Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Flixtrain stellt Verkehr baw. ein [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Marcus798
  Geschrieben am: 29 Oct 2020, 15:05


Doppel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 16 Jul 06
Beiträge: 100




Servus zusammen,

gerade kam die Meldung, dass Flixtrain ab Montag bis voraussichtlich Ende Februar einstellt. Eine PM dazu habe ich noch nicht gefunden.

Gruß Marcus
    
     Link zum BeitragTop
einen_Benutzernamen
  Geschrieben am: 29 Oct 2020, 17:07


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Apr 18
Beiträge: 1536




Was Ich mich wunder wie die das finazieren wollen?!
Die kosten sind sicher astronomisch einen Zug abzustellen.

--------------------
🚨 Nur ein kleines Forum. Nichts spezielles. Einfach ignorieren. 🚨
    
     Link zum BeitragTop
spock5407
  Geschrieben am: 29 Oct 2020, 17:28


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Dec 05
Beiträge: 13148




Naja:
- auf Schnäppchen angepriesene Fahrscheine verkaufen und dann versuchen, Fahrgäste mit Gutscheinen hinhalten?
- das EVU unter Druck setzen
- medienwirksam über die ungerechten Trassenpreise lamentieren und versuchen, da Kompensation zu erhalten

Bearbeitet von spock5407 am 29 Oct 2020, 17:30

--------------------
München, Stadt der Nachfrage und Gerechtigkeit. Make Munich Tram Great Again!
#zpool create poolname raidz2 /dev/da0 /dev/da1 /dev/da2 /dev/da3 /dev/da4 /dev/da5
    
     Link zum BeitragTop
einen_Benutzernamen
  Geschrieben am: 29 Oct 2020, 18:32


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Apr 18
Beiträge: 1536




rolleyes.gif Einfach fahren?
Gerade jetzt ist die öffentliche mobilität doch so wichtig.

--------------------
🚨 Nur ein kleines Forum. Nichts spezielles. Einfach ignorieren. 🚨
    
     Link zum BeitragTop
Rev
  Geschrieben am: 29 Oct 2020, 21:00


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Nov 11
Beiträge: 3132

Alter: 36



Warum das sind Museumswagen ob die stehen oder fahren ist egal. Im Gegenteil stehen ist deutlich günstiger.

Ein Abstellgleis am adw kostet nicht die Welt und zahlt das evu und nicht flix.

Und die tauren gehen halt anderen Beschäftigungen nach oder gesellen sich zu ihres gleichen in anderen Abstellung...

Flix muss nur den schalter umstellen das keine Tickets mehr kaufbar sind den Stress, Aufwand, Personal kosten etc hat das evu...

Aber vermutlich am Ende noch einen Rettungsschirm wollen obwohl keine Leistung erbracht wurde.

Bearbeitet von Rev am 29 Oct 2020, 21:04
    
     Link zum BeitragTop
Hot Doc
  Geschrieben am: 29 Oct 2020, 21:52


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Sep 07
Beiträge: 7794




Naja, die Angestellten gehen alle in Kurzarbeit Null. Und alle paar Tage muss einer die Wagen und die Lok ein paar Meter auf und ab fahren.
    
     Link zum BeitragTop
karhu
  Geschrieben am: 29 Oct 2020, 22:13


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Dec 07
Beiträge: 1193

Wohnort: Tampere (Stuttgart)


Ist das wegen Standschäden? Macht dass das DB Stillstandsmanagment auch so in Mukran? Meinens Wissens nicht.
    
      Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 30 Oct 2020, 01:06


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 3984




QUOTE (karhu @ 29 Oct 2020, 22:13)
Macht dass das DB Stillstandsmanagment auch so in Mukran? Meinens Wissens nicht.

Wäre jetzt auch nicht verwunderlich, die Fahrzeuge in Mukran haben doch keine HU mehr, falls die jemals wieder in Betrieb gehen sollten, muss sowieso ne Menge repariert werden.

Etwas merkwürdig finde ich bei der Entscheidung, wieso Flixx auch nicht das Weihnachtsgeschäft mit nimmt. Da werden so oder so wieder ne Menge unterwegs sein, Corona hin oder her.

Bearbeitet von Metropolenbahner am 30 Oct 2020, 01:07
    
     Link zum BeitragTop
spock5407
  Geschrieben am: 30 Oct 2020, 10:16


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Dec 05
Beiträge: 13148




Flixbus fährt im Nov auch nicht mehr.
Quelle: Welt
gibt noch einige weitere Quellen in den News.

Bzgl. Flixtrain gibt es wohl, hier lt. ZDF eine Aussage, die eine Rückkehr von Flixtrain auf den Markt fraglich erscheinen lassen könnte. Man wolle prüfen, sich auf andere Märkte zu konzentrieren.
Tja, ich interpretiere mal: das wars dann.

Bearbeitet von spock5407 am 30 Oct 2020, 10:28

--------------------
München, Stadt der Nachfrage und Gerechtigkeit. Make Munich Tram Great Again!
#zpool create poolname raidz2 /dev/da0 /dev/da1 /dev/da2 /dev/da3 /dev/da4 /dev/da5
    
     Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 30 Oct 2020, 10:32


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 3984




QUOTE (spock5407 @ 30 Oct 2020, 10:16)
Flixbus fährt im Nov auch nicht mehr.

