Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (32) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
YouTube-Fundstücke & Co..., ...was man eben so findet im WWW.... [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Step_3
  Geschrieben am: 14 Aug 2008, 02:34


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 16 Jan 04
Beiträge: 977

Wohnort: München


Nachdem sich das Witz-Forum hier doch recht lang hält. und ich ein Pendant für gefundene Videos hier bislang nicht gefunden habe, gründe ich einfach was Neues.... (Merke: es handelt sich hier nicht um topaktuelles Material, sondern um etwas, daß (wie in diesem Fall) seit Januar bei Youtube abrufbar ist....

Klick
sowie Teil 2 (eben andersrum)
nochmal klick

Zur "Belustigung".. (sofern möglich) absichtlich ins 10vorne gepflanzt....

Es geht auch anders... bei Youtube sind auch einige interessante Betriebsabläufe von s und u bahn (unter Berliner Ost-Zeiten) vorhanden.... unter normalen Betriebsbedingungen (und trotz totalem kamera/fotoverbot.... durch nen explorerabsturz sind mir nur gerade die ganzen Links abhanden gekommen.... ich bekomm sie schon wieder....
für heut ist´s mir nur zu spät....
    
    Link zum BeitragTop
Step_3
  Geschrieben am: 14 Aug 2008, 02:49


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 16 Jan 04
Beiträge: 977

Wohnort: München


Um auf den Boden der (interessanten) Tatsachen zu kommen....
Für Erste sei da die "mother of transrapid" M-bahn Berlin, die anno 1990 (aber nicht wirklich viel später) zugunster der zu reaktivierenden U2 ihre gesamte bis dato aufgebaute nicht mal zwei Jahre alte Infrastruktur wieder abgeben mußte... Strecke wie Material....
Mitfahren und erleben kann man hier:
klick

Sehr freaky für mich ist, daß in diesem video die Bahnsteigtüren eher abgefertigt werden als die Zugtüren..... ph34r.gif
    
    Link zum BeitragTop
Step_3
  Geschrieben am: 14 Aug 2008, 03:28


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 16 Jan 04
Beiträge: 977

Wohnort: München


Sorry, Leute, verzeiht mir den Tripple... eigentlich wollte ich schon längst in der Falle liegen, wenn ich da nicht noch eine einzigartige wie geniale Art der Untergrund-Werbung gefunden hätte.... wieder mal in Berlin, wo sonst ???
wiedermalklick

Ist doch immer wieder faszinierend, was man so findet, wenn man im Begriff ist, schluß für heut zu machen....

jetzt aber ... bin weg..... wirklich.......
    
    Link zum BeitragTop
Christian0911
  Geschrieben am: 14 Aug 2008, 08:11


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 4 May 06
Beiträge: 1071

Alter: 40
Wohnort: Nürnberg - Langwasser (NNLW)


Also zu den ersten beiden Videos.

Da war scheinbar jemandem so warm, das er gleich das ganze Fenster geöffnet hat ph34r.gif
Aber in Berlin ist man ja sowas gewohnt ph34r.gif
Trotzdem finde ich das anderer seits irgendwie witzig laugh.gif

--------------------
Viele Grüße aus NNLW
Christian0911

Mein YouTube-Kanal
    
     Link zum BeitragTop
Oliver-BergamLaim
  Geschrieben am: 4 Nov 2008, 22:06


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 26 Nov 04
Beiträge: 6305

Alter: 35
Wohnort: München


Kann sich jemand noch an die Zeit erinnern, als Danone noch Gervais hieß und die Obstgarten-Werbung noch lustig war? biggrin.gif
    
     Link zum BeitragTop
MVG-Wauwi
  Geschrieben am: 5 Nov 2008, 20:12


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Nov 04
Beiträge: 2463

Alter: 47
Wohnort: München


Hier etwas für die Lauscher des wahren Busfreundes:
Brummmm.....

Bearbeitet von MVG-Wauwi am 5 Nov 2008, 20:24

--------------------
Gruß vom Wauwi
    
      Link zum BeitragTop
Oliver-BergamLaim
  Geschrieben am: 29 Nov 2008, 18:44


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 26 Nov 04
Beiträge: 6305

Alter: 35
Wohnort: München


Olympiastadion 1971 im Bau

Die Musik ist vielleicht nicht jedermanns Fall, aber die Bilder vom Münchner Olympiastadion - noch in Bau - und dem übrigen Olympiagelände sind Gold wert. Nebenbei bemerkt, war Peggy March im damals zarten Alter von 23 Jahren ein richtiger Hase biggrin.gif
    
