wagen 238 auf der nachmittäglichen Verstärkerrunde kurz vor der Haltestelle 'Ehehaltenhaus' in der Virchowstraße
NJ Transit
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 5149
Registriert: 07 Sep 2009, 15:55
Wohnort: Wabe 320
Kontaktdaten:

Beitrag von NJ Transit »

Heute hat in Würzburg leider schon der Ferienfahrplan eingesetzt. Siff war dafür all-inclusive.

Bild
GT-E zum Heuchelhof am Dallenbergbad

Bild
Aus Rottenbauer kommend erreicht dieser GT-N gleich den Madrider Ring in Würzburg-Heuchelhof

Bild
Zwischen Heuchelhof und Rottenbauer verläuft der Fünfer durch das offene Feld

Bild
In Rottenbauer befindet sich der zweite Betriebshof der Würzburger Straßenbahn. Fahrten, die nur bis zur Wendeschleife Rottenbauer verkehren und von da direkt einrücken, werden als Linie 505 geführt, hier verlässt dieser Kurs soeben die Max-Mengeringhausen-Straße, an welcher der Betriebshof liegt...

Bild
...um sodann ohne Fahrgäste von der Wendeschleife einzurücken

Bild
Selbe Stelle, dieser Wagen dreht aber noch mindestens eine Runde nach Grombühl

Bild
Den steilsten Abschnitt - zwischen Würzburg-Heidingsfeld und Würzburg-Heuchelhof - hat dieser GT-N soeben hinter sich gelassen. Sorry für die Autos im Bild :ph34r:
My hovercraft is full of eels.

SWMdrölf. Jetzt noch nächer, noch hältiger, noch fitter. Bist auch du Glasfaser und P-Wagen?
GSIISp64b
Lebende Forenlegende
Beiträge: 4308
Registriert: 14 Feb 2011, 16:45

Beitrag von GSIISp64b »

Die Autos sind doch das Schickste auf den Fotos.
Dauerhaft abwesend, und ich komme nicht mehr wieder.
146225
*Lebende Forenlegende*
Beiträge: 15791
Registriert: 01 Apr 2007, 17:45
Wohnort: TH/EDBU

Beitrag von 146225 »

GSIISp64b @ 29 Jul 2013, 20:46 hat geschrieben: Die Autos sind doch das Schickste auf den Fotos.
Nur weil Du keinen Geschmack beweisen musstest, sind die mainfränkischen Trams nicht per se häßlich.
O mia patria, si bella e perduta! (Giuseppe Verdi)
Benutzeravatar
Entenfang
"Lebende Forenlegende"
Beiträge: 6823
Registriert: 27 Aug 2012, 23:19
Wohnort: München

Beitrag von Entenfang »

146225 @ 29 Jul 2013, 22:07 hat geschrieben: Nur weil Du keinen Geschmack beweisen musstest, sind die mainfränkischen Trams nicht per se häßlich.
Irgendwie sehen die so breit aus.
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben."
- vielleicht von Alexander von Humboldt, vielleicht auch nicht.
GSIISp64b
Lebende Forenlegende
Beiträge: 4308
Registriert: 14 Feb 2011, 16:45

Beitrag von GSIISp64b »

Entenfang @ 29 Jul 2013, 23:59 hat geschrieben: Irgendwie sehen die so breit aus.
Wenn Würzburg in Ostdeutschland läge, würde ich jetzt fragen, ob gerade Mangel an Ecken herrschte und man daher nur vier vorne und vier hinten verbauen konnte, aber die Realität macht mir immer meine Pointen kaputt.
Dauerhaft abwesend, und ich komme nicht mehr wieder.
Antworten