Wieso auch? Im ersten Posting stand doch schon ab nächsten Montag, das beinhaltet natürlich auch Nov.

QUOTE

Tja, ich interpretiere mal: das wars dann.
Selbst wenn -es gibt jetzt ne Menge topp modernisierter Wagen. Wenn Corona vorbei ist, wird es sicher wieder irgendeiner versuchen. Könnte höchstens sein, dass die Teile ins Ausland abwandern.
    
     Link zum BeitragTop
spock5407
  Geschrieben am: 30 Oct 2020, 10:34


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Dec 05
Beiträge: 13148




QUOTE (Metropolenbahner @ 30 Oct 2020, 11:32)
Wieso auch? Im ersten Posting stand doch schon ab nächsten Montag, das beinhaltet natürlich auch Nov.

Für den Train, ja.

Aber der Busverkehr hat nachgezogen.

--------------------
München, Stadt der Nachfrage und Gerechtigkeit. Make Munich Tram Great Again!
#zpool create poolname raidz2 /dev/da0 /dev/da1 /dev/da2 /dev/da3 /dev/da4 /dev/da5
    
     Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 30 Oct 2020, 12:00


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 3984




QUOTE (spock5407 @ 30 Oct 2020, 10:34)
QUOTE (Metropolenbahner @ 30 Oct 2020, 11:32)
Wieso auch? Im ersten Posting stand doch schon ab nächsten Montag, das beinhaltet natürlich auch Nov.

Für den Train, ja.

Aber der Busverkehr hat nachgezogen.

Ach jetzt, ganz übersehen, Danke wink.gif

Dann wird die Meldung aber noch katastrophaler, wollen die den Betrieb komplett einstellen?

Naja immerhin gibts dann genügend Busse und Fahrer um im ÖPNV keine überfüllten (Schüler)busse fahren lassen zu müssen.
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 30 Oct 2020, 12:21


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 14409

Alter: 38
Wohnort: München


QUOTE (Metropolenbahner @ 30 Oct 2020, 12:00)
Ach jetzt, ganz übersehen, Danke wink.gif

Dann wird die Meldung aber noch katastrophaler, wollen die den Betrieb komplett einstellen?

Naja immerhin gibts dann genügend Busse und Fahrer um im ÖPNV keine überfüllten (Schüler)busse fahren lassen zu müssen.

Katastrophal wird es nur für die ausgebeutete Subs... ph34r.gif

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Rohrbacher
  Geschrieben am: 30 Oct 2020, 16:33


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 12828

Wohnort: ja


Was sehen wir nicht zum ersten Mal in der Geschichte? Eine "Staatsbahn" als Betreiber einer Infrastruktur ist in schlechten Zeiten ein bisschen verlässlicher als ein privater Rosinenpicker mit großmäuliger PR.

Allerdings wüsste ich jetzt auch keinen Grund, warum Flixmobility als Teil der Reisebranche nicht grundsätzlich wie jeder kleine Familienbetrieb Kurzarbeitergeld, Überbrückungshilfen, Staatskredite oder/und Steuererleichterungen beantragen könnte. Vor allem dieses 70-75%-Entschädigungsangebot für November dürfte für viele Firmen sogar lukrativer sein als das, was unter "normalen Corona-Bedingungen" umsatzmäßig losgewesen wäre. Immer nur rumkrakelen, dass die DB was kriegt, was Flix nicht kriegt, ist ja nichtmal ansatzweise die Hälfte der Wahrheit. Ich würde eher vermuten, dass der eine oder andere jetzt auf Corona schieben möchte, dass er sich in Wirklichkeit einfach verzockt hat, die Geschäfte gar nicht so gut laufen, wie auffällig oft behauptet wurde und vielleicht dem einen oder anderen Investor die Muffe geht. Mit "anderen Märkten" werden deswegen vermutlich vor allem die USA gemeint sein. Es gibt sicher wenige so große sehr wirtschaftsliberale Länder mit nur rudimentärem Sozialsystem, wo einerseits durch die Pandemie gerade ein massiver sozialer Abstieg von Millionen Leuten stattfindet, sich gleichzeitig aber verdammt geldige Investoren tummeln und sich dadurch "großartige" Möglichkeiten bieten, billig Leute einzustellen und Subs auszunehmen, die dann andere Leute, für es nach dem Verlust des Autos der einzige Weg sein dürfte "irgendeine Arbeit" zu erreichen, in der Gegend rumzufahren können.

--------------------
Sie haben das Ende des Beitrags erreicht.
    
    Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 30 Oct 2020, 17:02


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 15253

Alter: 42
Wohnort: TH/EDBU


QUOTE (Metropolenbahner @ 30 Oct 2020, 10:32)
Selbst wenn -es gibt jetzt ne Menge topp modernisierter Wagen

Für die HSH oder so mögen die > 50 Jahre alten Wagen schon noch taugen ... rolleyes.gif

--------------------
Unmündig nennt man uns, und Knechte, duldet die Schmach nun länger nicht!
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
27 Antworten seit 29 Oct 2020, 15:05 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (2) [1] 2 
<< Back to Fernverkehr
Antworten | Neues Thema |