     Link zum BeitragTop
TramPolin
  Geschrieben am: 29 Nov 2008, 18:56


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 17 Feb 07
Beiträge: 12216

Alter: 53
Wohnort: Hoch über den Dächern, mit einem anderen Blick auf unser Millionendörfchen (197, N45)


QUOTE (Oliver-BergamLaim @ 29 Nov 2008, 18:44)
Olympiastadion 1971 im Bau

Die Musik ist vielleicht nicht jedermanns Fall, aber die Bilder vom Münchner Olympiastadion - noch in Bau - und dem übrigen Olympiagelände sind Gold wert. Nebenbei bemerkt, war Peggy March im damals zarten Alter von 23 Jahren ein richtiger Hase  biggrin.gif

Dieses "Video" habe ich mal vor ein paar Jahren gesehen und suche seitdem danach (natürlich nur wegen des Olympiasdions, nicht wegen der Frau oder gar der Musik laugh.gif). Daher danke.

Die Zeit war damals toll, vieles war aber schlechter. Beispielsweise durfte man damals keine bösen Witze machen, wer es dennoch tat, bekam Schwierigkeiten. Im besten Fall noch eine Rüge vom Lehrer.

Die Musik - nun ja: grenzwertig. Vielleicht kann man was retten, wenn man harte Techno-Beats darunterlegt. laugh.gif

--------------------
Neuperlach.org – Mein Zuhause im besten Stadtteil
    
       Link zum BeitragTop
Autobahn
  Geschrieben am: 29 Nov 2008, 20:15


Lebende Forenlegende


Status: gesperrt
Mitglied seit: 23 Jan 08
Beiträge: 9573




QUOTE (TramPolin @ 29 Nov 2008, 18:56)
Die Zeit war damals toll, vieles war aber schlechter. Beispielsweise durfte man damals keine bösen Witze machen, wer es dennoch tat, bekam Schwierigkeiten. Im besten Fall noch eine Rüge vom Lehrer.

Jeder hat schöne Erinnerungen an seine Jugend. Aber was bezeichnest Du als "Bösen Witz"? Sicher, so manches, was sich unsere "Comedy-Stars" heute leisten, hätte damals wegen schlechtem Geschmack keine Lacher gefunden. Und möglicherweise auch die Staatanwaltschaft auf den Plan gerufen. Dabei sind heute die Witze nicht besser, sondern der Geschack schlechter geworden.
QUOTE
Die Musik - nun ja: grenzwertig. Vielleicht kann man was retten, wenn man harte Techno-Beats darunterlegt. laugh.gif

Ich fand schon damals das Herz-Schmerz Trallala grauenhaft. Harte Techno-Beats gefallen mir aber auch nicht. Ich bin eben mehr für Handmade-music wink.gif

Meine musikalischen Erinnerungen beginnen hier:

hören

und geht weiter über Elvis, Beatles, Rolling-Stones u.a. aus dieser Zeit.


--------------------
Der Kapitalismus ist so alt wie die Menschheit, der Sozialismus ist nur Siebzig geworden. Er hatte keine Krise, er hatte kein Kapital.
    
    Link zum BeitragTop
TramPolin
  Geschrieben am: 29 Nov 2008, 21:39


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 17 Feb 07
Beiträge: 12216

Alter: 53
Wohnort: Hoch über den Dächern, mit einem anderen Blick auf unser Millionendörfchen (197, N45)


QUOTE (Autobahn @ 29 Nov 2008, 20:15)
Jeder hat schöne Erinnerungen an seine Jugend. Aber was bezeichnest Du als "Bösen Witz"? Sicher, so manches, was sich unsere "Comedy-Stars" heute leisten, hätte damals wegen schlechtem Geschmack keine Lacher gefunden. Und möglicherweise auch die Staatanwaltschaft auf den Plan gerufen. Dabei sind heute die Witze nicht besser, sondern der Geschack schlechter geworden.

Schwarzer Humor und Humor auf Kosten anderer waren problematisch, nicht nur in der breiten Öffentlichkeit, sondern sogar an der Schule.

Otto Waalkes musste sich für einen Scherz über einen Papst-Selbstmord ("ja, wenn man sich beruflich verbessern kann") bei Bundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) entschuldigen. Man kann sich nun denken, in welchem Zeitraum er den Witz machte. Heute würde solch ein Witz noch als harmlos gelten.

Stefan Raab darf Uschi Glas beleidigen, und die Empörung wird nur von der Bild-Zeitung inszeniert. Zur Kanzlerin muss Raab jedenfalls nicht. Und schon einmal deshalb nicht, weil sie dann fürchten müsste, er könnte auch "Mutter" zu ihr sagen.

Bearbeitet von TramPolin am 29 Nov 2008, 21:41

--------------------
Neuperlach.org – Mein Zuhause im besten Stadtteil
    
       Link zum BeitragTop
Oliver-BergamLaim
  Geschrieben am: 21 Dec 2008, 20:02


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 26 Nov 04
Beiträge: 6305

Alter: 35
Wohnort: München


Manchmal frage ich mich, ob ich die New Yorker U-Bahn nur wegen der U-Bahn selbst so mag... oder ob auch solche Erlebnisse dazu beitragen wink.gif
    
     Link zum BeitragTop
TramPolin
  Geschrieben am: 21 Dec 2008, 21:05


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 17 Feb 07
Beiträge: 12216

Alter: 53
Wohnort: Hoch über den Dächern, mit einem anderen Blick auf unser Millionendörfchen (197, N45)


QUOTE (Oliver-BergamLaim @ 21 Dec 2008, 20:02)
Manchmal frage ich mich, ob ich die New Yorker U-Bahn nur wegen der U-Bahn selbst so mag... oder ob auch solche Erlebnisse dazu beitragen  wink.gif

Starker Typ. Ob der wohl im Münchner U-Bahnbereich mit seinen Verstärkern eine Genehmigung kriegen würde? Wohl kaum, schätze ich mal. sad.gif

--------------------
Neuperlach.org – Mein Zuhause im besten Stadtteil
    
       Link zum BeitragTop
mellertime
  Geschrieben am: 21 Dec 2008, 22:17


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 13 Oct 02
Beiträge: 5160

Wohnort: MPFF


Spielen kann er super! Gefällt mir! An seiner Performance muss er aber noch arbeiten! laugh.gif

Der Mann gehört eigentlich auf eine Showbühne und nicht in einen U-Bahn-Tunnel! Schaut euch doch auch die anderen Videos von ihm an!

--------------------
Tf der Münchner S-Bahn.
user posted image
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
TramPolin
  Geschrieben am: 21 Dec 2008, 23:12


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 17 Feb 07
Beiträge: 12216

Alter: 53
Wohnort: Hoch über den Dächern, mit einem anderen Blick auf unser Millionendörfchen (197, N45)


QUOTE (Oliver-BergamLaim @ 21 Dec 2008, 20:02)
Manchmal frage ich mich, ob ich die New Yorker U-Bahn nur wegen der U-Bahn selbst so mag... oder ob auch solche Erlebnisse dazu beitragen  wink.gif

Mal blöd gefragt: Das ist ja Depeche Modes "Enjoy the silence", das er da spielt. Für "silence" macht er aber ganz schön Krach. smile.gif

Aber zur Frage: Ist das eine Art Eigenkreation, was der da spielt, oder orientiert er sich er an einer (bekannten) Coverversion dieses Klassikers?

Übrigens: Ein super Song, auch in seiner Version.

Bearbeitet von TramPolin am 21 Dec 2008, 23:14

--------------------
Neuperlach.org – Mein Zuhause im besten Stadtteil
    
       Link zum BeitragTop
Oliver-BergamLaim
  Geschrieben am: 22 Dec 2008, 13:57


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 26 Nov 04
Beiträge: 6305

Alter: 35
Wohnort: München


QUOTE (mellertime @ 21 Dec 2008, 22:17)
Spielen kann er super! Gefällt mir! An seiner Performance muss er aber noch arbeiten! laugh.gif

Der Mann gehört eigentlich auf eine Showbühne und nicht in einen U-Bahn-Tunnel! Schaut euch doch auch die anderen Videos von ihm an!

Er zeigt uns einfach auf abstrakte Weise seine inneren Gefühle ;-) ich find ihn auch klasse. Für ein ganzes Konzert mit ihm würd ich sofort Geld zahlen.

QUOTE (TramPolin @ 21 Dec 2008, 23:12)
Aber zur Frage: Ist das eine Art Eigenkreation, was der da spielt, oder orientiert er sich er an einer (bekannten) Coverversion dieses Klassikers?

Es gibt ja verschiedene Coverversionen, die bekannteste ist wohl "Enjoy the silence 2004". Er spielt ja allerdings zu einer Art Karaoke-Version, sprich ohne Gesang. Ich vermute aber, dass er diese einer Karaoke-CD oder gar der Single entnommen hat.
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
472 Antworten seit 14 Aug 2008, 02:34 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (32) [1] 2 3 ... Letzte »
<< Back to 10 vorne
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |